Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga Tipps

Hoffenheim vs. Werder Bremen Tipp, Prognose & Quoten 21.02.2021 – Bundesliga

Hoffenheim mit letzter Kraft gegen den Negativtrend!

Max Gartner   21. Februar 2021
Unser Tipp
Werder Bremen zu Quote 3.5
Wettbewerb Bundesliga
Datum 21.02.2021, 18:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 18.02.2021, 22:11
* 18+ | AGB beachten
Hoffenheim und Bebou müssen gegen Werder Bremen noch einmal alle Kräfte bündeln
Hoffenheim und Bebou müssen gegen Werder Bremen noch einmal alle Kräfte bündeln © imago images / Poolfoto, 13.02.2021

Setzt sich die offensive Power oder defensive Stabilität durch? Dies ist eine der Fragen, die es zu beantworten gilt, wenn zwischen Hoffenheim und Werder Bremen eine Prognose abgegeben werden soll.

Während die Gastgeber aus dem Kraichgau so viele Treffer erzielt haben wie der Tabellenvierte aus Wolfsburg, stehen bei den Gäste aus dem Norden weniger Gegentreffer zu Buche als beim Tabellenführer aus München. Die besten Buchmacher glauben offenbar eher an die TSG, die zu Hause in der PreZero Arena als recht klarer Favorit eingestuft wurde.

Inhaltsverzeichnis

Zwischen Hoffenheim und Werder Bremen liegen die Quoten für den Heimsieg nur knapp oberhalb von 2,0, während sich auf Seiten der Gäste eine 3,50 in der Spitze finden lässt. Der Auswärtssieg ist womöglich gar nicht so unwahrscheinlich, da auch die anstrengende Reise von Hoffenheim unter der Woche in der Europa League berücksichtigt werden muss.

Die ohnehin schon verletzungsbedingt schwer gebeutelten Hausherren kämpfen mit den letzten Kräften gegen eine topfite und motivierte Truppe von der Weser. Bei dieser Ausgangslage könnte zwischen Hoffenheim und Werder Bremen ein Tipp auf den Underdog eine spannende Option sein. Angepfiffen wird die Begegnung am Sonntagabend um 18:00 Uhr.

Unser Value Tipp:
Beide Teams treffen
bei ComeOn zu 1.61
Wettquoten Stand: 18.02.2021, 22:11
* 18+ | AGB beachten

Germany Hoffenheim – Statistik & aktuelle Form

Eines muss man der Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß lassen. Im Umfeld der TSG hört man in dieser Spielzeit niemanden jammern, obwohl es genügend Gründe hierfür geben würde. Das Verletzungspech im Kraichgau lässt einfach nicht nach. Die Liste der Ausfälle ist auch an diesem Sonntag wieder sehr lang und mit prominenten Namen bestückt.
 
Nur bis einschl. 22.2. gültig!

Eaglebet Freebet
AGB gelten | 18+

 

Hoeneß muss Personalpuzzle lösen

Gerade defensiv schmerzt durch die Verletzungen von Akpoguma, Bicakcic, Hübner, Posch und Nordtveit die Sperre von Kevin Vogt, der sich gegen den BVB am letzten Wochenende seine fünfte Verwarnung einhandelte. Beim Remis am Donnerstag gegen Molde sollte nach zuletzt nur einem Punkt aus drei Ligaspielen Selbstvertrauen getankt werden. Doch die TSG verspielte eine 3:1-Führung und bezahlte die Auswärtsreise teuer.

Mijat Gacinovic knickte schon früh im Spiel auf dem Rasen von Villareal um und musste ausgewechselt werden. Damit muss Hoeneß erneut bei der Startformation experimentieren und der Übungsleiter wird darauf hoffen, dass die Zeit für einen seiner Angreifer Kramaric oder Skov ausreicht, um rechtzeitig fit zu werden. Die Form der Gastgeber sollte nach der eher schwachen Ausbeute in der jüngeren Vergangenheit nicht unterschätzt werden.

Die Gegner waren mit Bayern, Frankfurt und dem BVB sehr namhaft und gerade der Auftritt am letzten Wochenende bei den Borussen war aller Ehre wert. Die spielerische Qualität ist nicht das Problem, weshalb die TSG in der Tabelle der Bundesliga in der unteren Hälfte festhängt. Die großen personellen Rückschläge ziehen sich wie ein roter Faden durch die Saison und gerade der defensive Engpass ist am Sonntag ein Grund, der zwischen Hoffenheim und Werder Bremen gegen einen Tipp auf die Heimmannschaft spricht.


Voraussichtliche Aufstellung von Hoffenheim:

Baumann – Bogarde, Grillitsch, Richards – Kaderabek, John – Rudy, Samassekou – Baumgartner – Dabbur, Bebou

Letzte Spiele von Hoffenheim:

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Nach dem Beinahe-Abstieg in der letzten Spielzeit wurde von einem echten Umbruch in der Hansestadt im Sommer gesprochen. Trainer Florian Kohfeldt hat diesen vorangetrieben und die Handschrift des Coaches lässt sich in den letzten Wochen immer mehr erkennen. Das neue System ist auf defensive Stabilität ausgelegt und nur drei Gegentreffer aus den letzten sechs Pflichtspielen zeigen deutlich, dass Kohfeldts Vorgaben immer besser umgesetzt werden.
 

