18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

EM 2024 Tipps

Italien vs. Ukraine Tipp, Prognose & Quoten 12.09.2023 – EM Quali

Italien nach enttäuschendem Spalletti-Debüt unter Druck

Marcel Niesner  12. September 2023
Italien vs Ukraine
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 1.8
Wettbewerb EM Quali
Datum 12.09.2023, 20:45 Uhr
Einsatz 6/10

Bet365

  • Italien schoss nur in 1 der letzten 17 Pflichtländerspiele mehr als 2 Tore
  • Aktuell hat die Ukraine 3 Punkte mehr auf dem Konto als Italien
  • In 8 direkten Duellen gab es 6 italienische Siege sowie 2 Remis
Wettquoten Stand: 10.09.2023, 18:31
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Italien Ukraine Tipp
Gelingt Italien (im Bild: Gianluigi Donnarumma) gegen die Ukraine die Trendwende in der EM-Quali? © IMAGO / Laci Perenyi, 18.06.2023

In der langen EM-Historie scheiterte noch nie ein amtierender Europameister an der Qualifikation für die nächste EM-Endrunde. Wenn es nach den Italienern geht, dann soll das bitte auch so bleiben. Der Titelträger von 2021 hat aktuell nämlich schon wieder zu kämpfen. Erst vier Punkte gab es an den ersten drei Spieltagen zu bejubeln. Platz drei ist die logische Konsequenz und würde, Stand jetzt, nicht für das Direktticket nach Deutschland reichen.

Inhaltsverzeichnis


Vor diesem Hintergrund ist das anstehende Heimspiel im Mailänder San Siro gegen den direkten Konkurrenten richtungsweisend, schicksalsträchtig und maßgebend. Die führenden Buchmacher lassen sich auf eine größere Aufregung im Vorfeld dieser Begegnung aber gar nicht ein und offerieren zwischen Italien und der Ukraine für den Tipp auf den Heimerfolg die deutlich geringeren Quoten.

Italien – Ukraine Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 1.80


Bet365

mittel
0:0 (1.HZ) 2.70


Bet3000

hoch
Ukraine (+2) 1.57


Betano

gering
Wettquoten Stand: 10.09.2023, 18:31

Ob es nach dem enttäuschenden Spalletti-Debüt beim 1:1 vom Samstagabend gegen Nordmazedonien allerdings gerechtfertigt ist, die implizite Siegwahrscheinlichkeit auf satte 65% zu heben, darf bezweifelt werden. Insbesondere auch, weil die Gäste aus Osteuropa im Parallelspiel gegen den Gruppenkopf England ebenfalls ein beachtliches Unentschieden erreichten.

Sollte sich nun am Dienstagabend in der Partie Italien gegen die Ukraine gar eine Prognose auf den Auswärtssieg bewahrheiten, droht der Squadra Azzurra nicht nur Hohn und Spott, sondern schlimmstenfalls auch ein erneuter Turniersommer, der auf den heimischen Sofas verbracht werden muss.

Das Betano Willkommenspaket!

Betano 20€ Freiwette

Italy Italien – Statistik & aktuelle Form

Die italienische Fußballnationalmannschaft tat sich in der jüngeren Vergangenheit ein ums andere Mal extrem schwer damit, sich für Großereignisse zu qualifizieren. 2018 und 2022 fanden die Weltmeisterschaften beispielsweise ohne den viermaligen Weltmeister statt. Eine EM-Endrunde hat die Squadra Azzurra allerdings letztmals 1992 verpasst. Der Titelverteidiger ist demnach guter Hoffnung, dass man auch 2024 in Deutschland mit dabei sein wird.

Der konservative Weg über die EM-Qualifikation entpuppt sich dabei aber erneut als komplizierter Hindernisparcour. Erst ein Sieg konnte aus den bisherigen drei Partien eingefahren werden. Selbst dieser fiel gegen den krassen Underdog Malta (2:0) aber nicht wirklich glanzvoll aus. Zudem gab es eine verdiente Heimniederlage gegen England (1:2) sowie ein enttäuschendes 1:1 am Samstagabend in Nordmazedonien, das die Ausgangslage nicht zwingend verbessert hat.

