Gladbach – Schalke, Tipp: Über 1,5 Tore (1.HZ) – 15.09.2018

Kann Schalke den kompletten Fehlstart verhindern?

/
Burgstaller (Schalke)
Burgstaller (Schalke) © GEPA picture

Spiel: Germany GladbachGermany Schalke
Tipp: Über 1,5 Tore (1.HZ)
(Endergebnis: 2:0 (1:0))
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wettquote: 2.80* (Stand: 13.09.2018, 14:17)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 3 Units

Geben Sie ihren Tipp bei Bet3000 ab

Das Topspiel am Samstagabend um 18:30 Uhr am 3. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 steigt im Borussia-Park: Borussia Mönchengladbach empfängt den FC Schalke 04. Die Gladbacher sind mit vier Punkten aus den ersten zwei Spielen sehr ordentlich in die neue Saison gestartet. Nach einem 2:0 zuhause gegen Leverkusen, gab es ein 1:1 in Augsburg. Ganz anders sieht es dagegen auf Schalke aus: Der amtierende Vize-Meister steht aktuell mit null Punkten auf Platz 15 der Tabelle. In Wolfsburg fiel der Treffer zur 1:2-Niederlage durch Ginczek erst in der 94. Minute. Danach folgte eine 0:2-Heimpleite gegen die Hertha. Hier vergab die Tedesco-Elf einen Elfmeter zur möglichen Führung.

In der ersten Bundesliga gab es das Duell Gladbach gegen S04 schon 90 Mal. Die Borussen konnten bisher 36 Siege verbuchen, 27 Mal gewann Königsblau. In 27 Spielen wurde kein Sieger gefunden. So endeten auch die letzten vier Partien mit einem Remis. Für die Auswärtsteams gab es jüngst nicht viel zu holen: In den letzten 32 Spielen zwischen den beiden Teams gewann nur vier Mal der Gast. In der Analyse zum Bundesliga Spiel Gladbach vs. Schalke präsentiert die Wettbasis ihren Tipp, die besten Wettquoten, alle wichtigen Statistiken, sowie die Form der Teams.
 

Bleibt Schalke auch nach drei Spielen ohne Punkt?
Gladbach vs. Schalke, 15.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Gladbach

In Mönchengladbach herrscht gute Stimmung nach einem ordentlichen Saisonauftakt. Nach einer schwächeren ersten Halbzeit zum Auftakt gegen Leverkusen, war Raffael im zweiten Durchgang der Garant für den Heimsieg. In Augsburg sorgte Rekordeinkauf Plea mit seinem ersten Saisontreffer für den ersten Auswärtspunkt. Der 23-Millionen Euro-Einkauf aus Nizza könnte nun auch das erste Mal in die Startelf rücken. Dieter Hecking dürfte seine Mannschaft auch am Samstagabend wieder im 4-3-3 spielen lassen. Trainer Hecking muss gegen Schalke auf Kapitän Stindl, Doucoure, Villalba und Drmic verzichten. Stindl kehrte in der Länderspielpause zwar wieder ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz gegen S04 kommt aber noch zu früh. [pullquote align=“right“ cite=“Dieter Hecking“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Meine Mannschaft muss wieder diesen unbändigen Willen zeigen. Wir wissen, wozu Schalke in der Lage ist, wenn man die Mannschaft lässt. Für uns gilt es, den Gegner vor Aufgaben zu stellen.“[/pullquote]Das gleiche gilt für den Schweizer Lang, der nach einem Außenbandteilriss wieder trainiert. Der Einsatz von Raffael ist sehr fraglich. Er konnte wegen Wadenproblemen nicht richtig trainieren. Sollte Raffael ausfallen, könnte Plea seinen Job übernehmen. Gegen physisch starke Schalker dürfte auch ein Einsatz des Schweizer WM-Fahrers Denis Zakaria mit seiner körperlichen Robustheit in Frage kommen. Elvedi und Traoré könnten nach ihren Verletzungen wieder eingesetzt werden. Gewinnen die Fohlen nun auch gegen Schalke, wäre dies der beste Saisonstart seit der Spielzeit 2011/12. In der Länderspielpause gewannen die Fohlen ein Testspiel gegen den VfL Bochum mit 2:1.

