Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Legt Trondheim auswärts den Grundstein fürs Weiterkommen?

/
Skavysh (Bate Borisov)
Skavysh (Bate Borisov) © GEPA pictur
Spiel: Bate Borisov - Rosenborg Trondheim
Tipp:
Quote: 3.5 (Stand: 23.07.2019, 08:28)
Wettbewerb: Champions League Quali 2019
Datum: 24.07.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Ist die italienische Liga stärker als die deutsche? Wie sieht es mit dem türkischen und portugiesischen Fußball aus? Diese Quervergleiche sind schwer zu treffen, aber bei den Qualifikationsspielen für den Europacup notwendig. Welche Liga stärker ist, lässt sich pauschal gar nicht beantworten. Es gibt Nationen, in denen eine Hand voll Spitzenklubs sehr stark sind, dahinter das Niveau jedoch deutlich absinkt. In anderen Ländern wiederum ist die Qualität in der Breite sehr hoch, allerdings fehlen die absoluten internationalen Topklubs.

Hinzu kommt nicht selten die Tatsache, dass in der einen Liga die Saison gerade anfängt (in den meisten großen Ländern Europas), während beispielsweise in Skandinavien eine Spielzeit parallel zum Kalenderjahr stattfindet und die Vereine damit momentan inmitten einer Spielzeit und voll im Rhythmus sind.

Zumindest dieses Problem gibt es nicht beim Spiel zwischen BATE Borisov und Rosenborg Trondheim, bei dessen Partie eine Prognose dennoch sehr kompliziert zu treffen ist. Beide Teams sind mitten im Spielbetrieb und die Form lässt sich deshalb recht gut einschätzen.

Die Vereine mussten im Achtelfinale in den Wettbewerb eingreifen und kämpfen nun gegeneinander um einen Platz im Semifinale auf dem Weg zur Qualifikation für die Königsklasse. Das Selbstvertrauen sollte jeweils groß sein. Sowohl Borisov als auch Trondheim, diese Prognose kann gewagt werden, haben nach einer Serie von fünf beziehungsweise sieben ungeschlagenen Partien in Serie eine breite Brust.

In Weißrussland geht es darum, sich in eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche zu bringen. Blickt man vor dem Anpfiff zwischen Borisov und Trondheim auf die Quoten der Buchmacher, dann lässt sich eine leichte Favoritenstellung der Heimmannschaft erkennen, Die Siegquote des Gastgebers liegt bei circa 2,20, während für einen Gästeerfolg eine 3,40 im Mittel angeboten wird. Angepfiffen wird die Partie um 19:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
Borisov
2.00
Trondheim
1.75

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 23.07.2019, 08:28 Uhr)

Belarus Bate Borisov – Statistik & aktuelle Form

Bate Borisov Logo

BATE Borisov ist der Marktführer im weißrussischen Fußball. Mit 15 Meistertiteln und drei Pokalerfolgen ist der Verein vor dem Hauptstadtklub Dinamo Minsk der erfolgreichste Klub im Land und auch der amtierende Titelträger in der Vysshaya Liga. Auf dem Weg zur Titelverteidigung bekommt die Mannschaft von Trainer Alyaksey Baha Konkurrenz von dessen früherem Arbeitgeber (als Spieler). Dinamo Brest führt die Tabelle mit zwei Zählern Vorsprung momentan an. Borisov hat mit 15 absolvierten Spielen jedoch eine Begegnung weniger bestritten und damit noch alles in der Hand. Vor allem die Defensive ist in der aktuellen Spielzeit mal wieder der große Trumpf.

Mit sechs Gegentreffern kassiert die Mannschaft im Schnitt pro Spiel weniger als 0,5 Gegentreffer – eine beeindruckende Bilanz. Allerdings gilt es ebenso festzuhalten, dass die nationale Konkurrenz vor allem in der Breite nicht sehr groß ist. Die wichtigen Spiele finden momentan unter der Woche statt. Borisov würde sich nach ein paar Jahren Abstinenz gerne zum sechsten Mal für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifizieren. Der erste Schritt wurde gegen den polnischen Vertreter Piast Gliwice bereits gemacht.

Nach einem 1:1 zuhause holten die Weißrussen im Rückspiel auswärts ein 2:1. In beiden Partien waren die Polen allerdings die bessere Mannschaft. Ob der Erfolg nun an der etwas größeren internationalen Erfahrung lag oder einfach nur Glück und Zufall war, ist schwer zu sagen. Auf alle Fälle war Innenverteidiger Zakhan Volkiov, mit 21 Jahren eines der großen Talente im Team, der gefeierte Held. Er traf in der 87. Minute zum entscheidenden 2:1, nachdem Borisov nur fünf Minuten vorher per Eigentor zum Ausgleich kam. Nun gilt es sich deutlich zu steigern, wenn auch die nächste Hürde bewältigt werden soll.

