Enthält kommerzielle Inhalte

Frankfurt vs. Flora Tallinn Tipp, Prognose & Quoten – Europa League Quali 2019

Frankfurter Schützenfest gegen Tallinn?

Hinten Jerome Boateng, in der Mitte sein Halbbruder Kevin-Prince, auf den Außen Franck Ribery und vorne drin Mario Mandzukic und Mario Balotelli. Was sich nach einem bunt zusammen gewürfelten Haufen teils vereinsloser Spitzenspieler anhört, ist die aktuelle Liste an Namen, die die Medien in Verbindung mit Eintracht Frankfurt bringen. Fakt ist, dass wohl keiner dieser Spieler in der kommenden Saison das Trikot mit dem Adler auf der Brust tragen wird. Teils haben die Verantwortlichen der Hessen entsprechende Mitteilungen als Falschaussagen hingestellt, teils sind besagte Spieler bereits auf dem Sprung zu anderen Vereinen.

Inhaltsverzeichnis

Dennoch ist Frankfurt intensiv auf dem Transfermarkt unterwegs und sucht vor allem noch in der Offensive nach Verstärkungen. Gegen Flora Tallinn wird es im Rückspiel der zweiten Runde der Qualifikation für die Europa League auch so reichen. Allerdings wurde im Hinspiel bereits deutlich, dass der eine oder andere Neuzugang im Offensivbereich den Hessen noch gut tun würde. Für das Rückspiel zwischen Frankfurt und Flora Tallinn geht die Prognose klar zu einem Tipp auf die Deutschen – allein die Quoten rechtfertigen solche Wetten nicht.

Frankfurt über 3,5 Tore?
Ja
1.57
Nein
2.28

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 30.07.2019, 17:20 Uhr)

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Sebastian Rode und Martin Hinteregger sind zurück! Die Eintracht aus Frankfurt puzzelt weiter am neuen Kader für die kommende Saison und mit Rode und Hinteregger hat man nun wieder zwei Teile gefunden. Den beiden, die schon in der Rückrunde der letzten Spielzeit die Schuhe für die Hessen schnürten, sollen aber noch weitere folgen. Nach wie vor ist Frankfurt am in der letzten Saison ebenfalls ausgeliehenen Kevin Trapp dran. Gerade auf der Position des Keepers will Frankfurt noch etwas tun und falls es mit Publikumsliebling, Identifikationsfigur und deshalb Wunschlösung Trapp, der erst einmal zurück bei PSG ist, doch nicht klappen sollte, könnte Michael Esser von Hannover 96 in die Mainmetropole gelotst werden. Auch der Name des griechischen Nationalkeepers Odisseas Vlachodimos kreist über der Commerzbank Arena.

„Es ist schön, wieder dabei zu sein. Man hat aber gesehen, dass wir noch mitten in der Vorbereitung sind. Der Gegner hat gut dagegengehalten.“

Eintracht-Keeper Felix Wiedwald sah im Hinspiel nicht nur Glanz

Mindestens genauso wichtig dürfte aber eine Verstärkung in der Offensive sein. Luka Jovic und Sebsatien Haller sind weg und ob Ante Rebic bleibt, ist auch noch nicht wirklich sicher. Den jüngsten Spekulationen um allen voran Franck Ribery machte Fredi Bobic bereits ein Ende; Namen wie Mario Mandzukic dürften wohl schon allein nicht zu bezahlen sein. Kevin-Prince Boateng dürfte dagegen wieder in Italien anheuern.

Dennoch will Frankfurt noch zwei Angreifer holen. Mit den Millionen aus den Jovic- und Haller-Deals könnte die Eintracht auch entsprechende Ablösesummen zahlen. Einen Stürmer holten die Hessen bereits und der führte sich in seinem ersten Pflichtspiel auch direkt mit einem Tor ein: Dejan Joveljic, der von Roter Stern Belgrad an den Main wechselte, erzielte im Hinspiel bei Flora Tallinn den Treffer zum späteren 2:1-Endstand. Für seinen ersten Pflichtspieltreffer im Eintracht-Dress benötigte der in diesem Spiel eingewechselte Serbe nur sieben Minuten.

