Glasgow Rangers vs. Midtjylland Tipp, Prognose & Quoten – Europa League Qualifikation 2019

Rangers weiter in Torlaune?

/
Steven Gerrard (Glasgow Rangers)
Steven Gerrard (Glasgow Rangers) © G
Spiel: Glasgow Rangers - Midtjylland
Tipp:
Quote: 1.7 (Stand: 13.08.2019, 16:43)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 15.08.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: William Hill
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Die Glasgow Rangers in der Unterklassigkeit? Da war doch was. Richtig: Wegen finanzieller Schwierigkeiten und bevorstehender Insolvenz mussten die Rangers im Jahr 2012 das Feld in der höchsten schottischen Spielklasse räumen und heuerten in der vierten Liga an. Das waren damals ganz große Schlagzeilen, die durch die internationale Presse gingen.

Die scheinen jedoch schon wieder lange vergessen, denn seit mittlerweile drei Jahren sind die Glasgow Rangers zurück in der Beletage des schottischen Fußballs und gehen nun in die vierte Saison in der Premiership seit ihrer Rückkehr. Für einen Titel reichte es in dieser Zeit bisher noch nicht und vor allem die Auftritte auf europäischer Bühne sind noch meilenweit vom Glanz alter Tage entfernt.

In dieser Spielzeit wollen sich die Glasgow Rangers auf internationalem Parkett wieder etwas mehr etablieren. Der Einzug in die Gruppenphase der Europa League ist das Minimalziel. Auf dem Weg dort hin gilt es aber zunächst einmal den FC Midtjylland auszuschalten.

Nachdem die Schotten schon das Hinspiel auswärts klar gewonnen haben, glaubt wohl kaum einer mehr daran, dass die Gers die Playoffs nicht erreichen. Auch im Rückspiel zwischen den Glasgow Rangers und Midtjylland geht die Prognose in Richtung eines Sieges der Teddybären, wie die Spieler liebevoll genannt werden.

Über 3,5 Tore?
Ja
2.63
Nein
1.43

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 13.08.2019, 16:43 Uhr)

Scotland Glasgow Rangers – Statistik & aktuelle Form

Glasgow Rangers Logo

Zwei dritte Plätze, die Vizemeisterschaft in der letzten Saison sowie fünf Halbfinal-Teilnahmen im schottischen FA Cup und Ligapokal – das ist die Bilanz der Glasgow Rangers aus den letzten drei Spielzeiten, in denen sie wieder in der Premiership mitwirkten.

Waren es in der ersten Saison seit dem Wiederaufstieg noch 33 Punkte, die die Glasgow Rangers in der Endabrechnung Rückstand auf Stadtrivale Celtic Glasgow hatten, betrug der Rückstand in der Spielzeit 2017/2018 dreizehn Zähler und in der Vorsaison „nur“ noch neun Punkte. Die Glasgow Rangers pirschen sich also langsam wieder an den Erzrivalen heran.

In dieser Premiership-Saison starteten die Rangers furios in die nationale Meisterschaft und ließen einem 2:1-Erfolg zum Auftakt beim Vorjahresdritten Kilmarnock am letzten Wochenende ein 6:1 gegen den Hibernian FC folgen. Sechs Punkte, 8:2-Tore, das muss doch Platz eins in der Tabelle bedeuten. Nicht aber, wenn man in einer Liga mit Celtic Glasgow spielt, die nach zwei Spielen zwei Siege und ein Torverhältnis von 12:2 vorweisen können.

Dennoch ist Trainer Steven Gerrard mit der noch jungen Saison zufrieden. In der Qualifikation zur Europa League mussten seine Glasgow Rangers von der ersten Runde an ran und hielten sich gegen den St. Joseph’s FC aus Gibraltar (4:0 und 6:0) sowie den FC Progres Niederkorn aus Luxemburg (2:0 und 0:0) schadlos und vor allem ohne Gegentor.

Mit Niederkorn besiegten die Glasgow Rangers auch eine Art Fluch: In der ersten Runde der Qualifikation in der Saison 2017/2018 waren die Schotten nämlich sensationell an dem Underdog gescheitert – trotz eines 1:0-Erfolgs im Hinspiel zu Hause. Gegen Midtjylland gab es im Hinspiel dieser Saison die ersten beiden Gegentore auf europäischer Bühne, dennoch spricht der 4:2-Erfolg der Schotten in Dänemark für die Gers.

Die Wettanbieter nehmen im Duell zwischen den Glasgow Rangers und Midtjylland einen Tipp auf das Weiterkommen des schottischen Klubs schon gar nicht mehr an. Da in den möglichen Playoffs mit Legia Warschau aus Polen oder Atromitos aus Griechenland ein machbarer Gegner wartet, stehen die Chancen auf das Erreichen der Gruppenphase nicht schlecht.

