Frankreich vs. Spanien Tipp, Prognose & Quoten – U19 EM 2019

Vorweggenommenes Finale im Halbfinale der U19 EM!

/
Juan Miranda (Spanien U19)
Juan Miranda (Spanien U19) © imago i
Spiel: Spanien U19 - Frankreich U19
Tipp:
Quote: 1.75 (Stand: 22.07.2019, 22:11)
Wettbewerb: U19 EM
Datum: 24.07.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Halbfinal-Tag in Armenien bei der U19-Europameisterschaft! Dabei können sich die Fans des Nachwuchsfußballs auf einen absoluten Leckerbissen freuen. Das zweite Halbfinale am Mittwochabend zwischen Frankreich und Spanien kann zweifelsohne als das vorweggenommene Finale bezeichnet werden. Die beiden Teams wurden im Vorfeld des Turniers in Armenien als die großen Favoriten auf die Nachfolge von Portugal gehandelt.

Frankreich konnte diese Rolle als großer Favorit in der deutlich einfacheren Gruppe B ausfüllen und fixierte nicht nur den Gruppensieg, sondern konnte auch drei Siege ohne einen einzigen Gegentreffer bejubeln. Spanien, der Dominator bei U19 Europameisterschaften, musste in der „Todesgruppe“ A mächtig zittern und war zeitweise bereits ausgeschieden. Mit dem 2:1-Sieg wurde das Halbfinal-Ticket zwar gebucht, doch Spanien musste sich mit Platz zwei zufriedengeben. Damit kommt es zum Spitzenspiel zwischen Frankreich und Spanien, bei dem laut aktuellen Quoten ein Favorit nicht auszumachen ist. Die Buchmacher offerieren in diesem Kracher komplett ausgeglichene Wettquoten, Spielbeginn ist am Mittwoch um 19 Uhr.

Treffen beide Teams?
Ja
1.60
Nein
2.20

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 22.07.2019, 22:11 Uhr)

France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Frankreich Logo

Der amtierende Weltmeister aus Frankreich verfügt seit Jahren über eine herausragende Nachwuchsarbeit und zählt schon fast automatisch zu den ganz großen Favoriten bei Endrunden aller Art. Dies ist auch bei der U19-Auswahl der Fall, wenngleich Cheftrainer Lionel Rouxel in diesen Tagen in Armenien auf einige namhafte Spieler, die noch spielberechtigt wären, verzichten muss. Die ganz großen Namen stehen bei Frankreich nicht auf dem Platz, doch die Leistungen in den ersten drei Gruppensppielen waren absolut beeindruckend. Die Partien gegen Tschechien, Irland und Norwegen wurden allesamt gewonnen, dabei musste Torhüter Stefan Bajic keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen. An Selbstvertrauen sollte es dem dreifachen U19-Champion im Halbfinale gegen Spanien also keineswegs mangeln.

Nichtsdestotrotz haben nur wenige Spieler aus dem französischen Kader bereits Profi-Erfahrung sammeln können. In diesem Punkt hat Spanien mit Sicherheit einen großen Vorteil. Trotz der starken Leistungen wird Frankreich eine Schippe drauflegen müssen, um auch gegen den Rekordtitelträger aus Spanien die Oberhand behalten zu können. Wie stark Frankreich nämlich tatsächlich ist, ist schwierig einzustufen. Mit Portugal, Italien und eben Spanien gab es in der Gruppe A drei Teams auf Augenhöhe, Frankreich hingegen benötigte noch keine Spitzenleistungen. Dahingehend erscheint uns in diesem Kracher-Halbfinale zwischen Frankreich und Spanien eine Prognose auf den Nachwuchs Frankreichs als zu riskant.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankreich:
Bajic – Ndicka Matam, Badiashile, Solet, Kalulu Kyatengwa – Picouleau – Ndilu, Ponceau, Caqueret, Flips – Abi