Das erste Tor für vor allem in der ersten halben Stunde bärenstarke Adler erzielte Lucas Torro, der sich im Moment in Topform präsentiert. Frankfurt wurde im Hinspiel seiner Favoritenrolle zwar gerecht und kam am Ende auf ein Chancenverhältnis von 23:7, allein ab dem Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit fehlten im weiteren Verlauf die zündenden Ideen. Zudem hatte Frankfurt Glück, als der Gegner kurz nach der 2:1-Führung der Eintracht die Latte traf. In der heimischen Commerzbank Arena sind die Adler ein noch größerer Favorit als im Hinspiel. Entsprechend gibt es im Spiel zwischen Frankfurt und Flora Tallinn Quoten für einen Tipp auf Heimsieg, die noch nicht einmal die Wettsteuer in Höhe von 5 % ausgleichen.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:

Wiedwald; Abraham, Hasebe, Ndicka, da Costa; Kohr, Torro, Kostic, Kamada; Paciencia, Joveljic

Letzte Spiele von Frankfurt:
28.07.2019 – Wels vs. Frankfurt 0:7 (Freundschaftsspiel)
25.07.2019 – Flora Tallinn vs. Frankfurt 1:2 (Europa Leagu)
12.07.2019 – Luzern vs. Frankfurt 1:3 (Freundschaftsspiel)
10.07.2019 – Young Boys vs. Frankfurt 5:1 (Freundschaftsspiel)
24.05.2019 – Frankfurt vs. Wolfsburg 3:3 (Freundschaftsspiel)

Frankfurt vs. Flora Tallinn – Wettquoten Vergleich * – Europa League Quali 2019

Bet365 Logo Betway Logo Bwin Logo William Hill Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
Bwin
Hier zu
William Hill
Frankfurt
1.03 1.02 1.03 1.02
Unentschieden 15.00 19.00 12.50 15.00
Flora Tallinn
26.00 51.00 19.00 91.00

(Wettquoten vom 30.07.2019, 17:20 Uhr)

Estonia Flora Tallinn – Statistik & aktuelle Form

Flora Tallinn Logo

Am Ende war der Gegner dann doch zu groß. Zwar empfing Flora Tallinn die Gäste aus Deutschland mit sechs ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie, von denen fünf gewonnen werden konnten, allerdings konnten die Esten den Halbfinalisten aus der letzten Saison dann doch nicht entscheidend ärgern. Gerade einmal zwei Schüsse brachte Flora Tallinn auf das Tor der Eintracht, dafür war aber auch einer drin. Ansonsten kam jedoch außer des bereits erwähnten Lattentreffers nicht mehr wirklich viel. Damit steht Flora Tallinn, das in 55 Spielen auf internationalem Parkett auf nur acht Siege, 13 Remis und schon 34 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 38:103 kommt, vor dem erwarteten Aus.

Besser läuft es dagegen in der heimischen Liga. In der Meistriliiga Estlands steht Flora Tallinn mit einer 17-1-2-Bilanz auf Platz eins. Selbst die Tatsache, dass Flora Tallinn am letzten Wochenende spielfrei bekommen und der ärgste Verfolger und Stadtrivale Levadia Tallinn seine Partie gewonnen hat, konnte den elfmaligen estnischen Meister nicht von der Spitzenpositionen verdrängen, der diese mit zwei Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger vor Levadia Tallinn innehält.

Auf europäischem Parkett war Flora Tallinn bislang aber immer nur besserer Trainingspartner. In den letzten 26 Spielzeiten war Flora Tallinn 25-mal europäisch vertreten, schaffte es aber in diesem Jahr erst zum zweiten Mal nach 2006/2007, seine erste Runde einer Qualifikation zu überstehen. Die Bilanz aus den bisherigen 27 Auswärtsspielen in Qualifikationen für europäische Wettbewerbe ist ernüchternd: Zwei Siege, fünf Remis und 20 Niederlagen stehen dort in der Statistik.

Bekannte Spieler sucht man im Team von Flora Tallinn vergebens. Dafür findet man viele sehr junge Akteure, auf die in der estnischen Hauptstadt gebaut wird. Dass diese nicht mit einem Team des Kalibers Eintracht Frankfurt mithalten können werden, lag zuvor bereits auf der Hand. Bereits das Weiterkommen in Runde eins gegen den serbischen Vizemeister Radnicki Nis war ein großer Erfolg, mit dem sich die Esten für diese Saison auf internationaler Ebene begnügen müssen werden. Im Spiel von Frankfurt gegen Flora Tallinn bringt ein Tipp auf Auswärtssieg Quoten von teilweise über 90,00!

Voraussichtliche Aufstellung von Flora Tallinn:

Igonen; Jarvelaid, Purg, Kuusk, Kams; Miller, Ainsalu, Kreida, Liivak; Vassiljev, Sorga

Letzte Spiele von Flora Tallinn:
25.07.2019 – Flora Tallinn vs. Frankfurt 1:2 (Europa League)
21.07.2019 – Flora Tallinn vs. Maardu 3:0 (Meistriliiga)
18.07.2019 – Radnicki Nis vs. Flora Tallinn 2:2 (Europa League)
11.07.2019 – Flora Tallinn vs. Radnicki Nis 2:0 (Europa League)
06.07.2019 – FCI Levadia vs. Flora Tallinn 1:2 (Meistriliiga)

 

ZSKA Sofia hat bisher noch keinen Gegentreffer erhalten!
Osijek vs. ZSKA Sofia, 01.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Frankfurt vs. Flora Tallinn Estonia Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Hinspiel in der A. Le Coq Arena von Flora Tallinn war bisher das einzige Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Mannschaften.

Germany Frankfurt gegen Flora Tallinn Estonia Tipp & Prognose – 01.08.2019

Gegen den österreichischen Drittligisten FC Wels siegte die Eintracht am Wochenende standesgemäß mit 7:0. Gonzalo Paciencia, der in der ersten Hälfte dreimal traf, und Dejan Joveljic mit zwei Treffern in Durchgang zwei waren die Akteure, die es hervorzuheben gilt. Ansonsten bekamen viele Spieler aus der zweiten und dritten Reihe ihre Einsatzminuten.

Ganz so hoch wie gegen den FC Wels wird es am Donnerstag wohl nicht ausgehen. Dennoch darf man im ersten Heimspiel der neuen Saison mit einigen Toren der Hessen rechnen, die schon früh die Weichen auf Sieg stellen werden. Die Rückkehrer Rode und Hinteregger sind dabei noch nicht spielberechtigt, Ante Rebic ist aktuell angeschlagen.

 

Key-Facts – Frankfurt vs. Flora Tallinn Tipp

  • Frankfurt freut sich auf das erste Europapokal-Heimspiel in der neuen Saison
  • Flora Tallinn hat 20 der bisherigen 27 Auswärtspartien in Qualifikationen für europäische Wettbewerbe verloren
  • Das Hinspiel bei Flora Tallinn gewann Frankfurt mit 2:1

 

Ganz so recht ist es Eintracht-Trainer Adi Hütter nicht, dass sein Team schon so früh die ersten Pflichtspiele bestreiten muss. Gerne hätte er mehr Zeit für die Vorbereitung auf die neue Saison gehabt. Entsprechend darf man aber auch davon ausgehen, dass die Frankfurter schon früh den Deckel auf die Partie machen und das Spiel schon im ersten Durchgang entscheiden wollen. Nach Abwägung aller Alternativen bringt in der Partie zwischen Frankfurt und Flora Tallinn die besten Wettquoten der Tipp darauf, dass die Hessen schon in der ersten Halbzeit mindestens zwei Tore erzielen werden.

 

Germany Frankfurt – Flora Tallinn Estonia beste Quoten * Europa League Quali 2019

Germany Sieg Frankfurt: 1.03 @Bet365
Unentschieden: 19.00 @Betway
Estonia Sieg Flora Tallinn: 91.00 @Bet365

(Wettquoten vom 30.07.2019, 17:20 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankfurt / Unentschieden / Sieg Flora Tallinn:

1: 96%
4%
0%

 

Hier bei William Hill auf Frankfurt wetten

Germany Frankfurt – Flora Tallinn Estonia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.16 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 5.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 3.25 @Bet365
NEIN: 1.33 @Bet365

(Wettquoten vom 30.07.2019, 17:20 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

[TABLE_TIPS=273]