Gent vs. Rijeka Tipp, Prognose & Quoten – Europa League Playoffs 2019

Profitiert Gent erneut von der Heimstärke?

/
Kaminski (Gent)
Kaminski (Gent) © imago images / Bel
Spiel: Gent - Rijeka
Tipp:
Quote: 2.6 (Stand: 21.08.2019, 09:43)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 22.08.2019, 20:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Für den ehemaligen belgischen Meister KAA Gent könnte der Sommer 2019 noch lange in Erinnerung bleiben. Obwohl sich die Blau-Weißen als Fünfter der abgelaufenen Meisterrunde eigentlich kein Startrecht für den internationalen Wettbewerb erspielen konnten, stehen die „Buffalos“ nun kurz davor, in die Gruppenphase der UEFA Europa League einzuziehen.

Die Mannschaft des dänischen Trainers Jess Thorup profitierte davon, dass KV Mechelen aufgrund einer nachgewiesenen Spielmanipulation vom belgischen Schiedsgericht mit einem Startverbot für die Europa League bestraft wurde. Der sensationelle Pokalsieg 2019 des Zweitligisten war demnach wertlos, ist aber dafür verantwortlich, dass Gent von den lukrativen Fleischtöpfen in Europas „zweiter Liga“ träumt.

Die letzte Hürde auf dem Weg ins 48 Mannschaften umfassende Hauptfeld kommt aus Kroatien. Vor dem Hinspiel zwischen Gent und Rijeka werden deutlich geringere Quoten auf einen Heimsieg angeboten. Sicherlich liegt die Favoritenrolle der Hausherren primär darin begründet, dass der Klub aus Flandern bislang in allen vier Pflichtspielen vor heimischer Kulisse überzeugen konnte.

Darüber hinaus sind die Gäste aus der kroatischen Hafenstadt traditionell ebenfalls vor den eigenen Fans stärker einzuschätzen. Qualitativ liegen die Vorteile auch aufseiten der Belgier, die insbesondere den einen oder anderen vielversprechenden Youngster in ihren Reihen haben, der der Europa League-Gruppenphase fußballerisch vermutlich guttun würde.

Bevor am Donnerstagabend um 20:30 Uhr in der Ghelamco Arena das Hinspiel angepfiffen wird, stellen wir zwischen Gent und Rijeka die Prognose, dass ein Tipp auf den Favoriten nicht nur naheliegt, sondern auch angespielt werden sollte.

Beide Treffen (1.HZ)
Ja
4.75
Nein
1.15

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 21.08.2019, 09:43 Uhr)

Belgium Gent – Statistik & aktuelle Form

Gent Logo

Zweifellos wäre es eine der kuriosesten Geschichten der noch jungen Europapokal-Saison, wenn ausgerechnet KAA Gent die belgische Jupiler League in der Gruppenphase der Europa League vertreten würde, obwohl die Blau-Weißen, wie erwähnt, als Fünfter ursprünglich gar kein Ticket für die Qualifikation lösen konnten.

Natürlich nahm die Mannschaft des dänischen Trainers Jess Thorup die sich aus bizarren Umständen bietende Gelegenheit dankend an und eliminierte in den ersten beiden Runden sowohl Viitorul Constanta aus Rumänien als auch AEK Larnaka aus Zypern. Interessant: In der zweiten Qualifikationsrunde und in der dritten Runde überzeugten die Belgier ausschließlich zuhause.

Gegen Constanta feierten die „Buffalos“ einen 6:3-Erfolg vor heimischer Kulisse, nachdem man bereits zur Halbzeit uneinholbar mit 5:1 vorne gelegen hatte. Die 1:2-Pleite in Rumänien eine Woche später hatte folgerichtig bloß noch statistischen Charakter. Gegen AEK Larnaka sorgte ebenfalls ein 3:0-Heimsieg für die Entscheidung, nachdem das Hinspiel in der Fremde 1:1 geendet hatte.

Die bisherigen Eindrücke aus den Europa League-Heimspielen sind somit ein offensichtliches Argument, um zwischen Gent und Rijeka einen Tipp auf die Hausherren zu rechtfertigen. Im Übrigen läuft es auf nationaler Ebene für den ehemaligen belgischen Titelträger (2015) zuhause herausragend gut.

Während die Flamen in Charleroi (1:1) sowie bei Royal Mouscron (1:2) erst einen mageren Punkt aus zwei Auswärtsspielen sammelten, feierten die Thorup-Schützlinge zuhause gegen Eupen (6:1) und Oostende (2:0) zwei souveräne Erfolge.

Aufgrund der 17 erzielten Tore in vier Heimspielen im neuen Spieljahr 2019/2020 ist das Selbstvertrauen riesengroß und die Wahrscheinlichkeit, am Donnerstagabend den nächsten Sieg folgen zu lassen, dementsprechend hoch. Wir sollten vor dem Hinspiel Gent vs. Rijeka die Quoten auf ein HT 1 /FT 1 oder einen Handicap-Erfolg der Gastgeber also genauer unter die Lupe nehmen.

Personell verfügt KAA Gent über eines der stärksten Aufgebote in der höchsten belgischen Spielklasse. Im Sommer wurde der Kader mit erfahrenen Akteuren wie Mikael Lustig (Celtic Glasgow) oder Laurent Depoitre (Huddersfield Town) sinnvoll verstärkt. Zudem kamen einige vielversprechende Talente, die für die nötige Unbekümmertheit und Dynamik im Spiel nach vorne sorgen.

Ohnehin dürfte den „Buffalos“ schon bald ein echter Geldsegen bevorstehen. Sollten nämlich in naher Zukunft (voraussichtlich im kommenden Jahr) die beiden Top-Youngsters Jonathan David und Giorgi Chakvetadze den Verein verlassen, werden europäische Spitzenklubs sicherlich den einen oder anderen Euro hinblättern müssen.

Während der 19-Jährige Georgier Chakvetadze aktuell an einer Knieverletzung laboriert, zählt David zu den besten Talenten seines Jahrgangs. Insgesamt kommt der im Jahr 2000 geborene Kanadier in den ersten acht Pflichtspielen auf vier Tore und drei Vorlagen. Auf ihm sollte somit auch am Donnerstagabend gegen Rijeka das Hauptaugenmerk im Spiel nach vorne liegen.

Voraussichtliche Aufstellung von Gent:
Kaminski – Asare, Ngadjui, Plastun, Lustig – Dejaegere, Owusu, Odjidja-Ofoe – David – Yaremchuk, Depoitre – Trainer: Thorup

Letzte Spiele von Gent:
18.08.2019 – Gent vs. Oostende 2:0 (First Division A)
15.08.2019 – Gent vs. AEK Larnaka 3:0 (Europa League)
11.08.2019 – Royal Excel Mouscron vs. Gent 2:1 (First Division A)
08.08.2019 – AEK Larnaka vs. Gent 1:1 (Europa League)
04.08.2019 – Gent vs. KAS Eupen 6:1 (First Division A)

Gent vs. Rijeka – Wettquoten Vergleich * – Europa League Playoffs 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Betsafe Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Betsafe
Gent
1.61 1.65 1.67 1.68
Unentschieden 3.75 3.75 3.90 3.95
Rijeka
5.50 4.90 5.00 5.05

(Wettquoten vom 21.08.2019, 09:43 Uhr)

Croatia Rijeka – Statistik & aktuelle Form

Rijeka Logo

Als amtierender kroatischer Pokalsieger musste der Hrvatski Nogometni Klub Rijeka erst in der dritten Qualifikationsrunde erstmals das Spielfeld betreten. Gegen den schottischen Vertreter Aberdeen gab sich die Mannschaft von Trainer Igor Biscan überhaupt keine Blöße und gewann Hin- sowie Rückspiel jeweils mit 2:0.

Am Donnerstagabend dürfte die Herausforderung mit einem Auswärtsspiel in Belgien ungleich höher werden, zumal der Zweitplatzierte der abgelaufenen Saison traditionell auswärts größere Probleme hat als vor heimischer Kulisse im eigenen Hexenkessel.

Das beste Beispiel bot die 0:2-Niederlage vor knapp zwei Wochen beim Underdog in Gorica, als Rijeka die qualitativen Vorteile überhaupt nicht in die Waagschale werfen konnte. In Gent bekommen es die Kroaten nun mit einem fußballerisch besser einzuschätzenden Gegner zutun. Folgerichtig würden wir von einem Gent vs. Rijeka Tipp auf den Gast Abstand nehmen.

In einer nicht ganz so unbedeutenden Statistik hat der Landesmeister des Jahres 2017 übrigens die Nase vorne. Während KAA Gent nämlich 2016/2017 zuletzt im Hauptwettbewerb der Europa League vertreten war und dort immerhin das Achtelfinale erreichte, durfte sich Rijeka 2017/2018 noch mit Klubs aus anderen Ländern des Kontinents messen. Wie bei den vorherigen zwei Versuchen auch, scheiterte HNK in der Gruppenphase.

Mit Qualifikationen hat der Verein, der für seine frenetische Fan-Szene in ganz Europa bekannt ist, ebenfalls keine guten Erfahrungen gemacht. Bei den vergangenen sechs Versuchen scheiterte Rijeka jeweils spätestens in der dritten Runde. Überhaupt zum ersten Mal hat sich der kroatische Vizemeister demnach bis in die Playoffs vorgespielt. Endet die Durststrecke gegen den belgischen Favoriten?

Wenn der bekannteste Akteur von HNK Antonio Colak heißt und in der Bundesliga unter anderem bei der TSG Hoffenheim seinen Durchbruch nicht schaffen konnte, sagt das in unseren Augen einiges über den Qualitätsunterschied zum KAA Gent aus. Unterschätzen sollten die Belgier den 25-Jährigen Deutsch-Kroaten aber nicht, denn in fünf Ligaspielen, in denen Rijeka immerhin zehn Punkte holte, markierte Colak bereits drei Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor.

