HSV – Gladbach, Tipp: 1/2 – 12.05.2018

Wird die Uhr in Hamburg endgültig abgeschaltet?

/
Titz (HSV)
Titz (HSV) © GEPA pictures

Spiel: Germany HSVGermany Gladbach
Tipp: 1/2
Datum: 12.05.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Wettquote: 35.00* (Stand: 11.05.2018, 13:19)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 1 Unit

Die legendäre Bundesliga-Uhr im Hamburger Volksparkstadion – selten bekam sie so viel Aufmerksamkeit wie in diesen Tagen. Grund hierfür ist die große Gefahr, dass sie nach über einem halben Jahrhundert Bundesliga-Zeit am Samstagabend gestoppt werden könnte. Dann nämlich droht der letzte verbliebene Bundesliga-Dino sich in die Zweite Liga zu verabschieden. Im möglichen Abschieds-Heimspiel ist Borussia Mönchengladbach zu Gast und die Borussen wollen selbst noch nach Europa. Dies ist nicht der einzige Grund, der eine Rettung für die Rothosen so kompliziert macht. Der HSV ist zudem auch noch vom Ergebnis der Konkurrenz aus Wolfsburg abhängig und kann nur mit Schützenhilfe der bereits abgestiegenen Kölner den Sprung auf den Relegationsplatz realisieren. Vor allem am Anfang wird die Hoffnung in der Hansestadt noch am Leben sein und nach den letzten Auftritten ist es auch nicht unmöglich, dass die Gastgeber gegen die Fohlen in Führung gehen. Ein Knackpunkt könnte dann in der Halbzeitpause aber der Zwischenstand aus Wolfsburg sein, der den Spielern womöglich den Glauben und die Hoffnung raubt. Wir halten es deshalb für interessant, auf dieses Szenario zu setzen und Wetten darauf abzuschließen, dass die Gäste den Spielstand im zweiten Durchgang umdrehen.

Letztes Bundesligaspiel für den HSV?
HSV vs. Gladbach, 12.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck HSV

Sollte es am Samstag tatsächlich so weit sein und der letzte Bundesliga-Dino sich aus der höchsten deutschen Spielklasse verabschieden, dann war dies ein Untergang mit jahrelanger Vorlaufzeit. Unzählige Trainer, Spieler und Manager haben es nicht geschafft, das große Potenzial in der Hansestadt in sportlichen Erfolg umzumünzen und so wäre ein Neustart in Liga 2 die logische Konsequenz. Mit Christian Titz ist in den letzten Wochen zumindest neue Hoffnung und neuer Schwung im hohen Norden zurückgekehrt und in dieser Woche wurde auch klargestellt, dass der Verein ligaunabhängig mit dem Coach weiter zusammenarbeiten will.

Die Stimmung ist alles in allem nach den zuletzt gezeigten Auftritten und trotz der angespannten Tabellenlage sehr gut und die Fans stehen (noch) voll und ganz hinter ihrem Team. Im Heimspiel gegen die Borussia bleibt den Titz-Schützlingen nichts anderes übrig, als die eigenen Hausaufgaben zu erledigen und dann auf einen Patzer der Wolfsburger zu hoffen. Über den Zwischenstand des anderen Spiels werden die Spieler offiziell zwar nicht informiert, ganz abschotten kann man die Akteure in der heutigen Zeit aber wohl kaum.

Formcheck Gladbach

Borussia Mönchengladbach hat die Chance, eine schwierige Saison am Samstag doch noch zu einem versöhnlichen Ende zu führen. Die Teilnahme an der Europa League winkt, wenn die Fohlen ihr Spiel in Hamburg siegreich bestreiten und zudem die direkte Konkurrenz Federn lässt. Dieter Hecking wird eine ähnliche Elf auf den Platz schicken wie beim vergangenen Heimspiel gegen den SC Freiburg. Gegen die Breisgauer hat Gladbach bewiesen, dass auch gegen Abstiegskandidaten der harte Kampf angenommen wird.

Die Form und das Selbstvertrauen stimmen bei den Gästen. Im Gegensatz zum HSV ist der Druck bei den Borussen von positiver Natur, da sie eher etwas zu gewinnen haben und vor wenigen Wochen eigentlich fast jeder Verantwortliche sich bereits mit einem Platz im Mittelfeld abgefunden hat. Neben der sicherlich größeren spielerischen Qualität sollte auch der moralische Vorteil beim Auswärtsteam liegen.

Wettanbieter mit Fokus auf den Bundesliga Abstiegskampf: 10.0 HSV oder Wolfsburg
BetVictor Bundesliga Wettquoten-Special zu HSV vs Gladbach und Wolfsburg vs. Köln

 

HSV – Gladbach, Tipp & Fazit – 12.05.2018

Der Spielverlauf, welchen wir mit diesem Tipp vorhersagen, sieht in etwa folgendermaßen aus. In Halbzeit Nummer 1 nutzt der HSV die gute Stimmung im Team und die Euphorie auf den Rängen aus und geht in Führung. Die Hoffnung auf eine weitere Last-Minute-Rettung bei den Hanseaten lebt. Wenn Wolfsburg jedoch ebenfalls die Nerven beisammenhält, dann hat der HSV den Klassenerhalt nicht mehr in der eigenen Hand. Sollten die Spieler beim Seitenwechsel von einer möglichen Führung der Wölfe Wind bekommen, könnte die Moral der Spieler schnell gebrochen werden.

 

Key-Facts – HSV vs. Gladbach

  • Hamburg wird vor allem zu Beginn noch auf den Klassenerhalt hoffen
  • Wenn Wolfsburg nicht mitspielt, könnten die Hanseaten ihre Hoffnung dann aber immer mehr verlieren
  • Gladbach ist das abgezocktere Team und kann im zweiten Abschnitt eiskalt zuschlagen

 

Nun würde die Stunde der Gäste aus Gladbach schlagen, die mit einem Ausgleichstreffer den letzten Funken Hoffnung zerstören können. Anschließend ist auch eine komplette Wende zum Auswärtssieg möglich und der HSV würde sich vom eigenen Anhang mit einer Niederlage verabschieden. Für Gladbach dagegen wäre eine Europapokal-Teilnahme abhängig von den übrigen Ergebnissen noch möglich. Wetten auf dieses Szenario sind wahrlich sehr riskant. Bei Wettquoten von 35,00 lohnt sich ein kleiner Einsatz jedoch, welcher bei uns eine Unit beträgt.

 

 

Germany HSV – Gladbach Germany Statistik Highlights