 

Video: Es erwarten euch hochklassige Sport-Expertise, spannende Vorhersagen und fundierte Tipps zu einer erlesenen Auswahl an EM-Qualifikationsspielen (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Italien muss um das direkte EM-Ticket zittern

Fakt ist, dass die Italiener momentan mit Position drei im Klassement vorlieb nehmen müssen und drei Zähler hinter dem Zweitplatzierten aus der Ukraine liegen. Weil die Osteuropäer aber schon ein Match mehr absolviert hat, hat “La Nazionale” auch weiterhin alles in der eigenen Hand. Sehr wichtig wäre diesbezüglich aber, wenn sich am Dienstagabend im Guiseppe Meazza Stadion in Mailand zwischen Italien und der Ukraine die niedrigen Quoten auf den Heimerfolg bezahlt machen würden.

Einige Zweifel daran bestehen allerdings, denn beim Debüt von Neu-Trainer Luciano Spalletti ließen die Italiener noch vieles von dem vermissen, was ihnen vor rund zwei Jahren zum EM-Titel verhalf. Vor allem offensiv herrscht viel Luft nach oben, was sich unter anderem darin widerspiegelt, dass in den vergangenen 17 (!) Pflichtspielen Ciro Immobile und Co. überhaupt nur einmal mehr als zwei Treffer in einer Begegnung erzielen konnten.

In Verbindung mit der bereits angedeuteten Drucksituation, unbedingt einen Dreier einfahren zu müssen, könnte sich abermals ein zähes Match ergeben, das nicht zwingend von viel Spektakel, sondern von ehrlicher Abwehrarbeit geprägt wird. Folglich sind zwischen Italien und der Ukraine die Quoten auf ein torarmes Aufeinandertreffen definitiv im Auge zu behalten. Für eine torlose erste Halbzeit wird beispielsweise eine attraktive 2.70 in der Spitze beim getesteten Anbieter Bet3000 angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Italien:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Italien:

Letzte Spiele von Italien:

Ukraine Ukraine – Statistik & aktuelle Form

Die Ukraine ist bei Fußball-Europameisterschaft inzwischen Dauergast. Bei den letzten drei Endrunden schickten die Gelb-Blauen stets eine Mannschaft und schafften es bei der paneuropäischen Ausgabe 2021 sogar bemerkenswerterweise ins Viertelfinale, wo man dann allerdings gegen den späteren Finalisten England deutlich mit 0:4 ausschied.

Nachdem die WM 2022 in Katar verpasst wurde, hoffen die stolzen Fußballer der kriegsgeplagten Nation nun auf die Teilnahme bei der EURO 2024. Dabei geht es noch um viel mehr als den sportlichen Erfolg. Es geht darum, allen Ukrainern in der schweren Zeit eine Freude zu bereiten, Zusammenhalt zu demonstrieren und somit eine entschlossene Botschaft nach außen zu vermitteln. Exakt dies gelang der Mannschaft von Trainer Serhiy Rebrov am Samstagabend in Breslau ganz hervorragend.

Die Ukraine will vor Italien bleiben

In der Neuauflage des angesprochenen EM-Viertelfinals von 2021 bot der Weltranglisten-24. gegen die bis dato verlustpunktfreien Engländer eine tolle Leistung und erkämpfte sich mit Glück sowie Geschick ein mehr als achtbares 1:1-Unentschieden. Sieben Punkte haben die “Schowto-blakytni” deshalb schon auf dem Konto. Unter anderem gab es auch einen wichtigen 3:2-Erfolg in Nordmazedonien, der das individuell gut besetzte ukrainische Team von der direkten Qualifikation für die EM-Endrunde im nächsten Jahr träumen lässt.

Um die eigenen Ambitionen zu untermauern, würde ein Punktgewinn in Mailand am Dienstagabend natürlich enorm weiterhelfen. Ein Remis wäre schon ein großer Erfolg und würde – rein punktetechnisch – den Europameister von 2021 im Tableau zunächst auf Distanz halten. Wir erwarten deshalb eine defensiv eingestellte Rebrov-Mannschaft, die möglichst lange die Null halten, selbst aber auch immer wieder über Umschaltaktionen zum Erfolg kommen möchte.