Voraussichtliche Aufstellung von Rijeka:
Prskalo – Raspopovic, Puncec, Zupariv, Kvrzic – Lepinjica, Halilovic, Capan – Loncar, Colak, Acosty – Trainer: Biscan

Letzte Spiele von Rijeka:
18.08.2019 – HNK Rijeka vs. NK Osijek 1:1 (1. HNL)
15.08.2019 – FC Aberdeen vs. HNK Rijeka 0:2 (Europa League)
11.08.2019 – Gorica vs. HNK Rijeka 2:0 (1. HNL)
08.08.2019 – HNK Rijeka vs. FC Aberdeen 2:0 (Europa League)
03.08.2019 – HNK Rijeka vs. NK Slaven Belupo 3:1 (1. HNL)

 

Legt die SGE im Elsass den Grundstein für die Gruppenphase?
Straßburg vs. Frankfurt, 22.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Belgium Gent vs. Rijeka Croatia Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Gent und Rijeka stehen sich zum ersten Mal auf internationaler Ebene gegenüber. Der Anpfiff am Donnerstagabend erfolgt um 20:30 Uhr in der Ghelamco Arena. Das Rückspiel findet in einer Woche um 20:00 Uhr in Kroatien statt.

Belgium Gent gegen Rijeka Croatia Tipp & Prognose – 22.08.2019

Vor dem Hinspiel zwischen Gent und Rijeka implizieren die Wettquoten der Buchmacher eine recht klare Favoritenstellung zugunsten der Hausherren. Diese Einschätzung trifft bei uns auf Akzeptanz, da die Belgier bislang herausragende Heimspiele in der noch jungen Saison hingelegt haben.

Eigentlich stellt sich nur die Frage, ob die Tatsache, dass alle vier Matches siegreich gestaltet wurden, oder die Ausbeute von satten 17 Toren in diesen Begegnungen beeindruckender ist. Die Mannschaft von Jess Thorup legte sowohl gegen Constanta als auch gegen Larnaka den Grundstein für das Weiterkommen vor heimischer Kulisse. Auch am Donnerstagabend?

 

Key-Facts – Gent vs. Rijeka Tipp

  • Gent bislang mit vier Heimsiegen in vier Spielen und 17 erzielten Toren
  • Rijekas Kader ist nur ein gutes Viertel so viel wert wie der der Belgier
  • Noch nie konnten sich die Kroaten über die Qualifikation für den Europapokal qualifizieren

 

Rijeka verfügt unter dem Strich über weniger individuelle Qualität und ist zudem in der Fremde schwächer einzuschätzen als zuhause. Aufgrund der ebenfalls vorhandenen Heimstärke könnte sich Coach Biscan unter Umständen bereits mit einer knappen Niederlage zufriedengeben.

Wir entscheiden uns unter Berücksichtung der analysierten Faktoren zwischen Gent und Rijeka für die Prognose, dass ein Tipp auf die „Buffalos“ den vielversprechendsten Value beinhaltet. Bewusst platzieren wir unseren Einsatz aber nicht auf den „einfachen“ Erfolg im 3-Weg-System, sondern spielen die Gent vs. Rijeka Quoten auf das HT 1 /FT 1 mit sechs Units an.

 

Belgium Gent – Rijeka Croatia beste Quoten * Europa League Playoffs 2019

Belgium Sieg Gent: 1.68 @888 Sport
Unentschieden: 4.00 @Betway
Croatia Sieg Rijeka: 5.50 @Bet365

(Wettquoten vom 21.08.2019, 09:43 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Gent / Unentschieden / Sieg Rijeka:

1: 59%
X: 24%
2: 17%

 

Hier bei Bet365 auf 1/1 wetten

Belgium Gent – Rijeka Croatia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

(Wettquoten vom 21.08.2019, 09:43 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 22.08.2019 (Playoffs - Hinspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
22.08./16:00 eu Astana - Bate Borisov 3:0 EL Playoffs
22.08./19:00 eu Suduva Marijampole - Ferencvaros Budapest 0:0 EL Playoffs
22.08./19:30 eu Feyenoord Rotterdam - Hapoel Beer Sheva 3:0 EL Playoffs
22.08./19:30 eu Ludogorez Rasgrad - Maribor 0:0 EL Playoffs
22.08./20:00 eu AEK Athen - Trabzonspor 1:3 EL Playoffs
22.08./20:00 eu Legia Warschau - Glasgow Rangers 0:0 EL Playoffs
22.08./20:30 eu Alkmaar - Antwerpen 1:1 EL Playoffs
22.08./20:30 eu Gent - Rijeka 2:1 EL Playoffs
22.08./20:30 eu Straßburg - Frankfurt 1:0 EL Playoffs
22.08./20:45 eu Celtic Glasgow - Solna 2:0 EL Playoffs
22.08./21:00 eu Espanyol Barcelona - Sorja Luhansk 3:1 EL Playoffs
22.08./21:00 eu Partizan Belgrad - Molde 2:1 EL Playoffs
22.08./21:00 eu Slovan Bratislava - PAOK Saloniki 1:0 EL Playoffs
22.08./21:00 eu Turin FC - Wolverhampton 2:3 EL Playoffs