Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball International

Genk vs. Gent Tipp, Prognose & Quoten 21.01.2021 – Jupiler League

Findet Genk auf die Erfolgsspur zurück?

Mathias Bartsch   21. Januar 2021
Genk Gent Tipp
Befreiungsschlag für Gent bei Genk? © imago images / Panoramic International, 17.01.2021

Der Tabellenzweite aus Genk empfängt die weiterhin angeknockten Büffel aus Gent. Die Hausherren liegen sieben Punkte hinter dem Titelverteidiger aus Brügge und haben zuletzt ebenso enttäuscht. In den vergangenen zwei Spielrunden wurden Pleiten gegen Mouscron und Kortrijk kassiert.

Inhaltsverzeichnis

Beides sind eigentlich Teams, die nur in der unteren Tabellenhälfte der Jupiler beheimatet sind. Für das Match in der Luminus Arena zwischen Genk und Gent umfasst der Tipp jedoch, dass Paul Onuachu aufseiten der Gastgeber trifft. Weitere Vorberichte zu Spielen aus vielen europäischen Ligen stehen im Seitenbereich Internationale Tipps parat.

Zuschauer sind in der belgischen Jupiler League weiterhin nicht zugelassen.

Unser Value Tipp:
Über 2,5 Tore
bei Bet365 zu 1.57
Wettquoten Stand: 20.01.2021, 09:16
* 18+ | AGB beachten

Belgium Genk – Statistik & aktuelle Form

Die Schlümpfe sind in dieser Spielzeit überwiegend treffsicher unterwegs: Mit 43 Toren nach 21 Spielrunden weisen die Limburger gemeinsam mit dem Titelverteidiger aus Brügge den besten Sturm in der Jupiler League auf. Einen besonderen Verdienst an dieser tollen Ausbeute hat der Nigerianer Paul Onuachu.

Nach 2o Einsätzen kann der Angreifer auf 19 Tore verweisen! Eine Bilanz, die wenig überraschend kein Spieler im belgischen Oberhaus toppt. Der niederländische Coach John van den Brom hat obendrein mit Theo Bongonda einen weiteren starken Offensivspieler mit der Lizenz zum Toreschießen an Bord.

Der ehemalige U21-Nationalspieler der Diables Rouges traf immerhin elf Mal und dies bei nur 17 Einsätzen. Nebstdem scorte er gegen die Büffel besonders gern: In den letzten beiden Duellen schlug der 25-Jährige jeweils zu.

Abwehr mit Luft nach oben

So toll sich die Angriffsreihe beim Meister von 2019 präsentiert, so anfällig ist die Defensive. Mehr als einen Treffer lässt sich der Siebte der letzten Spielzeit pro Ligaspiel einschenken. Zum Vergleich: Tabellenführer Brügge weist mit 13 Gegentoren weniger als halb so viele auf.

Hiermit ist auch der Grund dafür gefunden, warum die zwischenzeitliche Platzierung an der Tabellenspitze bereits wieder an die Kicker aus Westflandern abgegeben werden musste. Ein starker Sturm und eine schwache Abwehr stellen auch die Basis für den hohen Toreschnitt in den Begegnungen der Schlümpfe dar.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Durchschnittlich kommen satte 3,3 Treffer pro Partie in der Jupiler League zustande. Nur in den Duellen des Aufsteigers Beerschot, Mechelen und Waasland-Beveren sind es mehr.

Fallen erneut mehr als zwei Tore?

Angesichts dessen sind beim Match von Genk gegen Gent die Wettquoten auf mehr als zwei Treffer bis zum Schlusspfiff attraktiv. Bet365 bietet sie zu einer 1.57 an. Aktuell gewährt der Buchmacher nebstdem einen lukrativen Bet365 Bonus für Neukunden.

Untermauert wird der Tipp durch die bisherigen Heimspiele von Genk: 70 Prozent der Partien endeten mit mindestens drei Treffern. Des Weiteren kassierte am letzten Spieltag der Kolumbianer Figueroa eine Rote Karte, wodurch die Heimdefensive nicht in ihrer gewohnten Formation auflaufen kann.


Voraussichtliche Aufstellung von Genk:

Vukovic – Lucumi – Munoz – Preciado – Eboue – Toma – Heynen – Uronen – Bongonda – Onuachu – Ito

Letzte Spiele von Genk:

Belgium Gent – Statistik & aktuelle Form

Der Meister von 2015 kommt in der Tabelle der Jupiler League nicht vom Fleck. Nach einem Zwischenspurt im Dezember mit drei Siegen, unter anderem gegen den Tabellenprimus aus Brügge, endete das Jahr bereits wieder mit einer Pleite bei den flämischen Nachbarn aus Kortrijk.

In 2021 startete die Elf von Coach Hein Vanhaezebrouck mit einem 1:1 bei Beerschot VA, die zuvor viermal verloren hatten und komplett außer Form geraten sind. Aus diesem Blickwinkel war auch der Punktgewinn in Antwerpen kein positives Signal vonseiten der Büffel.

Auch auf europäischem Parkett lief es nicht

Am vergangenen Wochenende setzte es ferner eine 0:1-Heimpleite gegen Antwerpen. Eine unnötige Schlappe, denn man stellte das bessere Team und verschoss on top noch einen Elfmeter. Neben der schwachen Saison im heimischen Ligabetrieb blamierte sich der dreifache Pokalsieger in der Europa League bis auf die Knochen.