Auf einen Einsatz am Donnerstag hofft allen voran Jermanin Defoe. Der mittlerweile 36-jährige Engländer, der bei Tottenham seine größten Erfolge feierte, war am Wochenende der überragende Mann und erzielte beim 6:1 gegen Hibernian drei Tore. Sicher ausfallen werden dagegen Graham Dorrans und Jamie Murphy, die unter Gerrard aber ohnehin keine allzu große Rolle spielen.

Der erste Einsatz des teuersten Neuzugangs Filip Helander scheint weiterhin fraglich. Im Spiel der Glasgow Rangers gegen Midtjylland sind die Quoten für einen Tipp auf Heimsieg sehr ordentlich – vor allem, wenn man das Ergebnis aus dem Hinspiel bedenkt.

Voraussichtliche Aufstellung von Glasgow Rangers:

McGregor; Tavernier, Goldson, Katic, Flanagan; Aribo, Kamara, Arfield; Jones, Defoe, Morelos

Letzte Spiele von Glasgow Rangers:
11.08.2019 – Glasgow Rangers vs. Hibernian FC 6:1 (Premiership)
08.08.2019 – Midtjylland vs. Glasgow Rangers 2:4 (Europa League)
04.08.2019 – FC Kilmarnock vs. Glasgow Rangers 1:2 (Premiership)
01.08.2019 – Progres Niedercorn vs. Glasgow Rangers 0:0 (Europa League)
28.07.2019 – Glasgow Rangers vs. Derby County 1:0 (Freundschaftsspiel)

Glasgow Rangers vs. Midtjylland – Wettquoten Vergleich * – Europa League Qualifikation 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betway Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betway
Hier zu
Unibet
Glasgow Rangers
1.61 1.59 1.65 1.65
Unentschieden 3.80 3.85 4.20 4.00
Midtjylland
5.50 4.76 4.50 4.75

(Wettquoten vom 13.08.2019, 16:43 Uhr)

Denmark Midtjylland – Statistik & aktuelle Form

Midtjylland Logo

Der dänische Vizemeister und Pokalsieger Midtjylland legte in der heimischen Superliga scheinbar einen Traumstart hin. Die ersten vier Partien in der Liga konnte Midtjylland alle gewinnen. Ein näherer Blick allerdings offenbarte bereits vor dem Hinspiel gegen die Glasgow Rangers, dass die Dänen im direkten Vergleich wohl doch nicht bestehen können würden.

Die Ergebnisse in den ersten vier Ligapartien waren nicht nur alle minimalistisch (dreimal 1:0, einmal 2:1), sie waren teilweise auch sehr glücklich. In drei der vier Spiele fiel der Siegtreffer in der 88. Minute oder später, einmal davon per Elfmeter.

Midtjylland profitierte in diesen Partien vor allem von der Ineffizienz der Gegner, die teilweise ein deutliches Chancenplus hatten. Auf der anderen Seite nutzte der Vizemeister seine Möglichkeiten eiskalt aus. Mit den Glasgow Rangers kam dann aber ein anderes Kaliber in die MCH Arena, das seine Chancen besser nutzte als die bisherigen Gegner.

Zwar war das Hinspiel ein Duell auf Augenhöhe, in dem die Dänen sogar ein leichtes spielerisches Übergewicht hatten, allerdings waren vier der fünf Schüsse der Rangers auf das Tor Midtjyllands dann auch drin.

Dem Siegeszug auf nationaler Ebene tat diese Pleite jedenfalls keinen Abbruch, denn Midtjylland konnte am letzten Wochenende auch das fünfte Ligaspiel auswärts bei Horsens mit 2:0 gewinnen. Die Belohnung nach fünf Spieltagen: 15 Punkte, 7:1 Tore und Platz zwei hinter Meister FC Kopenhagen.

Mit etwas mehr als sechs Millionen Euro investierte Midtjylland 1,5 Millionen Euro mehr in neue Spieler als der kommende Gegner . Zumindest die Einkäufe von Evander und Sory Kaba erwiesen sich bisher als Glücksgriffe. Beide erzielten nämlich fünf der bisherigen sieben Ligatreffer von Midtjylland, Kaba konnte zudem im Hinspiel gegen die Rangers treffen.

Auf europäischer Bühne feierte Midtjylland seinen größten Erfolg in der Saison 2015/2016, als der Klub beim ersten Erreichen der Gruppenphase der Europa League später auch noch den Einzug ins Sechzehntelfinale realisierte, dort aber gegen Manchester United ausschied.

In der Folge scheiterte Midtjylland zuletzt dreimal in Serie in den Playoffs zur Europa League. In diesem Jahr kommt die Endstation sehr wahrscheinlich früher. In den letzten Tagen sind im Spiel zwischen den Glasgow Rangers und Midtjylland die Wettquoten für einen Tipp auf die Dänen jedenfalls noch einmal stark gestiegen.

