Enthält kommerzielle Inhalte

Golden State Warriors vs. Boston Celtics, Tipp, Prognose & Quoten, 05.03.2019 – NBA

Können die Warriors die Celtics erneut in Schach halten?

Spiel: United States Golden State Warriors – United States Boston Celtics [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Golden State Warriors – Boston Celtics‘]
Tipp: Sieg Golden State Warriors -8 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Golden State Warriors -8′]
Wettbewerb: NBA
Datum: 06.03.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’06.03.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’04:30′]04:30 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 05.03.2019, 21:45) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.00′]
Wettanbieter: bet365 [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Bet365 auf die Warriors wetten

Warriors vs. Celtics. Für viele Experten war das vor der Saison das wahrscheinlichste Finale der diesjährigen Saison. Doch seitdem hat sich einiges geändert – vor allem im Osten. Denn dort stehen die Celtics nur noch auf dem fünften Rang und befinden sich schon seit Wochen in einer Dauerkrise. Sowohl sportlich als auch menschlich passt derzeit nicht viel in Boston und es mehren sich auch die Stimmen der Spieler, welche die Lust am Spiel verlieren. Das ist schon bedenklich, wenn einige Stars von sich geben, dass es ihnen momentan nicht einmal Spaß macht, wenn ein Spiel gewonnen wird. Da liegt einiges im Argen im Team und die Ergebnisse zeugen davon. Sieben der letzten zehn Spiele gingen verloren, wobei auch Niederlagen gegen recht schwache Teams darunter waren. Immer mal wieder hauen die Celtics zwar eine gute Partie raus, aber das ist im Jahr 2019 wirklich eher Ausnahme denn Regel.

Inhaltsverzeichnis

Ganz anders sieht die Situation in Oakland bei den Warriors aus. Zwar spielen auch die nicht ihre beste Saison der letzten Jahre, aber sie führen dennoch erneut die Western Conference an und sollten diese am Ende auch gewinnen. Dass sie dann wohl nach den Bucks nur die zweitbeste Bilanz aller Teams in der NBA haben, kann bei der bestehenden Auswärtsstärke verkraftet werden. Doch bei den Warriors hat man auch in diesem Jahr nicht das Gefühl, dass in den Playoffs viel schiefgehen kann – zumindest solange alle Top-Spieler gesund und verletzungsfrei bleiben. Immer wenn das der Fall ist, geht die Post nämlich auch in der regulären Saison ab. Die Feldwurfquote ist und bleibt die beste der Liga und auch von der 3er-Linie halten sie sich konstant unter den Top 3.

Bei den Dubs hängt ein Erfolg in einer Partie eben meist an der aktuellen Tagesform und wie ernst sie eine Partie nehmen. Wir rechnen gegen die Celtics wieder mit einer hochmotivierten Truppe. Das hängt damit zusammen, dass sie mit Kyrie Irving eine Rechnung offen haben und auch, dass es eine gewisse Rivalität mit den Celtics gibt, die sich gerne als Gegenpart der Dubs im Osten sehen. Momentan allerdings zu unrecht. Bei Warriors gegen Celtics ist unsere Prognose daher auch ein klarer Heimsieg des amtierenden Champions mit einigen Punkten Vorsprung. Die Partie in der ORACLE Arena startet in der Nacht auf Mittwoch sehr spät um 04:30 Uhr deutscher Zeit.

Golden State Warriors vs. Boston Celtics – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Golden State Warriors
1.34 1.23 1.20 1.22
Boston Celtics 3.35 4.10 4.20 4.15

(Wettquoten vom 05.03.2019, 21:45 Uhr)

United States Golden State Warriors – Statistik & aktuelle Form

Alles beim alten bei den Warriors? Ihrer eher unnötigen Heimpleite gegen die Magic ließ Golden State mit dem Erfolg in Philadelphia gleich wieder ein Ausrufezeichen folgen – und das alles auch noch ohne Klay Thompson. Der Shooting Guard fehlte aufgrund von Knieproblemen bereits zum x-ten Mal in dieser Saison, was zum derzeitigen Zeitpunkt aber noch keinen Grund zur Beunruhigung darstellen sollte. Gegen die Top-Teams tun sich die Dubs in dieser Saison auf jeden Fall leichter, was durchaus zu verstehen ist, denn als zweifacher Serien-Champion ist es nicht ganz einfach, sich Tag für Tag wieder auf einem konstant hohem Niveau zu motivieren. Da kommt die Partie gegen die Celtics gerade recht. Gegen Bosten werden Curry und Co nämlich auf keinen Fall verlieren wollen, wie es schon das erste Aufeinandertreffen Ende Januar zeigte. Damals konnten sich die Warriors in Boston einen knappen Auswärtserfolg sichern.

Zuhause rechnen wir daher auch mit einem etwas höheren Sieg der Warriors, da wohl auch Klay Thompson ins Lineup zurückkehren wird. Damit ist die Starting Five aus Curry, Thompson, Durant, Green und Cousins wieder vereint. Diese 5 sind das Optimum, welches in der NBA ein Team als Starting Lineup zur Verfügung hat auch in der Geschichte der Liga gab es kaum eine Formation, die es mit den fünf Herren hätte aufnehmen können. Das beweist auch deren Effektivität. Mit einer Feldwurfquote von 48,9% führen die Warriors die Liga deutlich mit fast einem ganzen Prozentpunkt an. Selbst bei ihrer vermeintlichen Rebound-Schwäche stehen sie auf einem guten neunten Rang ligaweit, womit keine große Schwäche mehr auszumachen ist in ihrem Spiel. Eventuell noch die Verteidigung, aber gerade in Schlüsselpartien können sie die Aggressivität immer noch etwas hochschrauben und auch dort meisterlich sein. Deshalb ist für uns bei Warriors vs. Celtics ein Tipp auf die Dubs fast schon Pflichtprogramm.

Letzte Ergebnisse von Golden State Warriors:

02.03.2019 – Philadelphia 76ers vs. Golden State Warriors 117:120 (NBA)
28.02.2019 – Orlando Magic vs. Golden State Warriors 103:96 (NBA)
27.02.2019 – Miami Heat vs. Golden State Warriors 126125 (NBA)
25.02.2019 – Charlotte Hornets vs. Golden State Warriors 110:121 (NBA)
23.02.2019 – Golden State Warriors vs. Houston Rockets 112:118 (NBA)

 

 

United States Boston Celtics – Statistik & aktuelle Form

Sieben Niederlagen in den letzten zehn Spielen – das ist so gar nicht meisterlich. Von einem NBA-Titel ist das Team um Superstar Kyrie Irving momentan auch weiter entfernt, als RB Leipzig vom Titel des beliebtesten Fußball-Club Deutschlands. Da wirken sich die innerklimatischen Probleme eben auch auf das Leistungsvermögen auf dem Feld aus. Man muss sich nur mal ein Spiel der Celtics live anschauen und es wird an allen Ecken und Enden ersichtlich, dass dort nicht die beste Teamchemie herrscht. Bei anderen Teams wie den Bucks oder den Pacers wird miteinander gejubelt, sich aufgepumpt oder mitgerissen, in Boston macht jeder eher sein Ding. Dabei haben die Celtics von den Einzelspielern her mit eines der besten Teams der gesamten Eastern Conference. Irving und Horford sind oder waren All-Stars, Tatum hat die Skills-Challenge beim diesjährigen All Star Game gewonnen und Marcus Smart gilt als einer der besten Verteidiger der Liga. Vielleicht sollte man da auch mal Coach Brad Stevens hinterfragen, warum es ihm nicht gelingt, eine Einheit zu formen.

