Hertha vs. Werder Bremen Tipp, Prognose & Quoten 07.03.2020 – Bundesliga

Alles läuft gegen Werder - auch in Berlin?

/
Vogt (Werder Bremen)
Vogt (Werder Bremen) © imago images
Spiel: Hertha - Werder Bremen
Tipp: 2
Quote: 3.45 (Stand: 06.03.2020, 08:09)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 07.03.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 5 / 10

Welche Schlagzeile steht über dem Spiel im Olympiastadion am Samstag – es gibt viele Geschichten. Trotzt Werder dem Verletzungspech? Wer holt den Big Point im Abstiegskampf? Schlägt Nouri seinen ehemaligen Arbeitgeber? Kann Werder die Torflaute ohne Davie Selke beenden? Schüttelt die Hertha endlich den Klinsmann-Komplex ab? Rehabilitiert sich die alte Dame bei den eigenen Fans nach dem Debakel gegen Köln?

Es ist schnell zu sehen, dass es genug Gesprächsstoff für dieses extrem wichtige Duell in der Hauptstadt gibt. Extrem wichtig sind die 90 Minuten vor allem für die Norddeutschen, die so langsam, aber sicher in Tritt kommen müssen im Kampf gegen den Abstieg, bevor die Konkurrenz allmählich enteilt. An diesem Wochenende finden gleich mehrere direkte Duelle im Keller statt und auf der Wettbasis gibt es wie gewohnt Bundesliga-Tipps zu allen neun Begegnungen.

Noch immer warten die Grün-Weißen 2020 auf ihr erstes selbst erzieltes Tor in der Liga. Wenn es gegen die löchrige Defensive der Berliner nicht klappt, die zuletzt gegen Köln und Düsseldorf ganze acht Gegentreffer hinnehmen musste, dann klappt es wohl nie mehr.

Auf der anderen Seite bewies der Hauptstadtklub zuletzt große Moral und kam in Düsseldorf nach einem 0:3 zur Pause zurück und holte einen ganz wichtigen Zähler in NRW. Dies ist auch ein Grund, weshalb Hertha gegen Bremen niedrigere Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg erhalten hat. Die Gastgeber werden von den besten Buchmachern klar favorisiert, was im Quotenvergleich der Wettbasis deutlich zu sehen ist.

Unibet

Unser Value Tipp:
Beide Treffen
1.65

Bei Unibet wetten

Wettquoten Stand: 06.03.2020, 08:09

Germany Hertha Berlin – Statistik & aktuelle Form

Das Kapitel Jürgen Klinsmann ist rein sportlich eigentlich schon beendet, doch der Geist des ehemaligen Nationaltrainers Deutschlands schwebt noch immer über der Hauptstadt. Die Diskreditierung von Michael Preetz und einiger Spieler hat dem Verein deutlich geschadet und die fehlende Stabilität spiegelt sich momentan in den Leistungen der Mannschaft auf dem Platz wieder.

Nouris Stuhl wackelt

Drei Halbzeiten lang war der Auftritt der alten Dame ein echter Offenbarungseid. Nach dem 0:5 gegen Köln lag Berlin auch in Düsseldorf zur Pause schon mit 0:3 in Rückstand und drohte die nächste herbe Klatsche verkraften zu müssen. Das Comeback und der Punktgewinn haben am Ende zumindest vorübergehend den Job von Alexander Nouri gerettet.

Nun trifft der Coach auf seinen ehemaligen Arbeitgeber und bei derzeit zehn Zählern Vorsprung auf die Grün-Weißen ist das Heimspiel für Hertha schon fast so etwas wie ein Matchball im Abstiegskampf. Diesen wollen die Blau-Weißen verwandeln, müssen jedoch personell auf einen wichtigen Stabilisator verzichten.

Dedryck Boyata fällt in der Abwehrkette aus und wird wohl aller Voraussicht nach von Niklas Stark ersetzt, der nach seiner fünften gelben Karte in den Kader zurückkehrt. Im Tor wurde ebenfalls eine Entscheidung getroffen und Thomas Kraft erhält erneut den Vorzug vor dem eigentlichen Stammkeeper Rune Jarstein.
 

Mit Buli-Kombi extra Freebet sichern

Bwin Bundesliga Samstags-Wette Freebet
Jetzt für die Aktion anmelden
AGB gelten | 18+

 

Kraft bleibt vorübergehend die Nummer 1

Nach viereinhalb Jahren hat Nouri vor einer Woche einen Wechsel auf der Position der Schlussmannes vorgenommen, da der erfahrene Kraft als stressresistenter gilt. Nur wenn zwischen der Hertha und Bremen ein Tipp auf die Quoten des Heimsieges erfolgreich ist, können sich die Hausherren einigermaßen für die Blamage zuletzt gegen Köln im Olympiastadion rehabilitieren.