Die Kaderqualität ist in jedem Fall vorhanden, sodass wir unter dem Strich nicht mal abgeneigt sind, zwischen Italien und der Ukraine eine Prognose auf die doppelte Chance X2 abzugeben. Wem das noch zu viel Risiko ist, der kann sich mit der Wette Ukraine (+2) zusätzlich gegen jeden italienischen Sieg mit höchstens einem Tor Unterschied absichern.

Voraussichtliche Aufstellung von Ukraine:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Ukraine:

Letzte Spiele von Ukraine:

Unser Italien – Ukraine Tipp im Quotenvergleich 12.09.2023 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.07.2024, 19:04

Italien – Ukraine Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Acht Länderspiele haben Italien und die Ukraine bislang gegeneinander bestritten. Einen ukrainischen Erfolg gab es bis heute noch nicht. Stattdessen führt die “Gli Azzurri” das Head-to-Head mit sechs Siegen und zwei Unentschieden an. Die letzten beiden Pflichtspiele liegen allerdings schon 16/17 Jahre in der Vergangenheit und haben kaum entscheidenden Einfluss auf das anstehende Qualifikationsmatch. Etwas interessanter gestaltet sich der letzte Vergleich im Oktober 2018, der mit 1:1 endete.

Statistik Highlights für Italy Italien gegen Ukraine Ukraine


 

Wettbasis-Prognose & Italy Italien – Ukraine Ukraine Tipp

Eines der wichtigsten und zukunftsweisenden Qualifikationsspiele steht uns am Dienstagabend in Mailand bevor. In Gruppe C duellieren sich mit Italien und der Ukraine jene beiden Auswahlteams, die aller Voraussicht nach den zweiten Platz hinter England unter sich ausmachen werden. Derzeit haben die Osteuropäer drei Punkte mehr auf dem Konto, allerdings auch ein Spiel mehr.

Trotzdem wartet auf die Squadra Azzurra, die beim Spalletti-Debüt in Nordmazedonien nicht überzeugen konnte, eine undankbare Aufgabe, denn im Falle einer Niederlage würde sich die Ausgangslage dramatisch verschlechtern. Trotz der Drucksituation schlagen zwischen Italien und der Ukraine die Wettquoten klar zugunsten des amtierenden Europameister aus.

Key-Facts – Italien vs. Ukraine Tipp
  • Italien schoss nur in 1 der letzten 17 Pflichtländerspiele mehr als 2 Tore
  • Die Ukraine holte am Samstag einen überraschenden Punkt gegen England (1:1)
  • Aktuell hat die Ukraine 3 Punkte mehr auf dem Konto als Italien
  • In 8 direkten Duellen gab es 6 italienische Siege sowie 2 Remis

In unseren Augen übrigens definitiv zu klar, denn die Gelb-Blauen haben zuletzt England einen Zähler abgeluchst und dürfen keineswegs unterschätzt werden. Aus einer kompakten Defensive heraus wäre die Rebrov-Elf schon mit einem einfachen Punktgewinn zufrieden, was die Mission für “La Nazionale” nicht einfacher macht.

Aufgrund der Qualitätsvorteile aufseiten der Heimmannschaft ist es uns letztlich aber zu riskant, die doppelte Chance X2 anzuspielen. Stattdessen glauben wir an ein torarmes Match und forcieren zwischen Italien und der Ukraine einen Tipp auf maximal zwei Treffer im Spielverlauf. Das Unter 2.5 wird mit einer 1.80 in der Bet365 App ansprechend quotiert und ist uns einen Einsatz von sechs Units wert.

 

Nach Italien-Coup: Nordmazedonien mit Pflichtaufgabe gegen Malta?
Malta vs. Nordmazedonien, 12.09.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Italien vs. Ukraine Ukraine – beste Quoten EM Quali

Italy Sieg Italien: 1.50 @Interwetten
Unentschieden: 4.20 @Bet3000
Ukraine Sieg Ukraine: 8.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Italien / Unentschieden / Sieg Ukraine:

1
65%
X
23%
2
12%

Italy Italien – Ukraine Ukraine – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

Wettquoten Stand: 10.09.2023, 18:31

Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen