Enthält kommerzielle Inhalte

WM 2022 Tipps

Holland vs. Montenegro Tipp, Prognose & Quoten 04.09.2021 – WM Quali 2022

Erfolgreiches Heimdebüt für Bondscoach Louis van Gaal?

Marcel Niesner  4. September 2021
Holland Montenegro Tipp
Wahrt Bijlow gegen Montenegro eine weiße Weste? © IMAGO / Pro Shots, 01.09.2021

Obwohl erst vier von zehn Spieltagen in der WM-Qualifikation absolviert sind, kristallisiert sich längst heraus, in welchen Gruppen es bis zum Schluss spannend bleiben könnte. So beispielsweise in Gruppe G, wo sich mit Holland, Montenegro, der Türkei und Norwegen gleich vier Teams Hoffnungen auf die ersten zwei Plätze machen dürfen. Lediglich Lettland und Gibraltar sind quasi chancenlos.

Inhaltsverzeichnis

Umso wichtiger ist es natürlich, dass die direkten Duelle gewonnen werden. Ein solches steigt am Samstagabend im Philips Stadion in Eindhoven. Holland trifft auf Montenegro und wird gemäß Quoten als Favorit gehandelt. Im zweiten Länderspiel unter dem neuen und gleichzeitig alten Bondscoach Louis van Gaal lastet bereits etwas Druck auf den Schultern der Oranje, denn einen weiteren Ausrutscher darf sich der WM-Dritte von 2014 nicht leisten.

Holland – Montenegro Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
DC X/2 2.50 Wettquoten Bet365 hoch
Unter 1.5 (1.HZ) 1.75 Wettquoten Interwetten mittel
Unter 3.5 1.75 Wettquoten Unibet mittel
Wettquoten Stand: 02.09.2021, 22:24
18+ | AGB beachten

Schwierig wird das Unterfangen für den Favoriten aber allemal, denn immerhin erkämpften sich die Gäste aus Südosteuropa zuletzt ein unerwartetes 2:2-Remis in der Türkei. Überhaupt hat die Radulovic-Elf im bisherigen Verlauf der Qualifikation genauso viele Punkte gesammelt wie die Niederlande, was es umso komplizierter macht, zwischen Holland und Montenegro eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt abzugeben. Vielleicht ergibt es daher mehr Sinn, eine Wette über die Anzahl der Tore ins Auge zu fassen.

Unser Value Tipp:
Unter 1.5 (1.HZ)
bei Interwetten zu 1.75
Wettquoten Stand: 02.09.2021, 22:19
* 18+ | AGB beachten

Netherlands Holland – Statistik & aktuelle Form

Sein Comeback bei der holländischen Nationalmannschaft hatte sich Louis van Gaal am Mittwochabend sicherlich anders vorgestellt. Das Team des früheren Bayer-Coaches, der bereits in seine dritte Amtszeit bei der Elftal geht, mühte sich in Norwegen zu einem 1:1-Unentschieden und blieb dabei weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. In seiner gewohnten Art und Weise sprach er im Anschluss an diese Partie seiner Mannschaft die Weltklasse ab und erhöhte damit gleichermaßen den Druck für die nächsten Matches.

Fakt ist nämlich, dass sich die Oranje, die bekanntlich 2018 schon das Endturnier in Russland verpasste, eigentlich keine Aussetzer mehr erlauben darf. Zu eng ist die Konstellation in Gruppe G. Überhaupt sind sieben Punkte aus vier Begegnungen kein Grund, um sonderlich beruhigt in das wichtige Heimspiel am Samstagabend gegen die Montenegriner zu gehen.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Gute Heimbilanz macht Mut

Hoffnung macht indes aber immerhin die Statistik, dass die Elftal seit 2017 bloß zwei von zwölf Pflichtspielen vor heimischer Kulisse verlor. Auch in der laufenden WM-Qualifikation wurde das bis dato einzige Heimspiel gegen Lettland souverän mit 2:0 gewonnen. Beide Punktverluste, sowohl beim 2:4 gegen die Türkei als auch beim erwähnten 1:1 gegen Norwegen, mussten derweil in der Fremde hingenommen werden.

»Man könnte meinen, dass diese niederländische Mannschaft Weltklasse ist. Aber das ist nicht der Fall.«

Bondscoach van Gaal über sein Team

In unseren Augen ist es darüber hinaus etwas überraschend, dass vor der Partie Holland gegen Montenegro für einen Tipp auf maximal drei Treffer im Spielverlauf verhältnismäßig hohe Quoten angeboten werden. Anders als viele seiner Vorgänger setzt Louis van Gaal nämlich primär auf eine stabile Defensive. Größere Offensivfeuerwerke sind daher nicht zwingend zu erwarten – speziell nicht in der aktuellen Verfassung.


Voraussichtliche Aufstellung von Holland:

Bijlow; Dumfries, De Vrij, Van Dijk, Blind; Klaassen, De Jong, Wijnaldum; Berghuis, Depay, Gakpo

Letzte Spiele von Holland:

Letzte Spiele
09/07 202107/0920:45
09/07 202107/09
6-1
-
09/04 202104/0920:45
09/04 202104/09
4-0
-
09/01 202101/0920:45
09/01 202101/09
1-1
-
06/27 202127/0618:00
06/27 202127/06
0-2
-

Montenegro Montenegro – Statistik & aktuelle Form

Noch nie konnte sich Montenegro als eigenständiges UEFA- und FIFA-Mitglied für eine Europa- oder Weltmeisterschaft qualifizieren. Auch für das Winterturnier 2022 in Katar stehen die Chancen alles andere als gut, was in erster Linie auf die starken Kontrahenten in Gruppe G zurückzuführen ist. Rein tabellarisch besteht jedoch noch Grund zur Zuversicht, denn mit momentan sieben Punkten aus vier Partien rangiert die „Sokoli“ nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Türkei auf Platz drei.

Die Ausbeute muss allerdings insofern relativiert werden, als die Falken bislang ihre beiden einzigen Siege gegen Lettland und Gibraltar holten. Zudem gab es eine bittere 0:1-Heimniederlage gegen Norwegen sowie das beachtliche 2:2-Unentschieden am Mittwoch in der Türkei, bei dem die Mannschaft von Trainer Radulovic nicht nur einen 0:2-Rückstand aufholte, sondern den Ausgleichstreffer auch erst in der Schlussminute markierte. Moralisch fühlte sich der Punktgewinn demnach wie ein Sieg an.
 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit Fuß, Niesner & Buchwald bietet viele WM-Qualifikation Tipps und Infos rund um die DFB-Elf (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Montenegro auswärts meist zu harmlos

Mit dem getankten Selbstvertrauen will der Underdog am Wochenende auch in Eindhoven etwas Zählbares mitnehmen. Für eine entsprechende Wette auf die doppelte Chance X/2 zwischen Holland und Montenegro können Quoten von bis zu 6.50 über die Bet365 App angespielt werden. Schaffen es die Südosteuropäer, zumindest bis zum Halbzeitpfiff nicht in Rückstand zu geraten, wird immerhin noch eine 2.50 angeboten.

Für noch attraktiver halten wir allerdings das Unter 3.5, denn seit 2019 wäre in acht von zehn Länderspielen der Montenegriner in der Fremde ein entsprechender Tipp von Erfolg gekrönt gewesen. Seit 2018 trafen die Falken auswärts in 14 Matches nur 13 Mal. Gegen die hochkarätige Defensive droht eine weitere Nullnummer, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöhen würde, dass sich zwischen Holland und Montenegro eine Prognose auf maximal drei Tore im Spielverlauf bezahlt macht. Dass die zuletzt gar etwas verunsichert wirkende Elftal vier Treffer markiert, halten wir für unrealistisch.


Voraussichtliche Aufstellung von Montenegro:

Mijatovic; Vesovic, Savic, Vujacic, Tomasevic; Marucic, Scekic, Kosovic, Haksabanovic; Bosovic, Durdevic

Letzte Spiele von Montenegro:

Letzte Spiele
09/07 202107/0920:45
09/07 202107/09
0-0
-
09/04 202104/0920:45
09/04 202104/09
4-0
-
09/01 202101/0920:45
09/01 202101/09
2-2
-
06/05 202105/0620:45
06/05 202105/06
1-3
-

Unser Holland – Montenegro Tipp im Quotenvergleich 04.09.2021 – Über/Unter

Holland – Montenegro Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die beiden Nationalmannschaften stehen sich am Samstagabend zum ersten Mal in einem direkten Duell gegenüber. Der einzige Quervergleich, der eventuell in die Betrachtung einfließen kann, ist das Aufeinandertreffen zwischen Serbien & Montenegro und Holland bei der Weltmeisterschaft 2006, das die Oranje durch einen Treffer von Arjen Robben gewann. 15 Jahre später ist allerdings kein Profi von damals mehr mit dabei.

Statistik Highlights für Netherlands Holland gegen Montenegro Montenegro


 

Wettbasis-Prognose & Netherlands Holland – Montenegro Montenegro Tipp

In Gruppe G steht am Samstagabend bereits ein richtungsweisendes Duell auf dem Programm. Da davon auszugehen ist, dass sich die Türkei gegen Gibraltar durchsetzt und auch Norwegen gegen Lettland die Oberhand behält, geht es im vermeintlichen Topspiel um wichtige Big Points. Blicken wir zwischen Holland und Norwegen auf die Wettquoten, wird deutlich, dass die Buchmacher mit deutscher Lizenz die Elftal ganz klar vorne sehen.

Angesichts des enormen Qualitätsunterschieds ist diese Einschätzung durchaus nachvollziehbar, wenngleich der vorhandene Druck aufseiten der Oranje dieses Heimspiel zu keinem Selbstläufer macht. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Norwegen hat Bondscoach van Gaal sein Team in die Pflicht genommen. Der Ex-Bayern-Coach will unbedingt eine Steigerung sehen.

Key-Facts – Holland vs. Montenegro Tipp
  • Louis van Gaal legt großen Wert auf eine stabile Defensive
  • Montenegro erzielte in den letzten 14 Auswärtsspielen nur 13 Tore
  • Auf die Holländer wartet schon am Dienstag das nächste Topspiel gegen die Türkei

Da die „Sokoli“ in der Regel auswärts schwächer eingeschätzt werden muss als zuhause und auch die Statistiken unterstreichen, dass die Radulovic-Elf in der Fremde vor allem offensiv Probleme hat, die nötige Durchschlagskraft zu entwickeln, sind wir überzeugt davon, dass Van Dijk, De Ligt und Co. einen souveränen Erfolg landen. Angesichts des ebenfalls bedeutsamen Heimspiels kommenden Dienstag gegen die Türkei könnte bei früher Führung das Tempo etwas herausgenommen werden.

All diese Faktoren sprechen ganz klar dafür, dass sich zwischen Holland und Montenegro ein Tipp auf Unter 3.5 Tore bezahlt macht. Über die Unibet App erhalten wir eine 1.75 in der Spitze. Als Einsatz riskieren wir sechs von möglichen zehn Units.
 

 

Netherlands Holland vs. Montenegro Montenegro – beste Quoten WM Quali 2022

Netherlands Sieg Holland: 1.17 @Interwetten
Unentschieden: 10.00 @Bet365
Montenegro Sieg Montenegro: 18.50 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Holland / Unentschieden / Sieg Montenegro:

1
85%
X
10%
2
5%

Netherlands Holland – Montenegro Montenegro – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.87 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

Wettquoten Stand: 02.09.2021, 22:19
* 18+ | AGB beachten