Enthält kommerzielle Inhalte

Gent vs. St. Etienne Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Formstarke Büffel empfangen schwächelndes St. Etienne!

Die stabil auftretenden Gastgeber aus Gent empfangen eine völlig verunsicherte Mannschaft aus St. Etienne. Während die Flamen in der heimischen Jupiler League von Sieg zu Sieg eilen, müssen bei den Südfranzosen deutlich kleinere Baguettes gebacken werden.

Seit vier Spieltagen wurde kein Sieg erzielt und im Match gegen Toulouse am vergangenen Wochenende mit Müh und Not eine Heimpleite abgewendet. Der wichtigste Grund für die Formschwäche der Gästeelf ist die personelle Lage. Diese fällt mit einer Vielzahl an Verletzten sehr schwierig aus.

Inhaltsverzeichnis

Zudem beendete im Sommer der bisherige Coach Jean-Louis Gasset seinen Job und ging in Rente. Unter dem 65-Jährigen hatte St. Etienne in der vergangenen Spielzeit einen tollen vierten Platz erreicht. Es ist offensichtlich, dass der ehemalige Trainer hieran mit seiner erfahrenen Arbeit einen großen Anteil hatte.

Bei Gent gegen St. Etienne geht der Tipp darauf, dass die Belgier den Sieg davontragen, jedoch beide Teams treffen. Die Offensive von Gent ist derzeit bestens aufgelegt, während die Defensive in den drei vorherigen Qualifikations-Heimspielen nur einmal zum Clean Sheet kam. Die Gent gegen St. Etienne Prognose ist mit dem Einsatz von einer Unit verknüpft.

Trifft L. Deproite?
Jederzeit
3.00
Erster
6.75

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 17.09.2019, 15:01 Uhr)

Belgium Gent – Statistik & aktuelle Form

Gent Logo

Die Büffel sind in der Europa League kein seltener Gast: In den letzten beiden Jahren wurde aber jeweils die Qualifikation für die Gruppenphase verpasst. Schuld daran waren der SCR Altach aus Österreich und in der letzten Spielzeit die Kicker von Girondins Bordeaux.

Diesmal gab sich der Meister von 2015 keine Blöße. Alle Hürden in der Gestalt des FC Viitorul Constanta aus Rumänien, AEK Larnaca aus Zypern sowie HNK Rijeka aus Kroatien wurden erfolgreich genommen. Speziell zu Hause präsentierte sich Gent sehr stark – abzulesen daran, dass alle drei Heimspiele siegreich bestritten wurden.

Ausbaufähig ist noch die Bilanz gegen französische Klubs: Von sechs Heimspielen gegen Vereine aus dem Nachbarland ging zwar keines verloren, doch fünfmal wurden die Punkte geteilt. Der einzige Sieg liegt ferner sehr lange Zeit zurück, da er 1966 gegen Bordeaux glückte.

„Wir haben ein starkes Team mit viel Erfahrung. Das gibt mir das Gefühl, dass wir hoffentlich eine großartige Saison absolvieren werden, die unsere Fans auch verdient hätten.“

Roman Yaremchuk nach dem jüngsten 3:0-Sieg gegen Mechelen

Momentan deutet vieles daraufhin, dass es endlich einmal wieder mit einem Triumph über einen französischen Vertreter klappt. Vor allem die Offensive des dreimalige Pokalsiegers in Belgien überzeugt bislang: Mit 16 Toren ist sie nach der Angriffsreihe des Tabellenführers Standard Lüttich die zweitbeste im belgischen Oberhaus.

Im Schnitt hat Gent in den bislang sechs Ligaspielen 2,66 Treffer erzielt. Die Sturmreihe ist primär aufgrund ihrer schweren Ausrechenbarkeit so gefährlich. Gleich drei effiziente Knipser weist die KAA mit dem Ukrainer Roman Yaremchuk, dem Belgier Laurent Depoitre sowie Kanadier Jonathan David auf. Besonders der 30-Jährige Depoitre ist momentan überaus torhungrig.

Der Angreifer wurde vom Premier League-Absteiger Huddersfield ablösefrei verpflichtet, wo er zum Ende der Saison aufgrund einer Verletzung nicht mehr auflaufen konnte. Die Blessur verzögerte auch seinen Start bei den Blau-Weißen, doch seit seiner Genesung ist Depoitre umso stärker.

