Finnland vs. Liechtenstein Tipp, Prognose & Quoten – EM Quali 2019

Finnland auf dem Weg zur EURO

/
Pukki (Finnland)
Pukki (Finnland) © imago images / Bu
Spiel: Finnland - Liechtenstein
Tipp:
Quote: 1.72 (Stand: 14.11.2019, 16:00)
Wettbewerb: EM Qualifikation Grp. J
Datum: 15.11.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Egal, wie lange man dem Fußball bereits zugeneigt ist, man erlebt immer wieder etwas Neues. Finnland hat zwar bereits viermal am Fußballturnier bei Olympischen Spielen teilgenommen, stand aber noch nie im Starterfeld einer Welt- oder Europameisterschaft. Große Stars wie Jari Litmanen oder Samy Hyypiä konnten ihre Karrieren nicht mit einer Turnierteilnahme vollenden.

Nun fehlt einer neuen Generation finnischer Fußballer nur noch ein letzter Schritt und die Qualifikation zur EURO 2020 wäre in trockenen Tüchern. Dabei handelt es sich keineswegs um eine Herkulesaufgabe. Ein Sieg am Freitag gegen das kleine Fürstentum Liechtenstein würde reichen, um die Fahrkarte zur EM zu lösen.

Italien war in der Gruppe J über jeden Zweifel erhaben und sicherte sich souverän den Gruppensieg sowie die damit verbundene die Teilnahme an der Europameisterschaft. Finnland hat jedoch die Schwächen der Konkurrenz gnadenlos ausgenutzt und liegt mit 15 Zählern aus acht Spielen auf Rang zwei. Lediglich Armenien und Bosnien, jeweils mit zehn Punkten, könnten die Finnen noch abfangen. Griechenland und Liechtenstein sind bereits abgeschlagen.

Wir legen uns fest: Diese historische Chance werden sich die Finnen nicht mehr nehmen lassen. Sollte es dennoch schief gehen, hätte Suomi über die Playoffs in der Nations League noch ein weiteres Eisen im Feuer. Es deutet jedoch alles darauf hin, als würde sich im Match zwischen Finnland und Liechtenstein die Prognose von der ersten EM-Teilnahme der Finnen bereits bewahrheiten.

Ein Profiteur einer erfolgreichen finnischen Qualifikation über die Gruppenphase wäre die Elf aus Bulgarien, die damit in die Playoffs der Nations League aufrücken würden und durch die Hintertür noch eine Chance auf die EM hätte. Ganz Bulgarien setzt deshalb am Donnerstag zwischen Finnland und Liechtenstein einen Tipp auf einen Heimsieg.

Jeder, der etwas von Fußball versteht, kann sich vorstellen, mit welcher Euphorie die Finnen dieses Match angehen werden. Lediglich durch einen möglichen Übermut könnte die EM-Qualifikation noch in die Binsen gehen. Der Anpfiff zum EM-Qualifikationsspiel in der Telia-5G-Arena von Helsinki erfolgt am 15.11.2019 um 18:00 Uhr.

Sieg für Finnland?
Ja
1.03
Nein
12.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 14.11.2019, 16:00 Uhr)

Finland Finnland – Statistik & aktuelle Form

Finnland Logo

Markku Kanerva ist der Heilsbringer des finnischen Fußballs. Der ausgebildete Lehrer hat sich nicht das Spielermaterial nach seiner Taktik herausgesucht, sondern geschaut, welche Finnen qualitativ guten Fußball spielen können und seine Spielweise dann diesen vorhandenen Akteuren angepasst. Offensichtlich hatte diese Maßnahme durchschlagendem Erfolg.

Bereits in der Nations League haben die Finnen überzeugt und sich mit dem Gruppensieg den Aufstieg in die Division B gesichert. Die EM-Teilnahme war über diesen Wettbewerb zum Greifen nahe. Dass es in der regulären Qualifikation in einer Gruppe mit Italien, Bosnien und Griechenland zum zweiten Platz reichen würde, davon war jedoch nicht auszugehen.

