Enthält kommerzielle Inhalte

Freiburg vs. Mainz Tipp, Prognose & Quoten 17.08.2019 – Bundesliga

Alles drin im Wundertüten-Duell

Wehmut weht an diesem Samstag über den Schwarzwald, denn der SC Freiburg startet in seine Abschiedssaison – nicht von der Bundesliga, aber doch vom einem lieb gewordenen Wegbegleiter, nämlich vom Schwarzwaldstadion. Läuft alles nach Plan, dann spielt der Sportclub nur noch in dieser Saison im alten Stadion und zieht ab der Saison 2020/21 in die neue Arena um.

Vielleicht ist es noch einmal die richtige Zeit, um die alte Spielstätte mit vielen Siegen und tollen Spielen in bester Erinnerung zu behalten. Am Samstag könnten die Breisgauer mit einem Dreier über den FSV Mainz womöglich schon damit beginnen. Freiburg gegen Mainz, mehr Wundertüte geht im deutschen Oberhaus eigentlich kaum. Bei beiden Teams ist von Europacup bis Abstieg wohl auch heuer wieder alles möglich.

Inhaltsverzeichnis

Dabei haben sich Rheinhessen inzwischen als festes Inventar im deutschen Oberhaus etabliert. Mainz geht in die elfte Saison in Serie in der Bundesliga. Diese Kontinuität wünscht man sich auch im Schwarzwald. Immerhin sind die Freiburger im vierten Jahr in Folge in der ersten Liga vertreten. In dieser Saison ist der Klassenerhalt alternativlos, will man das neue Stadion nicht als Zweitligist eröffnen.

Der erste Spieltag ist nicht so die Sache von Freiburg und Mainz. Die 05er haben in den letzten sieben Jahren zwar zwei Siege zum Saisonauftakt gefeiert, allerdings zweimal gegen den VfB Stuttgart, der nicht mehr im Oberhaus spielt. Die Freiburger feierten sogar zuletzt von 18 Jahren einen Sieg zum Bundesligaauftakt, als man sich mit 3:0 gegen Werder Bremen durchsetzen konnte.

Einen Favoriten können wir in diesem Spiel nicht ausmachen. Ein Blick auf die Quoten verrät auch, dass es schwerfallen dürfte, in der Partie zwischen Freiburg und Mainz eine konkrete Prognose oder einen Tipp abzugeben. Einen Hinweis über die aktuelle Form gab es am vergangenen Wochenende im DFB-Pokal, als sich auch Freiburg und Mainz quälen mussten und die 05er sogar auf der Strecke blieben.

Mainz hat den Pflichtspielstart also verpatzt und dürfte somit am Samstag in Breisgau wahrscheinlich etwas mehr unter Druck stehen und auf Wiedergutmachung aus sein. Wir sind gespannt, ob es dem Team von Sandro Schwarz gelingt. Der Anpfiff zum ersten Spieltag in der Bundesliga zwischen dem SC Freiburg und dem FSV Mainz im Schwarzwald-Stadion erfolgt am 17.08.2019 um 15:30 Uhr.

Treffen beide Teams?
Ja
1.77
Nein
2.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 16.08.2019, 08:41 Uhr)

Germany Freiburg – Statistik & aktuelle Form

Freiburg Logo

Wie verabschiedet sich der SC Freiburg au dem Schwarzwald-Stadion? Das ist die große Frage, die sich wohl auch Christian Streich stellt, wobei ein Trainer sich dauerhaft mit diesem Thema beschäftigt und Wege finden muss, die Mannschaft permanent zu verbessern. Sorgenfalten bekam der Trainer in der letzten Spielzeit wegen der Defensive.

Freiburg blieb in den letzten zwölf Bundesligaspielen nie ohne Gegentor. Allerdings steht dieser Statistik auch die vermeintliche Heimstärke der Breisgauer gegenüber. In der Bundesliga kassierte der SC Freiburg in den letzten sieben Heimspielen nur eine Niederlage.

Die eigenen Fans müssen auch in dieser Saison wieder das Faustpfand für eine erfolgreiche Spielzeit sein. Unter diesem Umständen ist vielleicht etwas mehr als der Klassenerhalt möglich. Freiburg wird sich aber in den kommenden Partien steigern müssen, denn im Match in der ersten Pokalrunde wirkten die Breisgauer in der letzten Woche blutleer.

Nun war der 1. FC Magdeburg sicher auch ein undankbarer Gegner, aber Freiburg tat sich enorm schwer. Nach einem torlosen Unentschieden nach 90 Minuten musste die Elf von Christian Streich nachsitzen. In der Verlängerung wurde die ausgeglichene Partie durch die individuelle Qualität von Luca Waldschmidt entschieden, der den 1:0-Siegtreffer nach einem Alleingang erzielte.

In dieser Verfassung wäre es jedoch kaum unsere erste Wahl, im Duell zwischen Freiburg und Mainz die Quoten auf einen Heimsieg zu bespielen. Das sieht der Freiburger Trainer offenbar ganz ähnlich. Wenn er über die Mainzer philosophiert, dann schwingt größter Respekt in seiner Stimme mit.

„Mainz 05 ist eine gute, kompakte Mannschaft mit vielen schnellen Spielern. Mal stehen wir vor ihnen, mal sie vor uns. Aber trotzdem hatten sie in der Vergangenheit bei direkten Duellen die Nase vorn.“

Christian Streich

Vor allem das Tempo und die Kompaktheit der 05er haben es dem Coach der Breisgauer angetan. Außerdem hat er im Hinterkopf, dass der Sportclub gegen den FSV sehr häufig den Kürzeren gezogen hat. Am Samstag werden einige Akteure zum Zuschauen gezwungen sein, die Christian Streich sehr gerne mit dabei gehabt hätte.

Jannik Haberer ist so einer, der sich aber ebenso im Aufbautraining befindet wie Gian-Luca Itter, Lukas Kübler, Tim Kleindienst oder auch Marco Terrazzino. Vielleicht sehen wir das Bundesligadebüt des jungen Südkoreaners Woo-yeong Jeong, der aus der U19 des FC Bayern in den Schwarzwald gewechselt ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Freiburg:
Schwolow – Schmid, Lienhart, Heintz, Günter – Höfler, Frantz, Borello, Sallai – Waldschmidt, Petersen – Trainer: Streich

Letzte Spiele von Freiburg:
10.08.2019 – Magdeburg vs. Freiburg 0:1 n.V. (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Freiburg vs. Cagliari Calcio 4:1 (Freundschaftsspiel)
03.08.2019 – Freiburg vs. Cagliari Calcio 0:1 (Freundschaftsspiel)
19.07.2019 – Freiburg vs. VfB Stuttgart 2:4 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Offenburger FV vs. Freiburg 1:6 (Freundschaftsspiel)

Freiburg vs. Mainz – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Comeon Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Freiburg
2.25 2.13 2.20 2.16
Unentschieden 3.25 3.33 3.35 3.35
Mainz
3.40 3.24 3.30 3.40

(Wettquoten vom 16.08.2019, 08:41 Uhr)

Germany Mainz – Statistik & aktuelle Form

Mainz Logo

Der FSV Mainz wird oft belächelt, doch auch Schwächeperioden machen den Rheinhessen nichts aus. Es gelingt ihnen immer wieder, sich zu berappeln und wieder in die Spur zu finden. Auch in der letzten Saison hatten viele die 05er als Abstiegskandidaten auf dem Zettel. Mainz hat wieder eine Saison in der Bundesliga überstanden und inzwischen gehören die 05er beinahe zum festen Inventar.

Sandro Schwarz wird hoffen, dass die Mannschaft, die er im Vorjahr so toll entwickelt hat, in dieser Spielzeit keine so lange Anlaufzeit benötigen wird. Freiburg könnte der perfekte Auftaktgegner sein, denn gegen keinen Kontrahenten hat Mainz in der Bundesliga mehr Siege gefeiert oder auch mehr Tore geschossen. Einen besseren Auftaktgegner hätte sich Sandro Schwarz nicht wünschen können.

Wenn die Mainzer sich aber so präsentieren, wie es in der letzten Woche im DFB-Pokal der Fall war, dann wird die kurze Heimreise aus dem Schwarzwald sicher ohne Punkte angetreten. Im Derby beim 1. FC Kaiserslautern sah es nur phasenweise nach Fußball aus, was die 05er auf den Rasen zauberten. In der ersten Halbzeit verpasste es die Elf von Sandro Schwarz, einen Treffer vorzulegen.

Anschließend übernahmen die Pfälzer immer mehr das Kommando und gewannen am Ende verdient mit 2:0, wenngleich auch etwas durch den Referee begünstigt. Fakt ist jedoch, dass die Rheinhessen so nicht in der Bundesliga auftreten dürfen. Mit einer solchen Leistung wird im Spiel zwischen Freiburg und Mainz wohl keine Prognose auf einen Sieg der Gäste abgegeben werden.

Was für Christian Streich gilt, lässt sich auch über Sandro Schwarz sagen. Der Mainzer Trainer ist sehr angetan von der Spielweise der Breisgauer.

„Der SC Freiburg ist eine Mannschaft, die sehr aktiv gegen den Ball, sehr laufintensiv spielt und sich technisch und taktisch auf einem sehr hohen Niveau bewegt.“

Sandro Schwarz
Zwar sieht er seine Mannschaft durchaus mit Chancen, allerdings nur, wenn sie läuferisch und kämpferisch alles in die Waagschale werfen wird. Die Statistik spricht zumindest für Mainz 05.

