Hertha vs. Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten 13.06.2020 – Bundesliga

Hertha gegen Frankfurt: Tabellennachbarn mit unterschiedlichen Ambitionen

/
Hertha Berlin Jubel
Ibisevic (Hertha) © GEPA pictures
Spiel: Hertha - Frankfurt
Tipp: 1
Quote: 2.06 (Stand: 12.06.2020, 09:36)
Wettbewerb: Bundesliga
Datum: 13.06.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Am Samstag kommt es beim Spiel Hertha gegen Frankfurt zum Mittelfeldduell, auch die Quoten zeigen bei der Partie Neunter gegen Elfter die Ausgeglichenheit des Spiels auf dem Papier auf.

Während für Eintracht Frankfurt weder nach oben oder unten noch was geht, die Saison für die Hessen also praktisch gelaufen ist, kann Hertha noch auf die Teilnahme an der Europa League durch die Hintertür hoffen – just aufgrund eines Ergebnisses der Frankfurter unter der Woche.

Denn die Niederlage der SGE im Pokalhalbfinale beim FC Bayern München sorgt dafür, dass auch Platz 7 in der Bundesliga für die Qualifikation zur Europa League reicht.

Im Pokalfinale duellieren sich mit Bayern München und Bayer Leverkusen nun zwei Teams, die Europa über die Ligaplatzierung erreichen werden, weshalb der über den Pokalwettbewerb zur Verfügung stehende EL-Qualiplatz an den Tabellensiebten in der Liga weitergegeben wird.

Und eben auf jenen siebten Platz kann Hertha BSC noch klettern, fünf Punkte haben die Berliner auf den derzeitigen Siebten TSG Hoffenheim Rückstand.

Es benötigt im Duell mit der Eintracht also drei Punkte für die Mannschaft aus der Hauptstadt, will man die Hoffnungen auf eine Europapokalteilnahme aufrecht erhalten.

Betvictor

Unser Value Tipp:
Both to score / No
2.60

Bei Betvictor wetten

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 09:36

Germany Hertha – Statistik & aktuelle Form

Blickt man auf aktuelle Form und die Auswärts- sowie Heimtabelle, spricht zwischen Hertha und Frankfurt mehr für eine Prognose auf einen Sieg der Berliner.

Die Hertha hat sich unter Coach Bruno Labbadia binnen kürzester Zeit zum Europapokal-Aspiranten gemausert, der über Rang 7 in die Europa League einziehen will und kann. Ein Unterfangen, das vor gerade mal fünf Spielen unter Vorgänger Alexander Nouri noch utopisch erschien.

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+
 

Herthas Aufschwung unter Labbadia

Grund dafür ist besagte Form des Hauptstadtklubs: drei der fünf Spiele unter Labbadias Leitung wurden gewonnen, jeweils zu Null, bei einem beeindruckenden Torverhältnis von 9:0.

Lediglich gegen die Topteams RB Leipzig (2:2) und Borussia Dortmund (0:1) ließ die Hertha Federn, wobei der Punktgewinn in Leipzig ein durchaus beachtliches Erfolgserlebnis war.

Labbadias Anstellung hat Hertha einen unerwarteten positiven Impuls gegeben. „Er hat vom ersten Tag an gezeigt, welchen Fußball er spielen will und was er von uns verlangt“, hat Abwehrmann Dedryck Boyata lobende Worte für Labbadia übrig und erklärt: „Er legt viel Wert auf Taktik und Fitness. Das ist nicht leicht, er ist streng, es gibt viele Anforderungen. Aber ich wünschte, wir hätten die ganze Saison so hart gearbeitet.“

Auch Hertha-Manager Michael Preetz lobt: „Bruno ist akribisch, er liebt die Details, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren. Außerdem hat er eine gute Ansprache ans Team.“
 

 

Fitter und besser austrainiert

Die Mannschaft sei nun auch wesentlich fitter und fleißiger als zuvor, befindet Preetz: „Wir waren ja nicht dafür bekannt, am fleißigsten unterwegs zu sein, aber beim Thema Berufsauffassung versteht Labbadia keinen Spaß.“

All das ließ Hertha in der Tabelle klettern und lässt die Alte Dame nun leise von Europa träumen, jedenfalls, sofern am Samstag ein Sieg gegen die Eintracht gelingen sollte.

Beim Spiel Hertha gegen Frankfurt sind die Wettquoten auf einen Heimerfolg durchaus lukrativ, mit im Schnitt 2,05 stehen die Quoten zu Buche. Wo sie die besten Wettquoten der verschiedenen Anbieter finden, dass verrät ihnen die Wettbasis im Quotenvergleich.


Voraussichtliche Aufstellung von Hertha:

Jarstein – Pekarik, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt – Grujic, Skjelbred – Lukebakio, Darida, Mittelstädt – Ibisevic

Letzte Spiele von Hertha:

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Während Hertha sich noch Hoffnungen auf einen Platz unter den Europapokalteilnehmern machen kann, ist dieser Traum für die Frankfurter Eintracht seit Mittwochabend ausgeträumt.

Schuld daran ist die 1:2-Niederlage im Pokal-Halbfinale beim FC Bayern München. Nach schwacher erster Hälfte kämpfte sich die SGE zwar zurück, unter dem Strich reichte es gegen den Rekordmeister in der Allianz Arena knapp aber nicht.

 

Pokal-Ausscheiden in München

Trotz des enttäuschenden Ausscheidens im Halbfinale des DFB-Pokals zog Frankfurts Sportchef Fredi Bobic eine positive Bilanz über den Pokalrun der Eintracht: „Wir können auf eine tolle Pokalrunde zurückblicken, in der wir gegen tolle Mannschaften gespielt haben”, so Bobic mit Blick auf die Pokal-Gegner Waldhof Mannheim (5:3), St. Pauli (2:1), RB Leipzig (3:1) und Werder Bremen (2:0).

Der große Coup mit dem dritten Pokalfinaleinzug binnen vier Jahren ist den Hessen nicht gelungen, die Saison damit praktisch beendet.
Denn in der Bundesliga hat die SGE sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang und acht Rückstand auf Rang 7, der nun zur Teilnahme an der Europa League berechtigt.

Frankfurt im Niemandsland der Tabelle

Nach oben und unten dürfte bei nur noch vier ausstehenden Spielen also nichts mehr gehen. Wie sich also für den Rest der Spielzeit motivieren, das ist die Frage vor dem Spiel in der Hauptstadt.

“Sie werden trotz des Ausscheidens aus dem Pokalspiel in München eher Selbstvertrauen ziehen”, prognostiziert Hertha-Coach Labbadia, denn die SGE sei gefestigt.

Auch Preetz pflichtet dem bei: „Immer wenn man meint, sie haben ein größeres Problem, sind sie in der Lage zurückzuschlagen“, lobt Preetz den kommenden Gegner: “Sie können es aushalten, dass sie mal ausgespielt werden, und bleiben trotzdem stabil. Sie haben in den letzten Jahren sehr gute Schritte gemacht, auch international.”

Wer wie Labbadia der Eintracht einen Punktgewinn in Berlin zutraut, dem sei bei Hertha gegen Frankfurt der Tipp auf X2 bei der Doppelten Chance ans Herz gelegt, schließlich gibt es hier Quoten von im Schnitt 1,75 zu holen.


Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:

Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – da Costa, Sow, Kohr, Kostic – Kamada, Gacinovic – Dost

Letzte Spiele von Frankfurt:

Hertha vs. Frankfurt – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

1/X/2
Wettquoten Stand: 04.07.2020, 13:40

Germany Hertha vs. Frankfurt Germany Direkter Vergleich

Eine durchaus kuriose Statistik gibt es zwar nicht zwischen Hertha und Frankfurt, aber zwischen Hertha-Coach Labbadia und Frankfurt: Labbadia hat in elf Spielen als Bundesliga-Trainer gegen Eintracht Frankfurt noch nie verloren (fünf Siege, sechs Remis).

Auf der Gegenseite konnte Eintracht-Coach Adi Hütter noch nie gegen die Hertha gewinnen – in allerdings auch erst drei Versuchen (0/2/1).

Hertha ist derweil seit vier Spielen gegen die Eintracht unbesiegt (2S/2U) und hat auch in der Gesamtbilanz die Nase vorn: 63 Spiele gab es in der Bundesliga zwischen den beiden Teams bisher, 29 davon gewann die Alte Dame, bei 18 Remis und 16 Frankfurter Erfolgen.

Germany Hertha vs. Frankfurt Germany Statistik Highlights

Germany Hertha gegen Frankfurt Germany Tipp & Prognose – 13.06.2020

Drei Punkte trennen Hertha und Frankfurt in der Tabelle lediglich, es ist ein Mittelfeldduell zwischen dem Neunten und dem Elften des Klassements. Und doch machen just diese drei Punkte schon den ganzen Unterschied aus, denn sie sorgen dafür, dass Hertha noch von der Europa League träumen kann, während die Eintracht vollständig im Niemandsland der Tabelle rangiert, ohne Ambitionen nach oben oder unten.

Doch nur mit einem Sieg hält die Alte Dame ihre Träume am Leben, eine Niederlage, und die Saison wird auch für das Team aus der Hauptstadt de facto vorbei sein, ganz so, wie bei der SGE.

Key-Facts – Hertha vs. Frankfurt Tipp

  • Labbadia hat noch nie gegen Frankfurt verloren
  • Hertha ist gegen die Eintracht seit vier Spielen unbesiegt
  • Hütter hat noch nie gegen die Hertha gewinnen können

“Wir machen uns wenig Gedanken darüber, was in vier Spielen ist”, gibt sich Labbadia derweil demonstrativ locker, das Wort Europa League will der Neu-Coach absichtlich vermeiden, um keinen Druck auf seine Mannschaft vor dem Heimspiel zu entfachen.  Mit der nötigen Lockerheit sollen dann die drei Punkte eingefahren werden.

Dass es dazu kommt, glauben auch wir, weshalb beim Spiel Hertha gegen Frankfurt unsere Prognose Heimsieg lautet.

Gründe dafür ist Herthas guter Lauf unter Labbadia, Frankfurts schwache Auswärtsbilanz (4/1/10) sowie das kräftezehrende Spiel beim FC Bayern im Pokal unter der Woche. Wir spielen den Hertha vs Frankfurt-Tipp auf Heimsieg im Dreiweg mit 4 Units an.

Germany Hertha – Frankfurt Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Hertha: 2.06 @Betfair
Unentschieden: 3.85 @Betsson
Germany Sieg Frankfurt: 3.50 @Betway

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 09:36

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hertha / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1: 47%
X: 25%
2: 28%

Germany Hertha – Frankfurt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.61 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 09:36