Enthält kommerzielle Inhalte

Frankreich vs. Norwegen Tipp, Prognose & Quoten 12.01.2020 – Handball EM 2020

Frankreich unter Druck

In vielen Gruppen fallen bei der Handball EM 2020 am zweiten Spieltag bereits einige Vorentscheidungen im Hinblick auf den Einzug in die Hauptrunde, aber auch was das vorzeitige Aus anbelangt. Wenn es ganz schlecht läuft, dann verabschieden sich die hoch gewetteten Franzosen bereits nach nur zwei Partien aus diesem Turnier.

Dieses Szenario ist gar nicht einmal so unwahrscheinlich. Nach der überraschenden Auftaktniederlage gegen die Portugiesen, die zum ersten Mal seit 14 Jahren bei einer EURO mit dabei sind, steht die Equipe Tricolore mit dem Rücken an der Wand. Eine Pleite am Sonntag gegen Norwegen wäre mit großer Wahrscheinlichkeit das sichere Aus.

Inhaltsverzeichnis

Mit einer zweiten Niederlage bliebe nur noch ein kleines Hintertürchen für das Weiterkommen, und zwar wenn Bosnien sich gegen Portugal bereits einige Stunden vor dem französischen Duell gegen Norwegen durchsetzen kann. Anschließend müsste die Grande Nation noch gegen Bosnien gewinnen, während Portugal gegen Norwegen verliert.

In diesem Fall müsste Frankreich im Vergleich zu Bosnien und Portugal noch das bessere Torverhältnis vorweisen. Für die Franzosen wäre es einfacher, gegen Norwegen zu gewinnen. Das ist allerdings einfacher gesagt als getan, wobei die Wettanbieter vor der Partie zwischen Frankreich und Norwegen eine Prognose auf die Grande Nation abgeben.

Eigentlich müssten die Norweger favorisiert sein, denn die EM findet in der eigenen Halle statt, zudem haben die Skandinavier beim EM-Auftakt weitgehend überzeugen können und immerhin sind die Norweger zuletzt zweimal in Serie Vize-Weltmeister geworden. Von daher scheint zwischen Frankreich und Norwegen ein Tipp auf die Elche eher angebracht.

Sicherlich wird es ein enges Match werden. Die Franzosen werden alles in diese Partie legen müssen. Eine weitere Pleite kann sich der Rekordweltmeister nicht leisten. Wenn es so kommt, dann hätte die EM ihre erste echte Sensation, wenn die Equipe tatsächlich in der Gruppenphase scheitern sollte. Der Anwurf in der Vorrunde der Handball-EM 2020 zwischen Frankreich und Norwegen im Trondheim Spektrum erfolgt am 12.01.2020 um 18:15 Uhr.

Unser Value Tipp:
Mehr als 57,5 Tore
1.88

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 11.01.2020, 09:15 Uhr)

France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Die Franzosen sind seit zwölf Jahren zum ersten Mal bei einem großen Turnier angetreten, ohne einen großen Titel innezuhaben. Vielleicht kommt das nicht von ungefähr. Zwar wurden unter anderem bei Bet365 relativ geringe Quoten auf einen Titelgewinn der Franzosen angeboten, doch dieses Bild dürfte sich nach dem ersten Auftritt der Equipe Tricolore bei der EURO gewandelt haben.

Die Quoten auf einen Auftaktsieg gegen Portugal lagen gerade einmal bei 1,08. Wer in dieser Partie ein gutes Näschen hatte, der konnte mit Wettquoten von rund 13,00 auf einen portugiesischen Sieg eine Menge Geld verdienen. Selbst bei Live-Wetten waren die Angebote der Wettanbieter noch extrem hoch.

Dabei haben die Portugiesen im Grunde im gesamten Match besser agiert. Bis zum 9:8 lag Frankreich zwar immer noch vorne, doch noch vor der Pause übernahm Portugal das Ruder. Zur Halbzeit stand es 12:11 für die Iberer. Im zweiten Abschnitt war die Partie weiterhin auf des Messer Schneide, doch am Ende gewann Portugal verdient mit 28:25.

Die Franzosen werden am Sonntag gegen Norwegen mehr als nur eine Schippe drauflegen müssen. Mit einer weiteren Leistung dieser Art, wird sich das Team von Didier Dinard nach der Vorrunde aus dem Turnier verabschieden. Vor dem Anpfiff zwischen Frankreich und Norwegen scheinen die Quoten auf einen französischen Sieg nicht die große Attraktion zu sein.