In fünf seiner letzten sechs Pflichtspiele hat Depoitre eingenetzt, weshalb bei Gent gegen St. Etienne die Quoten für seinen nächsten Torjubel obendrein überlegenswert sind. Bei Guts stehen Notierungen von 3,00 zur Auswahl.

Voraussichtliche Aufstellung von Gent:
Kaminski – Asare – Ngadeu-Ngadjui – Plastun – Lustig – Owusu – Odjidja-Ofoe – Kums – Yaremchuk – Depoitre – David

Letzte Spiele von Gent:
15.09.2019 – Gent vs. Mechelen 3:0 (First Division A)
01.09.2019 – Gent vs. Cercle Brügge 3:2 (First Division A)
29.08.2019 – HNK Rijeka vs. Gent 1:1 (Europa League)
22.08.2019 – Gent vs. HNK Rijeka 2:1 (Europa League)
18.08.2019 – Gent vs. Oostende 2:0 (First Division A)

Gent vs. St. Etienne – Wettquoten Vergleich * – – Europa League 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Gent
2.25 2.16 2.20 2.20
Unentschieden 3.30 3.33 3.40 3.40
St. Etienne
3.20 3.15 3.25 3.20

(Wettquoten vom 17.09.2019, 15:01 Uhr)

France St. Etienne – Statistik & aktuelle Form

St. Etienne Logo

Der Rekordmeister mit zehn Titelgewinnen ist nicht besonders gut aus dem Startblock für die laufende Spielzeit gekommen. Die Südfranzosen begannen zwar mit einem Sieg bei Dijon, doch es sollte bis heute der einzige Dreier in der Ligue 1 bleiben.

Stattdessen mühte sich St. Etienne zu zwei Heimremis gegen Brest und zuletzt Toulouse, beileibe keine Übermannschaften, und auswärts wurden sogar zwei Pleiten gegen Lille und Olympique Marseille kassiert. Für den Vierten der letzten Spielzeit ist diese Ausbeute natürlich enttäuschend.

Ein Grund könnte der Trainerwechsel im Sommer gewesen sein. Mit dem Rücktritt von Jean-Louis Gasset hat St. Etienne den Erfolgstrainer verloren. Der 65-Jährige verabschiedete sich in den verdienten Ruhestand und nun hat sein bisheriger Co-Trainer Ghislain Printant das sportliche Sagen.

Bei ihm handelt es sich im Gegensatz zu Gasset, der im Laufe seiner Karriere bei Top-Klubs wie PSG oder der französischen Nationalmannschaft zumindest als Co-Trainer gearbeitete hatte, um ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Außer mit Bastia zwischen 2014 und 2016 kann Printant kein weiteres Engagement in der Ligue 1 vorweisen.

Ob er die didaktischen Fähigkeiten als Headcoach in ausreichender Form besitzt, muss der 58-Jährige auf jeden Fall erst noch beweisen, da die bisherigen Ergebnisse dies nicht belegen. Allerdings kann der aus Montpellier stammende Trainer im Vergleich zum Vorjahr auch nur auf einen qualitativ schwächeren Kader zurückgreifen.

Mit Remy Cabella (FK Krasnodar) im offensiven Mittelfeld hat der Ligapokalsieger von 2013 einen absoluten Leistungsträger verloren. Acht Tore und vier Vorlagen zeigen dies als Zahlenwerte schnell auf. Des Weiteren sind verdienstvolle Kräfte aus dem Vorjahr wie der Slowene Robert Beric oder Tunesier Wahbi Kazri derzeit augenscheinlich außer Form.

Dies gilt vor allem für den letztgenannten Angreifer: Der 28-Jährige legte in der vergangenen Saison mit 13 Treffern die beste Ausbeute bei St. Etienne hin, doch in seiner zweiten Spielzeit bei St. Etienne konnte Kazri noch nicht an diese Leistungen anknüpfen. Keinen einzigen Treffer verbuchte der Stürmer an den ersten fünf Spieltagen.

Darüber hinaus ist das Lazarett in diesen Wochen überbelegt: Ob U20-Nationalspieler William Saliba in der Verteidigung oder Monaco-Neuzugang Jean-Eudes Aholou im Mittelfeld – nur zwei Beispiele für diverse wichtige Akteure, die aufgrund von Verletzungen nicht mitwirken können.  Mut macht wiederum die bisherige Bilanz gegen belgische Vereine auf europäische Ebene.

