Iran – Spanien, Tipp Spanien -1,5 – WM 2018

Spanien geht auf Torejagd

/
Andres Iniesta (Spanien)
Andres Iniesta (Spanien) © GEPA pict

Spiel: Iran, Islamic Republic of IranSpain Spanien
Tipp: Sieg Spanien -1,5 (Ergebnis 0:1)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 20.06.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 1.84* (Stand: 20.06.2018, 13:15)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 9 Units

Zur Bet365 Website
„Wir haben WM pur gesehen. Das war schon ein Genuss.“ – schwärmte Bundestrainer Joachim Löw nach der Partie zwischen Europameister Portugal und Ex-Weltmeister Spanien. In einem hochklassigen Match konnte sich am Ende keiner entscheidend durchsetzen, allerdings untermauerten beide Nationen ihre Ansprüche auf den WM-Titel. Noch steht in der Tabelle aber ein anderes Team vor den beiden Schwergewichten: Der Iran! Nach dem glücklichen Sieg am ersten Spieltag gegen Marokko führt der Iran das Tableau in der Gruppe B an und will diese Position auch am Mittwoch gegen Spanien verteidigen. Doch nicht nur die Buchmacher sind da skeptisch. Im Spiel des Iran gegen Spanien erhält man Wettquoten jenseits der 20,00 für Wetten auf den Underdog.
 

Holt Spanien den Iran auf den Boden der Tatsachen zurück?
Iran vs. Spanien, WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Iran

[pullquote align=“left“ cite=“Der portugiesische Trainer des Iran Carlos Queiroz vor dem Duell mit Spanien“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben Respekt vor der spanischen Mannschaft. Ich werde aber dafür sorgen, dass auch die Spanier nach dem Spiel Respekt vor unseren Jungs haben werden.“[/pullquote]

Am Freitag feierte der in der Gruppe B als krasse Außenseiter gehandelte Iran einen fast schon historischen Sieg. Das 1:0 gegen Marokko war nämlich erst der zweite Sieg des Iran bei einer WM. Dass dieser Erfolg sehr glücklich war dürfte dem Team Melli, was übersetzt so viel wie Nationalteam heißt, gleichgültig sein. Von Beginn an wurde der Iran von anfangs starken Marokkanern in die Defensive gedrängt, überstand aber die erste Halbzeit schadlos. In Durchgang zwei tat der Iran dann überhaupt nichts mehr für das Spiel. Keine einzige Torchance konnte Iran in der zweiten Hälfte verbuchen – und gewann am Ende dennoch. In der fünften Minute der Nachspielzeit unterlief Marokkos Aziz Bouhaddouz, der in der 2. Bundesliga für St. Pauli kickt und erst in der 77. Minute eingewechselt wurde, nach einer Ecke des Iran ein Eigentor. Der Iran gewann also das Spiel in Durchgang zwei ohne selbst einmal auf das gegnerische Tor geschossen zu haben. Natürlich ist die Euphorie und das Selbstbewusstsein beim Iran jetzt groß. Doch in der Partie des Iran gegen Spanien sind Wetten auf einen Sieg des Außenseiters dann wohl doch eher Geldverschwendung.
 

 

Formcheck Spanien

[pullquote align=“left“ cite=“Spaniens Interimscoach Fernando Hierro war nach dem Auftritt gegen Portugal zufrieden“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Die Spieler haben eine fantastische Reaktion auf die Situation gezeigt und dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Wir haben Charakter bewiesen, Engagement, Stolz, Persönlichkeit.“[/pullquote]

Es war bisher das mit Abstand beste und unterhaltsamste Spiel der WM! Am ersten Spieltag der Gruppe B trennten sich Spanien und Portugal am Ende 3:3! Zweimal gerieten die Spanier in Gestalt von Weltfußballer Cristiano Ronaldo in Rückstand, zweimal konnte La Furia Roja diesen egalisieren und sogar binnen weniger Minuten in eine Führung drehen. Als dann alles nach einem Sieg des Ex-Weltmeisters aussah, war es abermals Cristiano Ronaldo, der per herrlichem Freistoß doch noch einen Punkt für die Portugiesen rettete. Von allen Mitfavoriten auf den WM-Titel zeigte Spanien trotz des Remis die ansprechendste Leistung – und das trotz der Nacht und Nebel-Aktion mit der Entlassung von Ex-Trainer Julen Lopetegui und Übernahme des Trainerpostens durch Fernando Hierro. Unter ihm blieb Spanien am Freitag auch im 21. Länderspiel in Folge ungeschlagen. Gegen den Iran erwartet die Fußballwelt einen klaren Sieg. Durch das Remis gegen Portugal sind Tore im Kampf um Platz eins nun zu einem wichtigen Faktor geworden. Im Spiel Spanien gegen Iran sind einfache Wetten auf den Weltmeister von 2010 nicht lohnenswert, da sie zu geringe Wettquoten abwerfen.
 

Wer kommt ins WM 2018 Finale? Tipp & Wettquoten
Kann Deutschland wieder das WM Finale erreichen?

 

Iran – Spanien, Tipp & Fazit – WM 2018

Vor der WM galt das Duell zwischen dem Iran und Spanien als das ungleichste in der Gruppe B. Daran hat sich nach dem ersten Spieltag und trotz des Sieges des Iran nichts geändert. Die Spanier sind der haushohe Favorit und werden diese Partie wohl auch locker nach Hause schaukeln. Auch wenn man das von Argentinien gegen Island, Deutschland gegen Mexiko oder auch Brasilien gegen die Schweiz dachte, so ist die Lücke zwischen diesen beiden Nationen dann doch noch einmal um Längen größer. Im Spiel des Iran gegen Spanien lohnt ein einfacher Tipp auf Andres Iniesta und Co nicht, da man hierfür Wettquoten von bestenfalls nur 1,20 erhält. Für Wetten auf den Iran regnet es Quoten von bis zu 25,00!

 

Key-Facts – Iran vs. Spanien Tipp – WM 2018

  • Der Iran feierte beim glücklichen 1:0-Erfolg gegen Marokko am ersten Spieltag den erst zweiten Sieg bei einer Weltmeisterschaft
  • Spanien überzeugte im ersten Spiel gegen Portugal, auch wenn sich La Roja kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 3:3 fing
  • Durch das Remis zwischen Portugal und Spanien wird aller Voraussicht nach am Ende das Torverhältnis im Kampf um Platz eins entscheidend sein

 

Wenn sich der spanische Angriff um Diego Costa gegen den Iran genauso treffsicher zeigt wie gegen Portugal, dann könnte es eine ordentliche Packung für den Außenseiter geben. Unter normalen Umständen wäre ein 3:0 oder 4:0 keine Überraschung. Der Iran hat sich schon gegen Marokko in der zweiten Halbzeit eingeigelt und kaum etwas anderes ist gegen die Iberer zu erwarten. Im Spiel des Iran gegen Spanien empfehle ich Wetten dahingehend, dass Spanien mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnt. Die Wettquoten für solche WM 2018 Wetten erreichen eine beachtliche 1,84 und wir gehen die Sache mit nahezu vollem Einsatz an. Ein 2:0 ist das Minimum für Spanien!

 

 

Iran, Islamic Republic of Iran – Spanien Spain Statistik Highlights