In der Heimat wurde diese Niederlage gegen Portugal als Paukenschlag betrachtet. Es wäre eine historische Blamage für die Franzosen, wenn nach der Vorrunde das Turnier bereits beendet wäre. Nach zwei Niederlagen in Folge, eine in der Vorbereitung gegen Dänemark, dürfte das Selbstvertrauen nicht mehr im obersten Bereich angesiedelt sein.

Unter diesen Voraussetzungen in Norwegen gegen Norwegen zu bestehen, ist fast ein Husarenstück. Im Grunde müssen dich die Franzosen auf allen Positionen verbessern. Nikola Karabatic, der Schlüsselspieler Frankreichs, konnte sein Weltklasseformat kaum einmal unter Beweis stellen. Damit stand er am Freitag jedoch nicht alleine da.

Der Kader von Frankreich:
Tor: Gerard, Genty, Pardin
Rückraum: Lagarde, Richardson, Karabatic, Claire, Remili, Mem, Dipanda
Linksaußen: Grebille, Guigou
Rechtsaußen: Abalo, Porte
Kreis: Tournat, Sorhaindo, Fabregas
Trainer: Dinart

Letzte Spiele von Frankreich:
10.01.2020 – Frankreich vs. Portugal 25:28 (EM 2020)
05.01.2020 – Frankreich vs. Dänemark 30:31 (Freundschaftsspiel)
03.01.2020 – Frankreich vs. Serbien 40:26 (Freundschaftsspiel)
26.10.2019 – Frankreich vs. Spanien 32:31 n.S. (Freundschaftsspiel)
16.06.2019 – Frankreich vs. Rumänien 34:25 (Freundschaftsspiel)

 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet BonusZahle 50€, wette mit 150€
AGB gelten | 18+ 

Norway Norwegen – Statistik & aktuelle Form

Zumindest in der Vorrunde haben die Norweger die Gelegenheit, sich in der eigenen Halle zu präsentieren und in der Heimat ein Stück weit Euphorie zu verbreiten. Was vorher gar nicht danach aussah: Die Gruppe mit Frankreich, Portugal und Bosnien hat es richtig in sich. Nur mit drei konzentrierten Leistungen werden am Ende zwei Punkte mit in die Hauptrunde genommen werden können.

Aktuell macht es den Eindruck, als würde das Team von Christian Berge den Gruppensieg einfahren können. Dafür muss allerdings am Sonntag noch der schwerste Brocken aus dem Weg geräumt werden, wenn Frankreich im Trondheim Spektrum der Gegner sein wird. Nach den ersten Auftritten beider Teams zu urteilen, sollte die Favoritenrolle bei den Skandinaviern liegen.

Die Buchmacher sehen das anders. Ein Blick auf die Quoten verrät, dass unter anderem Bet365 zwischen Frankreich und Norwegen eine Prognose auf die Franzosen abgibt. Die Norweger werden sich davon wahrscheinlich unbeeindruckt zeigen. Als Vize-Weltmeister können die Norweger mit breiter Brust in diese Begegnung gehen.

Das war am Freitag zum EM-Auftakt gegen die Bosnier ebenfalls der Fall. Dieses Match hatte etwas von dem guten Pferd, das nur so hoch springt, wie es muss. Norwegen bestimmte das Match, ohne jedoch dauerhaft zu glänzen. Bosnien spielte hingegen unkonventionell und zeigte, dass man stärkere Gegner mit dieser Spielweise vor Probleme stellen kann.

Mit dem 4:3 gingen die Elche erstmals in Führung und behielten diese bis zum Ende der Partie. Teilweise baute der Vize-Weltmeister den Vorsprung auf bis zu neun Tore aus. Beim Abpfiff stand ein nie gefährdeter 32:26-Sieg zu Buche. Überragender Akteur war Sander Sagosen, der mit zwölf Toren der Man of the Match wurde.

Auf den Spielmacher der Norweger wird es gegen Frankreich besonders ankommen. Mit zahlreichen französischen Nationalspielern steht er gemeinsam bei PSG unter Vertrag. Es wird sich zeigen müssen, ob Sander Sagosen oder Nikola Karabatic das Spiel ihrer Mannschaft am Samstag besser zu ordnen wissen.