Die Finnen haben in den letzten sieben Länderspielen fünf Siege gefeiert. Daheim gab es in den letzten 13 offiziellen Partien nur eine Pleite gegen Italien. Elfmal blieb Suomi in diesen Matches ohne Gegentor. Das riecht förmlich danach, als müssten wir im Match zwischen Finnland und Liechtenstein die Quoten auf einen Heimsieg ohne Gegentor nutzen.

Die beiden Länderspiele im Oktober liefen komplett unterschiedlich. In Bosnien kassierten die Finnen zunächst eine herbe 1:4-Klatsche. Nach diesem Unfall stand das Team von Markku Kanerva jedoch wieder auf und konnte sich daheim einen eminent wichtigen Sieg gegen Armenien sichern. Fredrik Jensen besorgte zunächst das 1:0, ehe Teemu Pukki mit einem Doppelpack wieder einmal zum Matchwinner beim 3:0-Sieg avancierte.

Ganz Finnland befindet sich im fußballerischen Ausnahmezustand. Im Eishockey oder im Speerwerfen sind die Finnen mit führend, doch als Sportnation würde Marco Casagrande, Generalsekretär des finnischen Fußballverbandes, Finnland erst ansehen, wenn man im Fußball bei einem großen Turnier dabei ist. Noch 90 Minuten, dann sollte dieses Ziel erreicht sein.

Beim vielleicht größten Spiel in der Verbandsgeschichte fehlt wieder einmal ein Name. Joel Pohjanpalo von Bayer Leverkusen ist erneut verletzt und wird nicht zur Verfügung stehen. Ansonsten sind aber alle Finnen dabei, die Rang und Namen haben. Das bedeutet auch, dass kein einziger Akteur aus der finnischen Liga im Aufgebot steht.

Voraussichtliche Aufstellung von Finnland:
Hradecky – Uronen, Toivio, S. Väisänen, Raitala – Kamara, Kauko – Lappalainen, Jensen, Lod – Pukki – Trainer: Kanerva

Letzte Spiele von Finnland:
15.10.2019 – Finnland vs. Armenien 3:0 (EM-Qualifikation)
12.10.2019 – Bosnien vs. Finnland 4:1 (EM-Qualifikation)
08.09.2019 – Finnland vs. Italien 1:2 (EM-Qualifikation)
05.09.2019 – Finnland vs. Griechenland 1:0 (EM-Qualifikation)
11.06.2019 – Liechtenstein vs. Finnland 0:2 (EM-Qualifikation)

Finnland vs. Liechtenstein – Wettquoten Vergleich * – EM Quali 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Comeon
Finnland
1.06 1.05 1.03 1.05
Unentschieden 17.00 14.00 13.00 14.50
Liechtenstein
34.00 36.00 51.00 35.25

(Wettquoten vom 14.11.2019, 16:00 Uhr)

Liechtenstein Liechtenstein – Statistik & aktuelle Form

Liechtenstein Logo

Liechtenstein ist eine Mannschaft, die aus einem sehr überschaubaren Pool Spieler rekrutieren muss. Deshalb darf man vom Team aus dem kleinen Fürstentum sicher keine Wunderdinge erwarten. Hier und da setzen die Liechtensteiner dennoch ein Ausrufezeichen. Allerdings gelingen diese in letzte Zeit immer seltener, wie beispielsweise beim überraschenden 1:1 in Griechenland.

Insgesamt hat Liechtenstein in den vergangenen 38 Länderspielen nur zwei Siege gefeiert. Seit zwölf Partien gab es gar keinen Sieg mehr. Das bedeutet, dass die Elf von Helgi Kolvidsson auch in der Nations League in der untersten Division keine gute Rolle spielte. Es gilt weiterhin, sich Stück für Stück zu verbessern. In kleinen Schritten soll es voran gehen.

Unter diesen Voraussetzungen ist die Begegnung in Helsinki kaum erfolgreich zu absolvieren. Vielleicht gelingt es den Liechtensteinern allerdings, wieder einmal über sich hinauszuwachsen. Die Teams aus Armenien und Bosnien dürften sich in diesem Fall wahrscheinlich erkenntlich zeigen. Generell geben die Buchmacher im Match zwischen Finnland und Liechtenstein aber eine klare Prognose auf einen Dreier der Hausherren ab.

