Glasgow Rangers – Ufa, Tipp: Glasgow Rangers -1,5 – 23.08.2018

Rangers träumen von erster Gruppenphase seit acht Jahren

/
Steven Gerrard
Steven Gerrard (Glasgow Rangers) © G

Spiel: Scotland Glasgow RangersRussian Federation Ufa
Tipp: Sieg Glasgow Rangers ( -1 ) (Endergebnis 1:0)
Wettbewerb: Europa League
Datum: 23.08.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 3.13* (Stand: 21.08.2018, 12:00)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 6 Units

Zur Betvictor Website

Nur noch zwei Spiele trennen die Glasgow Rangers von dem Erreichen der ersten Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs seit dem Jahr 2010. Nachdem sich die Schotten in der Vorsaison mit dem Ausscheiden in der Qualifikation gegen den luxemburgischen Vertreter FC Progrès Niederkorn bis auf die Knochen blamiert hatten, hätten die Gers um ein Haar die Chance auf eine Wiedergutmachung erhalten. Doch dem machte der FK Ufa aus Russland einen Strich durch die Rechnung, der Niederkorn in Runde drei aus der Qualifikation warf. Im Hinspiel zwischen den Glasgow Rangers und Ufa sind schon die Wettquoten für einen Tipp auf einen nüchternen Heimsieg gut. Besonders lukrativ sind Wetten auf ein Handicap.

 

Formcheck Glasgow Rangers

Die Glasgow Rangers können mit der bisherigen noch jungen Saison durchaus zufrieden sein. In neun Pflichtspielen kassierten die Glasgow Rangers noch keine einzige Niederlage. Es gab vielmehr fünf Siege und vier Remis. Nimmt man die Testspiele aus der Vorbereitung sowie das Saisonfinale der letzten Spielzeit hinzu, dann sind die Glasgow Rangers sogar seit insgesamt vierzehn Partien ungeschlagen – acht Siege, sechs Unentschieden. Am Wochenende setzten sich die Glasgow Rangers im Achtelfinale des Betfred Cups, des schottischen Ligapokals, mit 3:1 bei Ligakonkurrent Kilmarnock durch. In die schottische Premiership starteten die Glasgow Rangers mit einem unglücklichen 1:1 – Gegentor in der dritten Minute der Nachspielzeit – bei Vizemeister Aberdeen sowie einem 2:0 zu Hause gegen St. Mirren.

Interessant: In beiden Ligaspielen kassierten die Glasgow Rangers frühzeitig eine Rote Karte – in Aberdeen nach zwölf Minuten, gegen St. Mirren nach einer halben Stunde. In der bisherigen Qualifikation für die Europa League hatten die Glasgow Rangers den Grundstein immer im Hinspiel gelegt. Sowohl gegen Shkupi aus Mazedonien als auch beim NK Osijek aus Kroatien und zuletzt gegen den NK Maribor aus Slowenien gewannen die Glasgow Rangers jeweils das Hinspiel. In allen drei Rückspielen gab es dann jeweils ein Remis. Im Hinspiel zwischen den Glasgow Rangers und Ufa liegt ein Tipp auf die Schotten nicht zuletzt deswegen nahe.

Formcheck Ufa

Was die Ergebnisse in den bisherigen Runden der Qualifikation zur Europa League betrifft, so machte es der FK Ufa den Glasgow Rangers in etwa gleich – mit kleinen Ausnahmen. Denn Ufa ist erst zur zweiten Runde eingestiegen und hatte so schon einmal zwei Spiele weniger. In den Runden zwei und drei gab es für Ufa im Rückspiel – wie bei den Rangers ebenfalls – jeweils nur ein Remis. Allerdings waren beide Unentschieden glücklich und reichten anders als bei den Schotten nur gerade so zum Weiterkommen. In Runde zwei erreichte Ufa nach dem torlosen Hinspiel zu Hause gegen den NK Domzale aus Slowenien die nächste Runde nur aufgrund der Auswärtstorregel. Bei Domzale fiel der Treffer zum entscheidenden 1:1 erst in der 87. Minute mit dem ersten und einzigen Schuss auf das Tor des Gegners.

In Runde drei gewann Ufa sein Heimspiel gegen Niederkorn zu Hause mit 2:1 und verhinderte in Luxemburg erst mit dem Tor zum 2:2 in der dritten Minute der Nachspielzeit eine Verlängerung. In der russischen Premier Liga läuft es für Ufa auch nicht unbedingt rund. Dem torlosen Remis am ersten Spieltag gegen Lokomotive Moskau folgte zwar ein 3:0-Erfolg gegen Anschi Machatschkala, doch an den beiden darauffolgenden und gleichzeitig letzten Spieltagen gab es Pleiten gegen den FK Krasnodar (0:1) und am Wochenende bei Dynamo Moskau (0:3). Wenn man weiß, dass Ufa an den ersten drei Spieltagen zu Hause ran durfte, dann ist die bisherige Ausbeute erst recht etwas mager. Im Spiel von Ufa bei den Glasgow Rangers bringen Wetten auf die Russen entsprechend hohe Quoten.

 

Wird der Europa-Debütant für Glasgow zum Stolperstein?
Glasgow Rangers vs. Ufa, 23.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Glasgow Rangers – Ufa, Tipp & Fazit – 23.08.2018

In der Saison 2010/2011 qualifizierten sich die Glasgow Rangers letztmalig für die Gruppenphase eines internationalen Wettbewerbs. Damals gingen die Schotten als Dritter ihrer Champions League-Gruppe in die Europa League und scheiterten später im Achtelfinale. Bei den Rangers fehlen einige Akteure, was allerdings nicht weiter von Bedeutung ist, da es sich um Langzeitverletzte handelt. Im Spiel der Glasgow Rangers gegen Ufa bringt ein Tipp auf die Gers beste Wettquoten von 1,75. Wetten auf die Russen werden mit Quoten von bis zu 5,00 belohnt.

 

Key-Facts – Glasgow Rangers vs. Ufa Tipp

  • Die Glasgow Rangers sind in dieser Saison in neun Pflichtspielen noch ungeschlagen
  • Ufa verlor am Wochenende sein erstes Auswärtsspiel in der russischen Premier Liga mit 0:3 bei Dynamo Moskau
  • Ufa setzte sich bisher glücklich durch späte Tore durch; die Glasgow Rangers gewannen in allen drei Runden ihr Hinspiel

 

Die Europapokalbilanz der Glasgow Rangers gegen russische Klubs ist positiv. Von bisher zehn Begegnungen konnten die Glasgow Rangers sechs gewinnen. Zweimal gab es ein Remis, zwei weitere Male verloren die Schotten. Die Glasgow Rangers sollten zu Hause vorlegen, wenn sie nach acht Jahren mal wieder eine Gruppenphase erreichen wollen. Bisher ist das den Rangers in allen drei Hinspielen in den drei Runden zuvor geglückt. Gegen vor allem auswärts schwache Russen (1:1 bei Domzale, 2:2 bei Niederkorn, 0:3 bei Dynamo Moskau) sollten sich die Schotten zudem einen etwas komfortableren Vorsprung herausspielen. Von daher empfehle ich in der Partie der Glasgow Rangers gegen Ufa zu sehr guten Wettquoten den Tipp darauf, dass die Schotten mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen. Für diese Handicap Wetten gibt es beste Quoten von 3,13.

Zur Betvictor Website

Scotland Glasgow Rangers – Ufa Russian Federation Statistik Highlights