Gefle – Örgryte IS, Tipp: Örgryte IS gewinnt – 04.09.2018

Beendet Örgryte seine Horrorbilanz?

/
Fussball International

Spiel: Sweden Gefle – Örgryte IS
Tipp: 2
Wettbewerb: Superettan Schweden
Endergebnis: 0:1
Datum: 04.09.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 03.09.2018, 12:58)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 1 Unit

Zur Bet365 Website

Anders als in den meisten europäischen Verbänden, wird in den skandinavischen Ligen oft eine Saison pro Kalendarjahr ausgetragen. Demzufolge befinden wir uns in der Superettan, der zweiten schwedischen Liga, bereits am 21. Spieltag. Bei 16 Mannschaften insgesamt werden somit 30 Spieltage absolviert und wir befinden uns quasi schon auf der Zielgeraden.

Örgryte IS befindet sich derzeit im halbwegs gesicherten Mittelfeld der Liga, während Gefle IF auf dem letzten Tabellenplatz steht. Ob Örgryte in den zehn verbleibenden Spielen noch einmal oben angreifen kann oder ob Gefle den Klassenerhalt etwas näher kommt, versuchen wir in unserem Gefle – Örgryte Tipp zu untersuchen.

Wer denkt, dass Gefle ein kleiner Befreiungsschlag gelingt, dem bieten die Buchmacher Wettquoten von bis zu 3,60 an. Wer auf ein Unentschieden wetten will, der kann sich über eine Quote von 3,7 freuen. Ein Tipp auf den vermeintlichen Favoriten Örgryte bringt eine Quote von 2,00 mit sich.

Anstoß ist am 04.09. 2018 um 19:00 Uhr im Gavlevallen.

 

Formcheck Gefle

Gefle IF steht derzeit mit 14 Punkten aus zwanzig Spielen mit dem Rücken zur Wand. Die Relegationsplätze sind vier Punkte entfernt, während es zum direkten Klassenerhalt schon derer sechs sind. Mit 44 Gegentoren stellen sie die schlechteste Abwehr der gesamten Liga. Wenn man auch im nächsten Jahr in der Superettan vertreten sein will, muss Trainer Marcus Bengtsson schleunigst an dieser Baustelle Erfolge erzielen.

Doch nicht nur die Abwehr, auch der Angriff bereitet dem Cheftrainer große Sorgen. Mit gerade einmal 21 erzielten Treffern, stellt Gefle den drittschlechtesten Sturm der zweiten schwedischen Liga. All dies sind keine guten Vorzeichen, die auf einen Erfolg gegen Örgryte deuten könnten. Die Hoffnungen liegen derzeit einzig und allein auf den Schultern von Adam Bergmark. Er erzielte in der aktuellen Saison sieben Treffer und bereitete sieben weitere vor. Damit ist er an vierzehn der bisher 21 geschossenen Tore beteiligt.

Wie nicht anders von einem Tabellenletzten zu erwarten, zeigt die Formkurve derzeit deutlich nach unten. In den letzten zwanzig Spielen wurden wettbewerbsübergreifend lediglich zwei Siege eingefahren. Ein Sieg stammt vom vierten Spieltag gegen den Abstiegskonkurrenten Norrby. Während der letzte Erfolg vom 18. Spieltag datiert. Hier gelang ein absoluter Überraschungserfolg gegen den Aufstiegskandidaten aus Halmstadt. 2:1 gewann Gefle auswärts.

Auch dies ist uns bei unserer Analyse des Spiels Gefle – Örgryte aufgefallen. Das Team von Trainer Bengtsson holte in der Ferne fast doppelt so viele Punkte wie im heimischen Gavlevallen. Während sie zu Haue bislang nur fünf Punkte sammeln konnten, waren es auswärts immerhin neun.

Rein von der individuellen Klasse betrachtet, spielt Gefle tatsächlich auf einem sehr schlechtem Niveau. In den letzten beiden Ligaspielen erzielten sie kein Tor und verloren mit 0:3 und 0:2. In beiden Spielen zusammen gezählt, flogen gerade einmal zwei Bälle auf das generische Tor. Das ist ein Schuss pro Spiel und damit definitiv zu wenig, um den Klassenerhalt doch noch zu sichern.

Diese schlechte Voraussetzungen spiegeln sich dementsprechend auch in den Wettquoten wider. Örgryte wird von den Buchmachern als Favorit gehandelt und das wohl auch zu Recht. Doch ob die Quote einen Gefle – Örgryte Tipp zulässt, werden wir erst im Fazit näher erläutern.

Formcheck Örgryte IS

Auch wenn wir Gefle noch so klein reden. So groß ist der spielerische Vorsprung von Örgryte auch nicht. Nach einem Saisonauftakt nach Maß, rangierte die Askebrand-Elf lange Zeit auf dem ersten Tabellenplatz. Doch das Unvorstellbare trat ein und es folgte eine Pleitenserie, die seinesgleichen sucht. Ab Mitte der noch frischen Saison 2018 konnte Örgryte plötzlich nicht mehr gewinnen und rutschte bis auf Platz acht ab.

Wirft man einen Blick auf die letzten zehn Spieltage, steht der Tabellenletzte Gefle sogar vor Örgryte. Gefle befände sich demnach auf Platz 14, Örgryte auf Platz 15. Ganze elf Spiele in Folge konnte Thomas Askebrand und sein Team in der Superettan nicht mehr gewinnen. Nur dem guten Saisonstart haben sie es zu verdanken, nicht ebenfalls mitten im Abstiegskampf zu stecken.

Wettbewerbsübergreifend konnte Örgryte in den letzten 13 Spielen gerade einmal ein Spiel zu seinen Gunsten entscheiden. Und dieses war ein Spiel im schwedischen Pokal gegen ein Division 2 Team. Es bleibt demnach festzuhalten, genauso schlecht Gefle auch scheint, Örgryte kann in letzter Zeit, nicht wirklich bessere Leistungen vorweisen.

Im Vorjahr beendeten beide Teams die Superettan auf den Plätzen 12 und 13. Somit hat es den Anschein, dass beide Teams eher keine Schritte in die richtige Richtung vollzogen haben.
Dennoch sehen die Buchmacher Örgryte als den Favoriten an. Ob dies lediglich dem gelungenen Saisonstart zu verdanken ist, wäre eine mögliche Erklärung.

Welche Unterschiede gibt es bei den Buchmachern?
Was ist ein Cash Out?

 

Gefle – Örgryte IS, Tipp & Fazit – 04.09.2018

Das Hinspiel konnte Örgryte noch mit 3:1 zu seinen Gunsten entscheiden. Diego Montel konnte gleich zwei Treffer zum Sieg beitragen. Mit derzeit sechs Toren und einer Vorlage ist eher der wichtigste Spieler von Thomas Askebrand. Doch auch er ist nun seit 13 Spielen ohne Torerfolg. Es ist wahrlich schwer in diesem Spiel eine gute Voraussage zu treffen.

Unserer Meinung nach besitzt, obwohl beide Teams zuletzt sehr schlechte Ergebnisse ablieferten, Örgryte das größere Potential. Dies haben sie zu Saisonbeginn unter Beweis gestellt. Bei einer Quote von 2,0 müssten sie nur leicht über 50 % aller Spiele gewinnen, um uns einen Profit zu sichern. Natürlich sieht dies nach einer ganz schön großen Hürde aus, haben sie doch derzeit einen so schlechten Lauf. Doch auf der anderen Seite hat Gefle bisher sieben von zehn Heimspiele verloren und erst eins gewonnen. Unser Gefle – Örgryte Tipp basiert einfach auf der Annahme, dass Örgryte, wenn sie denn wieder in die Spur finden, es am ehesten beim Tabellenletzten schaffen werden.

 

Key-Facts – Gefle vs. Örgryte IS Tipp

  • Gefle siegte bisher in nur einem der bisher zehn absolvierten Heimspiele.
  • Örgryte starte die Saison als Tabellenführer und wurde mittlerweile bis auf Platz acht durchgereicht.
  • Das Hinspiel entschied Örgryte mit 3:1 für sich.

 

Da unsere aufgestellte These auf schwer vorhersehbaren Annahmen beruht, empfehlen wir, mit niedrigen Einsätzen zu wetten. Für unseren Gefle – Örgryte Tipp auf das Auswärtsteam, gibt es bei Bet365 derzeit eine Quote in Höhe von 2,00. Wir empfehlen diesen Tipp mit nur einem Unit zu wetten.

Zur Bet365 Website