Mit einer ähnlichen Leistung wie in der letzten Runde ist zwischen Bate Borisov und Rosenborg Trondheim ein Tipp auf den Gastgeber nicht wirklich zu empfehlen. Sich nur auf die eigene Stärke in der Arbeit gegen den Ball zu konzentrieren, das wird auf internationaler Bühne nicht reichen. Die Angriffsreihe Stesevic, Skavysh und Tuominen muss die Torflaute beenden und für mehr Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen. Trainer Baha kann zumindest bei der Formation kaum noch offensiver aufstellen.

Voraussichtliche Aufstellung von Bate Borisov:
Chichkan – Rios, Volkov, Simovic, Filipovic – Baga, Yabonski, Berezkin – Stasevic, Skavysh, Tuominen

Letzte Spiele von Bate Borisov:
17.07.2019 – Piast Gliwice vs. Bate Borisov 1:2 (Champions League)
13.07.2019 – Bate Borisov vs. Torpedo BelAZ 4:1 (Premier League)
10.07.2019 – Bate Borisov vs. Piast Gliwice 1:1 (Champions League)
05.07.2019 – Dinamo Minsk vs. Bate Borisov 1:2 (Premier League)
30.06.2019 – Bate Borisov vs. Vitebsk 3:0 (Premier League)

Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betvictor Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Bet3000
Bate Borisov
2.15 2.18 2.30 2.25
Unentschieden 3.20 3.07 3.20 3.20
Rosenborg Trondheim
3.50 3.28 3.30 3.40

(Wettquoten vom 23.07.2019, 08:28 Uhr)

Norway Rosenborg Trondheim – Statistik & aktuelle Form

Rosenborg Trondheim Logo

Rosenborg Trondheim hat einen echten Fehlstart in der nationalen Liga hingelegt. Mit 24 Zählern rangiert der Verein in der Eliteserie momentan auf Platz 6 und hat neun Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze. In den letzten Wochen kam die Mannschaft von Cheftrainer Eirik Horneland aber immer besser in Schwung – genau rechtzeitig zum Start in die Champions League-Quali. Die letzten fünf Partien wurden wettbewerbsübergreifend allesamt gewonnen. In der Liga siegte Trondheim zuletzt furios mit 5:1 gegen Viking FK. Alexander Soderlund (vier Tore in den letzten vier Spielen) und Anders Konradsen schnürten jeweils einen Doppelpack. Konradsen gelang dieses Kunststück sogar noch einmal im anschließenden Rückspiel gegen Linfield. Schon nach dem 2:0 im Hinspiel in Nordirland war Rosenborg mit einem Bein in der nächsten Runde.

Das sehr deutliche und auch in der Höhe verdiente 4:0 zuhause untermauert die Ambitionen des Vereins, in dieser Spielzeit wieder in die Gruppenphase der Königsklasse einzuziehen. Bei allem Respekt vor Linfield wartet nun jedoch die erste echte Herausforderung auf die Truppe von Eirik Horneland. Um für eine gute Ausgangslage zu sorgen, geht es vor allem darum, den so wichtigen Auswärtstreffer zu erzielen. Borisov ist defensiv sehr stabil, jedoch ist die Offensive der Gäste momentan gut in Schwung. Mit dem Rückspiel zuhause im Rücken müssen die Norweger aber auch kein unnötiges Risiko eingehen. Kontrollierte Offensive heißt das Zauberwort, das der Coach seinen Schützlingen mit auf den Weg geben wird. Mal abwarten, ob er erneut, wie zuletzt gegen Linfield, eine Mannschaft mit elf einheimischen Spielern auf den Rasen schickt.

Voraussichtliche Aufstellung von Rosenborg Trondheim:
Hansen – Meling, Hovland, Reginiussen, Hedenstad – Asen, Lundemo, Konradsen – de Lannlay, Helland, Soderlund

Letzte Spiele von Rosenborg Trondheim:
17.07.2019 – Rosenborg Trondheim vs. Linfield 4:0 (Champions League)
13.07.2019 – Rosenborg Trondheim vs. Viking Stavanger 5:1 (Eliteserien)
10.07.2019 – Linfield vs. Rosenborg Trondheim 0:2 (Champions League)
04.07.2019 – Ranheim vs. Rosenborg Trondheim 2:3 (Eliteserien)
29.06.2019 – Rosenborg Trondheim vs. Kristiansund 1:0 (Eliteserien)

 

Zweitliga-Abstiegskandidaten: Wer muss um den Klassenerhalt zittern?
2. Liga 2019/20 Abstieg – Wetten & Wettquoten

 

Belarus Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim Norway Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zwischen BATE Borisov und Rosenborg Trondheim muss ein Tipp ohne Daten aus dem direkten Vergleich gewählt werden. Die beiden Vereine trafen in ihrer Geschichte bislang noch nie aufeinander und am Mittwoch steht damit eine Premiere auf dem Programm.

Belarus Bate Borisov gegen Rosenborg Trondheim Norway Tipp & Prognose – 24.07.2019

Das Schlüsselduell lautet in unseren Augen Volkov vs. Soderlund. Der 21-jährige Innenverteidiger der Hausherren führt die stabile Viererkette der Gastgeber an und ist einer der Gründe, weshalb Borisov in der nationalen Liga erst sechs Gegentore kassierte. Soderlund ist einer der formstarken Angreifer auf Seiten der Skandinavier, der momentan in einer herausragenden Verfassung ist. 14 Tore in den letzten vier Partien sprechen eine deutliche Sprache und es verwundert nicht, dass sich zwischen Bate Borisov und Rosenborg Trondheim die Quoten etwas in Richtung der Gäste verschoben haben. Die Nordeuropäer haben zudem in der letzten Qualirunde deutlich mehr überzeugt. Das summierte 6:0 gegen Linfield war von der ersten bis zur letzten Sekunde eine sehr konzentrierte und reife Vorstellung, während BATE eine Menge Dusel benötigte, um sich gegen die Polen aus Gliwice zu behaupten.

 

Key-Facts – Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim Tipp

  • Beide Teams sind im Juli noch ungeschlagen und haben in der Liga momentan einen Lauf
  • Trondheim setzte sich in der vorherigen Runde gegen Linfield locker durch, während Borisov nur knapp dem Aus entkam
  • Die Klubs treffen am Mittwoch erstmals in ihrer Geschichte aufeinander

 

Alles in allem ist in einem Hinspiel eher mit einer vorsichtigen Herangehensweise beider Teams zu rechnen, weshalb die Buchmacher auch niedrige Quoten für Untertore gewählt haben. Beim Spielausgang von Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim ist der Value beim Tipp auf den Auswärtssieg zu finden. Die Norweger haben insgesamt etwas mehr Qualität in den Reihen und sind aktuell in der besseren Verfassung. Wenn die Mannschaft von Eirik Horneland an die zuletzt gezeigten Auftritte anknüpft und Borisov sich auf der anderen Seite nicht steigern kann, dann haben die Norweger beste Chancen, sich in eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zu bringen. Der Einsatz bei diesem Spiel beträgt drei Units, was bei den angebotenen Quoten absolut genügt.

 

Belarus Bate Borisov – Rosenborg Trondheim Norway beste Quoten * Champions League 2019

Belarus Sieg Bate Borisov: 2.30 @Betvictor
Unentschieden: 3.20 @Bet3000
Norway Sieg Rosenborg Trondheim: 3.50 @Bet365

(Wettquoten vom 23.07.2019, 08:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bate Borisov / Unentschieden / Sieg Rosenborg Trondheim:

1: 43%
X: 30%
2: 27%

Hier bei Bet365 auf Rosenborg wetten

Belarus Bate Borisov – Rosenborg Trondheim Norway – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,90 @Bet365
NEIN: 1,80 @Bet365

(Wettquoten vom 23.07.2019, 08:28 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Quali 23.07. - 24.07.2019 (2. Runde - Hinspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
23.07./19:00 eu Pilsen - Olympiakos Piräus 0:0 CL Quali 2. Runde
23.07./19:30 eu Saburtalo Tiflis - Dinamo Zagreb 0:2 CL Quali 2. Runde
23.07./20:00 eu PSV Eindhoven - FC Basel 3:2 CL Quali 2. Runde
23.07./20:00 eu The New Saints - FC Kopenhagen 0:2 CL Quali 2. Runde
23.07./20:15 eu Sutjeska Niksic - APOEL Nikosia 0:1 CL Quali 2. Runde
24.07./19:00 eu BATE Borisov - Rosenborg Trondheim 2:1 CL Quali 2. Runde
24.07./20:00 eu Ferencvaros - Valletta 3:1 CL Quali 2. Runde
24.07./20:00 eu Cluj - Maccabi Tel Aviv 1:0 CL Quali 2. Runde
24.07./20:15 eu Maribor - Solna 2:1 CL Quali 2. Runde
24.07./20:45 eu Celtic Glasgow - Nomme Kalju 5:0 CL Quali 2. Runde
24.07./20:45 eu Roter Stern Belgrad - HJK Helsinki 2:0 CL Quali 2. Runde
24.07./20:45 eu Dundalk - Qarabag 1:1 CL Quali 2. Runde