Frankreich – Holland, Tipp: Frankreich gewinnt – 09.09.2018

Der Weltmeister peilt gegen die Niederlande einen Sieg an!

/
Griezmann (Frankreich)
Griezmann (Frankreich) © GEPA pictur

Spiel: France FrankreichNetherlands Holland
Tipp: 1 (Ergebnis: 2:1)
Wettbewerb: Nations League
Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.50* (Stand: 07.09.2018, 11:20)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 4 Units

Zur Betway Website

In der neu gegründeten Nations League empfängt der Weltmeister Frankreich am Sonntagabend die Niederlande. Für die Franzosen ist es nach der Begegnung mit Deutschland die zweite Partie im Wettbewerb. Die Gäste aus den Niederlanden absolvierten stattdessen am vergangenen Donnerstag ein Testspiel gegen Peru, welches sie mit 2:1 gewannen. Die Nations League hat zwar einen gewissen Testspielcharakter, jedoch kann man sich durch sie für die Europameisterschaft qualifizieren. Bei den Wettanbietern ist Frankreich gegen Holland für einen Tipp auf einen Heimsieg mit Wettquoten um die 1,50 der große Favorit.

 

Formcheck Frankreich

Die französische Nationalmannschaft führt die Weltrangliste an und wurde im letzten Sommer Weltmeister. Damit ist die „Equipe Tricolore“ im eigenen Land gegen jeden Gegner in der Favoritenrolle. Nach dem 0:0-Remis am vergangenen Donnerstag gegen Deutschland möchte das Team von Trainer Didier Deschamps gegen die Niederlande wieder einen Sieg verzeichnen. Es wäre der erste Sieg für Frankreich in der neu gegründeten Nations League. Dort könnten sie als Gruppenerster um den Titel mitspielen und sich für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren.

„Les Bleus“ sind seit zwölf Länderspielen ungeschlagen, von welchen sie neun gewinnen konnten. Bei der Weltmeisterschaft in Russland gewannen die Franzosen zudem alle Spiele bis auf das torlose Remis gegen Dänemark im letzten Gruppenspiel. Gegen Deutschland trat Frankreich mit der vermeintlich besten Aufstellung an, lediglich Torhüter Hugo Lloris fehlte aufgrund einer Verletzung. Ersatztorhüter Alphonse Areola zeigte jedoch ein sehr gutes Spiel und vereitelte etliche Tormöglichkeiten. Gegen die Niederlande könnte Didier Deschamps etwas rotieren. Die französische Nationalmannschaft hat jedoch in der Breite einen qualitativ hochwertigen Kader, sodass Frankreich gegen Holland für Wetten in der klaren Favoritenrolle ist.

Formcheck Holland

Nachdem die Niederlande die letzten beiden großen Turniere verpassten, möchten sie sich unbedingt für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren. Ein Weg zur Endrundenteilnahme könnte die Nations League sein. Dort treten sie in der Liga A gegen die bestplatzierten Teams der europäischen Rangliste an. Das erste Gruppenspiel bestreitet die „Oranje“ am Sonntag gegen Weltmeister Frankreich. Die letzten vier Aufeinandertreffen mit den Franzosen wurden allesamt verloren. Beim Testspiel am letzten Donnerstag gegen Peru zeigten die Niederlande Moral und drehten einen 0:1-Rückstand. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnten sie gegen die Südamerikaner überzeugen.

Seit dem Februar dieses Jahres hat Holland mit Ronald Koeman einen neuen Trainer. Unter ihm hat die niederländische Nationalmannschaft eine Bilanz von zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage. Nach dem Sieg gegen Peru kann sich Holland nun gegen Frankreich beweisen. Wesley Sneijder wird dann nicht mehr im Kader stehen. Er absolvierte am vergangenen Donnerstag sein letztes Länderspiel. Ansonsten ist eine ähnliche Aufstellung zu erwarten wie gegen Peru.

Kommt die Elftal in Paris erneut unter die Räder?
Frankreich vs. Holland, 09.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Frankreich – Holland, Tipp & Fazit – 09.09.2018

Im zweiten Gruppenspiel der Nations League möchte Frankreich einen Sieg verzeichnen. Im Stade de France treffen „Les Bleus“ am Sonntag auf die Niederlande. Als Weltmeister sind die Franzosen natürlich in der Favoritenrolle. Sie haben einen hochqualitativen Kader und sind auf jeder Position mit Topspielern besetzt. Die „Equipe Tricolore“ ist seit zwölf Länderspielen ungeschlagen, wovon sie neun gewinnen konnte.

 

Key-Facts – Frankreich vs. Holland Tipp

  • Frankreich gewann neun der letzten zwölf Länderspiele
  • Gegen die Niederlande gewann Frankreich die letzten vier Spiele
  • Unter Ronald Koeman verloren die Niederlande erst eine Partie

 

Die Niederlande überzeugten vor allem in der zweiten Halbzeit gegen Peru und verloren unter Trainer Ronald Koeman erst ein Spiel. Gegen die Franzosen gewann die „Elftal“ jedoch seit der Europameisterschaft 2008 kein Spiel mehr. Die letzten vier Partien gegen Frankreich wurden alle verloren. Ich favorisiere daher beim Nations-League-Spiel zwischen Frankreich und Holland Wetten auf einen Heimsieg der Franzosen. Wenn im Stade de France Frankreich gegen Holland gewinnt, erhalten Sie für den Tipp Wettquoten von 1,50 bei Betway.

Zur Betway Website