Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Guillermo Garcia-Lopez – Jaume Munar, Tipp: Garcia-Lopez gewinnt – 28.08.2018

Zeigt der Altmeister dem Youngster nochmal seine Grenzen auf?

Match: Spain Guillermo Garcia-LopezSpain Jaume Munar[createcustomfield name=’tipp-match’ value=’Guillermo Garcia-Lopez – Jaume Munar’]
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp’ value=’1′]
Turnier: US Open USA
Datum: 28.08.2018[createcustomfield name=’tipp-datum’ value=’28.08.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit’ value=’19:00′]19:00 Uhr
Wettquote: 2.10* (Stand: 25.08.2018, 12:38) [createcustomfield name=’tipp-quote’ value=’2.00′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter’ value=’Bet365‘]
Einsatz: 7 Units
[createcustomfield name=’tipp-units’ value=’7′]
Zur Bet365 Website

Die Erfahrung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor im Tennissport – vor allem bei den großen Grand Slam-Turnieren. Der Deutsche Alexander Zverev musste dies schon häufiger leidvoll anerkennen, als er als Nummer 4 der Welt bislang bei den Majors noch keine guten Ergebnisse abliefern konnte. Andere Spieler, wie ein Guillermo Garcia-Lopez haben diese nötige Erfahrung, um in einem Best of five-Match die Ruhe zu bewahren und sich die Kräfte richtig einzuteilen. Der 35-Jährige hat nicht umsonst bislang sowohl bei den Australian Open, als auch bei den French Open und dem Wimbledon-Event die erste Runde überstanden. Gegen seinen 14 Jahre jüngeren Landsmann Jaume Munar will er nun den nächsten Auftaktsieg in New York einfahren. In der Weltrangliste ist Garcia-Lopez gegenüber Munar besser platziert ist, doch laut den Wettquoten der Buchmacher geht Lopez als leichter Außenseiter in das Match. Dies nutzen wir aus, um eine schöne Value-Bet auf den erfahrenen Oldie abzusetzen. Ein Sieg von Guillermo Garcia-Lopez gegen Jaume Munar ist ein heißer Tipp am zweiten Wettkampftag in Flushing Meadows. Um 19:00 Uhr deutscher Zeit ist das Match angesetzt.

 

Formcheck Guillermo Garcia-Lopez

Wie bereits angesprochen hat Guillermo Garcia-Lopez bei allen drei großen Majors in dieser Saison die erste Runde überstanden. Bei den Australian Open schlug Garcia-Lopez überraschend Benoit Paire, bei den French Open überraschte er Stan Wawrinka und auf dem heiligen Rasen von Wimbledon schlug er Gastao Elias aus Portugal. Mit diesen Leistungen hält er sich noch immer solide in den Top 100 der Weltrangliste. Pünktlich zu den US Open zeigt die Formkurve des Spaniers wieder nach oben. Nach frühen Niederlagen in Gstaad, Kitzbühel und Cincinnati schlug der 35-Jährige in Winston Salem Marcos Baghdatis in zwei Sätzen. Auch beim 6:7 2:6 gegen Hyeon Chung hielt er lange Zeit gut mit. Gegen seinen Landsmann rechnet er sich deshalb sehr gute Chancen auf den Einzug in Runde 2 aus.

Alle Spiele & Wettquoten im Überblick:
US Open – Spielplan Herren 2018

 

Formcheck Jaume Munar

Jaume Munar wird vor allem wegen des Zweisatz-Sieges gegen Andrey Rublev ein wenig überschätzt. Der russische Shooting-Star ist jedoch derzeit völlig außer Form und schenkte dem spanischen Youngster den Sieg in Winston Salem förmlich. Anschließend bekam Munar gegen Steve Johnson deutlich seine Grenzen aufgezeigt. Die übrigen guten Ergebnisse, die den 21-Jährigen in die Top 100 der Rangliste katapultiert haben, wurden größtenteils auf Sandplatz eingefahren. Auf Hardcourt waren Erfolge eher Mangelware und gegen Top 100-Spieler konnte er mit Ausnahme des Rublev-Matches keinen Sieg mehr einfahren. Weshalb er nun ausgerechnet in einem Best of five-Match gegen seinen erfahrenen Landsmann bestehen sollte, wissen wir nicht und die Wettquoten sind demnach ein wenig verwunderlich.

