Girona – Real Valladolid, Tipp: Girona gewinnt – 17.08.2018

Girona gegen Last-Minute-Aufsteiger Valladolid!

/
Sacristan (Girona)
Eusebio Sacristan (Girona) © GEPA pi

Spiel: Spain GironaReal Valladolid
Tipp: 1
Wettbewerb: La Liga Spanien
Endergenis: 0:0
Datum: 17.08.2018
Uhrzeit: 20:15 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 15.08.2018, 11:34)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

Am 17.08.2018 eröffnen der Girona FC und Real Valladolid die Saison 2018 / 2019 in La Liga. Somit empfängt der Tabellenzehnte der Vorsaison den Aufsteiger aus Valladolid. Während Girona in der abgelaufenen Saison weder nach oben noch nach unten Ambitionen verspürte, gelang Valladolid erst sehr spät der Sprung in die Play-offs. Es reichte am Ende nur für Platz fünf in La Liga 2. Doch überzeugende Leistungen in den Aufstiegsspielen rechtfertigten den Aufstieg in die höchste Spielklasse in Spanien. Während Valladolids Ziel nur der Klassenerhalt sein kann, bleibt abzuwarten, ob sich Girona in 2018 /2019 aus dem tristen Mittelfeld verabschieden kann.

Wer auf einen Auftaktsieg für Girona gegen Real Valladolid wetten will, bekommt eine Quote von ungefähr 1,8 geboten. Wettquoten für den Underdog aus Valladolid fallen dementsprechend höher aus. Wer auf einen Auswärtssieg wetten möchte, bekommt Wettquoten von bis zu 5,0 angeboten. Dass wir dies jedoch nicht sonderlich empfehlen, wird in dieser Tipp Analyse beschrieben. Anstoß ist um 20:15 im Estadi Municipal de Montilivi.

 

Formcheck Girona

Nachdem Girona in der vergangenen Saison gerade in der Defensive seine Schwachstellen hatte, macht es durchaus Sinn, dass sie mit Johann Mojica und Marc Muniesa seine zwei besten Verteidiger nach der Leihe unter Vertrag behielten konnten. Johan Mojica stand zudem einst unter Vertrag bei Real Valladolid und dürfte demnach extra motiviert in das Spiel gehen. Neu-Trainer Eusebio verzichtete damit auf weitere spektakuläre Transfers. Das Kadergerüst des Vorjahres dürfte demnach im Großen und Ganzen erhalten bleiben. Girona beendete die Vorsaison mit 51 Punkten im sicheren Mittelfeld der Liga. Ganze 22 Punkte trennte sie von einem Abstiegsplatz. Doch auch ein Platz für einen europäischen Wettbewerb war mit neun Punkten Abstand in weiter Ferne.

Trainer Eusebio nutzte die Vorbereitung auf diese Saison besonders intensiv. Ein früher Trainingsstart und ganze sieben Testspiele standen auf dem Trainingsplan. Von diesen sieben Partien wurde nur eines gegen den FC Reus Deportiu (La Liga 2) mit 0:1 verloren. Besonders beeindruckend jedoch war der 4:1-Sieg gegen Tottenham Hotspurs. Auch wenn Harry Kane nicht mit an Bord war, kann nicht von einer B-Elf aufseiten der Hotspurs die Rede sein. So z. B. stand mit Heung-Min Son einer der besten Spieler der Premier League auf dem Platz.

Neben ein paar langweiligen Testspielen gab es auch ein paar ansehnliche Kantersiege gegen drittklassige Teams. So wurde Melbourne City mit 6:0 besiegt und die Kerala Blasters aus Indien mit 5:0. Das letzte Testspiel bestritt Girona beim Getafe CF. Ein spektakuläres 3:3 wurde den Zuschauern geboten. Getafe verpasste letzte Saison nur knapp die Qualifikation zur Europa League und gilt damit durchaus als Gradmesser.

Alles in allem kann der neu verpflichtete Trainer Eusebio von einer gelungenen Vorbereitung sprechen. Ob sich diese auch beim Ligaauftakt auszahlt, werden wir sehen. Betrachtet man die bisher angeführten Fakten und die verfügbaren Wettquoten, sollte bei der Partie Girona – Real Valladolid ein Tipp eher in Richtung des Teams von Eusebio in Betracht gezogen werden.