Behalten die Nerazzurri auch im Ligabetrieb die Oberhand?
Atalanta Bergamo vs. Neapel, 21.02.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Neue Qualität an der Weser

Außerdem setzt der Übungsleiter ganz stark auf junge Akteure, die befreit und unbekümmert auftreten. Felix Agu, Jean-Manuel Mbom und insbesondere Offensivmann Romano Schmid ragen hierbei heraus. Auch Marco Friedl ist ein eines der Gesichter, die sinnbildlich für den Bremer Aufschwung stehen. Hinter dem Einsatz des Österreichers steht am Sonntag noch ein Fragezeichen.

Auch Vejlkovic und Augustinsson sind angeschlagen, weshalb Christian Groß womöglich sein Comeback feiert. Am letzten Wochenende wurde im Heimspiel gegen SC Freiburg ein Punkt geholt und beim torlosen Remis gegen den Sportclub ließ die Hintermannschaft nur zwei Schüsse auf das eigene Tor in den 90 Minuten zu. Darunter litt auf der anderen Seite die Kreativität im Spiel nach vorne und am Sonntag wollen die Norddeutschen die richtige Balance aus Sicherheit und Angriffspower finden.

Gerade auswärts ist das Selbstvertrauen der Grün-Weißen momentan sehr groß und drei Auswärtssiege aus den letzten fünf Pflichtspielen sprechen eine klare Sprache. Dies alles sind gute Argumente dafür, dass zwischen Hoffenheim und Werder Bremen die hohen Quoten auf Seiten des Underdogs Value besitzen und sich ein Einsatz auf die Gäste von der Weser lohnt.


Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:

Pavlenka – Veljkovic, Toprak, Moisander – Gebre Selassie, Augustinsson – Möhwald – M. Eggestein, Schmid – Rashica – Sargent

Letzte Spiele von Werder Bremen:

Hoffenheim – Werder Bremen Wettquoten im Vergleich 21.02.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 25.02.2021, 06:39
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Beim Blick auf den direkten Vergleich deutet sich zwischen Hoffenheim und Werder Bremen keine Prognose in irgendeine Richtung an. Der SVW führt in der Gesamtbilanz mit 10:5 Erfolgen. In der jüngeren Vergangenheit war jedoch die TSG ein kleines bisschen stärker.

Besonders im Fokus steht natürlich das Hinspiel aus der laufenden Spielzeit am fünften Spieltag. Damals gingen die Grün-Weißen im heimischen Weserstadion bereits nach fünf Minuten durch Maximilian Eggenstein in Führung. Doch noch im ersten Spielabschnitt glichen die Gäste in Person von Dennis Geiger aus und trotz weiterer guter Chancen der Kraichgauer blieb es nach 90 Minuten beim 1:1-Remis.

Statistik Highlights für Germany Hoffenheim gegen Werder Bremen Germany

 

Wettbasis-Prognose & Germany Hoffenheim – Werder Bremen Germany Tipp

Bei den Bundesliga Tipps auf der Wettbasis muss gerade an diesem Wochenende besonders auf die Teams mit internationalen Einsätzen unter der Woche geachtet werden. Bei der TSG Hoffenheim wiegt der Auftritt vom Donnerstagabend gleich doppelt schwer.

Zum einen spielten die Weiß-Blauen in Villareal und haben eine anstrengende Reise auf die iberische Halbinsel hinter sich. Zum anderen verschärfte sich durch den positiven Corona-Test von Stefan Posch und die Verletzung von Gacinovic die ohnehin schon angespannten Personallage.

Key-Facts – Hoffenheim vs. Werder Bremen Tipp
  • Bei Hoffenheim hat sich die dramatische Personallage weiter verschärft
  • Werder konnte drei seiner letzten fünf Auswärtsspiele gewinnen
  • Im Hinspiel trennten sich die Klubs an der Weser mit einem 1:1

Zwar steht auch bei den Gästen hinter dem ein oder anderen Akteur ein Fragezeichen. Doch insgesamt ist die Ausgangslage beim Duell der beiden Tabellennachbarn auf Seiten der Gäste deutlich angenehmer. Unter diesen Umständen sind zwischen Hoffenheim und Werder Bremen die Quoten für den Auswärtssieg deutlich zu hoch und ein Tipp auf die Norddeutschen bietet sich an. Als Einsatzhöhe für diese schöne Value Bet werden fünf Units ausgewählt.

Germany Hoffenheim vs. Werder Bremen Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg Hoffenheim: 2.10 @Interwetten
Unentschieden: 3.60 @Bet365
Germany Sieg Werder Bremen: 3.50 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hoffenheim / Unentschieden / Sieg Werder Bremen:

1
46%
X
26%
2
28%

Germany Hoffenheim – Werder Bremen Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Obwohl die Gäste aus der Hansestadt am letzten Wochenende 0:0 spielten und gerade defensiv deutlich stabiler geworden sind, können zwischen Hoffenheim und Werder Bremen die Wettquoten dafür ins Auge gefasst werden, dass beide Teams mindestens einmal treffen.

Die letzten Ergebnisse der TSG waren ein 1:4 gegen Bayern, ein 1:3 gegen Frankfurt, ein 2:2 gegen Dortmund und das 3:3 gegen Molde. Bei den Kraichgauern ist Spektakel also garantiert und zu Hause wird das Team von Sebastian Hoeneß den Vorwärtsgang einlegen. Durch die vielen Ausfälle in der Hintermannschaft wird es aber auch die ein oder andere Lücke geben, die der SVW nutzen kann. Mindestens einmal sollte der Ball, wie schon im Hinspiel, in den beiden Gehäusen landen.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.02.2021, 22:11
* 18+ | AGB beachten