Voraussichtliche Aufstellung von Midtjylland:

Hansen; James, Nicolaisen Scholz; Anderson, Evander, Sparv, Onyeka, Cajuste; Kaba, Junior Brumado

Letzte Spiele von Midtjylland:
11.08.2019 – Horsens vs. Midtjylland 0:2 (Superliga)
08.08.2019 – Midtjylland vs. Rangers 2:4 (Europa League)
04.08.2019 – Midtjylland vs. AaB 1:0 (Superliga)
28.07.2019 – AGF vs. Midtjylland 0:1 (Superliga)
21.07.2019 – Midtjylland vs. Nordsjælland 2:1 (Superliga)

 

Wie nah kommt Aberdeen dem Comeback?
Aberdeen vs. Rijeka, 15.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Scotland Glasgow Rangers vs. Midtjylland Denmark Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Duelle zwischen Midtjylland und den Glasgow Rangers gab es noch nicht viele. Genauer gesagt: Das Aufeinandertreffen im Hinspiel war das erste in der Geschichte dieser beiden Klubs.

Scotland Glasgow Rangers gegen Midtjylland Denmark Tipp & Prognose – 15.08.2019

Bekanntlich ist im Fußball alles möglich, aber es wäre schon eine große Sensation, wenn Midtjylland diesen Rückstand aus dem Hinspiel noch aufholt. Fakt ist: Die Dänen müssen mindestens drei Treffer im Ibrox Stadium schießen, um doch noch die nächste Runde zu erreichen. Vor dem Rückspiel zwischen den Glasgow Rangers und Midtjylland bringt ein Tipp auf ein Weiterkommen der Dänen Quoten von über 20,00 mit sich.

 

Key-Facts – Glasgow Rangers vs. Midtjylland Tipp

  • Die Glasgow Rangers schossen sich mit dem 6:1 am letzten Wochenende gegen Hibernian in Stimmung
  • Midtjylland konnte am Wochenende auch das fünfte Ligaspiel der neuen Saison in der heimischen Superliga gewinnen
  • Das Hinspiel in Midtjylland gewannen die Glasgow Rangers mit 4:2

 

Eines ist klar: Midtjylland darf sich nicht verstecken und muss den Weg nach vorne suchen. Bei drei Toren, die es zu schießen gilt, kann man nicht abwartend spielen und auf den einen Lucky Punch hoffen.

Entsprechend darf man davon ausgehen, dass die Gäste den Weg nach vorne suchen werden, was den Rangers in die Karten spielen dürfte. Vor heimischem Publikum werden sich die Schotten nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen.

Irgendwann dürften dann auch die Dänen kapitulieren. Weil im Spiel zwischen den Glasgow Rangers und Midtjylland die Quoten für einen Tipp auf mindestens zwei Tore der Schotten in etwa gleich hoch sind wie die für Wetten auf den Heimsieg, empfehle ich eher die erste Alternative, die zum Beispiel auch beim einem 2:2 richtig ist. Dass das Spiel 1:0 endet, kann ich mir nicht vorstellen.
 

 

Scotland Glasgow Rangers – Midtjylland Denmark beste Quoten * Europa League Qualifikation 2019

Scotland Sieg Glasgow Rangers: 1.65 @Unibet
Unentschieden: 4.20 @Betway
Denmark Sieg Midtjylland: 5.50 @Bet365

(Wettquoten vom 13.08.2019, 16:43 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Glasgow Rangers / Unentschieden / Sieg Midtjylland:

1: 60%
X: 23%
2: 17%

 

Hier bei William Hill auf Rangers über 1,5 wetten

Scotland Glasgow Rangers – Midtjylland Denmark – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 13.08.2019, 16:43 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 15.08.2019 (3. Runde - Rückspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
14.08./18:00 eu Atromitos Athen - Legia Warschau 0:2 EL Quali 3. Runde
15.08./18:45 eu Spartak Moskau - Thun 2:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Apollon Limassol - Austria Wien 3:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Bate Borisov - FK Sarajevo 0:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Sorja Luhansk - ZSKA Sofia 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Suduva Marijampole - Maccabi Tel Aviv 2:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Malatyaspor - Partizan Belgrad 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Zrinjski Mostar - Malmö 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:30 eu Hapoel Beer Sheva - Norrköping 3:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:30 eu Trabzonspor - Sparta Prag 2:1 EL Quali 3. Runde
15.08./20:00 eu Viktoria Pilsen - Antwerpen 2:1 n.V. EL Quali 3. Runde
15.08./20:30 eu Frankfurt - Vaduz 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./20:30 eu Gent - AEK Larnaka 3:0 EL Quali 3. Runde
15.08./20:45 eu Aberdeen - Rijeka 0:2 EL Quali 3. Runde
15.08./20:45 eu Glasgow Rangers - Midtjylland 3:1 EL Quali 3. Runde
15.08./21:00 eu Espanyol Barcelona - Luzern 3:0 EL Quali 3. Runde