Granada vs. Athletic Bilbao Tipp, Prognose & Quoten – Copa del Rey 2020

Wem gelingt der Einzug in das Endspiel?

/
Herrera (Granada)
Herrera (Granada) © imago images / Z
Spiel: Granada - Athletic Bilbao
Tipp: Unter 2,5
Quote: 1.61 (Stand: 04.03.2020, 07:45)
Wettbewerb: Copa del Rey
Datum: 05.03.2020, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Granada empfängt am Donnerstagabend um 21 Uhr Athletic Bilbao zum Rückspiel im Halbfinale um die Copa del Rey. Das Hinspiel konnten die Gäste mit 1:0 für sich entscheiden, damit haben sie einen nicht zu unterschätzenden Vorteil für das Rückspiel.

Denn die Basken zeichnen sich vor allem durch eine gute Defensive aus und sind schwer zu überwinden. Vor dem Spiel Granada vs. Athletic Bilbao deuten die Wettquoten darauf hin, dass es keinen Favoriten für diese Partie gibt. Die Quoten sind sehr ausgeglichen, wie sich am Wettbasis-Quotenvergleich ablesen lässt; jede Tendenz scheint denkbar zu sein.

Dafür spricht auch, dass beide Mannschaften in der Tabelle von La Liga im Mittelfeld stehen. Granada und auch Athletic Bilbao sind solide Mannschaften, arbeiten gut gegen den Ball und versuchen nach vorne immer wieder schnell umzuschalten. Diese Herangehensweise wird nun vor allem von den Gästen sehr gut umzusetzen sein.

Betvictor

Unser Value Tipp:
Nicht beide Teams treffen
1.87

Bei Betvictor wetten

Wettquoten Stand: 04.03.2020, 07:45

Spain Granada – Statistik & aktuelle Form

Insbesondere gegen Athletic Bilbao will man eigentlich nicht mit einer 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel in ein solch entscheidendes Duell gehen. Auf Granada trifft dies aber zu, deswegen ist eine hochkonzentrierte Leistung erforderlich, um den Traum vom Endspiel zu verwirklichen.

In La Liga läuft es für Granada erstaunlich gut. Seit drei Spielen ist die Mannschaft ungeschlagen, steht auf Platz neun und damit weiter oben, als es viele Experten erwartet hätten. Die Mannschaft steht nicht für Champagnerfußball, muss diesen aber auch nicht spielen, um die eigenen Ziele zu erreichen.

Sportingbet Bonus
AGB gelten | 18+
 

Kontrollierte Offensive gegen Athletic Bilbao

Wie schon angedeutet waren die letzten Spiele gut. Real Valladolid und Osasuna konnten bezwungen werden, gegen Celta Vigo spielte Granada 0:0. Auffällig ist, dass zuletzt häufiger das System gewechselt wurde, statt dem sonst mehrheitlich eingesetzten 4-2-3-1 spielte Granada zuletzt im 5-4-1 oder gar in einem 3-4-3. In Ansätzen funktionierte – und das wird den Trainer beruhigen – aber jedes dieser Systeme sehr ordentlich.

Ausbaufähig ist allerdings noch die Offensive der Gastgeber. Granada schießt nicht allzu viele Tore und hat vor allem keinen Toptorjäger in den eigenen Reihen. Fünf Tore, erzielt von Antonio Puertas, Darwin Marchis und Carlos Fernandez, sind das Maximum. In Verbindung mit der Defensivstärke der Basken auf der Gegenseite lautet vor dem Spiel Granada vs. Athletic Bilbao unser Tipp, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden.

Aufgrund dieser Vorzeichen wird die kontrollierte Offensive sehr wichtig sein. Granada muss aufpassen, dass die schnellen Spieler der Gäste um Inaki Williams nicht zu viele Räume erhalten, außerdem müssen immer wieder Akzente im Spiel nach vorne gesetzt werden, um den Gegner zu beschäftigen. Ein 1:0 reicht für die Verlängerung, volle Offensive ist zumindest vom Start weg nicht nötig. Der aktuelle Spielstand kann mit der Livescore-Option jederzeit verfolgt werden!

Personell gibt es einige Probleme. In der Abwehr fehlen sowohl Quini als auch Neyder Lozano und Alex Martinez verletzt. Im Mittelfeld muss Trainer Diego Martinez zudem auf Angel Montoro verzichten, was es im Vorfeld nicht leichter macht. Offen ist außerdem die Systemfrage, das 3-4-3 wäre eine Möglichkeit, wahrscheinlicher ist aber, dass man zur Stammformation, dem 4-2-3-1, zurückkehren wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Granada:
Unai Etxebarria – Victor Diaz, Vallejo, Duarte, Köybasi – Herrera, Gonalons, Fede Vico, Gil Dias, Machis – Carlos Fernandez

Letzte Spiele von Granada:

Spain Athletic Bilbao – Statistik & aktuelle Form

Nachdem Athletic Bilbao im Viertelfinale in einem engen Duell den FC Barcelona aus dem Wettbewerb geworfen hatte, reifte bei den Basken langsam, aber sicher die Erkenntnis, dass in diesem Wettbewerb etwas möglich ist. Angesichts der Konkurrenz ist der Titel für den traditionsreichen Klub möglich. Doch vorher muss man erst einmal das Endspiel erreichen.

Und das wird bei einem heimstarken Granada nicht gerade einfach. Athletic Bilbao wird auf die eigene Defensive bauen, die bereits viele Gegner vor Probleme gestellt hat. Die Basken verteidigen sehr geschickt, machen die Räume eng und treiben den Gegner gerne zur Verzweiflung.

