Enthält kommerzielle Inhalte

NFL Tipps

Houston Texans vs. Washington Commanders Tipp, Prognose & Quoten 20.11.2022 – NFL

Kommen die Commanders jetzt so richtig in Fahrt?

Ricky Schneider  20. November 2022
Houston Texans vs Washington Commanders
Unser Tipp
Washington Commanders zu Quote 1.7
Wettbewerb NFL
Datum 20.11.2022, 19:00 Uhr
Einsatz                     4/10

Betano

  • Die Texans verloren die letzten vier Spiele in Serie
  • Washington gewann vier der letzten fünf Spiele
  • Houston hat erst ein Spiel in dieser Saison gewonnen
Wettquoten Stand: 18.11.2022, 08:55
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Führen Gibson und Heinicke die Commanders zum nächsten Sieg gegen die Texans?
Führen Gibson und Heinicke die Commanders zum nächsten Sieg gegen die Texans? © IMAGO / Icon Sportswire, 14.11.2022

Für alle Fans des Sports ist der elfte Spieltag der NFL absolutes Pflichtprogramm. Im NRG Stadium empfangen die Houston Texans das Team der Washington Commanders.


Die Rollen in diesem Aufeinandertreffen sind klar verteilt. Blicken wir vor dem Duell zwischen den Houston Texans und Washington Commanders auf die Wettquoten, wird schnell klar, dass die Gäste in diesem Duell der Favorit sind.

Inhaltsverzeichnis

Das liegt unter anderem an der tollen Form der Gäste. Das Team von Ron Rivera konnte vier der letzten fünf Spiele gewinnen und wird diesen Schwung auch in der kommenden Partie mitnehmen wollen. Besonders der Sieg gegen die Philadelphia Eagles kam überraschend, nachdem das erste Duell der beiden Mannschaften in Woche drei deutlich verloren gegangen war. In dieser Form und mit diesem Sieg im Rücken ist zwischen den Houston Texans und Washington Commanders ein Tipp auf den Gast unausweichlich.

Houston Texans – Washington Commanders Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Sieg Commanders 1.70


Betano

gering
TD Dameon Pierce 2.20


Bet365

hoch
Beide Teams mind. 15 Punkte 2.05


Bet365

mittel
Wettquoten Stand: 18.11.2022, 08:55
* 18+ | AGB beachten

In dieser Partie scheint sich zudem eine Spielerwette auf Dameon Pierce anzubieten. Houston wird sicherlich nicht untergehen und sollte trotz der Tabellenkonstellation nicht unterschätzt werden. Die Texans können auch Football spielen und gerade kurz vor der Endzone scheint der Running Back ein sicherer Finisher zu sein. Er ist der Spieler im Team, der das meiste Selbstvertrauen hat und auch haben darf. Bei Bet365 liegt die Quote für einen Touchdown von Dameon Pierce bei 2.20.

Unser Value Tipp:
TD Dameon Pierce
bei Bet365 zu 2.20
Wettquoten Stand: 18.11.2022, 08:55
* 18+ | AGB beachten

United States Houston Texans – Statistik & aktuelle Form

Die Houston Texans stehen auch nach Woche zehn auf dem letzten Platz der NFL. Die Mannschaft von Lovie Smith konnte in dieser Saison erst einen einzigen Sieg holen. Der Sieg gegen die ebenfalls schwachen Jacksonville Jaguars sollte aber nicht zu hoch bewertet werden. Bis zum Ende der Saison werden sich die Texans mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht aus dem Tabellenkeller befreien können. Daher ist Houston auch in den kommenden Wochen immer der klare Außenseiter.

500% WM-Deal bei BildBet!


AGB gelten | 18+

Rookie im Stich gelassen

Rookie-RB Dameon Pierce spielt eine hervorragende Saison und das kommt überraschend. Der Neuling wurde erst in der vierten Runde auf Platz 107 gedraftet. Momentan ist er jedoch einer der besten Spieler auf seiner Position. In den ersten neun Spielen legte der Running Back 772 Rushing Yards zurück und steht damit auf Platz fünf in dieser Statistik. Es wäre daher nicht verwunderlich, wenn sich nach der Saison einige Teams nach ihm erkundigen. In Houston wird er sein Potenzial wahrscheinlich nicht ausschöpfen können.

Mit nur 16.6 Punkten im Schnitt gehören die Texans trotz des Running Backs zu den schwächsten Offensiven der NFL. Im Laufspiel ist Pierce auf sich gestellt und im Passspiel geht ebenfalls nicht besonders viel. In der Liste der Top-50 Receiver findet sich kein Spieler der Gastgeber wieder. Für die Gegner ist es also einfach, denn wenn Pierce aus dem Spiel genommen wird, hat Houston kaum Optionen, dem Gegner gefährlich zu werden. Daher zeichnet sich zwischen den Houston Texans und Washington Commanders eine Prognose auf wenige Gesamtpunkte ab.

Keine Mittel gegen das Laufspiel

Die Houston Texans finden bisher nur wenige Mittel gegen das gegnerische Laufspiel und lassen im Schnitt 181.8 Rushing Yards zu. In dieser Kategorie ist in der NFL kein Team schlechter als der Gastgeber. Glücklicherweise gehört der kommende Gegner nicht zu den Teams, die vorwiegend mit dem Laufspiel agieren. Da Houston gegen das Passspiel solide steht, sollte es zumindest keine Blamage für die Mannschaft von Lovie Smith geben. Für einen Sieg wird es mit großer Wahrscheinlichkeit aber nicht reichen.


Schlüsselspieler der Houston Texans:

QB: Davis Mills – RB: Dameon Pierce – WR: Nico Collins – S: Jalen Pitre – K: Ka´imi Fairbairn

Letzte Spiele von Houston Texans:

Letzte Spiele
27/11/202219:00
27/11/202227/11
T
Verl.
4
3
2
1
20/11/202219:00
20/11/202220/11
T
Verl.
4
3
2
1
13/11/202219:00
13/11/202213/11
T
Verl.
4
3
2
1
04/11/202201:15
04/11/202204/11
T
Verl.
4
3
2
1
30/10/202222:05
30/10/202230/10
T
Verl.
4
3
2
1

United States Washington Commanders – Statistik & aktuelle Form

Die Washington Commanders stehen auf dem achten Platz der NFC und befinden sich in Lauerstellung. Mit fünf Siegen und fünf Niederlagen läuft die bisherige Saison solide. In der NFC East stehen die Commanders jedoch auf dem letzten Platz und müssten sich somit zumindest noch an den Dallas Cowboys vorbeischieben, um in die NFL-Playoffs zu kommen. Unmöglich ist das nicht, denn in den kommenden Wochen ist das Team nur in den beiden Spielen gegen die New York Giants der klare Außenseiter.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TVJetzt zur Übersicht

Durch und durch solide

Die Gäste haben in dieser Saison keine besondere Schwäche und befinden sich nahezu in allen Statistiken im Mittelfeld. Die Punkteausbeute von 19.1 Zählern pro Spiel ist vielleicht der einzige Makel der Commanders. Im Laufspiel ist Washington auch dank Antonio Gibson und seinen drei Touchdowns sehr ordentlich. Der Running Back sucht jedoch noch etwas nach seiner Form, nachdem er in den beiden Vorjahren bessere Zahlen auf das Papier gebracht hatte. Beim Überraschungssieg gegen die bis dahin ungeschlagenen Eagles konnte er immerhin einen Touchdown erzielen.

In der Kategorie der besten Receiver hat Washington gleich zwei Spieler in der Top-50. Terry McLaurin steht mit 737 Receiving Yards sogar auf Platz acht, konnte aber erst zwei Touchdowns erzielen. Curtis Samuel hingegen steht bei drei Touchdowns und das, obwohl er nur 483 Receiving Yards verbuchen konnte. Insgesamt scheinen die Gäste gerade durch die solide Qualität in der Breite des Kaders erfolgreich zu sein. Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen befinden sich die Commanders zudem im Aufschwung.

In der Defensive setzt sich die Mittelmäßigkeit weiter fort. Im Schnitt lässt Washington 21.3 Punkte zu und gerade gegen ein offensiv schwaches Team aus Houston sollte die Abwehrreihe der Gäste abliefern. Eine Schwäche in der Verteidigung ist nicht zu erkennen und daher deuten zwischen den Houston Texans und Washington Commanders die Quoten auch auf einen Auswärtssieg hin. Gerade in der aktuellen Form scheint das Team von Coach Ron Rivera schwer zu schlagen.


Schlüsselspieler der Washington Commanders:

QB: Taylor Heinicke – RB: Antonio Gibson – WR: Jahan Dotson – DE: Jonatha Allen – K: Joey Slye

Letzte Spiele von Washington Commanders:

Letzte Spiele
20/11/202219:00
20/11/202220/11
T
Verl.
4
3
2
1
15/11/202202:15
15/11/202215/11
T
Verl.
4
3
2
1
06/11/202219:00
06/11/202206/11
T
Verl.
4
3
2
1
30/10/202222:25
30/10/202230/10
T
Verl.
4
3
2
1
23/10/202219:00
23/10/202223/10
T
Verl.
4
3
2
1