Jetzt geht es nach Oakland zu den Warriors, was auf den ersten Blick eine fast unlösbare Aufgabe sein sollte. Es könnte jedoch auch helfen, noch einmal ein paar Prozentpunkte herauszukitzeln, denn gegen den amtierenden Champion zu spielen, sollte immer Spaß machen. Wenn es Boston hier nicht gelingt, mit mehr Energie ins Spiel zu gehen, dann können sie ihre Schuhe auch gleich an den Nagel hängen. Allerdings fehlt auch ein wenig das Selbstvertrauen bei einigen Spielern, sodass wir nicht davon ausgehen, dass Boston eine Überraschung in Oakland gelingt. Wir glauben, dass Gordon Hayward und Jaylen Brown wichtige Aufgaben übernehmen müssen, damit sie erfolgreich sein können. Der einzige Punkt, an dem die Warriors angreifbar sind, ist ihre zweite Unit um Shaun Livingston. Wenn Hayward oder Brown vorangehen und über 20 Punkte erzielen, was nicht ausgeschlossen ist, dann könnte das auch den Rest des Teams beflügeln. Die Chancen dafür sehen wir aber eher im unterprozentigen Bereich.

Letzte Ergebnisse von Boston Celtics:

03.03.2019 – Boston Celtics vs. Houston Rockets 104115 (NBA)
01.03.2019 – Boston Celtics – Washington Wizards 107:96 (NBA)
27.02.2019 – Boston Celtics vs. Portland Trail Blazers 92:97 (NBA)
26.02.2019 – Toronto Raptors – Boston Celtics 118:95 (NBA)
23.02.2019 – Chicago Bulls – Boston Celtics 126:116 (NBA)

 

Holen sich die Warriors ihren dritten NBA-Titel in Folge?
NBA Saison Vorschau 2018/19, Favoriten & Wettquoten

 

Golden State Warriors gegen Boston Celtics – Head to Head Statistik

Die beiden letzten Aufeinandertreffen gingen an die Warriors und der letzte Erfolg der Celtics gegen die Dubs datiert bereits aus dem Jahr 2017. Seitdem sind die Celtics aber formtechnisch sogar auf dem absteigenden Ast und auch ihre letzten beiden Auswärtsspiele machen wenig Mut. Selbst gegen ein schwaches Team wie die Bulls verlor Boston mit 10 Punkten Differenz, womit die Hoffnungen auf einen Erfolg in Oakland sehr gering sein sollten. Die Frage ist, wie die Warriors mit der Partie umgehen und ob sie den Plan verfolgen, ihren Ost-Rivalen zu deklassieren oder sie es etwas lockerer angehen lassen. Sollten die Warriors ernst machen, dann kann es am Ende auch ganz böse für Boston enden.

Golden State Warriors – Boston Celtics, NBA – Tipp & Quote

Die Warriors sind der große Favorit. Allerdings nicht so groß, dass sich Wetten auf sie nicht mehr rentieren. Daher können wir bei Golden State Warriors vs. Boston Celtics die Quoten noch zu unseren Gunsten nutzen und Wetten mit einem Handicap von bis zu -10 Punkten auf Golden State abschließen.

Key-Facts – Golden State Warriors vs. Boston Celtics Tipp

  • Die Warriors konnten 23 ihrer 31 Heimspiele gewinnen
  • Mit 44:19-Siegen stehen die Warriors auf Rang 1 der Western Conference
  • Die Celtics stehen mit einer 38:26-Bilanz auf dem 5. Platz im Osten
  • Mit einer Field Goal Percentage von 48,9% sind die Warriors das beste Team der Liga

Ebenso ist bei Warriors gegen Celtics ein Tipp auf viele Punkte von Stephen Curry eine Überlegung wert. Im Privatduell mit Kyrie Irving ist Curry nämlich stets besonders motiviert.

Tipp: Sieg Golden State Warriors -8 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Golden State Warriors -8′]

Hier bei Bet365 auf die Warriors wetten