Granada vs. Getafe Tipp, Prognose & Quoten 12.06.2020 – La Liga

Wer setzt den guten Lauf nach der Pause fort?

/
Cucurella (Getafe)
Cucurella (Getafe) © imago images /
Spiel: Granada - Getafe
Tipp: Beide treffen: Ja
Quote: 2.28 (Stand: 11.06.2020, 10:04)
Wettbewerb: La Liga
Datum: 12.06.2020, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10

Insbesondere für Granada CF kam die Zwangspause zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Immerhin hatte der Aufsteiger vor der unfreiwilligen Unterbrechung eine kleine Mini-Serie gestartet und acht von zwölf möglichen Zählern einfahren, mit denen sich die Distanz auf einen Abstiegsplatz auf 13 Zähler vergrößerte. Auch die Gäste aus Getafe schlugen sich gut und blieben im Rennen um einen der vier spanischen Champions-League-Startplätze.

Nun geht es nach dreieinhalb Monaten endlich wieder los und die Preisfrage lautet natürlich, welcher Klub nun am ehesten an seinen guten Lauf anknüpft. Derweil liefert der Quotenvergleich auf Wettbasis schon im Vorfeld die Antwort, welcher Buchmacher bei Granada gegen Getafe die besten Quoten anzubieten vermag.

Dabei stehen beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Bet3000 Notierungen von 2.50 für den Auswärtssieg des Madrider Vorstadtklubs zur Verfügung, der folgerichtig als Favorit nach Andalusien reist.

Allerdings darf im Match Granada gegen Getafe in der Prognose nicht ausgeklammert werden, dass die Nazaríes nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gegen Getafe CF verloren – nämlich das Hinspiel am 31. Oktober 2019. Hinzu kommt die Serie aus zuletzt vier Ligaspielen in Folge ohne Niederlage.

Somit erscheint bei Granada gegen Getafe ein Tipp auf den Ausgang des Spiels doch sehr schwierig zu empfehlen, zumal beide Teams nach der langen fußballfreien Zeit noch nicht so recht wissen, wo sie stehen. Die bessere Wahl ist in unseren Augen deshalb der Markt „Beide Teams treffen: Ja“.

In der folgenden Analyse erklären wir, was in diese Einschätzung alles einfließt. Weitere Wettempfehlungen und Prognosen zum 28. Spieltag der höchsten Spielklasse Spaniens stehen derweil in der Rubrik Wett-Tipps La Liga zur Verfügung.

Bet3000

Unser Value Tipp:
X (1. HZ)
1.90

Bei Bet3000 wetten

Wettquoten Stand: 11.06.2020, 10:04

Spain Granada – Statistik & aktuelle Form

Obwohl Granada CF bislang noch nie in der Geschichte einen nationalen Titel gewann und lediglich im Jahr 1959 das Finale der Copa del Rey erreichte, ist der andalusische Klub durchaus ein etablierter Erstligist.

Zwar brachten die Nazaríes zuletzt wieder einmal zwei Spielzeiten in La Liga 2 zu, die laufende Saison ist allerdings bereits die 24. Saison insgesamt, in der „El Graná“ sich im Oberhaus des spanischen Fußballs befindet. Zudem sprechen dieser Tage bei 13 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz alle Indizien dafür, dass die Rojiblancos auch in der Saison 2020/21 erstklassig agieren dürfen.

Zuletzt vier Ligaspiele in Serie ungeschlagen

Setzt sich beim LaLiga-Re-Start nun sogar die jüngste Serie von vier Partien in Serie ohne Niederlage fort, könnte es am Ende sogar in Richtung Europa gehen. Selbst die historisch betrachtet beste Saisonabschlussplatzierung in der höchsten spanischen Spielklasse aller Zeiten ist nach wie vor drin.

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet BonusBonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+

Bislang landete Granada CF zwei Mal in der Geschichte auf dem sechsten Rang, zu dem derzeit lediglich sieben Zähler fehlen. Acht Zähler sind es gar bis zu Position vier, mit der die Matagigantes praktisch von Null auf Hundert direkt in die Champions League einziehen würden.