Letzte Spiele von Frankreich U19:
21.07.2019 – Frankreich U19 vs. Norway U19 1:0 (U19 Meisterschaft)
18.07.2019 – Irland U19 vs. Frankreich U19 0:1 (U19 Meisterschaft)
15.07.2019 – Tschechien U19 vs. Frankreich U19 0:3 (U19 Meisterschaft)
26.03.2019 – Israel U19 vs. Frankreich U19 0:3 (U19 Meisterschaft)
23.03.2019 – Frankreich U19 vs. Schweiz U19 3:2 (U19 Meisterschaft)

Frankreich vs. Spanien – Wettquoten Vergleich * – U19 EM 2019

Bet at Home Logo Interwetten Logo Tipico Logo Betfair Logo
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Betfair
Frankreich U19
2.40 2.45 2.50 2.50
Unentschieden 3.31 3.40 3.50 3.25
Spanien U19
2.49 2.55 2.65 2.50

(Wettquoten vom 22.07.2019, 22:13 Uhr)

Spain Spanien – Statistik & aktuelle Form

Spanien Logo

Mit den beiden Finalisten der U19-EM 2018 und dem Rekordchampion aus Spanien war die Gastgeber-Gruppe A tatsächlich eine Horrorgruppe und Spanien musste mächtig zittern, damit das Turnier nicht schon frühzeitig beendet ist. Nach dem Pflichtsieg gegen den Gastgeber und einem 1:1 gegen Portugal hieß es gegen Italien „Verlieren verboten“. Zur Halbzeit lag Spanien tatsächlich im Rückstand und hätte damit die Koffer packen müssen. Nach einer gespielten Stunde gab es dann die Erlösung, als dem erst kurz zuvor eingewechselten Offensivspieler Lorenzo Gavioli ein Eigentor unterlief. Spanien war dadurch wieder auf Platz zwei und konnte wenig später dank eines Elfmeter-Treffers von Kapitän Abel Ruiz den Führungstreffer erzielen. Damit war auch das Weiterkommen nicht mehr in Gefahr, doch aufgrund des Torverhältnisses musste sich Spanien schlussendlich mit dem zweiten Platz hinter Portugal begnügen.

Anstatt des vermeintlich deutlich einfacheren Spiele gegen Irland wartet nun also Frankreich auf die Elf von Cheftrainer Santi Denia. Es ist ein wirklicher Gradmesser für die Iberer, die trotz des zweiten Platzes mit den Leistungen zufrieden sein können. Vor allem das Offensivspiel ist bärenstark und die Spanier arbeiten sich eine Torchance nach der anderen. Wie schon in den ersten beiden Gruppenspielen gab es auch gegen Italien eine Vielzahl an Tormöglichkeiten – in der Statistik wurden schlussendlich 18 Torabschlüsse verbucht. Spanien agiert extrem offensiv und hat zuletzt auch die Defensive stabilisieren können. Das Gegentor gegen Italien resultierte aus einem Standard (Freistoß).

Durch die schwierige Gruppenphase hätten wir im Halbfinale zwischen Frankreich und Spanien ein wenig niedrigere Quoten auf die Iberer erwartet. Die Mannschaft wurde schon gefordert und hat auch schwierige Situationen meistern können. Trotz des Rückstandes gegen Italien verfiel der Nachwuchs nicht in Panik, sondern vertraute viel mehr auf die eigene Qualität. Zudem haben die Denia-Schützlinge mit Akteuren wie Ferran Torres, Ander Barrenetxea oder Bryan Gil Spieler zur Verfügung, die bereits mehrere Einsätze in der LaLiga zu Buche stehen haben.