Formcheck Schalke

Der FC Schalke sucht in der noch so jungen Spielzeit immer noch nach seiner starken Form und Stabilität der Vorsaison. Bisher gab es ein mühsames 2:0 im Pokal bei Regionalligist Schweinfurt sowie zwei Pleiten in der Liga. In allen Mannschaftsteilen gibt es Probleme. In der Vorsaison hatte S04 am 5. und 6. Spieltag auch zwei Pleiten in Folge unter Coach Domenico Tedesco kassiert. Nach einem 0:3 gegen die Bayern und einer 0:2-Pleite gegen Hoffenheim hatten die Knappen aber eine Reaktion gezeigt. Darauf folgten elf Spiele in Folge ohne Niederlage sowie der Vormarsch bis auf den zweiten Tabellenplatz bis zur Winterpause. [pullquote align=“left“ cite=“Domenico Tedesco“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wir werden die Form aus der vergangenen Saison wiederbekommen – zu 100 Prozent. Wichtig ist im ersten Schritt, dass die Mannschaft die Sicherheit zurückbekommt.“[/pullquote]Drei Pleiten in Folge gab es unter Tedesco noch nie. Einige Fans befürchten nun eine Wiederholung des Starts in die Saison 2016/17: Damals hatte man nach fünf Spielen unter Markus Weinzierl noch null Punkte auf dem Konto. Coach Tedesco muss wegen Verletzungen auf Oczipka und Stambouli verzichten. Konoplyanka sitzt seine Rotsperre ab. Nach dem Ablaufen seiner Rotsperre dürfte Nastasic wieder in die Dreierkette rücken. Neuzugang Mascarell steht nach seinem Faserriss erstmals im Kader. Sebastian Rudy hatte gegen Berlin ein sehr blasses Debüt gefeiert. Da er nicht in den Kader der Nationalelf berufen wurde, hoffen die Schalker, dass er in der Pause seinen Rückstand aufholen konnte und nun gegen die Borussen die erwünschten Akzente setzen kann.
 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Gladbach – Schalke, Tipp & Fazit – 15.09.2018

Schalke muss dringend seine defensive Stabilität wiederfinden und in die Erfolgsspur zurückfinden. In den nächsten 21 Tagen warten sieben Spiele auf die Mannschaft. Die Reisen in den Borussia Park waren in den letzten Jahren jedoch selten von Erfolg gekrönt: S04 gewann keines der letzten fünf Bundesliga-Auswärtsspiele in Gladbach. Aus diesen Partien holten die Knappen nur einen Punkt. Die Königsblauen sind dagegen einer der Lieblingsgegner der Fohlen: Nur gegen Bremen feierte Mönchengladbach mehr Heimsiege (29) als gegen Schalke (28). Was den Gästen auf der anderen Seite Hoffnung macht: In der Vorsaison konnte Schalke die Länderspielpausen immer bestens nutzen beziehungsweise verkraften: Vier Siege nach vier Länderspielpausen waren in der Vorsaison der Bestwert aller Erstligisten.

 

Key-Facts – Gladbach vs. Schalke Tipp

  • Gladbach ist seit sechs Erstliga-Heimspielen ohne Niederlage – vier Partien davon konnte man gewinnen
  • Von den letzten vier Auswärtsspielen in der Bundesliga konnte Schalke nur eines gewinnen
  • Nur gegen Bremen (29) konnte Gladbach mehr Heimspiele gewinnen als gegen S04 (28)

 

Für die Wettanbieter sind die Hausherren die Favoriten. Für einen Sieg der Fohlen gibt es bei Bet3000 Wettquoten von 2,30. Wer damit rechnet, dass Gladbach und Schalke im Samstagabend-Topspiel die Punkte teilen, bekommt von Buchmacher für diesen Tipp Wettquoten von 3,50. Ein Sieg der Gäste aus Gelsenkirchen wird mit Wettquoten von 3,20 belohnt. Ein Spielausgang der Partie ist schwer vorherzusagen. Schalke wird sicher alles für einen Sieg in die Waagschale werfen und konnte in der Länderspielpause sicher Fortschritte machen.

Wir glauben aber, dass schon, wie in vier der letzten fünf Begegnungen zwischen Gladbach und Schalke, in der ersten Halbzeit mindestens zwei Treffer fallen. Schalke wird nach vorne spielen, da man endlich punkten muss. Dadurch ergeben sich Räume für die konterstarken Hausherren. Für die Wette „Über 1,5 Tore in der 1. HZ“ gibt es bei Bet3000 Wettquoten von 2,80. Unser Fazit zur Bundesliga-Partie Gladbach vs. Schalke lautet: Wir spielen den Tipp „Über 1,5 Tore in der 1. HZ“ zu Quoten von 2,80 mit drei Units.

Bei Bet3000 finden sie die besten Quoten auf diesen Tipp

Germany Gladbach – Schalke Germany Statistik Highlights