Allein dies sollte für die Heimelf Motivation genug sein, um am Samstag mit voller Konzentration in die Partie zu gehen. Nach zwei Punkten aus den letzten fünf Heimspielen wäre ein Erfolgserlebnis für den leiderprobten eigenen Anhang angebracht.

Voraussichtliche Aufstellung von Hertha Berlin:
Kraft – Klünter, Stark, Rekik, Torunarigha – Ascacibar – M. Wolf, Darida, Mittelstädt – Piatek, Matheus Cunha

Letzte Spiele von Hertha Berlin:

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Apropos leiderprobt – die Fans von Werder Bremen denken wohl derzeit Woche für Woche: Schlimmer geht es ja nicht mehr – und sie werden stets eines Besseren belehrt. Der Negativstrudel bei den Grün-Weißen geht immer weiter und wenn er nicht bald gestoppt wird, endet er mit dem zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte in die Zweite Liga.

Nächster Negativ-Rekord für Werder?

Einige Rekorde wurden schon gebrochen und noch nie hatte Werder nach 24 Spieltagen weniger Punkte oder Tore auf dem Konto als momentan. Eine weitere schwarze Serie könnte zum nächsten unrühmlichen Rekord führen. Eine Pleite im Olympiastadion wäre das sechste Ligaspiel in Serie, welches der SW verliert – das gab es in der langen Vereinshistorie noch nie.

Unter der Woche gab es im Pokal das bittere Aus gegen Frankfurt und dieses Spiel war symptomatisch für die momentane Misere der Bremer. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt hält ordentlich mit, legt Kampfgeist an den Tag und geht dann irgendwann durch ein unglückliches Gegentor, meist ein Standard, in Rückstand.

Dann kommt die eklatante Offensivschwäche zum Tragen. Werder hat in der Liga 2020 noch kein einziges Tor selbst erzielt. So verlassen die Norddeutschen Woche für Woche den Platz als Verlierer und oft gibt es gegen Spielende dann noch eine zusätzliche Hiobsbotschaft in Form eines Ausfalls für die nächste Begegnung.
 

Wettbasis Sportwetten App für iPhone, Android und Windows verfügbar
Die Entscheidungshilfe für unterwegs – Für Android, Apple Produkte & Windows Phone

 

Verletzungspech bleibt Bremern treu

Ob dies eine Sperre oder eine Verletzung ist, scheint schon fast die einzige Frage zu sein, könnte man etwas ironisch anmerken. In Frankfurt hat es Ömer Toprak erwischt, der in der Nachspielzeit komplett unnötig von Filip Kostic gefällt und mit einer Trage vom Platz getragen wurde. Zwar bestätigte sich der Verdacht auf Wadenbeinbruch nicht, doch fällt der Innenverteidiger in Berlin sicher aus.

Dasselbe gilt für Stammkeeper Jirj Pavlenka, der bisher keine Bundesliga-Minute verpasst hat. Ein Muskelfaserriss stoppt den Tschechen und Ersatzmann Kapino wird das Gehäuse der Gäste hüten. Für Toprak steht Milos Vejlkovic bereit. Im Angriff gilt es zudem, eine Alternativlösung zu Davie Selke zu finden, der wegen einer Vertragsklausel gegen seinen Ex-Verein nicht spielberechtigt ist.

Youngster Woltemade, Oldie Pizarro, Johannes Eggestein oder Josh Sargent wären statt Yuya Osako möglich, der aktuell eine Formkrise durchlebt. Ansonsten werden die Norddeutschen wie jede Woche versuchen, dass der Knoten endlich platzt und es auch für die Fans wieder einen Hoffnungsschimmer im Tabellenkeller gibt. Zwischen Hertha und Bremen kann schon die Prognose gewagt werden, dass bei einer erneuten Pleite von Werder das Boot so langsam, aber sicher untergehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:
Kapino – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Vogt – M. Eggestein, Klaassen – Bittencourt, Osako, Rashica

Letzte Spiele von Werder Bremen:

Hertha Berlin vs. Werder Bremen – Wettquoten Vergleich * – 1. Bundesliga

1/X/2
Wettquoten Stand: 11.07.2020, 16:42

Germany Hertha Berlin vs. Werder Bremen Germany Direkter Vergleich

Der direkte Vergleich zwischen Hertha und Bremen spricht klar für einen Tipp auf die Grün-Weißen. Die alte Dame war in der jüngeren Vergangenheit so etwas wie ein Lieblingsgegner für die Truppe von der Weser. Keines der letzten zwölf Duelle hat der Hauptstadtklub gewonnen. Neben sieben Remis stehen fünf Werder-Erfolge zu Buche.