Diese fällt positiv aus: So trotzten die Grün-Weißen 2008 dem Club Brügge ein 1:1 auswärts im Jan-Breydel-Stadion ab und vor drei Jahren setzten sich die Franzosen beim belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht mit 3:2 in Brüssel durch. Außerdem wurde das Heimspiel gegen die Violetten mit einem 1:1 beendet.

Voraussichtliche Aufstellung von St. Etienne:
Ruffier – Perrin – Kolodziejczak – Moukoudi – Debuchy – Cabaye – M’Vila – Bouanga – Boudebouz – Hamouma – Khazri

Letzte Spiele von St. Etienne:
15.09.2019 – AS St. Étienne vs. Toulouse 2:2 (Ligue 1)
01.09.2019 – Marseille vs. AS St. Étienne 1:0 (Ligue 1)
28.08.2019 – OSC Lille vs. AS St. Étienne 3:0 (Ligue 1)
18.08.2019 – AS St. Étienne vs. Stade Brest 1:1 (Ligue 1)
10.08.2019 – FCO Dijon vs. AS St. Étienne 1:2 (Ligue 1)

 

 

Belgium Gent vs. St. Etienne France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die Partie zwischen Gent und St. Etienne ist eine Premiere. Die Quoten für das erste direkte Aufeinandertreffen fallen sehr ausgeglichen aus.

Interwetten Bonus
Copyright Interwetten

5€ Freebet für Interwetten zur CL

Belgium Gent gegen St. Etienne France Tipp & Prognose – 19.09.2019

Der dänische Coach Jess Thorup bei Gent hat an die Europa League sehr gute Erinnerungen: Mit den Belgiern ist er zwar erstmals vertreten, doch vor rund drei Jahren führte Thorup sein damaliges Team, den FC Midtylland, bis in das Sechzehntelfinale.

Bereits das Überstehen der Gruppenphase war für die Dänen ein riesiger Erfolg, weil sie erstmals an dieser teilgenommen hatten, doch es wurde noch besser: Mit 2:1 wurden die Red Devils aus Manchester zu Hause geschlagen. Auf die Sensation folgte zwar eine deutliche Klatsche im Rückspiel, doch seitdem ist der Name Thorup im Old Trafford durchaus bekannt.

Mit Gent will der Däne nun an diese erfolgreiche Zeit anschließen. Die Chancen dafür stehen sehr gut. Sein Team befindet sich in einer stabilen Form und schießt vor allem jede Menge Tore. Zuletzt waren es wieder drei Stück gegen den belgischen Pokalsieger und Aufsteiger aus Mechelen.

 

Key-Facts – Gent vs. St. Etienne Tipp

  • ASSE hat noch nie gegen eine belgische Mannschaft verloren (1-2-0)
  • Gent weist in der Jupiler League nach Lüttich die zweitbeste Offensive aus
  • französischen Gäste reisen mit erheblichen Verletzungssorgen an

 

Ein besonders süßer Sieg, da sich die Büffel für die Pokalfinal-Niederlage aus dem vergangenen Frühjahr revanchierten. St. Etienne traf zwar bei der Generalprobe ebenso zweimal, doch diese wendeten lediglich eine Pleite gegen Toulouse ab.

Die Mannschaft hat noch nicht zur Verfassung des Vorjahres zurückgefunden, als die Grün-Weißen den vierten Rang in der Schlussabrechnung der Ligue 1 belegten. Zahlreiche Verletzte und ein neuer Trainer erscheinen als Hautursachen für den sportlichen Niedergang. Bei Gent gegen St. Etienne umfasst der Tipp daher einen Heimsieg und einen beiderseitigen Torerfolg.

Der Buchmacher Guts offeriert bei Gent gegen St. Etienne Wettquoten von 4,25 für unsere Prognose.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Belgium Gent – St. Etienne France beste Quoten * – Europa League 2019

Belgium Sieg Gent: 2.25 @Bet365
Unentschieden: 3.55 @Comeon
France Sieg St. Etienne: 3.50 @Bwin

(Wettquoten vom 17.09.2019, 15:01 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Gent / Unentschieden / Sieg St. Etienne:

1: 44%
X: 28%
2: 28%

 

Hier bei Guts auf Gent wetten

Belgium Gent – St. Etienne France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

(Wettquoten vom 17.09.2019, 15:01 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten