18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball Spanien

Granada vs. Valencia Tipp, Prognose & Quoten 21.08.2021 – La Liga

Gelingt Valencia der perfekte Start in die Saison?

Manuel Behlert  21. August 2021
Granada vs Valencia
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 1.65
Wettbewerb LaLiga
Datum 21.08.2021, 19:30 Uhr
Einsatz 4/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 19.08.2021, 20:47
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Granada Valencia Tipp
Verhindert Valencia-Keeper Mamardashvili eine Niederlage gegen Granada? © IMAGO / Pressinphoto, 13.08.2021

Der zweite Spieltag in La Liga steht an und die Gäste aus Valencia peilen den perfekten Saisonstart an. Am ersten Spieltag hat Valencia bereits einen Sieg eingefahren, wenn auch nicht unbedingt geglänzt.

Inhaltsverzeichnis


Vor der Partie Granada gegen Valencia zeigen die Wettquoten, dass sich die Buchmacher nicht ganz einig sind, was die Rollenverteilung angeht. Granada hat bei den Quoten leichte Vorteile auf der eigenen Seite, aber von einer klaren Tendenz zu sprechen, ist alles andere als richtig.

Granada – Valencia Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 Tore 1.65 Wettquoten Unibet mittel
BTS: Nein 1.85 Wettquoten Betway mittel
DC: X2 1.61 Wettquoten 888 Sport gering
Wettquoten Stand: 19.08.2021, 20:45
18+ | AGB beachten

Das ist auch nicht überraschend. Denn beide Mannschaften spielten nicht gerade die Sterne vom Himmel, die Erkenntnisse sind dementsprechend auch nicht allzu groß. Vielleicht gibt es am zweiten Spieltag deutlich mehr davon, Anstoß ist am Samstag um 19:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Nicht beide treffen
bei Betway zu 1.85
Wettquoten Stand: 19.08.2021, 20:47
* 18+ | AGB beachten

Spain Granada – Statistik & aktuelle Form

Nach einer ordentlichen Vorbereitung, in der Granada unter anderem Real Linense und Malaga souverän schlug, ging es am Montag gleich einmal auswärts beim Sieger der Europa League, dem Villarreal CF, zur Sache. Granada machte seine Sache in dem Spiel gut, verteidigte weitgehend aufmerksam und holte, auch profitierend von einem Platzverweis der Gastgeber, einen Punkt.

Das vorderste Ziel der Mannschaft ist es, die Klasse zu halten. Und das möglichst früh und möglichst wenig zitternd. Die Qualität dafür ist vorhanden, auch wenn der Kader noch nicht auf allen Position vollends ausgereift ist. Auch bei den Buchmachern zeichnet sich ab, dass die Gastgeber gegen Valencia eine Chance auf ein gutes Resultat hat. Quotentechnisch liegt Granada nämlich leicht vorne.

Bei Trainer Robert Moreno, der das Amt im Sommer neu übernahm, soll viel Stabilität im Kader herrschen. Das 4-3-3-System klingt offensiv, mindestens sechs Feldspieler denken aber defensiv. Dadurch soll sich die Gesamtbilanz stabilisieren; die oberste Prämisse lautet, dass das Spiel nicht verloren wird. Zum Ende der Vorsaison verlor Granada nämlich zehn von 14 Pflichtspielen.

Neuer Wettanbieter von ProSieben Sat1

JackOne Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ 

Granada will defensiv gut stehen

Ohnehin hat sich Granada 2020/21 defensiv nicht gut präsentiert. Das war auch der Hauptgrund, warum die Mannschaft nur auf dem neunten Platz lag. 65 Gegentore in 38 Ligaspielen waren insgesamt einfach zu viel. Die Offensive ist primär auf Effizienz ausgerichtet und soll aus wenigen Chancen möglichst viel machen, da bedarf es einer stabilen Defensive, damit dieses Konstrukt insgesamt funktioniert.

Dies weiß der neue Trainer, entsprechende Vorkehrungen wurden getroffen. Schon in der Vorbereitung spielte Granada mehrfach zu Null oder kassierte eben nur einen Gegentreffer. Mit dieser Stabilität soll wieder eine Saison möglich werden, wie es 2019/20 der Fall war, als sich das Team für Europa qualifizierte. Doch dafür muss zweifelsohne alles stimmen.

Stimmen soll gegen Valencia zunächst einmal die Defensivleistung. Nach dem ersten Spiel herrscht Grund zum Optimismus, weswegen vor dem Spiel Granada gegen Valencia unsere Prognose lautet, dass weniger als 2,5 Tore in dieser Partie fallen. Dafür bietet der von Wettbasis getestete Buchmacher Unibet eine Quote von 1,65 an.


Voraussichtliche Aufstellung von Granada:

Luis Maximiliano – Victor Diaz, Duarte, Abram, Neva – Gonalons, Milla, Monchu – Machis, Puertas, Suarez

Letzte Spiele von Granada:

Spain Valencia – Statistik & aktuelle Form

Der Valencia CF hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Nicht nur auf dem Feld, auch neben dem Geschehen auf dem Platz ging es heiß her. Umso erfreulicher war der Auftaktsieg des Klubs. Mit 1:0 schlug Valencia den Getafe CF, trotz eines Platzverweises von Defensivspieler Guillamon. Pepe Bordalas, Trainer des Teams, fand dennoch die richtigen Mittel.

Das ist auch wichtig, denn abgesehen von einigen Topspielern wie Soler, Guedes oder Gaya ist der Kader von Valencia nicht mehr mit den starken Mannschaften früherer Tage zu vergleichen. Die Spanier drohen eher, in das triste Mittelmaß abzurutschen oder dort zu verbleiben. Geld für schillernde Neuzugänge ist nicht vorhanden, wenigstens konnte ein guter Teil des Tafelsilbers gehalten werden.