Der FSV wird zum Saisonauftakt gleich auf vier wichtige Spieler verzichten müssen. Stefan Bell fällt mit einer Sprunggelenksverletzung aus. Etwas schlimmer hat es noch Philipp Mwene, Jean-Philippe Mateta und Dong-Won Ji erwischt. Alle drei werden mit Knieverletzungen nicht zur Verfügung stehen. Dafür könnte Pierre Kunde Malong nach seiner verspäteten Anreise nach dem Afrika Cup in die Startelf rutschen.

Voraussichtliche Aufstellung von Mainz:
Müller – Brosinski, St. Juste, Niakhate, Aaron – Kunde – Fernandes, Latza, Boetius – Onisiwo, Quaison – Trainer: Schwarz

Letzte Spiele von Mainz:
10.08.2019 – Kaiserslautern vs. Mainz 2:0 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Metz vs. Mainz 0:1 (Freundschaftsspiel)
03.08.2019 – Metz vs. Mainz 0:1 (Freundschaftsspiel)
21.07.2019 – Mainz vs. Regensburg 1:2 (Freundschaftsspiel)
17.07.2019 – Mainz vs. Rayo Vallecano 2:0 (Freundschaftsspiel)

 

Setzt Werder gleich zu Beginn ein Ausrufezeichen?
Werder Bremen vs. Düsseldorf, 17.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Freiburg vs. Mainz Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

40 Mal haben sich die Teams aus Freiburg und Mainz bisher duelliert. Im direkten Vergleich liegen beide Teams dicht beieinander. Mainz liegt nach Siegen nur knapp mit 15:12 vorne. 13 Partien endeten mit einem Remis. Neben den Parten in der Bundesliga trennten sich diese beiden Teams im Januar in zwei Testspielen mit 2:2

Die 05er haben die letzten drei Pflichtspiele gegen den SC Freiburg allesamt gewonnen. Eine solche Serie kann Mainz gegen keinen anderen Bundesligisten vorweisen. In der letzten Partie kam es richtig bitter für den Sportclub. Jen-Paul Boetius, Jen-Philippe Mateta (3) und Karim Onisiwo waren beim 5:0-Sieg der Mainzer die Torschützen.

Germany Freiburg gegen Mainz Germany Tipp & Prognose – 17.08.2019

Was Freiburg und Mainz am letzten Wochenende im DFB-Pokal geboten haben, darf keine Referenz für die Saison sein, denn dann könnte diese Spielzeit bitter enden. Wir gehen aber davon aus, dass sich beide Klubs berappeln werden und sich in einer besseren Verfassung zeigen. Ein Sieg der Freiburger scheint beinahe ausgeschlossen. Immerhin hat der Sportclub seit 2001 keinen Bundesligaauftakt mehr gewonnen.

Außerdem haben die Mainzer die letzten drei Pflichtspiele gegen den SCF gewonnen. Allerdings waren die 05er in der letzten Woche im Pokal noch einmal etwas schwächer als die Breisgauer. Deshalb fällt es uns auch sehr schwer, in der Partie zwischen Freiburg und Mainz den richtigen Tipp abzugeben. Wir können uns schon vorstellen, dass es eine Partie auf Augenhöhe, aber ohne das ganz große Niveau wird.

 

Key-Facts – Freiburg vs. Mainz Tipp

  • Der SC Freiburg hat zuletzt 2001 ein Auftaktspiel in der Bundesliga gewonnen.
  • In keinem der letzten zwölf Bundesligaspiele blieb Freiburg ohne Gegentor.
  • Die meisten Siege und Tore stehen in der Bundesliga für die Mainzer gegen Freiburg zu Buche.

 

Wir können uns nicht dazu durchringen, auf einen Sieger in dieser Begegnung zu wetten. Wir denken aber, dass es durchaus möglich ist, dass beide Mannschaften einen Treffer bejubeln werden. Nach den enttäuschenden Matches in der Vorwoche erwarten wir spielfreudige Teams, die nach vorne sielen werden. Deshalb bespielen wir im Duell zwischen Freiburg und Mainz die Wettquoten darauf, dass beide Mannschaften treffen werden.

 

Germany Freiburg – Mainz Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Freiburg: 2.25 @Bet365
Unentschieden: 3.40 @Betvictor
Germany Sieg Mainz: 3.40 @Bwin

(Wettquoten vom 16.08.2019, 08:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Freiburg / Unentschieden / Sieg Mainz:

1: 46%
X: 27%
2: 27%

 

Hier bei Comeon auf Beide treffen wetten

Germany Freiburg – Mainz Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

(Wettquoten vom 16.08.2019, 08:41 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=289]