Unser Houston Texans – Washington Commanders Tipp im Quotenvergleich 20.11.2022 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 05.12.2022, 09:43
* 18+ | AGB beachten

Houston Texans – Washington Commanders Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der direkte Vergleich zwischen den Houston Texans und den Washington Commanders geht an den Außenseiter. Der Gastgeber konnte drei der fünf Duelle gewinnen und gewann auch das letzte Aufeinandertreffen. Dieses liegt jedoch bereits vier Jahre zurück und sollte daher für den Ausgang der kommenden Partie irrelevant sein. Seitdem hat sich der Kader beider Teams extrem verändert, denn damals hießen beispielsweise die Starting-Quarterbacks nicht Davis Mills und Taylor Heinicke, sondern Alex Smith und Deshaun Watson.

Statistik Highlights für United States Houston Texans gegen Washington Commanders United States

USA
  • Dänemark
  • International
  • Kanada
  • USA
USA NFL
  • USA NFL
  • USA NFL Preseason
  • USA AFL
  • USA NCAAF
  • USA NFL Pro Bowl
2022/2023
  • 2022/2023
  • 2021/2022
  • 2020/2021
  • 2019/2020
  • 2018/2019
  • 2017/2018
  • 2016/2017
  • 2015/2016
  • 2014/2015
  • 2013/2014
  • 2012/2013
  • 2011/2012
  • 2010/2011
  • 2009/2010
  • 2008/2009
  • 2007/2008
  • 2006/2007
  • 2005/2006
  • 2004/2005
  • 2003/2004
  • 2002/2003
  • 2001/2002
 
Houston TexansHouston Texans
  • Arizona CardinalsArizona Cardinals
  • Atlanta FalconsAtlanta Falcons
  • Baltimore RavensBaltimore Ravens
  • Buffalo BillsBuffalo Bills
  • Carolina PanthersCarolina Panthers
  • Chicago BearsChicago Bears
  • Cincinnati BengalsCincinnati Bengals
  • Cleveland BrownsCleveland Browns
  • Dallas CowboysDallas Cowboys
  • Denver BroncosDenver Broncos
  • Detroit LionsDetroit Lions
  • Green Bay PackersGreen Bay Packers
  • Houston TexansHouston Texans
  • Indianapolis ColtsIndianapolis Colts
  • Jacksonville JaguarsJacksonville Jaguars
  • Kansas City ChiefsKansas City Chiefs
  • Las Vegas RaidersLas Vegas Raiders
  • Los Angeles ChargersLos Angeles Chargers
  • Los Angeles RamsLos Angeles Rams
  • Miami DolphinsMiami Dolphins
  • Minnesota VikingsMinnesota Vikings
  • New England PatriotsNew England Patriots
  • New Orleans SaintsNew Orleans Saints
  • New York GiantsNew York Giants
  • New York JetsNew York Jets
  • Philadelphia EaglesPhiladelphia Eagles
  • Pittsburgh SteelersPittsburgh Steelers
  • San Francisco 49ersSan Francisco 49ers
  • Seattle SeahawksSeattle Seahawks
  • Tampa Bay BuccaneersTampa Bay Buccaneers
  • Tennessee TitansTennessee Titans
  • Washington CommandersWashington Commanders
gg.
 
Washington CommandersWashington Commanders
  • Arizona CardinalsArizona Cardinals
  • Atlanta FalconsAtlanta Falcons
  • Baltimore RavensBaltimore Ravens
  • Buffalo BillsBuffalo Bills
  • Carolina PanthersCarolina Panthers
  • Chicago BearsChicago Bears
  • Cincinnati BengalsCincinnati Bengals
  • Cleveland BrownsCleveland Browns
  • Dallas CowboysDallas Cowboys
  • Denver BroncosDenver Broncos
  • Detroit LionsDetroit Lions
  • Green Bay PackersGreen Bay Packers
  • Houston TexansHouston Texans
  • Indianapolis ColtsIndianapolis Colts
  • Jacksonville JaguarsJacksonville Jaguars
  • Kansas City ChiefsKansas City Chiefs
  • Las Vegas RaidersLas Vegas Raiders
  • Los Angeles ChargersLos Angeles Chargers
  • Los Angeles RamsLos Angeles Rams
  • Miami DolphinsMiami Dolphins
  • Minnesota VikingsMinnesota Vikings
  • New England PatriotsNew England Patriots
  • New Orleans SaintsNew Orleans Saints
  • New York GiantsNew York Giants
  • New York JetsNew York Jets
  • Philadelphia EaglesPhiladelphia Eagles
  • Pittsburgh SteelersPittsburgh Steelers
  • San Francisco 49ersSan Francisco 49ers
  • Seattle SeahawksSeattle Seahawks
  • Tampa Bay BuccaneersTampa Bay Buccaneers
  • Tennessee TitansTennessee Titans
  • Washington CommandersWashington Commanders
Letzte Ereignisse gegen
18/11/201819:00
18/11/201818/11
T
Verl.
4
3
2
1
07/09/201419:00
07/09/201407/09
T
Verl.
4
3
2
1
19/09/201022:15
19/09/201019/09
T
Verl.
4
3
2
1
24/09/200619:00
24/09/200624/09
T
Verl.
4
3
2
1
22/12/200219:00
22/12/200222/12
T
Verl.
4
3
2
1
Letzte Spiele Houston Texans
Letzte Spiele Washington Commanders
Form
Tabelle
Über / Unter
Handicap

Wettbasis-Prognose & United States Houston Texans – Washington Commanders United States Tipp

In Summe spricht nichts für einen Sieg der Gastgeber. Die Texans sind weder gut in Form, noch hat das Team eine besondere Stärke. Zudem fehlt ein echtes Ziel vor Augen, denn die Play-offs sind bereits Geschichte. Die Commanders hingegen sind in einer super Verfassung und spielten zuletzt sehr konstant. Als einziges Team, welches Philadelphia besiegen konnte, sollte die Mannschaft vor Selbstvertrauen platzen. Wir spielen daher zwischen den Houston Texans und Washington Commanders den Tipp auf einen Auswärtssieg.

Key-Facts – Houston Texans vs. Washington Commanders Tipp
  • Die Texans verloren die letzten vier Spiele in Serie
  • Washington gewann vier der letzten fünf Spiele
  • Houston hat erst ein Spiel in dieser Saison gewonnen

Gerade als klarer Außenseiter kann ein Team immer wieder für Überraschungen sorgen. Als Favorit in so einem Spiel ist ein Sieg fast schon Pflicht und das erhöht auch den Druck. Oftmals sind solche Duelle dann enger als vermutet und davon gehen wir auch in diesem Spiel aus. Daher ist eine weitere Wett-Option in unseren Fokus gerückt. Dafür, dass beide Teams fünfzehn Punkte erzielen, bekommt ihr eine recht lukrative Quote bei den verschiedenen Buchmachern angeboten.

Können die Falcons weiter Druck auf die Bucs ausüben?
Atlanta Falcons vs. Chicago Bears, 20.11.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

United States Houston Texans vs. Washington Commanders United States – beste Quoten NFL

United States Sieg Houston Texans: 2.40 @Bet365
Unentschieden: 13.00 @Betano
United States Sieg Washington Commanders: 1.70 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Houston Texans / Unentschieden / Sieg Washington Commanders:

1
39%
X
5%
2
56%

United States Houston Texans – Washington Commanders United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 40.5 Punkte
Über 40.5 Punkte: 1.90 @Bet365
Unter 40.5 Punkte: 1.90 @Bet365

Handicap 
HOU Texans +3.0: 1.90 @Bet365
WAS Commanders -3.0: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.11.2022, 08:55
* 18+ | AGB beachten
Ricky Schneider

Ricky Schneider

Alter: 25 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Betano

Mein Name ist Ricky Schneider und seit ich denken kann prägt mich der Fußball. Mein Vater warf mir bereits einen Ball vor die Füße, als diese noch gar nicht dazu in der Lage waren, selbstständig zu stehen. Mit fünf Jahren begann ich im Verein an das runde Leder zu treten. Ich spielte in der Jugend unteranderem für Tennis Borussia Berlin, Hertha 03 Zehlendorf und den SV Babelsberg 03. Für letzteren Club durfte ich als A-Jugendlicher sogar einige Minuten in der Regionalliga sammeln. Zudem war ich Spieler der Berliner Auswahl und im erweiterten Kader der U15-Nationalmannschaft. Mittlerweile spiele ich in der Brandenburgliga, beim SV Altlüdersdorf, da ich aufgrund beruflicher Gründe kürzer treten musste. Mit dem Schreiben begann ich vor knapp fünf Jahren, als ich einen Wadenbeinbruch erlitt. Mir fiel die Decke auf den Kopf, da ich fast 3 Monate an mein Bett gebunden war. Ich entschied mich die freie Zeit zu nutzen und meiner großen Liebe, dem Fußball, auf eine andere Weise zu widmen. Ich bin fußballverrückt durch und durch. Es gibt wenige Vereine oder Spieler in Europa, die mir nichts sagen. Neben dem Fußball begeistere ich mich aber auch noch für die NBA und die NFL. Ohne Sport bestreite ich keinen Tag und daher gehe ich, neben vier Mal Fußball, auch noch ins Fitnessstudio.   Mehr lesen