Erst acht Gegentore im Estadio Nuevo Los Cármenes

Dabei ist es schwierig, das Erfolgsgeheimnis der Mannen von Aufstiegstrainer Diego Martínez auszumachen. Weder sind die 33 erzielten Treffer in 27 Ligaspielen sonderlich bemerkenswert noch reichen die 32 Gegentreffer für einen Topplatz in der Gegentor-Tabelle.

Definitiv ein bedeutender Faktor ist allerdings die unglaubliche Heimstärke der Andalusier, die acht ihrer 13 Partien im Estadio Nuevo Los Cármenes für sich entscheiden konnten und dabei lediglich acht Gegentore kassierten – der zweitbeste Ligawert hinter den ebenfalls heimstarken Basken von Athletic Bilbao.

Nun gilt es, sich an die neuen Begebenheiten mit der Geisterkulisse anzupassen und auch an diese Werte im letzten Viertel der Saison wieder anzuknüpfen. Obschon bei Granada gegen Getafe die Quoten der Buchmacher eher für die Gäste sprechen, sind die Chancen für ein weiteres Erfolgserlebnis in Andalusien definitiv vorhanden.


Voraussichtliche Aufstellung von Granada:

Silva – Neva – Vallejo – Duarte – Díaz – Herrera – Gonalons – Machís – Víco – Vadillo – Fernández

Letzte Spiele von Granada:

Spain Getafe – Statistik & aktuelle Form

Auch Getafe CF – im Jahr 2008 immerhin Viertelfinalist im UEFA Cup – spielte in der Saison 2016/17 vorübergehend nur zweitklassig, konnte sich aber unter Pepe Bordalás als Drittplatzierter von La Liga 2 über die Aufstiegsrelegation wieder zurück in die höchste Spielklasse des Landes kämpfen.

Und genau hier haben sich die Kicker aus dem Madrider Vorort inzwischen nicht nur festgebissen, sondern so richtig etabliert. In der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg landete Getafe auf Rang acht, ehe letzten Sommer der fünfte Platz erzielt wurde, mit dem auch die Rückkehr aufs internationale Parkett glückte, wo im Achtelfinale der Europa League der Gegner Inter Mailand heißt, sobald auch dieser Wettbewerb fortgesetzt werden kann.

 

Die drittbeste Auswärtsmannschaft in La Liga

Nun wollen die Blauen, die erst im Juli 1983 gegründet wurden und im spanischen Fußball damit ein vergleichsweise junger Verein sind, den fünften Rang der Vorsaison bestätigen, was bis zur Pause hervorragend funktionierte. Immerhin rangiert das Team von José Bordalás nach wie vor auf dieser Position und ist derzeit punktgleich mit Überraschungsmannschaft Real Sociedad, die wegen mehr erzielter Tore derzeit knapp die Nase vorne haben im Kampf um den Einzug in die Königsklasse.

Umso weniger können die Mannen aus dem Madrider Vorort es sich nun erlauben, auswärts bei einem Aufsteiger Punkte liegen zu lassen. Dabei spielt ihnen in die Karten, eines der auswärtsstärksten Teams in ganz La Liga zu sein. Mit 21 in der Ferne erspielten Punkten bekleiden die Blauen in der spanischen Auswärtstabelle Rang drei.

Ohne drei gesperrte Schlüsselspieler zum Aufsteiger

Trotzdem ist das noch kein Garant dafür, dass bei Granada gegen Getafe Tipp 2 aufgeht. Immerhin müssen sich beide Teams erst akklimatisieren und an die neuen Begebenheiten mit den Geisterspielen anpassen. Und bereits vor dem Re-Start ließen die Mannen von José Bordalás zudem gegen den abstiegsbedrohten Klub Celta Vigo beim torlosen Remis zwei sicher geglaubte Zähler liegen.

Es ist ein Match, das sich ganz massiv auch auf den Re-Start auswirkt. Immerhin sah in dieser Partie nicht nur Spielmacher Mauro Arambarri die Ampelkarte und fehlt heute gesperrt, sondern auch für Nemanja Maksimovic und Goalgetter Jaime Mata gab es eine fünfte Gelbe Karte, die heute zur Sperre führt.

Damit reisen die Kicker aus dem Vorort der spanischen Landeshauptstadt mit gleich drei fehlenden Leistungsträgern nach Andalusien, wo es bei sechs Auswärtsfahrten zuvor überhaupt erst einen einzigen Dreier zu feiern gab.


