Japan – Ghana, Tipp: 1 – 30.05.2018

Japan sichert sich einen ungefährdeten Sieg gegen Ghana!

/
Sakai (Japan)
Gotoku Sakai (Japan) © imago / Icon

Spiel: Japan JapanGhana Ghana
Tipp: 1
Datum: 30.05.2018
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Wettbewerb: Freundschaftsspiel
Wettquote: 1.80*(Stand: 29.05.18 00:05)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 7 Units

Nach dem Abschluss der diesjährigen Klub-Saison in den meisten europäischen Ländern stehen für die Nationalmannschaften die letzten Tests vor der Weltmeisterschaft im Juni auf dem Programm. In rund zwei Wochen wird die erste Partie in Russland angepfiffen. In Asien pausiert die Saison nur, denn beispielsweise Japan hat sich zum sechsten Mal in Folge für die Endrunde qualifiziert. Am Mittwoch empfangen sie in Yokohama Ghana. Die Afrikaner werden nicht an der WM in Russland teilnehmen. Die letzten drei Endrunden bestritten die Black Stars größtenteils sehr erfolgreich. Vor rund fünf Jahren testeten die beiden Nationen zuletzt gegeneinander. Damals setzte sich Japan mit 3:1 durch. Auch in dieser Partie sind die Samurai Blue in der Favoritenrolle. Bei einem Tipp auf das Heimteam sind Quoten bis 1,80 erzielbar.
 

 

Formcheck Japan

Japan wuchs in den letzten 20 Jahren zu einer Fußball Nation heran. Erstmals qualifizierten sich die Asiaten für die Weltmeisterschaftsendrunde 1998 in Frankreich. Die Reise nach Frankreich war aber nicht besonders erfolgsgekrönt. Ohne Punktgewinn schieden die Japaner als Gruppenletzter aus. Sogar gegen Jamaika mussten die Samurai Blue eine Niederlage einstecken. Auch die letzten Teilnahmen endeten mit keinem guten Ende. Den besten Rang erzielten die Japaner 2002 bei der Heimweltmeisterschaft. Damals kassierten sie gegen die Türkei im Achtelfinale eine Niederlage. In Russland wird Japan in der Gruppe H starten und sich mit Polen, Kolumbien und Senegal messen. Dabei ist der Vorstoß in das Achtelfinale nicht unmöglich, aber doch sehr schwierig. In der Qualifikation für die Endrunde sicherte sich Japan in der Gruppe B der Asiatischen Fußball Konföderation den ersten Rang. Jedoch musste Japan bis zum zweitletzten Spieltag zittern. Erst durch den Heimsieg gegen Australien sicherten sie sich die direkte Qualifikation. Topscorer während der Qualifikation war der 27-jährige Genki Hraguchi. Der Stürmer in Diensten von Düsseldorf traf zuletzt im Januar ins gegnerische Tor! Seit April diesen Jahres trainiert Akira Nishino die Nationalmannschaft von Japan. Davor betreute der 63-jährige unter anderem die Equipen der U20 und der U23 seines Landes. Im Sommer wird er mit der A-Nationalmannschaft um den Einzug in das Achtelfinale kämpfen!

Formcheck Ghana

Die spielfreudigen Ghanaer werden in diesem Jahr nicht bei der Weltmeisterschaft vertreten sein. Die Black Stars waren zum ersten Mal 2006 in Deutschland an einer Endrunde dabei und spielten sich direkt in die Herzen der neutralen Zuschauer. In der Gruppenphase belegten die Afrikaner hinter Italien in der Gruppe E den zweiten Platz. Im Achtelfinale war Brasilien aber deutlich zu stark für den WM-Neuling. Noch besser wurde die Ausbeute vier Jahre später in Südafrika. In der Gruppenphase mussten sich die Ghanaer nur gegen Deutschland geschlagen geben. Im Achtelfinale setzten sich nach Verlängerung gegen die USA durch. Eine Runde später trafen die Black Stars auf Uruguay und träumten von der Sensation auf dem eigenen Kontinent. Im Elfmeterschießen setzten sich die Südamerikaner aber durch und zerstörten die Träume und Hoffnungen von ganz Afrika.

Seither überzeugte Ghana nie mehr auf diesem Niveau. Immerhin erreichten sie 2015 das Finale der Afrikameisterschaft. Obwohl die Ghanaer einige Stars in ihren Reihen wissen, reichte es nicht für die Teilnahme der Weltmeisterschaft in Russland. In der Gruppe E der Qualifikation des Afrikanischen Kontinents hätte Ghana den Gruppensieg erspielen müssen. Mit Uganda und Kongo standen zwei schwächere Teams als Gegner gegenüber. Einzig Ägypten mit Stürmerstar Mohamed Salah war als große Konkurrenz einzustufen. Besonders in den Heimspielen enttäuschte das westafrikanische Land. Lediglich drei Punkte erkämpfte sich die Equipe um Stürmer Thomas von Atletico Madrid in den Partien in Ghana. Der 24-jährige erzielte vier der sieben Treffer seiner Nation in den sechs Qualifikationspartien, trotzdem reichte es nicht für die WM-Teilnahme. Dies vor allem, weil Salah und Ägypten besser waren.
 

Feiert Japan den ersten Sieg im Kalenderjahr 2018?
Japan vs. Ghana, 30.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Japan – Ghana, Tipp & Fazit – 30.05.2018

Für Japan startet die Weltmeisterschaft am 19. Juni. In Saransk treffen die Asiaten auf Kolumbien. Vorher stehen für Japan aber noch drei Freundschaftsspiele auf dem Programm. In der Gruppenphase trifft Japan auf einen Vertreter aus Europa, Südamerika und Afrika, dementsprechend testen die Asiaten gegen ähnliche Länder. Die Partie vom Mittwoch gegen Ghana soll das Spiel gegen Senegal simulieren. Sicherlich sind die Black Stars ähnlich wie Senegal einzustufen. Die Spieler von Ghana werden mit ihrer Zweikampfstärke auftrumpfen. In den letzten Aufeinandertreffen konnte Japan mit dieser Spielweise umgehen, wobei Japan im letzten Duell erst in der zweiten Halbzeit zu Toren kam. Für diese Partie erwarte ich viele Tore, da beide Teams durchschlagsstarke Stürmer in ihren Reihen haben. Trotzdem habe ich mich in diesem Artikel für einen anderen Tipp entschieden.

 

Key-Facts – Japan vs. Ghana

  • Japan hat sich zum sechsten Mal in Folge für die Endrunde einer Weltmeisterschaft qualifiziert
  • Die letzten Direktduelle waren immer reich an Toren
  • Ghana verpasste die Qualifikation für die WM 2018

 

Aufgrund der schlechten Leistungen in der Qualifikation hat sich Ghana die Teilnahme selber verspielt. Trotzdem hätten die Black Stars auch bei dieser Weltmeisterschaft Lebensfreude versprüht. Japan startet in wenigen Tagen in die sechste Endrunde in Folge, Hauptziel dabei dürfte das Erreichen des Achtelfinals sein. Im Test gegen Ghana können sie beweisen, dass sie mit der Spielart von afrikanischen Teams umgehen können. Ich gehe davon aus, dass sich Japan in diesem Heimspiel durchsetzen wird. Bei Wetten sind Wettquoten bis 1,80 erzielbar. Einen Tipp empfehle ich mit sieben Units anzuspielen.