Irland – Wales, Tipp: unter 1,5 Tore – 16.10.2018

Endet die Partie in Dublin ohne Tore?

/
Martin O Neill (Irland)
Martin O Neill (Irland) © GEPA pictu

Spiel: Ireland IrlandWales Wales
Tipp: Unter 1,5 Tore
Wettbewerb: Nations League
Datum: 16.10.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 2.50* (Stand: 15.10.2018, 11:08)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

Irland holte sich am vergangenen Samstag einen Punkt beim 0:0-Unentschieden gegen Dänemark. Damit wahrten The Boys in Green weiterhin die Möglichkeit auf den ersten Tabellenrang in der Gruppe 4 der zweiten Division. Dabei glänzte das Team von Martin O’Neill vor allem mit ihrer Defensivleistung. Wales agierte ihrerseits am letzten Donnerstag in einem Testspiel gegen Spanien. Dabei kassierten die Drachen eine 1:4-Niederlage, wobei sie nach nur 30 Minuten schon mit 0:3 zurücklagen. Großer Abwesender beim Team von Ryan Giggs war Topstar Gareth Bale. Der Stürmer von Real Madrid wird auch am Dienstag nicht für sein Land zur Verfügung stehen.

Bereits im September standen sich die beiden Teams gegenüber. Dabei überzeugte Wales vor allem in der ersten Hälfte und war dreimal erfolgreich. Die Wettanbieter erstaunte die Höhe des Erfolges. Wetten auf über 4,5 Tore versprachen Wettquoten von rund 13,00! Auch am Dienstag wird eher ein torloses Spiel erwartet. Im Duell zwischen Irland und Wales ist ein Tipp bei den angegebenen Quoten auf wenige Tore fast unumgänglich. Da wir sogar von einem torlosen Remis ausgehen, sind Wetten auf ein 0:0 durchaus empfehlenswert. Trotzdem haben wir uns in diesem Artikel für die sicherere Variante entschieden.
 

Schießt Wales den Nachbarn in die Nations League C?
Irland vs. Wales, 16.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Irland

Für Irland war das Jahr 2018 eher ein ruhiges. Nach der Nicht-Qualifikation für die FIFA Fußball Weltmeisterschaft in Russland haben die Iren lediglich einige Testspiele bestritten. Dabei duellierten sie sich gegen die Türkei, Frankreich, die USA und Polen, wobei die Iren nur die Partie gegen die USA im Juni gewannen. Auffällig ist sicherlich, dass in den letzten zehn Partien von Irland in 70 Prozent der Fälle weniger als 2,5 Tore zu bestaunen waren. Lediglich die hohen Niederlagen gegen Dänemark und Wales sowie der Sieg gegen die USA erfüllte die Grenze. In dieser Zeitspanne gelang dem Team von O’Neill nur einmal mehr als ein Tor. Aber auch die Wettanbieter haben diese Statistik verinnerlicht, deshalb werden bei Wetten auf weniger als 1,5 Tore von Irland nur Wettquoten von unter 1,40 angeboten. Am Dienstag wird die Offensive von Irland ebenfalls vermutlich kaum zu sehen sein. Im letzten Spiel gegen Dänemark reichte es lediglich für einen Abschluss auf das gegnerische Tor. Das defensive 3-5-2 System vom letzten Samstag erwarten wir auch im Spiel gegen Wales.

Zuletzt sicherte sich Irland im Spiel gegen Dänemark einen Punkt und erhielt sich damit die Chance auf den Gruppensieg. Aufgrund der hohen Niederlage gegen Wales, stehen The Boys in Green aber weiterhin auf dem letzten Tabellenrang. Bereits in der letzten Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland stand Irland Wales gegenüber. Damals holten sich die Iren in den zwei Partien starke vier Punkte, wobei sie im Heimspiel mit einem torlosen Remis zufrieden sein mussten. Aufgrund des zweiten Platzes in der Gruppe D war Irland berechtigt an den Relegationspartien teilzunehmen. In diesen scheiterten sie aber an Dänemark.

