Holland – Peru, Tipp: Holland gewinnt – 06.09.2018

Gewinnt Holland beim Abschiedsspiel von Sneijder?

/
Wesley Sneijder (Holland)
Wesley Sneijder (Holland) © GEPA pic

Spiel: Netherlands HollandPeru Peru
Tipp: 1
Wettbewerb: Freundschaftsspiel
Datum: 06.09.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.62* (Stand: 05.09.2018, 01:40)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 6 Units

Zur Betway Website

In der Johan-Crujiff-Arena in Amsterdam kommt es am 6. September 2018 zum Freundschaftsspiel zwischen Holland und Peru. Für die „Oranje“ geht es vor allem darum, sich in Zukunft wieder in der Spitze des internationalen Fußballs zu etablieren. Zum ersten Mal seit dem Jahr 2002 wurde die Qualifikation für eine Weltmeisterschaft verpasst. Peru war dagegen am Turnier in Russland beteiligt. Mit durchaus positiven Leistungen fiel die Equipe aus Südamerika auf. Für ein Weiterkommen in die K.o.-Phase reichten diese allerdings nicht. Für die Partie vom Donnerstag favorisieren die Wettanbieter ganz klar das Heimteam. Auch die Wettbasis geht von einem Heimsieg aus; dementsprechend haben wir uns im Duell zwischen Holland und Peru für den Tipp auf die Oranje entschieden.

 

Formcheck Holland

Für Holland war es ein Sommer ohne große Freude. In der Endrunde in Russland war die Oranje nicht spielberechtigt, da sie in der Qualifikationsgruppe A nur den dritten Platz erreichte. Obwohl mit Schweden und Frankreich zwei starke Teams gegenüberstanden, müssten sich die Holländer eigentlich für die Endrunde qualifizieren. Dementsprechend waren die letzten fünf Partien der „Oranje“ nur Freundschaftsspiele. Die Resultate waren ziemlich durchzogen. Positiv fällt der 3:0-Erfolg über die Portugiesen auf. Zudem gewannen die Holländer ebenfalls 3:0 gegen Rumänien. Das letzte Heimspiel gegen England ging 0:1 verloren. Gegen Italien und die Slowakei resultierten zwei Unentschieden.

Die Heimbilanz der Holländer ist aber durchaus positiv. Von den letzten fünf Heimspielen wurden vier gewonnen und in jedem dieser vier Spiele erzielten sie mindestens zwei Treffer. Allerdings waren die Gegner auch eher schwächer einzustufen. Obwohl die Partien 2017 stattfanden, erwarten wir eine Fortsetzung dieses Trends. Für entsprechend attraktiv halten wir bei der Partie zwischen Holland und Peru die Wettquoten für Wetten auf einen Erfolg der Niederländer. Ein besonderes Spiel wird es für Wesley Sneijder. Er streift sich zum letzten Mal das orange Trikot über. Er beendet seine Karriere mit 134 gespielten Länderspielen. Bis heute hat er 31 Länderspieltore erzielt.

Formcheck Peru

Peru nahm wie bereits erwähnt an der WM 2018 in Russland teil. Damit waren die Südamerikaner seit 36 Jahren erstmals wieder bei einem Endrundenturnier dabei. Im ersten Spiel gegen Dänemark verloren sie äußerst unglücklich mit 0:1. Cueva verschoss in der ersten Hälfte einen Elfmeter und auch die Einwechslung von Superstar Guerrero nützte nichts. Weil auch das zweite Spiel verloren ging (0:1 gegen den späteren Weltmeister Frankreich), war bereits nach dem zweiten Spiel klar, dass Peru nach der Gruppenphase abreisen musste. Mit dem 2:0-Sieg gegen Australien verabschiedeten sich „Los Incas“ aber noch versöhnlich aus dem Turnier.

Im Duell gegen Holland gilt Peru für Wetten zwar als Außenseiter gilt, doch ihnen dürfen durchaus Chancen zugerechnet werden. Immerhin überzeugten die Südamerikaner bisher im Jahr 2018. In der Vorbereitung für die Endrunde in Russland duellieren sie sich unter anderem gegen Island, Schottland und Kroatien, wobei die Südamerikaner jede der Partien gewannen. Ein wichtiger Faktor, welcher gegen einen Sieg von Peru spricht, ist aber der Ausfall von Superstar Paolo Guerrero. Der Stürmer muss noch den Rest seiner Dopingsperre absitzen und wird deshalb im Spiel gegen Holland fehlen.
 

Kann die Elftal die starke Defensive von Peru überwinden?
Holland vs. Peru, 06.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Holland – Peru, Tipp & Fazit – 06.09.2018

Holland und Peru trafen erst einmal aufeinander. Dies war vor 40 Jahren! An der Weltmeisterschaft 1978 trennten sie sich 0:0. Beim Blick auf die Torstatistik erkennt man, dass in drei der letzten fünf Heimspielen der Holländer mehr als 2,5 Tore gefallen sind. Auf der anderen Seite gab es nur in zwei der letzten sieben Spiele von Peru mehr als 2,5 Tore. Die Wettanbieter gehen im Spiel in Amsterdam aber eher von weniger Toren aus. Dementsprechend sind im Duell zwischen Holland und Peru bei einem Tipp auf unter 2,5 Tore nur Wettquoten von rund 1,70 erzielbar.

 

Key-Facts – Holland vs. Peru Tipp

  • Holland gewann vier der letzten fünf Heimspiele!
  • Für Wesley Sneijder ist es das letzte internationale Spiel im Trikot der Oranje!
  • Peru kassierte nur zwei Niederlagen in den letzten 18 Spielen!

 

Die Partie am Donnerstagabend wird vor allem für Wesley Sneijder ganz besonders. Der erfahrene Spieler wird sich zum letzten Mal in seiner Karriere das Trikot der Oranje überstreifen. Peru testet in der Nationalmannschaftspause gegen Holland und Deutschland. An der Weltmeisterschaft und auch schon in der Qualifikation überzeugten die Südamerikaner mit ihrer Leistung. Jedoch sind sie in der Offensive sehr von ihrem Topstürmer Guerrero abhängig, welcher in beiden Freundschaftsspielen fehlen wird. Die Holländer müssen sich ihren Ruf zurück erkämpfen und werden das Heimspiel in Amsterdam dominieren. Wir empfehlen bei der Begegnung zwischen Holland und Peru deshalb einen Tipp auf das Heimteam. Entsprechende Wetten spielen wir mit fünf Units an.

Zur Betway Website