Voraussichtliche Aufstellung von Spanien:
Tenas – Miranda, Garcia, Guillamon, Sanchez – Moha, Blanco, Gomez – Gil, Ruiz, Torres

Letzte Spiele von Spanien U19:
20.07.2019 – Spanien U19 vs. Italy U19 2:1 (U19 Meisterschaft)
17.07.2019 – Portugal U19 vs. Spanien U19 1:1 (U19 Meisterschaft)
14.07.2019 – Armenia U19 vs. Spanien U19 1:4 (U19 Meisterschaft)
26.03.2019 – Holland U19 vs. Spanien U19 0:1 (U19 Meisterschaft)
23.03.2019 – Spanien U19 vs. Wales U19 5:1 (U19 Meisterschaft)

 

Legt Trondheim auswärts den Grundstein fürs Weiterkommen?
Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim, 24.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

France Frankreich vs. Spanien Spain Direkter Vergleich

Bereits sechs Mal standen sich die beiden Mannschaften bei einer U19-Europameisterschafts-Endrunde gegenüber. In drei der sechs Spiele zwischen Frankreich und Spanien war der Tipp auf den Nachwuchs der Equipe Tricolore von Erfolg gekrönt. Allerdings konnte das letzte Duell bei einer Europameisterschaft Spanien für sich entscheiden. 2015 in Griechenland setzte sich der spanische Nachwuchs dank zweier Last-Minute Tore von Marcos Asensio mit 2:0 durch und fixierte damit den Finaleinzug.

France Frankreich gegen Spanien Spain Tipp & Prognose – 24.07.2019

Frankeich gegen Spanien – nur wenige Wochen nach der U21-Europameisterschaft kommt es erneut bei einer EM-Endrunde im Halbfinale zu diesem Duell. Bei den Unter 21-jährigen hatte Spanien vor knapp einem Monat einen deutlichen 4:1-Sieg feiern können. Frankreich sinnt auf die Revanche und tritt nach drei Zu Null-Siegen mit breiter Brust an. Trotzdem werden in diesem Kracher-Duell zwischen Frankreich und Spanien komplett ausgeglichene Quoten angeboten.

 

Key-Facts – Frankreich vs. Spanien Tipp

  • Frankreich untermauerte in der Gruppenphase die Favoritenstellung, drei Siege, kein Gegentreffer
  • 2015 konnte sich Spanien im Halbfinale mit 2:0 durchsetzen!
  • Sieben Mal konnte Spanien schon die U19-EM gewinnen – zuletzt 2015!

 

Wahrlich erscheint eine Tendenz auf dem Drei-Weg-Markt ein schwieriges Unterfangen zu sein. Spanien hat den Vorteil, dass sie bereits gefordert wurden und auch Rückschläge verarbeiten konnten. Frankreich hingegen kommt mit einer großen Portion Selbstvertrauen, wenngleich die bisherigen Gegner weitaus schwächer waren. Der nominell stärkere spanische Kader und auch das Auftreten nach dem Rückstand gegen Italien lässt uns aber guter Dinge sein, dass zwischen Frankreich und Spanien ein Tipp auf mindestens eine Halbzeit zugunsten der Iberer die richtige Wahl ist. Für diese Wette, dass Spanien mindestens eine Halbzeit gewinnt, tätigen wir einen Einsatz von sechs Units!

 

France Frankreich – Spanien Spain beste Quoten * U19 EM 2019

France Sieg Frankreich: 2.60 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Betvictor
Spain Sieg Spanien: 2.65 @Tipico

(Wettquoten vom 22.07.2019, 22:11 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankreich / Unentschieden / Sieg Spanien:

1: 37%
X: 27%
2: 36%

 

Hier bei Interwetten auf Spanien wetten

France Frankreich – Spanien Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Interwetten
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Interwetten

Beide Teams treffen
JA: 1.65 @Interwetten
NEIN: 2.05 @Interwetten

Es handelt sich um zwei Mannschaften, die äußerst offensiv aufgestellt sind – und trotzdem werden durchaus ansprechende Quoten für das Über 2,5 angeboten. Die bisher starke französische Defensive (kein Gegentor) hat Eindruck hinterlassen. Sollte der Tipp auf das Über 2,5 zwischen Frankreich und Spanien richtig sein, locken Wettquoten von 1.80 bei Interwetten.

Hier bei Bet365 wetten