Stadtderby im Pokal: Cornellas Spiel des Jahres gegen Barça
Cornella vs. Barcelona, 21.01.2021 – Wettbasis.com Analyse

Alle sechs Gruppenspiele gingen verloren, weshalb sich die Flamen desaströs aus diesem Wettbewerb verabschiedeten. Lediglich die Iren aus Dundalk und Bulgaren aus Rasgrad blieben ebenfalls ohne Dreier. Wie nervös man mittlerweile in Gent ist, zeigt der fliegende Wechsel auf dem Trainerstuhl auf.

Mit Hein Vanhaezebrouck hat auf diesem der bereits vierte Übungsleiter in dieser Saison Platz genommen. Zumindest etwas konnte er die Mannschaft stabilisieren: So weist Vanhaezebrouck eine Bilanz von je drei Siegen und Niederlagen sowie einem Remis auf. Für die Ansprüche in Gent ist dies dennoch zu wenig.

Yaremchuk kehrt in der Offensive zurück

Zumindest steht mit Roman Yaremchuk ein wichtiger Angriffsspieler wieder zur Verfügung. Der ukrainische Nationalspieler fehlte beim Remis gegen Beerschot VA aufgrund einer Kartensperre, doch seit dem letzten Spieltag ist der Stürmer wieder im Kader.

Mit neun Saisontoren ist Yaremchuk der treffsicherste Akteur, weshalb seine Rückkehr für die Offensive der Gäste eine erfreuliche Nachricht darstellt.


Voraussichtliche Aufstellung von Gent:

Bolat – Fortuna – Arslanagic – Ngadeu-Ngadjui – Hanche-Olsen – Dorsch – Kums – Marreh – Mohammadi – Depoitre – Yaremchuk

Letzte Spiele von Gent:

Genk – Gent Wettquoten im Vergleich 21.01.2021 – 1/X/2

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der KRC setzte sich im letzten Duell im vergangenen Oktober auswärts mit 2:1 durch. Allerdings war es ein unverdienter Erfolg, da die Büffel das stärkere Team stellten und nur ein später Treffer schlussendlich die drei Punkte für den vierfachen Champion des Landes bescherte.

Zudem haben die Blau-Weißen ihr letztes Heimspiel gegen die KAA wiederum verloren. Beim kommenden Schlagabtausch zwischen Genk und Gent favorisieren die Quoten nun dennoch die Hausherren, obgleich in moderater Form. Mithilfe des Quotenvergleichs der Wettbasis lassen sich die Offerten vieler Sportwettenanbieter schnell und jederzeit aktuell abrufen.

Statistik Highlights für Belgium Genk gegen Gent Belgium

Wettbasis-Prognose & Belgium Genk – Gent Belgium Tipp

Nach dem Abgang von Jonathan David deutete sich bei Gent eine schwere Spielzeit an. Dass sie aber so schlecht verläuft, war kaum abzusehen. In der Europa League gingen die Flamen sang- und klanglos mit sechs verlorenen Gruppenspielen unter und im Ligabetrieb wird ein enttäuschender 13. Platz eingenommen.

Die Teilnahme an der Meisterschaftsrunde, die in dieser Saison lediglich vier statt sechs Teams nach der regulären Saison umfassen wird, kann die KAA kaum noch erreichen. Das Saisonziel umfasst realistisch nur noch die Europa-League-Gruppe, wofür wenigsten der achte Platz belegt werden müsste.

Hiermit hat die Vanhaezebrouck-Elf noch ein erreichbares Saisonziel und unter dem mittlerweile vierten Coach der Saison hat sich die Lage wenigstens ein Stück weit verbessert. Beim Match zwischen Genk und Gent beinhaltet der Tipp aber einen Treffer durch Onuachu aufseiten der Hausherren.

 

Key-Facts – Genk vs. Gent Tipp
  • Genk weist neben Brügge die beste Offensive in der Jupiler League auf
  • Hausherren laufen mit Onuachu, dem derzeitigen Torschützenkönig, auf
  • In den Partien der Gastgeber fallen durchschnittlich 3,3 Tore

 

Der Gastgeber ist Tabellenzweiter und hieran hat zuvorderst der derzeitige Torschützenkönig der Jupiler League aus Nigeria seinen Anteil. Der Angreifer scort in der obersten belgischen Spielklasse fast nach Belieben. Abzulesen an einer fast 100-prozentigen Torquote nach 20 Einsätzen!

Bei Unibet stehen für die Begegnung von Genk gegen Gent Quoten von 1.81 für die Prognose zur Verfügung. Um sich über das abwechslungsreiche Angebot des Buchmachers zu informieren, bietet sich ein Blick auf den Wettbasis Unibet Testbericht an.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Belgium Genk vs. Gent Belgium – beste Quoten Jupiler League

Belgium Sieg Genk: 2.15 @Betway
Unentschieden: 3.80 @Bwin
Belgium Sieg Gent: 3.30 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Genk / Unentschieden / Sieg Gent:

1
46%
X
25%
2
29%

Belgium Genk – Gent Belgium – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 19.01.2021, 15:54
* 18+ | AGB beachten