In der Hinrunde gab es eine der zahlreichen Punkteteilungen zu verbuchen. Die Bremer nutzten zunächst ihre große Dominanz aus und gingen in Person von Josh Sargent in Führung. In Halbzeit 2 schockte dann aber Dodi Lukebakio die Heimfans mit dem Ausgleichstreffer, die der alten Dame zumindest einen Punkt bescherte.
 

Die Angst der Freiburger vor den Aufsteigern
Freiburg vs. Union Berlin, 07.03.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Hertha Berlin vs. Werder Bremen Germany Statistik Highlights

Germany Hertha Berlin gegen Werder Bremen Germany Tipp & Prognose – 07.03.2020

Eine sehr spannende, interessante und für beide Teams wichtige Bundesligapartie findet am Samstag im Olympiastadion statt. Dabei ist ein Tipp auf den Spielausgang zwischen Hertha und Bremen auch ein Tipp darauf, ob die Berliner nochmal in den Abstiegssumpf hineingezogen werden oder ob sich die Mannschaft von Alexander Nouri befreien kann.

Das Momentum spricht irgendwie für keines der Teams. Sowohl die alte Dame befindet sich in einer kleinen Krise und hat nach den letzten beiden Begegnungen viel Gesprächsstoff als auch die Bremer. Nach fünf Niederlagen in Serie und ohne eigenes Tor im Jahr 2020 gibt es eigentlich wenige Argumente, die für die Gastmannschaft sprechen.

Jedoch gilt es auch festzuhalten, dass die Leistungen von der Elf von Florian Kohfeldt bei einem genaueren Blick meist nicht so schlecht waren.

Key-Facts – Hertha Berlin vs. Werder Bremen Tipp

  • Die Form und das Selbstvertrauen sind bei beiden Teams schlecht und der Wille zum Sieg wird am Samstag ein entscheidender Faktor sein
  • Mit Selke, Pavlenka und Toprak fallen bei den Gästen wichtige Spieler aus – Hertha muss mit Boyata auf seinen Abwehrchef verzichten
  • Werder hat seit zwölf Spielen nicht mehr gegen die alte Dame verloren – im Hinspiel gab es ein 1:1 an der Weser
Gegen die verunsicherten Berliner könnte ein erneuter Auftritt wie gegen Dortmund oder in Frankfurt im Pokal auch endlich wieder belohnt werden. Die Blau-Weißen sind ein echter Lieblingsgegner von Werder und nur gegen Freiburg holte der SVW im Schnitt mehr Punkte.
Das alles sollte dem Tabellenvorletzten Hoffnung machen, dass diesmal der Knoten endlich platzt und sich die Gäste mit einem Erfolgserlebnis belohnen. Wir riskieren zwischen Hertha und Werder Bremen bei der Prognose auf den Spielausgang sogar einen Tipp auf den reinen Auswärtssieg. Fünf Einheiten werden als Einsatzhöhe ausgewählt.

 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Germany Hertha Berlin – Werder Bremen Germany beste Quoten * 1. Bundesliga

Germany Sieg Hertha Berlin: 2.25 @Betvictor
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Germany Sieg Werder Bremen: 3.45 @Bethard

Wettquoten Stand: 06.03.2020, 08:09

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hertha Berlin / Unentschieden / Sieg Werder Bremen:

1: 43%
X: 28%
2: 29%
Germany Hertha Berlin – Werder Bremen Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Bei der Paarung Hertha vs. Werder Bremen sollten die Wettquoten für die Toranzahl eher ausgespart werden. Zwar konnte Werder 2020 bisher überhaupt nicht offensiv überzeugen und auch die Berliner haben nicht das größte Selbstvertrauen, was für ein torarmes Spiel im Olympiastadion spricht. Auch die Sperre von Davie Selke ist hierfür ein Argument.

Auf der anderen Seite fehlen mit Boyata, Toprak und Pavlenka aber wichtige defensive Akteure auf beiden Seiten und gerade die Abwehr der Berliner stand zuletzt überhaupt nicht stabil (acht Gegentore in zwei Spielen). In diesem Spiel scheint alles möglich zu sein – sowohl ein 0:0 als auch ein 3:3. Es gibt zu viele Fragezeichen und somit ist eine Wette auf Über/Unter Tore nicht zu empfehlen.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,66 @Bet365
NEIN: 2,10 @Bet365

Wettquoten Stand: 06.03.2020, 08:09