Japan – Senegal, Tipp: Senegal gewinnt – WM 2018

Japan und Senegal um den Aufstieg in die K.o. Runden!

/
Jubeltraube (Senegal)
Niang Jubel Senegal © GEPA pictures

Spiel: Japan JapanSenegal Senegal
Tipp: 2 (Endergebnis 2:2)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 24.06.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wettquote: 2.25* (Stand: 21.06.2018, 10:56)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 Units

Zur Bet365 Website

Einigermaßen überraschend kommt es am zweiten Spieltag in Gruppe H zum direkten Duell zwischen Japan und Senegal um einen möglichen vorzeitigen Aufstieg in die K.o.-Runden. Beide Mannschaften konnten sich im ersten Gruppenspiel durchsetzen und halten somit nun bei drei Punkten. Der Sieg der Japaner über das favorisierte Kolumbien war die Überraschung in Gruppe H. Die Asiaten profitierten vom zweitschnellsten Ausschluss in der WM Geschichte seitens der Kolumbianer. Carlos Sanchez verursachte in der dritten Minute einen Strafstoß und wurde mit einer roten Karte vom Feld geschickt. Senegal setzte sich im Parallelspiel in einem recht ausgeglichenen Duell gegen Polen durch.

Zwar konnte Japan Kolumbien besiegen, profitierten sie jedoch stark vom Ausschluss und vom früh verwandelten Elfmeter. Wir sind der Ansicht, dass Japan gegen elf Kolumbianer mit ihrer gezeigten Leistung verloren hätten. Senegal brachte gegen Polen eine ansprechendes Spiel auf den Platz und ist unserer Meinung nach deshalb gegen Japan zu favorisieren. Auch die Buchmacher sehen die Afrikaner in der Rolle des Favoriten und geben für einen Sieg von Senegal gegen Japan Quoten von durchschnittlich 2,22. Ein Erfolg der Japaner bewerten sie mit Wettquoten von durchschnittlich 3,56. Wir entscheiden uns für den Tipp Senegal gewinnt gegen Japan.

 

Formcheck Japan

Die „Sumarai Blue“ galt vor dem Beginn der Weltmeisterschaft als Außenseiter in Gruppe H, überraschte jedoch gleich im ersten Spiel gegen den Gruppenfavorit Kolumbien mit 2:1. Wie eingangs schon erwähnt, leistete sich Carlos Sanchez im eigenen Strafraum einen folgenschweren Patzer und musste so in Minute drei mit Rot vom Feld. Der darauffolgende verwandelte Strafstoß vom japanischen Star Shinji Kagawa brachte die Asiaten früh in Führung. Mit diesem großen Vorteil erkämpfte sich das Team von Trainer Akira Nishino diesen recht überraschenden Sieg. Mit einem Mann mehr lag auch der größere Spielanteil bei den Japanern – sie verbuchten 57% Ballbesitz und passten sich insgesamt 618 Mal den Ball zu. Auch die Zweikampfquote und die Anzahl der Torchancen sprach Japan. Nichtsdestotrotz zeigten sie gegen ein geschwächtes Kolumbien keine großartige Leistung. Wir sind der Meinung, dass sich elf Kolumbianer höchstwahrscheinlich durchgesetzt hätten. Wir wetten, bei einem „normalen“ Spielverlauf braucht Japan gegen Senegal durchaus eine bessere Leistung, um am Ende mit sechs Punkten da zustehen.

Achtelfinale für Team Afrika oder Samurai Blue?
Japan vs. Senegal WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Senegal

2002 führte Aliou Cissé Senegal als Kapitän zur Weltmeisterschaft, 16 Jahre später sitzt er als Erfolgstrainer an der Seitenlinie. Erst zum zweiten Mal sind die Afrikaner bei einer WM dabei und könnten den Erfolg aus 2002, als sie bis ins Viertelfinale kamen, wiederholen. Dafür wäre ein Sieg gegen den kommenden Gegner Japan großartig, würde dies nämlich schon den Einzug in die K.o.-Runden bedeuten. Das erste Spiel gegen Polen endete nämlich mit einem 2:1 Sieg. Insgesamt war dieses Spiel recht ausgeglichen. In Hälfte eins war Senegal etwas dominanter, in der zweiten Hälfte war Polen mehr am Drücker. Schlussendlich entschieden Kleinigkeiten zugunsten der Afrikaner. Der Superstar Sadio Mane konnte gegen Polen noch nicht seine große Qualität ausspielen – von ihm darf durchaus noch einiges mehr zu erwarten sein. Mit Salif Sane und Kalidou Koulibaly verfügt Trainer Cissé über eine gute Innenverteidigung und in der Offensive tummeln sich rund um Mane gut Kräfte wie Keita Balde vom AS Monaco, Mame Diouf von Stoke City, M’Baye Niang vom FC Turin oder Moussa Sow von Bursaspor. Eine sehr dynamische Offensive von Senegal, die die japanische Abwehr durchaus vor Schwierigkeiten stellen wird.

Japan – Senegal, Tipp & Fazit – WM 2018

Im zweiten Gruppenspiel zwischen Japan und Senegal geht es um den Aufstieg in die K.o.-Phase. Beide Teams konnten nämlich ihr erstes Spiel in Gruppe H für sich entscheiden. Japan bezwang Kolumbien mit 2:1, Senegal besiegte Polen ebenfalls mit 2:1. Die Japaner hatten ein Spiel gegen zehn Kolumbianer und gingen durch zwei Standard-Tore als Sieger vom Platz.  Aufgrund des Spielverlaufs können nur bedingt Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit von Japan geschlossen werden. Wir sind der Meinung, dass das Gezeigte gegen elf Kolumbianer nicht für einen Sieg gereicht hätte. Senegal hingegen verbuchte einen hart umkämpften, jedoch schlussendlich verdienten Sieg gegen Polen. Aufgrund dieser Rückschlüsse denken wir, dass die Afrikaner überlegen sein werden und Japan eine Niederlage zufügen. Die individuelle Qualität rund um Superstar Sadio Mane spricht auf jeden Fall für Senegal.

Beim WM 2018 Spiel Senegal gegen Japan werden Wettquoten von durchschnittlich 2,22 für einen Sieg der Senegalesen festgesetzt. Diese gute Quote wollen wir ausnutzen um auf Mane und Co. zu wetten.

 

Key-Facts – Japan vs. Senegal Tipp – WM 2018

  • Beide Teams gewannen ihr erstes Gruppenspiel mit einem 2:1
  • Japan profitierte gegen Kolumbien vom frühen Ausschluss von Carlos Sanchez und vom verwandelten Elfmeter
  • Der senegalesische Superstar Sadio Mane zeigte gegen Polen noch nicht seine ganz große Klasse – von ihm wird noch einiges mehr zu erwarten sein

 

Der Anbieter „Bet365“ weist die höchste Wettquoten von 2,25 für einen Sieg der Senegalesen auf. Wir sehen großen Value für die Wette Senegal gegen Japan Tipp 1 und würden dementsprechend 6 Units setzen.

Zur Bet365 Website