Der Blick zurück auf die letzten Spiele der Vorsaison zeigt aber auch, dass nicht alles schlecht ist. Valencia gewann saisonübergreifend drei der letzten fünf Spiele, verlor nur drei von zehn Partien. Die Niederlagen gab es unter anderem gegen den FC Barcelona und den Sevilla FC.

Valencia hofft auf einen sehr guten Start in die Saison

Schon in der Vorbereitung deutete sich an, dass Valencia – hier erkennt man eine Parallele zu Granada – vorerst auf die Defensive Wert legt. Eine Offensive mit Guedes, Soler, Cheryshev und Gomez ist immer für einen Treffer gut, doch die Abwehr muss sich einspielen. Das gelang bisher ganz gut, gegen Getafe ließ die Bordalas-Elf selbst in Unterzahl sehr wenig zu.

Auffällig war in der vorherigen Saison aber die schreckliche Bilanz in der Fremde. Valencia verlor elf Spiele auswärts, gewann nur zwei. Hinzu kam, dass die Mannschaft nur 16 Tore auswärts erzielte. Zuhause waren es 34. Möglicherweise sind die Nachwirkungen von diesen Statistiken noch immer spürbar und liefern eine Erklärung für den Pessimismus bei den Quoten der besten Buchmacher.

Insgesamt ist ein Spiel zu erwarten, in dem beide Mannschaft zunächst defensiv agieren und warten, wer etwas anbietet. Daher lautet vor dem Spiel Granada gegen Valencia unser Tipp, dass in dieser Partie das Spektakel ausbleibt und weniger als 2,5 Tore fallen.


Voraussichtliche Aufstellung von Valencia:

Mamardashvili – Correia, Gabriel Paulista, Alderete, Gaya – Wass, Racic, Soler, Cheryshev – Guedes, Gomez

Letzte Spiele von Valencia:

Unser Granada – Valencia Tipp im Quotenvergleich 21.08.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 28.05.2024, 06:14

Granada – Valencia Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In der Vorsaison gab es in beiden Duellen einen 2:1-Heimsieg. Und generell sah in den letzten Jahren in dieser Partie das Heimteam oft sehr gut aus. Insgesamt hat Valencia mit 34 Siegen deutlich die Nase vorn, Granada gewann nur 14 direkte Duelle. Zehnmal gab es keinen Sieger, mit 109:57 liegt Valencia auch bei den geschossenen Toren deutlich vorne.

Statistik Highlights für Spain Granada gegen Valencia Spain

Wettbasis-Prognose & Spain Granada – Valencia Spain Tipp

Zuschauer, die sich das ganz große Spektakel erhoffen, sollten dieses Spiel vielleicht nicht unbedingt ansehen. Allerdings kann es auch ohne viele Tore sehr spannend werden. Zwei Trainer, die dafür bekannt sind, ihre Teams gut zu organisieren, stehen sich gegenüber.

Und zum Auftakt gelang es beiden Mannschaften, die “Null” in der Defensive zu halten. Das ist auch am zweiten Spieltag das vorrangige Ziel.

Key-Facts – Granada vs. Valencia Tipp
  • Zum Ende der letzten Saison verlor Granada zehn von 14 Pflichtspielen
  • Defensiv legte Granada schon in der Vorbereitung deutlich zu – nach 65 Gegentoren in 38 Ligaspielen
  • Valencia gewann saisonübergreifend drei der letzten fünf Pflichtspiele

Granada wird Valencia nicht den Gefallen tun, das Spiel zu machen. Auch die Gäste werden nicht in das offene Messer laufen. Daher lautet vor dem Spiel Granada gegen Valencia unser Tipp, dass weniger als 2,5 Tore fallen.

Rostock mit nächstem Schritt in Richtung Liga 2?
Rostock vs. Wiesbaden, 21.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Granada vs. Valencia Spain – beste Quoten LaLiga

Spain Sieg Granada: 2.50 @Betway
Unentschieden: 3.40 @Bet365
Spain Sieg Valencia: 2.95 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Granada / Unentschieden / Sieg Valencia:

1
39%
X
28%
2
33%

Spain Granada – Valencia Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 19.08.2021, 20:47
* 18+ | AGB beachten
Manuel Behlert

Manuel Behlert

Alter: 32 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Ich habe schon vor einigen Jahren als Blogger angefangen mich mit journalistischen Texten auseinanderzusetzen und mit der Zeit zog es mich zu neunzigplus.de. Dort gehöre ich mittlerweile der Chefredaktion an. Außerdem bin ich neben dem noch laufenden Studium als freier Mitarbeiter für web.de tätig.

Die Sportart, die ich am meisten verfolge, ist Fußball. Allerdings gehören zuweilen auch Tennis und Wintersport zum Programm, wenngleich nicht in einer vergleichbaren Intensität. Insbesondere am Fußball fasziniert mich, dass Statistiken vor einem Spiel zwar sehr aussagekräftig sein können, gleichzeitig aber die Faktoren Zufall sowie Glück eine größere Rolle spielen als in anderen Sportarten.

Daher versuche ich neben dem breiten Spektrum der Statistiken auch immer mögliche taktische Elemente und Anpassungen in die Prognosen einfließen zulassen. Ein Tipp für das Wetten wäre aber, die Dinge nicht zu sehr durchzudenken und bei einem unguten Gefühl lieber einen anderen Tipp vorzuziehen. Denn dieses Gefühl bestätigt sich im Nachhinein immer mal wieder.   Mehr lesen