Der Kader von Norwegen:
Tor: Saeveras, Bergerud
Rückraum: Sagosen, Andreassen, O’Sullivan, Johannessen, Tangen, Reinkind, Abelvik Röd
Linksaußen: Jöndal, Blonz
Rechtsaußen: Björnsen, Gulliksen
Kreis: Nikolaisen, Överby, Gullerud
Trainer: Berge

Letzte Spiele von Norwegen:
10.01.2020 – Norwegen vs. Bosnien 32:26 (EM 2020)
05.01.2020 – Norwegen vs. Serbien 38:28 (Freundschaftsspiel)
03.01.2020 – Dänemark vs. Norwegen 28:26 (Freundschaftsspiel)
26.10.2019 – Dänemark vs. Norwegen 29:29 (Freundschaftsspiel)
24.10.2019 – Norwegen vs. Spanien 27:28 (Freundschaftsspiel)

Frankreich vs. Norwegen – Wettquoten Vergleich * – Handball EM 2020

Bet365 Logo Bet at Home Logo Comeon Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
Hier zu
Bethard
Frankreich
2.05 1.88 1.87 1.91
Unentschieden 8.00 7.23 7.00 7.25
Norwegen
2.20 2.38 2.30 2.35

(Wettquoten vom 11.01.2020, 09:15 Uhr)

France Frankreich vs. Norwegen Norway Direkter Vergleich

In diesem Jahrtausend standen sich die Mannschaften aus Frankreich und Norwegen in insgesamt 20 Partien gegenüber. Dabei spricht der direkte Vergleich deutlich für den Rekordweltmeister. Die Franzosen liegen in diesem Zeitraum nach Siegen mit 15:4 klar vorne. Nur ein Duell endete mit einem Unentschieden.

Vor zwei Jahren siegte Frankreich in der Vorrunde der EM noch mit 32:31 gegen die Norweger. Diese konnten sich zwar nicht revanchieren, doch die letzte Begegnung, in einem Freundschaftsspiel im April 2018, endete mit einem 29:29-Unentschieden. Allein die letzten Resultate machen deutlich, dass sich zwei Teams auf Augenhöhe begegnen werden.

 

France Frankreich gegen Norwegen Spain Tipp & Prognose – 12.01.2020

Der Druck lastet ganz eindeutig auf den Schultern der Franzosen. Mit einer Auftaktpleite gegen Portugal war nicht zu rechnen. Deshalb droht der Equipe Tricolore bei einer weiteren Niederlage nun das Vorrunden-Aus. Das wäre mehr als ein Paukenschlag. Das wäre der Super-GAU für die erfolgsverwöhnten Franzosen. Von daher muss Frankreich Vollgas geben.

Spieler zu schonen, wird am Sonntag kaum möglich sein. Die Topleute müssen liefern. Das wird gegen Norwegen nicht leicht, denn die Skandinavier verfügen über eine ähnliche Qualität im Kader. Zudem wird die Halle auf Seiten der Elche sein, was im Handball ein enormer Vorteil ist. Deshalb bevorzugen wir im Match zwischen Frankreich und Norwegen einen Tipp auf die Skandinavier.

 

Key-Facts – Frankreich vs. Norwegen Tipp

  • Frankreich hat die letzten beiden Länderspiele verloren.
  • Eine Niederlage der Franzosen könnte das vorzeitige EM-Aus bedeuten.
  • 15 der letzten 20 Länderspiele gegen Norwegen konnten die Franzosen gewinnen.

 

Nach dem Aufaktspiel beider Mannschaften haben die Norweger den besseren Eindruck hinterlassen. Dennoch bietet Bet-at-Home auf einen norwegischen Sieg Quoten von bis zu 2,38 an. Für uns ist da ein klarer Value zu erkennen. Deshalb haben wir uns entschieden, im Spiel zwischen Frankreich und Norwegen die Wettquoten auf einen norwegischen Sieg zu platzieren.

 

France Frankreich – Norwegen Norway beste Quoten * Handball EM 2020

France Sieg Frankreich: 2.05 @Bet365
Unentschieden: 8.75 @Bwin
Norway Sieg Norwegen: 2.38 @Bet at Home

(Wettquoten vom 11.01.2020, 09:15 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankreich / Unentschieden / Sieg Norwegen:

1: 48%
10%
2: 42%

 

Hier bei Bet at Home auf Norwegen wetten

France Frankreich – Norwegen Norway – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 57,5 Tore
Über 57,5 Tore: 1.78 @Bet365
Unter 57,5 Tore: 2.00 @Bet365

Gerade / Ungerade
Gerade: 1,85 @Bet365
Ungerade: 1,85 @Bet365

(Wettquoten vom 11.01.2020, 09:15 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten