Galatasaray – Göztepe, Tipp: Galatasaray -1 – 19.08.2018

Göztepe bei Galatasaray erneut chancenlos?

/
Galatasaray
Derdiyok - Belhanda (Galatasaray) ©

Spiel: Turkey GalatasarayTurkey Göztepe
Tipp: Sieg Galatasaray ( -1 )(Ergebnis 1:0)
Wettbewerb: Süper Lig Türkei
Datum: 19.08.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.75* (Stand: 14.08.2018, 20:08)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 2 Units

Zur Bet3000 Website

In der türkischen Süper Lig steht am Wochenende bereits der zweite Spieltag an. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Partie zwischen dem amtierenden Meister Galatasaray Istanbul und dem Göztepe SK, die am Sonntag (19.08.2018) um 20:45 Uhr in der Türk Telekom Arena angepfiffen wird. Zu favorisieren sind ganz klar die Hausherren, die nach einer Schlappe im Supercup erfolgreich in die neue Saison gestartet sind. Ganz anders die Gäste, die ihr turbulentes Auftaktspiel nicht nur deutlich verloren, sondern im anstehenden Spiel auch gleich zwei Rotsperren zu verkraften haben. Dies sollte die Situation für den Vorjahres-Sechsten in Istanbul nochmals deutlich verschärfen, denn die gemeinsame Bilanz spricht so bereits deutlich für die Löwen. Nicht nur dass diese die letzten vier Heimspiele gegen Izmir gewannen, sie hatten in jedem Spiel auch mindestens zwei Tore Vorsprung. Hiermit rechnen wir auch im anstehenden Spiel und empfehlen für die Partie zwischen Galatasaray und Göztepe einen Tipp auf den Heimsieg mit einem Handicap von -1. Entsprechende Wetten bietet Bet3000 für Wettquoten von 1,75 an, die wir mit einem vorsichtigen Einsatz von zwei Units als angemessen betrachten.
 

 

Formcheck Galatasaray

In der letzten Spielzeit krönte sich Galatasaray Istanbul zum insgesamt 21. Mal mit der Meisterschaft und konnte am Ende auf eine Bilanz von 24 Siegen, drei Remis sowie sieben Niederlagen und ein Torverhältnis von 75:33 zurückblicken. In die Karten spielte den Löwen hierbei sicherlich auch das Aus in der Europa League Qualifikation. Schließlich war die Belastung gegenüber der Konkurrenz um die Krone im türkischen Fußball deutlich geringer und der Elf von Chefcoach Fatih Terim blieb auch im Saisonfinale noch genügend Luft, um fünf Siege in Serie abzuliefern und damit die Verfolger auf Abstand zu halten. Diese Form konnten die Löwen jedoch nicht in die Vorbereitung retten. Hier gelangen unter anderem zwar drei Siege gegen den FC Will (1:0), Sakaryaspor (3:0) sowie den Club Africain (1:0). Gegen stärkere Gegner wie PSV Eindhoven (1:3), Valencia CF (1:2) und AEK Athen (2:3), die regelmäßig auch international vertreten sind, setzte es dagegen ausschließlich Niederlagen.

Im ersten Pflichtspiel der Saison traf Gala dann im Supercup auf einen vermeintlich schwächeren Gegner, welcher die Terim-Elf allerdings in der letzten Spielzeit bereits ärgern konnte. Denn gegen den späteren Pokalsieger Akhisar Belediyespor verloren die Löwen bereits das Pokal-Halbfinale mit 0:2. Auch im traditionell vor der Saisoneröffnung ausgespielten Supercup reichte es für Galatasaray nur zu einem 1:1-Remis. Die Entscheidung gegen Akhisar fiel dann im Elfmeterschießen, wo Gomis den entscheidenden fünften Elfmeter verschoss. Im Auftaktspiel der Süper Lig ging es für die Terim-Elf zu Aufsteiger Ankaragücü. Genau wie gegen Akhisar Belediyespor musste Gala einen frühen Rückstand hinnehmen. Im Gegensatz zum Supercup konnten die Löwen die sich ergebenen Chancen nutzen und das Spiel noch in der ersten Halbzeit drehen. Den Schlusspunkt zum 3:1-Sieg erzielte der ehemalige Leverkusener Eren Derdiyok in der Nachspielzeit.

Formcheck Göztepe

Die letzte Spielzeit beendete Göztepe Izmir mit einer Bilanz von dreizehn Siegen, zehn Remis und elf Niederlagen sowie einem Torverhältnis von 49:50 auf dem sechsten Platz. Mit dem international interessanten Geschäft hatte die Elf von Trainer Bayram Bekta? allerdings nichts zu tun. Der Rückstand auf den letzten Europapokal-Platz betrug am Ende ganze 22 Punkte. Insbesondere im Saisonfinale ging Göztepe zunehmend die Luft aus, denn in den letzten fünf Partien wurden nur noch sechs Punkte geholt; den Schlusspunkt setzte die 0:1-Niederlage vor eigenem Publikum gegen Galatasaray am letzten Spieltag. In der Vorbereitung zeigte sich das Team aus Izmir kaum verbessert. So folgten auf einen 2:0-Sieg im Derby gegen Alt?nordu Izmir zwei 1:1-Remis gegen Sittard und Royale Union St. Gilloise sowie zwei Niederlagen gegen Olympiakos Piräus (0:1) und Twente Enschede (0:3).

Den Saisonauftakt bestritt Göztepe vor eigenem Publikum. Nach den starken Heimspielen der letzten Saison war die Elf von Chefcoach Bayram Bekta? auch Favorit, erlebte dann aber ihr blaues Wunder. In die Halbzeit ging es bereits mit einem Tor Rückstand und einem Spieler weniger auf dem Platz, denn Mittelfeldspieler Biyogo Poko sah bereits nach dreißig Minuten Gelb-Rot. Der nächste Platzverweis für Izmir erfolgte bereits kurz nach Wiederanpfiff, als Mittelfeldspieler Castro mit einer roten Karte vom Platz gestellt wurde. In der Folge verließ auch ein Gegenspieler den Platz nach einer Gelb-Roten Karte und Göztepespor gelang aufgrund eines Eigentores des glückliche Ausgleich. Dieser hatte aber nicht lange Bestand und die Partie endete nach zwei weiteren Gegentreffern schließlich mit 1:3. Dass Galatasaray gegen Göztepe die Wettquoten eines haushohen Favoriten zugewiesen bekommen hat, überrascht angesichts der Ausgangslage nicht.
 

 

Galatasaray – Göztepe, Tipp & Fazit – 19.08.2018

Auf dem Weg zur Titelverteidigung steht Galatasaray Istanbul zumindest auf dem Papier vor einer leichten Aufgabe. Denn die Wettquoten auf einen den Heimsieg im anstehenden Spiel liegen gerade einmal bei 1,26 und sind noch am fallen. Göztepe Izmir dagegen muss mit der klaren Außenseiterrolle vorliebnehmen, was Quoten bis 13,0 eindrucksvoll belegen. Der Vollständigkeit halber seien hier noch die Wettquoten von 6,0 zu erwähnen, die für ein Remis aufgerufen werden. Letzteres wäre allerdings bereits eine Sensation, denn Göztepespor konnte bei Galatasaray noch nie punkten. In den bisherigen Vergleichen in der Türk Telekom Arena konnte Gala sich immer durchsetzen und hatte jeweils mindestens zwei Tore Vorsprung.

 

Key-Facts – Galatasaray vs. Göztepe Tipp

  • Meister Galatasaray Istanbul ist mit einem Sieg in die Saison gestartet.
  • Göztepe Izmir verlor nicht nur das Auftaktspiel, sondern muss auch zwei Rotsperren im Mittelfeld verkraften.
  • Die letzten vier direkten Vergleiche in Istanbul gewannen die Löwen jeweils mit mindestens zwei Toren Vorsprung.

 

Vor dem anstehenden Spiel haben die Gastgeber mit Tolga Ci?erci nur einen verletzungsbedingten Ausfall zu verkraften. Im Übrigen kann Chefcoach Fatih Terim im Gegensatz zu seinem Gegenüber aus dem Vollen schöpfen. Der Gäste-Chefcoach Bayram Bekta? muss dagegen am zweiten Spieltag bereits erstmals sein Mittelfeld umbauen. Mit den bereits erwähnten Rotsperren von Biyogo Poko und Castro sowie dem verletzungsbedingten Ausfall von Kerem Atakan fehlen Göztepe vor dem harten Auswärtsspiel gleich drei Alternativen.

Dies sollte die Angelegenheit nochmals deutlich schwieriger gestalten. Bereits im letzten Jahr verloren die Gäste sämtliche Spiele gegen die Top-Teams aus Istanbul und kassierten hierbei fast ausnahmslos mindestens zwei Tore mehr, als sie selbst erzielen konnten. Eine ähnliche Bilanz ist auch in diesem Jahr wieder zu erwarten, weswegen sich hier für die Partie zwischen Galatasaray gegen Göztepe auch ein Tipp auf den Heimsieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung anbietet. Da einfache Dreiweg-Wetten kaum lukrativ erscheinen, spielen wir die Wetten auf Gala mit einem Handicap von -1 und bringen bei Wettquoten von bis zu 1,75 einen Einsatz von zwei Units.

Zur Bet3000 Website

Turkey Galatasaray vs. Göztepe Turkey Statistik Highlights