GAIS, Valerenga und Kroatien – Wett Tipps von Hans Kern

In Schweden und Norwegen wird während der WM gekickt

/
Hans
Hans

30.06.2018 GAIS – Norrby Tipp x
Quote 3.75* bei Bet365 (Quote vom 29.06.2018, 17:31)

Ein kleines Derby wartet auf uns im Gamla Ullevi. Nur sieben Meilen ist Boras entfernt von Göteborg, wo GAIS spielt. Da kann das Team von Norrby mit dem Bus fahren. Beide Teams sind aktuell relativ stark, beide haben 18 Punkte und es ist für beide wichtig, vor der Sommerpause noch mehr Luft zur Abstiegszone zu bekommen.

GAIS hat seit sechs Spielen nicht mehr verloren, aber zuletzt gab es „nur“ vier Unentschieden. Zuletzt ging man sogar gegen den Tabellenletzten aus Varberg zweimal in Führung, Varberg konnte aber zweimal ausgleichen. Einer, der seit einigen Runden in einer sehr guten Form ist, ist Jesper Westermark. Der 24jährige, der letztes Jahr vom Division 1 Team Utsikten gekommen ist, trifft momentan nach Belieben. Gegen Varberg hat er wieder getroffen, zuletzt hat der Stürmer mit den blonden langen Haaren in den letzten fünf Spielen immer getroffen.

Norrby hat ein kleines Problem mit dem Torhüter. In den letzten 14 Spielen kassierte Norrby 13 Gegentore, nur Varnamo ist schlechter. Verletzungsbedingt fehlt Jesper Brandt und Daniel Sijan. Fehlen könnte auch noch Lasse Nilsson und der beste Torschütze, Richard Yarsuvat.

Obwohl einige Spieler gegen GAIS fehlen, zeigte Norrby zuletzt eine Siegermentalität. Zuletzt hat Norrby drei der letzten vier Spiele gewonnen und sollte doch mit einigem Selbstvertrauen in das Duell mit GAIS gehen. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass beide Teams in diesem Duell ungeschlagen bleiben.

 

30.06.2018 Valerenga – Bodö / Glimt Tipp 1
Quote 1.83* bei Betway

Nach einer starken Serie ist Valerenga in den letzten vier Spielen etwas zurückgefallen.  Zuletzt verlor man klar gegen Rosenborg 0:3. Das war die zweite Niederlage in Folge, doch mehr Sorgen bereitet, dass Valerenga in 360 Minuten nur ein  Tor erzielt hat, und zwar beim 1:0 Sieg gegen Lilleström. Und auch das Duell ging beinahe 0:0 aus, denn Bard Finne erzielte erst in der 5. Minute der Nachspielzeit den Siegestreffer.

Die Heimbilanz von Valerenga ist 3-2-1 und 7:7 Tore. Nicht sehr beeindruckend, und auch in den Heimspielen in der Intility Arena werden die Gegner nicht deklassiert. Alle drei Heimsiege waren Siege mit einem Tor Differenz.

Bodö / Glimt hatte zuletzt auch ein schwaches Spiel, als man gegen den Tabellenletzten Sandefjord nur 1:1 spielte. Allerdings war das zumindest das dritte Spiel ohne Niederlage. Bodö / Glimt ist der Unentschieden-Spezialist der Liga und nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele wurde verloren.

Valerenga ist wohl der Favorit in dieser Partie, doch das Team von Kjetil Knutsen kassierte bis jetzt die drittwenigsten Tore hinter Brann und Rosenborg. Viele Tore sind wohl nicht zu erwarten, doch das Team aus der Hauptstadt sollte sich doch knapp durchsetzen.

 

01.07.2018 Kroatien – Dänemark Tipp 1
Quote 1.90* bei Bet3000

Kroatien hat die Gruppe D gewonnen und kehrt am Sonntag im Achtelfinale nach Nizhny Novgorod zurück, wo sensationell Argentinien besiegt wurde. Seit 20 Jahren, zuletzt bei der WM 1998 in Frankreich, hat Kroatien nicht mehr die Vorrunde einer WM überstanden. Jetzt könnte es wieder einen schönen Erfolg geben. Kroatien hat dreimal gewonnen, gegen Nigeria, Argentinien und Island. Der letzte Sieg gegen Island war schon bedeutungslos,
da konnte Trainer Zlatko Dalic einige Leistungsträger schonen. Gegen Dänemark könnten wieder dieselben 11 Spieler dabei sein, wie schon beim Sieg gegen Argentinien. Die einzige Frage ist wahrscheinlich, ob Badelja statt Brozovic beginnen wird. Der Sieger aus dieser Paarung trifft dann im Viertelfinale auf den Sieger aus Spanien gegen Russland.

Dänemark war sehr minimalistisch unterwegs. Zuerst konnte gegen Peru knapp 1:0 gewonnen werden. Danach gab es gegen Australien ein enttäuschendes 1:1, und im dritten Gruppenspiel trennten sich Dänemark und Frankreich 0:0. Der beste Spieler der Dänen ist eindeutig Cristian Eriksen von Tottenham, der in den letzten 20 Länderspielen 17 Tore erzielte und bei sechs Toren assistierte. Dänemark hat seit 12 offiziellen Länderspielen nicht mehr verloren. Die letzte Niederlage gab es im Oktober 2016 gegen Montenegro. Lediglich gegen Schweden und Jordanien gab es im Januar dieses Jahres Niederlagen, das waren aber keine offiziellen Länderspiele.

Kroatien sollte in diesem Duell der Favorit sein, obwohl von nicht vielen Toren auszugehen ist. Am Ende des Tages sollte aber Kroatien ins Viertelfinale einziehen.