Formcheck Real Valladolid

Nachdem in der letzten Saison der Aufstieg wahrlich in letzter Sekunde gelang, gilt Valladolid als einer der Abstiegskandidaten Nummer eins. Nachdem Platz fünf in der zweiten Liga zwar für die Play-offs genügte, war es doch eher unwahrscheinlich, sich gegen CD Numancia, Real Saragossa und Sporting Gijon durchzusetzen. Doch jeder Skeptiker wurde eines Besseren belehrt. Mit drei Siegen aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 9:3 katapultierten sie sich in die Primera Division.

Trainer Sergio setzte sieben Testspiele bis zum Beginn der Saison an. Wie das Team von Eusebio verlor auch Valladolid nur eines davon gegen den 1. FC Nürnberg mit 0:1. Im Gegensatz zu Girona testete Sergio vermehrt gegen stärkere Gegner. So wurde etwa Rayo Vallecano mit 2:0 und UD Almeria mit 1:0 besiegt. Gegen Deportivo La Coruna und den Malaga CF stand am Ende ein Remis.

Vergleicht man diese beiden Szenarien, könnte man den Eindruck gewinnen, dass Real Valladolid durchaus ein ernstzunehmender Gegner für Girona sein wird. Zum einen spielten sie in der Vorbereitung fast ausschließlich gegen Gegner, die man nicht als „Kanonenfutter“ bezeichnen kann und zum anderen wurde nur ein einziges Spiel gegen den Erstligisten aus Deutschland verloren. Unter dem Strich darf man jedoch nicht vergessen, dass Valladolid ein Aufsteiger ist und Testspiele nur eine sehr geringe Aussagekraft besitzen. Selbiges gilt natürlich auch für Girona. Doch betrachtet man die individuelle Kaderstärke, ist Valladolid eindeutig der Außenseiter in dieser Partie.

Bet-at-home TrustBet Bonus: Die Wette mit Geld zurück Garantie
Geht die Wettempfehlung nicht auf, gibt’s den 11€ Einsatz zurück

 

Girona – Real Valladolid, Tipp & Fazit – 17.08.2018

Die Wettanbieter sagen uns bei einer Quote von 1,8 für einen Heimsieg, dass Girona leicht favorisiert ist. Betrachtet man jedoch den Fakt, dass sie mit „nur“ neun Punkten Abstand die Europa League verpassten, kann man guten Gewissens behaupten, dass sie gegen einen Aufsteiger wohl mehr als nur ein kleiner Favorit sein sollten. Girona gewann in der letzten Saison acht von 19 Heimspielen. Obwohl sie mit diesem Wert in der unteren Tabelle dieser Wertung stehen, zeigt es doch, dass sie gegen einen Aufsteiger zu Recht klar favorisiert sein sollten. Valladolid hingegen konnte in der letzten Saison nur fünf von 21 Spielen in der Ferne gewinnen. Es sei angemerkt, dass diese Zahlen aus der Vergangenheit mitunter für diese Analyse keinerlei Berechtigung besitzen. Es verdeutlicht aber relativ eindrucksvoll, dass unter normalen Umständen alles andere als ein Heimsieg schon eine große Überraschung wäre.

 

Key-Facts – Girona vs. Real Valladolid Tipp

  • Girona belegte in der letzten Saison den zehnten Platz in La Liga.
  • Real Valladolid erreichte erst spät die Aufstiegs-Play-offs, gewann diese doch am Ende sehr souverän.
  • Das letzte Aufeinandertreffen stammt aus der zweiten Liga im Jahre 2017. Girona gewann zu Hause mit 2:1.

 

Wir folgen der Ansicht der Buchmacher, dass Girona das favorisierte Team ist. Unser Fazit lautet daher: Girona – Real Valladolid, Tipp: 1.

Bet365 bietet Wettquoten von 1,8 für diesen Heimsieg an. Dies ist durchaus eine Quote, die sich unter genannten Umständen sehen lassen kann. Wetten auf diesen Tipp sind mit vier Units zu empfehlen.

Zur Bet365 Website

Spain Girona – Real Valladolid Spain Statistik Highlights