 

Pressing als entscheidendes Mittel

Darüber hinaus funktioniert das Pressing sehr gut. Altmeister Aduriz, der nicht mehr 90 Minuten konsequent anlaufen kann, findet sich nur sehr selten in der Startelf wieder, vielmehr sind Spieler wie Muniain oder Inaki Williams die Initiatoren des zeitweise sehr aggressiven Pressings. Die Gegner müssen immer wachsam sein, wenn sich Athletic formiert.

Die letzten Wochen in der Liga liefen für den Tabellenzehnten durchwachsen, ehe am Wochenende ein Sieg gegen Villarreal eingefahren werden konnte. Zehn Spiele war Athletic Bilbao ohne Sieg, ehe in einem absolut typischen Bilbao-Spiel der Knoten platzte. Gegen Villarreal spielte die Mannschaft sehr diszipliniert, ließ wenig zu und nutzte eine sich bietende Chance zum 1:0-Siegtreffer.

Ein Treffer kann entscheiden

Vor dem Spiel Granada vs. Athletic Bilbao zeigen die Quoten, dass ein ausgeglichenes Duell zu erwarten ist. Beide Mannschaften werden abwarten, ehe Granada sukzessive das Risiko erhöhen muss. Für Bilbao ist diese Herangehensweise absolut kein Problem, die Gäste fühlen sich in dieser Rolle wohl und vertrauen auf die gute Defensive.

Außerdem werden sich automatisch im Spielverlauf Chancen ergeben, wenn die schnellen Angreifer Räume erhalten. Das effiziente Nutzen einer solchen Chance ist allerdings auch wichtig, um mit einem Treffer dafür zu sorgen, dass dieses Spiel vielleicht schon entschieden ist.

Mit Oscar de Marcos und Asier Villalibre fallen lediglich zwei Spieler aus, ansonsten stehen Athletic alle Akteure zur Verfügung. Unai Nunez und Inigo Lekue dürften, genau wie Inaki Williams, wieder zur Startformation gehören.

Voraussichtliche Aufstellung von Athletic Bilbao:
Herrerin – Lekue, Inigo Martinez, Unai Nunez, Berchiche – Vesga, Dani Garcia, Raul Garcia – Inaki Williams, Muniain, Cordoba

Letzte Spiele von Athletic Bilbao:

Granada vs. Athletic Bilbao – Wettquoten Vergleich * – Copa del Rey

1/X/2
Wettquoten Stand: 02.07.2020, 14:21

Spain Granada vs. Athletic Bilbao Spain Direkter Vergleich

Viele direkte Duelle zwischen Granada und Athletic Bilbao gab es bisher noch nicht. Die Bilanz spricht für die Gäste aus dem Baskenland, sieben Spiele konnte Bilbao bisher für sich entscheiden. Dem gegenüber stehen vier Siege für Granada, dreimal ging keine der Mannschaften als Sieger vom Platz. Vor dem Duell Granada vs. Athletic Bilbao fällt eine Prognose aufgrund dieser Daten aber dennoch schwer, Pokalspiele haben zudem immer eine außerordentliche Brisanz.

Die sehr gute Defensive von Athletic Bilbao machte sich bisher auch in der Copa del Rey bemerkbar, viermal spielte die Mannschaft bereits zu Null. Gemessen an den Daten von La Liga trifft die zweitbeste (Bilbao) auf die siebtbeste (Granada) Defensive, offensiv sind beide eher zu den harmloseren Mannschaften zu zählen. Mit 26 Punkten steht Granada auf Platz sechs der Heimtabelle, Athletic Bilbao ist mit 10 Punkten in der Fremde im unteren Bereich der Auswärtstabelle zu verorten.

Spain Granada vs. Athletic Bilbao Spain Statistik Highlights

Spain Granada gegen Athletic Bilbao Spain Tipp & Prognose – 05.03.2020

Ein Defensivduell um den Einzug in das Endspiel um die Copa del Rey steht also auf dem Programm. Beide werden nicht mit offenem Visier nach vorne spielen, beide sehen ihre Stärken eher in der Arbeit gegen den Ball. Manchmal entwickelt sich gerade bei solchen Vorzeichen ein unterhaltsames Spiel. Das ist hier aber nicht zu erwarten.

Vielmehr wird das Duell von der Spannung leben, denn ein Tor kann entscheiden, eine Verlängerung ist durchaus denkbar. 

Key-Facts – Granada vs. Athletic Bilbao Tipp

  • Kaum Remis: Granada spielte nur viermal unentschieden in der Liga – bei elf Siegen und elf Niederlagen!
  • Defensivstark: Athletic Bilbao stellt – nach Atletico – mit 22 Gegentoren die beste Abwehr in La Liga
  • Heimstark: Granada holte zuhause 26 Punkte in 13 Spielen, also einen Punkteschnitt von 2,0!

Einen Favoriten gibt es nicht, jedoch klare Tendenzen hinsichtlich der Herangehensweise beider Mannschaften. Deswegen lautet vor dem Rückspiel Granada vs. Athletic Bilbao unser Tipp, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden. Hierzu bietet sich zudem der lukrative Bethard-Neukundenbonus an!

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Spain Granada – Athletic Bilbao Spain beste Quoten * Copa del Rey

Spain Sieg Granada: 2.75 @Bethard
Unentschieden: 3.10 @Sportingbet
Spain Sieg Athletic Bilbao: 2.88 @Betfair

Wettquoten Stand: 04.03.2020, 07:45

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Granada / Unentschieden / Sieg Athletic Bilbao:

1: 35%
X: 31%
2: 34%

Spain Granada – Athletic Bilbao Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.35 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.57 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365
Wettquoten Stand: 04.03.2020, 07:45