Formcheck Wales

Der Start in die UEFA Nations League ist Wales hervorragend geglückt. Gegen Irland führten die Drachen schon nach sechs Minuten. Superstar Gareth Bale und Aaron Ramsey doppelten noch vor der Pause nach und entschieden die Partie. Am Ende resultierte ein deutlicher 4:1-Erfolg. Bereits im zweiten Gruppenspiel war nichts mehr von dieser Offensivpower zu spüren. Auswärts in Dänemark erzielten die Waliser keinen Treffer, wobei Bale und Ramsey durchspielten. Anders wird es sich am Dienstag im Rückspiel gegen Irland verhalten. Gareth Bale hat die Nationalmannschaft schon frühzeitig verlassen und ist zurück nach Madrid gereist. Der 29-jährige will sich aktuell ganz auf die Aufgabe bei Real fokussieren. Immerhin steht in zwei Wochen der Clasico auf dem Programm. Nach vier sieglosen Spielen in Folge sollten die Königlichen endlich wieder gewinnen. Auch Wales blieb zuletzt sieglos. Das Testspiel gegen Spanien zeigt deutlich auf, dass die Equipe von Ryan Giggs noch nicht mit den Topteams mithalten kann. Damit die Drachen sich die Chance auf den Aufstieg erhalten, müssen sie gegen Irland unbedingt gewinnen. Da Bale fehlen wird, erwartet die Wettbasis ein Remis im Spiel vom Dienstag.

Die Torausbeute von Wales auf fremden Boden ist nicht wirklich stark. Wird das Spiel gegen China nicht betrachtet, erzielte Wales in den letzten vier Partien nur ein Tor. Gegen Irland dürfte sich Coach Giggs schon mit einem Treffer zufrieden geben.
 

 

Irland – Wales, Tipp & Fazit – 16.10.2018

Der Blick auf die letzten Direktduelle der beiden Teams lässt ein torloses Spiel am Dienstag erahnen. Außer dem Duell vom September hatte keine Partie dieser Auswahlmannschaften ein Spektakel zu bieten. In der Qualifikation für die Endrunde in Russland holte sich Irland in den zwei Partien gegen Wales vier Punkte, wobei dafür ein Torerfolg ausreichend war. Ebenfalls in einem Freundschaftsspiel im Jahr 2013 war keines der beiden Teams erfolgreich. Damit erfüllten drei der letzten vier Begegnungen die Grenze von 1,5 Toren nicht. Dementsprechend überraschend waren die fünf Treffer im Duell vom September. Zwischen Irland und Wales versprachen Wetten auf über 4,5 Tore damals Wettquoten deutlich über 10,00. Da am Dienstag aber Gareth Bale fehlen wird, erwarten wir nicht mehr als zwei Treffer von Wales.

 

Key-Facts – Irland vs. Wales Tipp

  • Gareth Bale wird Wales am Dienstag nicht zur Verfügung stehen
  • Im letzten Direktduell waren fünf Treffer zu bestaunen – mehr als in den letzten vier Affichen zuvor zusammen
  • Irland erkämpfte sich zuletzt einen Punkt gegen Dänemark und ist damit weiterhin im Rennen

 

Das Spiel im September sorgte für Aufsehen. Irland kassierte erstmals seit dem Juni 2016 drei Gegentore in einer Halbzeit. Die hohe Niederlage hat das Team von O’Neill aber verdaut. Zuletzt holten sie sich zwei Remis gegen Polen und Dänemark. Da auf der Seite von Wales der Topstar Gareth Bale fehlt, gehen wir am Dienstag von kaum Toren aus. Die Wettanbieter sehen dies ähnlich, deshalb sind extrem tiefe Wettquoten bei entsprechenden Wetten erzielbar. Deshalb haben wir uns im Spiel zwischen Irland und Wales für den Tipp auf unter 1,5 Tore entschieden. Potentielle Wetten mit den angegebenen Quoten empfehlen wir nur mit zwei Units anzuspielen.

Zur Bet365 Website