Voraussichtliche Aufstellung von Getafe:

Soria – Olivera – Cabaco – Etxeita – Nyom – Timor – Fajr – Cucurella – Ndiaye – Jason – Rodríguez

Letzte Spiele von Getafe:

Granada vs. Getafe – Wettquoten Vergleich * – La Liga

1/X/2
Wettquoten Stand: 16.07.2020, 14:33

Spain Granada vs. Getafe Spain Direkter Vergleich

Head to head: 7 – 4 – 4

Erst 15 Aufeinandertreffen in Pflichtspielen hat es zwischen Granada CF und Getafe CF bislang gegeben und mit sieben gewonnenen Spielen sind es die Matagigantes, die in der daraus resultierenden „Head to head“-Bilanz vor den vier Siegen der Madrider Vorstädter führen. Vier Remis runden den direkten Vergleich ab.

Dabei gewann der derzeitige Europa-League-Achtelfinalist zwar das Hinspiel zuhause mit 3:1, feierte dort aber den ersten Pflichtspielsieg über „El Graná“ nach drei Niederlagen in Serie und fünf sieglosen Partien insgesamt.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Spain Granada vs. Getafe Spain Statistik Highlights

Spain Granada gegen Getafe Spain Tipp & Prognose – 12.06.2020

Insgesamt ist es ziemlich schwer, bei Granada gegen Getafe eine Prognose auf den Ausgang des Spiels abzugeben. Der „Head to head“-Vergleich ist recht unklar, denn einerseits führen die Nazaríes eindeutig, andererseits haben sie das Hinspiel verloren.

Hinzu kommt, dass Aussagen über das Momentum bei dreieinhalb fußballfreien Monaten in Spanien nur schwerlich zu treffen sind. Beide Teams spielen durchaus über den an sie gestellten Erwartungen und regelten vieles über Einsatz und Teamwork. Wer nun allerdings spielerisch und vor allem auch physisch schon weiter ist, lässt sich final erst auf dem Platz ermitteln.

Key-Facts – Granada vs. Getafe Tipp

  • Getafe gewann zwar das Hinspiel mit 3:1, hat zuvor aber fünf Mal in Serie nicht gegen Granada gewinnen können
  • Granada holte vor der Pause acht von zwölf möglichen Punkten
  • Getafe ist die drittbeste Auswärtsmannschaft in La Liga

Dementsprechend halten wir bei Granada gegen Getafe einen Tipp aus dem 1X2-System für wenig zielführend und spielen stattdessen den Markt „Beide Teams treffen: Ja“ an. Zwar kassierten die Matagigantes bislang nur ausgesprochen wenige Heimgegentore, allerdings geht mit der Geisterkulisse auch immer ein gewisser Trainingsspielcharakter einher, bei dem Teams zu mehr Fehlern neigen als in einem vollen Stadion.

Somit sehen wir eine hohe Eintrittswahrscheinlichkeit für „BTS: Ja“, was bei Granada gegen Getafe zu Quoten von 2.28 im Portfolio von Unibet gespielt werden kann. Vier Units ist uns diese Wette wert. Mit welchen Vorteilen der Buchmacher Unibet sonst noch zu überzeugen weiß, verrät derweil der Unibet-Testbericht auf Wettbasis.

Bei Bet365 das torlose Unentschieden absichern
Alle Infos zum Bet365 langweiliges 0:0 Bonus

 

Spain Granada – Getafe Spain beste Quoten * La Liga

Spain Sieg Granada: 3.40 @Bethard
Unentschieden: 3.00 @Bet365
Spain Sieg Getafe: 2.50 @Bet3000

Wettquoten Stand: 11.06.2020, 10:04

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Granada / Unentschieden / Sieg Getafe:

1: 28%
X: 32%
2: 40%

Spain Granada – Getafe Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Bet365 liefert bei Granada gegen Getafe Wettquoten von 2.25 für „Beide Teams treffen: Ja“, was ebenfalls einen attraktiven Gewinn im Erfolgsfall verspricht.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.75 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.44 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.25 @Bet365
NEIN: 1.57 @Bet365

Wettquoten Stand: 11.06.2020, 10:04