Guillermo Garcia-Lopez – Jaume Munar, US Open – Tipp & Fazit

Weshalb der jüngere der beiden Spanier im iberischen Duell als Favorit gehandelt wird, ist ein Rätsel. Vermutlich liegt es Sieg von Jaume Munar gegen Andrey Rublev, der dem 21-Jährigen mit nur 37% ersten Aufschlägen im Feld und sieben Doppelfehlern vom Russen fast geschenkt wurde. Ansonsten kann der Youngster nicht wirklich beeindruckende Ergebnisse auf Hartplatz vorweisen, die eine Favoritenstellung gegen Garcia-Lopez untermauern würden. Der 35-Jährige Oldie hat dagegen zum Beispiel bei den Australian Open Benoit Paire geschlagen und mehrfach bewiesen, dass er rechtzeitig zu den Top-Events in Bestform ist.

 

Key-Facts – Guillermo Garcia-Lopez vs. Jaume Munar Tipp

  • Munar hat auf Hartplatz in dieser Saison erst einen Top 100-Spieler geschlagen
  • Garcia Lopez verfügt bei Grand Slams über die deutlich größere Erfahrung
  • Der 14 Jahre ältere Spanier hat bei allen Majors in diesem Jahr die erste Runde überstanden

 

Die große Erfahrung ist ein weiterer Pluspunkt, die zwischen Guillermo Garcia-Lopez und Jaume Munar für einen Tipp auf den „Underdog“ sprechen. Die beiden bisherigen direkten Duelle wurden auf Sand ausgetragen und es musste jeweils einer der beiden Akteure aufgeben. Somit findet das erste echte Match zwischen den 14 Jahre auseinanderliegenden Spanier in New York statt und man darf gespannt sein, ob der Youngster schon so weit ist, um einen erfahrenen Akteur wie Garcia-Lopez zu schlagen. Wir denken nicht und setzen deshalb zwischen Garcia-Lopez und Jaume Munar sieben Units für den Tipp auf die Nummer 73 der Welt.

Zur Bet365 Website

Max Gartner

Max Gartner

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich habe schon in jungen Jahren selbst erste Wetterfahrungen gemacht und fand es immer schon interessant, mit mathematischen Modellen Wahrscheinlichkeiten für Sportereignisse zu berechnen. Im Laufe meines Mathematikstudiums habe ich begonnen, mich immer tiefer in die Materie zu begeben und kam so schließlich auch zur Wettbasis.

Dort schreibe ich zahlreiche Artikel zum Tennis-Sport, da ich selbst ein leidenschaftlicher Tennisspieler bin. Ebenfalls bin ich als echter Werder-Fan, der in Bayern lebt, nicht nur leidgeprüft, sondern am deutschen Profi-Fußball auch sehr interessiert. Vor allem in unterklassigen Ligen sind häufig interessante Wettquoten zu finden, weshalb ich in der 2. und 3, Bundesliga die meiste Erfahrung besitze.

Ebenfalls bin ich ein absoluter Fan von Außenseiter-Wetten, die häufig einen großen Value bieten. Meine wöchentliche Serie bei der Wettbasis beschäftigt sich genau damit.

Meine beste Tipp-Empfehlung lautet deshalb auch: Geduld und Disziplin bringen langfristigen Erfolg und gerade bei riskanten Wetten braucht man hierfür oft einen langen Atem… Aber dieser lohnt sich!   Mehr lesen