Enthält kommerzielle Inhalte

HSV vs. Dresden Tipp, Prognose & Quoten 11.02.2019 – 2. Bundesliga

Der HSV mit dem nächsten Schritt in Richtung Bundesliga?

Spiel: Germany HSVGermany Dresden[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’HSV – Dresden‘]
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp‘ value=’1′]
Wettbewerb: 2. Bundesliga Deutschland
Datum: 11.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’11.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’20:30′]20:30 Uhr
Wettquote: 1.65* (Stand: 10.02.2019, 06:38) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.65′]
Wettanbieter: Betway[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betway‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Betway auf den HSV wetten

Vor der Wende klang das Duell zwischen dem HSV und Dynamo Dresden nach der großen, weiten Fußballwelt. Beide Vereine waren Dauergast in den Europapokalwettbewerben und haben dort auch beachtliche Erfolge erzielt. Unter anderem trafen die beiden Kontrahenten in der Saison 1974/75 im Achtelfnale des UEFA-Pokals aufeinander, als sich die Hamburger durchsetzen konnten. Inzwischen ist es 25 Jahre her, dass Dynamo die Elbe hinauf zu einem Fußballspiel beim HSV reiste. Zuletzt war das 1994 der Fall, als die Hamburger mit 2:1 die Oberhand behielten.

Inhaltsverzeichnis

Kommen wir aber zur laufenden Saison, der ersten des HSV in der Zweitlassigkeit. Der direkte Wiederaufstieg wird angepeilt und der nächste Schritt soll am Montag mit einem Dreier über Dynamo erfolgen. Vor dem Match zwischen dem HSV und Dresden weisen die Quoten die Hausherren als klaren Favoriten aus. Auf einen Sieg der Hanseaten werden Wettquoten von bis zu 1,65 angeboten. Ein Dreier wäre für den HSV auch enorm wichtig, denn die Konkurrenz im Aufstiegsrennen schläft nicht. Ein Sieg ist im Grunde alternativlos, um zu zeigen, dass sich die anderen Team lediglich Hoffnungen auf die Plätze zwei und drei machen dürfen. Rein statistisch gesehen ist der HSV aber ohnehin schon so gut wie aufgestiegen. Dynamo befindet sich hingegen im Niemandsland der Tabelle und kann wohl heuer weder oben angreifen, noch in Sachen Abstiegskampf in Gefahr geraten. Platz zwölf ist eine Momentaufnahme, die der Qualität der Sachsen aber vielleicht nicht ganz gerecht wird. Insgesamt denken wir, dass im Spiel zwischen dem Spitzenreiter HSV und Dresden eine Prognose auf die Hausherren angebracht ist. Drei Punkte für Hannes Wolf und seine Kicker wären der nächste Schritt in Richtung Bundesliga und ein weiterer kleiner Dämpfer für Köln, St. Pauli, Union und Co. Der Anpiff zum 21. Spieltag in der 2. Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und Dynamo Dresden erfolgt im Volksparkstadion am 11.02.2019 um 20:30 Uhr.

HSV vs. Dresden – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
HSV
1.61 1.62 1.61 1.60
Unentschieden 4.00 3.90 3.90 3.90
Dresden
5.00 5.25 5.30 5.50

(Wettquoten vom 10.02.2019, 06:38 Uhr)

Germany HSV – Statistik & aktuelle Form

HSV Logo

Unter der Woche gab es beim HSV eigentlich nur ein Thema, nämlich den bevorstehenden Wechsel von Fiete Arp zu den Bayern. Ob nun 2019 oder erst 2020 steht aber noch nicht fest. Hannes Wolf wollte die Unruhe aber gar nicht an sich und seine Mannschaft herankommen lassen, sondern sich lieber in Ruhe und geheim auf das Match gegen Dynamo Dresden vorbereiten. Für den Trainer zählt nur der sportliche Erfolg, alles andere scheint er gekonnt auszublenden. Unter Wolf ist der HSV zu Hause noch ungeschlagen, hat in der Liga in vier Spielen zehn Punkte geholt und ist durch einen Sieg über den Bundesligisten 1. FC Nürnberg überdies ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Auch wenn derzeit nicht alles souverän anmutet, so ist der HSV doch insgesamt auf einem guten Weg, wieder zurück in die Bundesliga zu kommen. Vor allem, wenn im Duell zwischen dem HSV und Dresden der Tipp auf einen Heimsieg hinhauen würde.

Wenn die Hamburger an die Leistung aus dem Pokalspiel anknüpfen können, dann sollte das problemlos funktionieren. Am Dienstag wurde der 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal nämlich klar beherrscht. Im gesamten Spiel ließ der Zweitligist nur einen einzigen Torschuss zu. Allerdings taten sich die Hanseaten in der Offensive schwer. Mitte der zweiten Halbzeit fiel aber doch der Treffer des Tages. Berkay Öczan war mit seinem ersten Tor für den HSV der Matchwinner. Hannes Wolf wäre aber nicht Hannes Wolf, wenn er diesen Erfolg zu lange feiern würde. Er richtet den Fokus direkt auf das nächste Spiel in der zweiten Liga. Viertelfinale im DFB-Pokal klingt zwar gut, aber der Aufstieg in das Oberhaus steht über allem. Auf dieser Mission wird der HSV am Montag aber wieder auf einige wichtige Akteure verzichten müssen. Gotoku Sakai wird nach seiner roten Karte in Bielefeld fehlen. Für Kapitän Aaron Hunt und Hee-Chang Hwang sieht es weiterhin nicht gut aus. Immerhin sollten Pierre-Michel Lasogga und Gideon Jung wieder in die Mannschaft rücken. Die Startelf wird daher ein etwas anderes Gesicht bekommen, als noch unter der Woche im Pokal gegen Nürnberg.

Voraussichtliche Aufstellung von HSV:
Pollersbeck – Vagnoman, van Drongelen, Jung, Douglas Santos – Mangala – Holtby, Narey, Jatta, Özcan – Lasogga – Trainer: Wolf

Letzte Spiele von HSV:
05.02.2019 – HSV vs. Nürnberg 1:0 (DFB-Pokal)
02.02.2019 – Bielefeld vs. HSV 2:0 (2. Bundesliga)
30.01.2019 – HSV vs. SV Sandhausen 2:1 (2. Bundesliga)
23.01.2019 – HSV vs. Midtjylland 5:3 (Freundschaftsspiel)
18.01.2019 – HSV vs. Lugano 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

 

Germany Dresden – Statistik & aktuelle Form

Dresden Logo

In jedem Jahr nimmt sich Dynamo Dresden sehr viel vor und meist scheitert man an den eigenen Erwartungen. Eine Blutauffrischung war nötig, doch auch unter Maik Walpurgis sieht es nicht anders aus. Mal liefern die Dynamos eine berauschende Partie ab und dann fällt man wieder in den alten Trott zurück. Manchmal sieht man beide Dresdner Gesichter sogar in einem Spiel, wie zum Beispiel bei der Heimpleite gegen Bielefeld, als alles nach einem klaren Sieg aussah, die SGD am Ende aber noch mit 3:4 unterlag. So warten die Sachsen in diesem Kalenderjahr weiterhin auf den ersten Punkt. Insgesamt kassierten die Dresdner in den letzten fünf Zweitligaspielen vier Pleiten. Damit ist die Saison schon gelaufen und die letzte Bilanz veranlasst nicht gerade dazu, im Match zwischen dem HSV und Dresden die Quoten auf einen Auswärtssieg zu prüfen. Momentan scheinen sich die Dresdner wieder in einer solchen Phase zu befinden, in der offenbar nicht viel geht.

So war es auch am vergangenen Wochenende, als Maik Walpurgis mit seinen Kickern in Heidenheim zu Gast war. Insgesamt war es schon ein einigermaßen ausgeglichenes Spiel, doch Dynamo war im Angriff einfach viel zu harmlos.

„Wir wollen in Hamburg mutig auftreten. Die äußeren Bedingungen sind gut: Ein Abendspiel bei Flutlicht in Hamburg, da sind wir alle heiß drauf.“

Niklas Kreuzer
So gelang dem FCH nach 35 Minuten bereits der Treffer des Tages. Woher bei den letzten Misserfolgen das Selbstvertrauen der Sachsen kommt, ist schwer zu sagen, aber Niklas Kreuzer, dessen Vater Oliver einige Zeit als Sportchef bei den Hamburgern tätig war, macht deutlich, dass es kein touristischer Ausflug zum Tabellenführer wird. Er will am Montagabend unter Flutlicht etwas reißen. Personell sieht es zumindest relativ gut aus. Im Moment gibt es im erweiterten Stamm nämlich keine Ausfälle. Das würde bedeuten, dass Maik Walpurgis eine ähnliche Formation ins Rennen schicken könnte, wie in der letzten Woche in Heidenheim. Marginale Veränderungen sind aber möglich. So könnte Patrick Ebert ein Kandidat sein, der in Hamburg wieder in die Startelf rückt.

Voraussichtliche Aufstellung von Dresden:
Schubert – Gonther, Ballas, Müller – Benatelli, Nikolaou, Berko, Hamalainen, Atik – Kone, Atilgan – Trainer: Walpurgis

Letzte Spiele von Dresden:
02.02.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Dresden 1:0 (2. Bundesliga)
30.01.2019 – Dresden vs. Bielefeld 3:4 (2. Bundesliga)
25.01.2019 – Dresden vs. Dukla Prag 3:2 (Freundschaftsspiel)
20.01.2019 – Grasshoppers vs. Dresden 0:0 (Freundschaftsspiel)
20.01.2019 – Dresden vs. Aarau 0:1 (Freundschaftsspiel)

 

Die Wolves weiterhin auf Erfolg programmiert?
Wolverhampton vs. Newcastle, 11.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany HSV vs. Dresden Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt gab es bis heute nur zwölf Spiele zwischen dem HSV und Dresden. Der direkte Vergleich spricht mit 5:1-Siegen bei sechs Remis für die Hamburger. Dresden hat gegen den HSV nur einmal gewonnen. Der einzige Sieg der Sachsen datiert aus dem Jahr 1991, als beide Mannschaften noch in der Bundesliga spielten. Seinerzeit gewann Dynamo daheim mit 3:0. Seither hat der HSV in acht Partien fünf Siege und drei Unentschieden geholt. Das Hinspiel in Dresden gewannen die Hanseaten durch einen Treffer von Hee-Chan Hwang mit 1:0.

Germany HSV gegen Dresden Germany Tipp & Prognose – 11.02.2019

Ein Sieg für Dresden in zwölf Spielen gegen den HSV ist nur die erste Bilanz, die nicht gerade für die Sachsen spricht. Dresden hat in den letzten fünf Spielen nur einen Sieg geholt und 2019 noch gar nicht gepunktet. Der HSV hat hingegen unter Hannes Wolf in der zweiten Liga daheim zehn von zwölf möglichen Punkten geholt und außerdem noch den Bundesligisten Nürnberg aus dem Pokal geworfen. Im Spiel zwischen dem HSV und Dresden geht die Prognose eindeutig in Richtung eines Heimsieges.

 

Key-Facts – HSV vs. Dresden Tipp

  • Dynamo Dresden ist zum ersten Mal seit 25 Jahren im Volkspark zu Gast.
  • Unter Hannes Wolf hat der HSV in fünf Heimspielen vier Siege und ein Remis geholt.
  • Dresden hat vier der letzten fünf Spiele verloren und wartet 2019 noch auf den ersten Punkt

 

Die Dresdner werden versuchen, es dem HSV schwer zu machen, aber wir denken, dass sich die individuelle Klasse der Hanseaten durchsetzt, zumal man am Dienstag im Pokal auch gezeigt hat, dass man als Mannschaft noch stärker ist, wenn man in aller Geschlossenheit auftritt. Wir würden daher vor den Anpfiff zwischen dem HSV und Dresden die Quoten auf einen Dreier der Hausherren nutzen und auf einen Sieg der Hamburger wetten.
 

Mit Sportwetten zu einem finanziell sorglosen Leben?
Wie werde ich Wettprofi? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Germany HSV – Dresden Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg HSV: 1.65 @Betway
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Germany Sieg Dresden: 5.50 @Unibet

(Wettquoten vom 10.02.2019, 06:38 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg HSV / Unentschieden / Sieg Dresden:

1: 59%
X: 24%
2: 17%

Hier bei Betway auf den HSV wetten

Germany HSV – Dresden Germany – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

(Wettquoten vom 10.02.2019, 06:38 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=50]