Hartberg vs. Rapid Wien Tipp, Prognose & Quoten 17.06.2020 – Bundesliga Österreich

Gelingt Rapid der vierte Sieg en suite?

/
Rapid Wien Jubel
Rapid Wien Jubel © GEPA pictures
Spiel: Hartberg - Rapid Wien
Tipp: Handicap: Sieg Auswärts -1,5
Quote: 2.7 (Stand: 15.06.2020, 20:02)
Wettbewerb: Bundesliga Österreich
Datum: 17.06.2020, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 6 / 10

Am Mittwochabend wird in der österreichischen Bundesliga bereits die Hinrunde der Play-Off-Spiele abgeschlossen. Bereits nach vier Spieltagen dürften sich die offene Fragen nach dem Meister und Vize-Meister erledigt haben. Branchenprimus Red Bull Salzburg ist nicht zu stoppen und hat sieben Zähler Vorsprung auf Rapid Wien. Die restlichen vier Teams kämpfen noch um Platz drei, welcher die fixe Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase ermöglicht.

Auch der krasse Underdog aus Hartberg darf sich noch berechtigte Hoffnungen auf Europa machen. Am Mittwochabend stehen sich um 18:30 Uhr in der profertil Arena Hartberg und Rekordmeister Rapid Wien gegenüber.

Bei beiden Mannschaften gab es am Sonntag eine hektische Schlussphase zu sehen. Hartberg verspielte in den letzten Minuten den Derby-Erfolg gegen den SK Sturm Graz und musste sich doch noch mit 1:2 geschlagen geben. Rapid Wien bejubelte in der Schlussphase dank eines strittigen Abseitstreffers einen 2:1-Sieg gegen Wolfsberg und sicherte somit den zweiten Rang ab.

Trotz großer Verletzungssorgen spielen die Grün-Weißen bisher eine herausragende Meistergruppe und gelten in der Steiermark als klarer Favorit. Im Wettbasis Quotenvergleich sind für das Spiel zwischen Hartberg und Rapid Wien Quoten um 1,70 für den Auswärtssieg zu finden.

Nicht nur der Auftritt des österreichischen Rekordmeisters wird für unsere Leser analysiert, sondern in der Tipp Kategorie Fußball Österreich sind weitere Artikel zum Geschehen in der österreichischen Bundesliga zu finden.

OhmBet

Unser Value Tipp:
Über 3,5
2.02

Bei OhmBet wetten

Wettquoten Stand: 15.06.2020, 20:02

Austria Hartberg – Statistik & aktuelle Form

Nicht einmal die kühnsten Optimisten hätten diese Saison des TSV Hartberg für möglich gehalten. Die Steirer von Cheftrainer Markus Schopp sind die große Überraschung in dieser Spielzeit. Bereits die Teilnahme in der Meisterrunde war eine Sensation.

Der historische EL-Traum ist intakt

Dort galt der Underdog jedoch als klarer Außenseiter und im Grunde genommen hätte jeder Punktgewinn als überraschend eingestuft werden können. Unbekümmert und ohne Druck spielt das Team groß auf und gewann die beiden Auswärtsspiele beim LASK und gegen den WAC völlig überraschend.

Dadurch war Hartberg mittendrin im Kampf um die erstmalige Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb. Einen großen Schritt in diese Richtung verpasste das Team am Sonntag im Steirer-Derby gegen den SK Sturm Graz.
 

5€ Bonus ohne Einzahlung

Betzest Bonus ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

 

Tobias Kainz brachte Hartberg früh in Führung und lange war der Derby-Erfolg greifbar, doch in der Schlussphase sorgte der bulgarische Teamspieler Kiril Despodov mit zwei Freistoßtreffern für den Turnaround. Anstatt sieben Punkten Vorsprung auf Platz sechs, spürt nun die Schopp-Elf den Atem der Blackies. Allerdings ist auch Tabellenplatz drei gerade einmal drei Zähler entfernt.

2020 hat Hartberg noch kein Heimspiel gewonnen

Einmal mehr gelang damit dem TSV Hartberg kein Erfolg im heimischen Stadion. Nicht nur das erste Heimspiel nach der langen Zwangspause gegen Red Bull Salzburg ging verloren, sondern schon vor der Unterbrechung präsentierte sich Hartberg zuhause nicht als Macht.

Im Kalenderjahr 2020 gelang noch kein einziger Heimsieg, letztmals jubelte die Schopp-Elf in der profertil Arena am 17. Dezember über einen Heimsieg. Am Mittwochabend werden zwischen Hartberg und Rapid Wien Quoten von bis zu einer 4,50 für den Heimsieg angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Hartberg:
Swete – Rotter, Klem, Luckeneder – Dante, Kainz, Nimaga, Lienhart – Rep – Tadic, Dossou

Letzte Spiele von Hartberg:

Austria Rapid Wien – Statistik & aktuelle Form

Zum Auftakt der Meisterrunde zerplatzten in Wien-Hütteldorf die Titelträume mit der 0:2-Niederlage bei Red Bull Salzburg. Die Niederlage rückte jedoch schnell in den Hintergrund, denn seit dem Spiel gegen die Bullen muss Didi Kühbauer auf vier Akteure verzichten.

Christopher Dibon, Thomas Murg und Mario Sonnleitner mussten allesamt verletzt den Platz verlassen und Torhüter Richard Strebinger kämpft seit der Niederlage mit Rückenbeschwerden und konnte auch nicht mehr auflaufen. Dazu gesellt sich noch der eine oder andere Langzeitverletzte im Lager der Grün-Weißen.

Die richtige Antwort – drei Siege en suite

Jammern hilft jedoch nichts und in der intensiven Phase der Saison gilt es jegliche Nebenschauplätze auszuschalten. Vielmehr muss man sich auf die Akteure verlassen, die zur Verfügung stehen und hierbei hat der Rekordmeister eine Vielzahl an hochtalentierten jungen Spielern zur Verfügung.
 

Nächstes Torfestival mit WAC-Beteiligung ist zu erwarten!
Wolfsberg vs. RB Salzburg, 17.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 
Trotz der namhaften Ausfälle feierte Rapid Wien zuletzt drei Siege en suite. Eine Gala-Vorstellung gegen Sturm, ein kaltschnäutziger Sieg gegen den LASK und ein glücklicher Erfolg gegen den WAC stehen zu Buche. Der späte Ullmann-Treffer hätte am Sonntag jedoch nicht zählen dürfen, wie im Nachgang der Partie der Schiedsrichter bestätigte. Den VAR gibt es jedoch frühestens im nächsten März und somit gab es keinen Einwand.

Sechs Punkte Vorsprung auf Platz drei

Dank der starken Leistungen und der schwächelnden Konkurrenz ist die Ausgangssituation hervorragend. Im Wettbasis Tabellenservice ist zu sehen, dass die Grün-Weißen schon sechs Zähler Vorsprung auf den Tabellendritten Wolfsberg aufweisen. Damit hat der Klub beste Chancen in der kommenden Saison in der Champions-League-Qualifikation an den Start zu gehen.

Nach vielen tristen Jahren entsteht gerade wieder eine Euphorie. Neben den jungen Talenten aus dem eigenen Nachwuchs hatte Rapid mit Spielern wie Toptorjäger Fountas ein goldenes Händchen.

Die starke Form und die Euphorie sprechen am Mittwochabend zwischen Hartberg und Rapid Wien für eine Prognose in Richtung der Gäste. Ein Punktverlust wäre durchaus als eine Überraschung zu werten.

Voraussichtliche Aufstellung von Rapid Wien:
Knoflach – Greiml, Hofmann, Stojkovic – Schick, Grahovac, Schwab, Ullmann – Arase, Fountas, Knasmüllner

Letzte Spiele von Rapid Wien:

Hartberg vs. Rapid Wien – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga Österreich

1/X/2
Wettquoten Stand: 04.07.2020, 07:22

Austria Hartberg vs. Rapid Wien Austria Direkter Vergleich

Freunde des Offensivfußballs müssen sich dieses Spiel auf alle Fälle vormerken. Seit dem Bundesliga-Aufstieg des TSV Hartberg standen sich die beiden Teams sechs Mal gegenüber und dabei wurden nicht weniger als 30 (!) Treffer erzielt. Die trefferärmste Partie war das erste Duell, welches der Underdog aus der Steiermark am elften Spieltag der Saison 2018/19 „nur“ mit 3:0 gewann.

Seither war in allen Partien zwischen Hartberg und Rapid Wien die Prognose auf ein Über 3,5 von Erfolg gekrönt. Im Grunddurchgang der laufenden Saison wurden zwei Mal spektakulär die Punkte geteilt. In Wien endete die Partie mit einem 3:3, in Hartberg gab es ein 2:2 – und beide Male glich Rapid erst in der Nachspielzeit glücklich aus.
 

Will Söder überhaupt Kanzlerkandidat werden? Das sagen die Buchmacher!
Wird Söder Kanzlerkandidat der Union?

 

Austria Hartberg vs. Rapid Wien Austria Statistik Highlights

Austria Hartberg gegen Rapid Wien Austria Tipp & Prognose – 17.06.2020

Während bei den Gastgebern die Enttäuschung überwog, war bei den Grün-Weißen nach dem zweiten späten Siegtreffer die Freude riesengroß. Die Grün-Weißen müssen zwar nun auch noch auf den zuletzt stark aufspielenden Dejan Ljubicic verzichten, dafür kehrt Stephan Schwab nach überstandener Gelbsperre zurück in den Kader.

Qualitativ gibt es keine Diskussionen und die Favoritenrolle ist eindeutig bei den Gästen zu finden. Diese Meinung teilen auch die besten Buchmacher und für den Auswärtssieg zwischen Hartberg und Rapid Wien werden maximal Quoten von 1,71 (gesehen beim von uns getesteten Buchmacher Betsson) angeboten.

Key-Facts – Hartberg vs. Rapid Wien Tipp

  • Seit Dezember hat Hartberg kein Heimspiel mehr gewonnen
  • 30 Tore in sechs Bundesliga-Spielen zwischen beiden Mannschaften
  • Rapid on fire – drei Siege en suite

In den letzten eineinhalb Jahren tat sich Rapid jedoch extrem schwer gegen Hartberg. Nicht umsonst gelang zuletzt zwei Mal der Ausgleichstreffer erst in der Nachspielzeit.

Die Voraussetzungen am Mittwoch sind jedoch andere, denn Rapid ist in der stärksten Verfassung seit Monaten, wenn nicht sogar seit Jahren. Dahingehend finden wir im Duell zwischen Hartberg und Rapid Wien in der Prognose auf den Handicap-Sieg der Grün-Weißen Gefallen.

Unibet lockt nicht nur mit dem lukrativen Unibet-Neukunden-Bonus sondern auch mit den Topquoten in Höhe von 2,70 für den Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz. Als Einsatz werden sechs Units gewählt.
 

 

Austria Hartberg – Rapid Wien Austria beste Quoten * Bundesliga Österreich

Austria Sieg Hartberg: 4.50 @Bet3000
Unentschieden: 4.20 @Betway
Austria Sieg Rapid Wien: 1.71 @Betsson

Wettquoten Stand: 15.06.2020, 20:02

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hartberg / Unentschieden / Sieg Rapid Wien:

1: 20%
X: 23%
2: 57%

Austria Hartberg – Rapid Wien Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.70 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 15.06.2020, 20:02