Im Oktober konnten die Liechtensteiner daheim immerhin ein 1:1-Unentschieden gegen Armenien feiern. Anschließend wurden die Kicker des LFV jedoch wieder in ihre Schranken verwiesen, als man gegen Italien mit 0:5 unterlag. Dennoch sah Coach Helgi Kolvidsson auch in dieser Begegnung einige gute Ansätze seiner Mannschaft, auf denen er in Helsinki aufbauen will.

Insgesamt kann man mit den Resultaten aus den letzten Monaten oder gar Jahren jedoch nicht zufrieden sein. Helgi Kolvidsson hat den Hut jedoch noch nicht lange auf, doch die Amtszeit des Isländers ist auch dadurch geprägt, dass er sich fast immer mit zahlreichen Verletzten abfinden musste. Demnach fühlt sich der Trainer nicht gerade vom Glück verfolgt.

Auch in Finnland müssen die Liechtensteiner wieder zahlreiche Akteure ersetzen. Die Ausfälle von Simon Kühne, Sandro Wieser und Daniel Kaufmann sind bereits lange klar. Kurzfristig hat sich nun noch Jens Hofer abmelden müssen. Der Abwehrspieler vom FC Vaduz hat sich eine Gehirnerschütterung zugezogen und ist somit nicht einsatzfähig.

Voraussichtliche Aufstellung von Liechtenstein:
B. Büchel – Göppel, Malin, Wolfinger, Rechsteiner – M. Büchel – Salanovic, Polverino, Hasler, Yildiz – Gubser – Trainer: Kolvidsson

Letzte Spiele von Liechtenstein:
15.10.2019 – Liechtenstein vs. Italien 0:5 (EM-Qualifikation)
12.10.2019 – Liechtenstein vs. Armenien 1:1 (EM-Qualifikation)
08.09.2019 – Griechenland vs. Liechtenstein 1:1 (EM-Qualifikation)
05.09.2019 – Bosnien vs. Liechtenstein 5:0 (EM-Qualifikation)
11.06.2019 – Liechtenstein vs. Finnland 0:2 (EM-Qualifikation)

 

Norwegen mit Schützenfest im Ullevaal Stadion?
Norwegen vs. Färöer, 15.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Finland Finnland vs. Liechtenstein Liechtenstein Direkter Vergleich

Viermal standen sich die Nationalteams aus Finnland und Liechtenstein bis heute gegenüber. Im direkten Vergleich wird deutlich, dass die Liechtensteiner sich noch nie gegen die Skandinavier durchsetzen konnten. Zwei Siege für Finnland und zwei Unentschieden stehen bis heute zu Buche. Allerdings haben sich die Finnen in allen vier Partien schwer getan.

Der souveränste Auftritt war noch das Hinspiel in der laufenden EM-Qualifikation. In Vaduz konnten sich die Finnen mit einem 2:0-Erfolg drei wichtige Punkte auf dem Weg zur Endrunde sichern. Teemu Pukki brachte die Finnen vor der Pause mit 1:0 in Führung. Nach gut einer Stunde war es Benjamin Källmann, der mit dem 2:0 alles klar machte.

Finland Finnland gegen Liechtenstein Liechtenstein Tipp & Prognose – 15.11.2019

Finnland hat daheim in der vergangenen 13 offiziellen Länderspielen nur eine Niederlage kassiert und blieb dabei elfmal ohne Gegentore. Das klingt danach, als wäre ein im Duell zwischen Finnland und Lichtenstein ein Tipp auf einen Heimsieg ohne Gegentor alternativlos. Allerdings liegen die Quoten dafür in einem Bereich unterhalb von 1,20. Da lohnt es sich nicht, den Wettschein auszufüllen.

Am finnischen Sieg und dem historischen Erfolg sollte jedoch kein Weg dran vorbeiführen, denn Liechtenstein hat zuletzt zwölfmal in Folge nicht gewonnen. Nicht auszudenken, dass euphorisierte und erwartungsfrohe Finnen sich diese Möglichkeit entgehen lassen, nach dem Spiel die große EM-Party zu starten, zumal der LFV gegen Finnland noch nie gewinnen konnte.

 

Key-Facts – Finnland vs. Liechtenstein Tipp

  • Finnland hat zu Hause nur eins der letzten 13 offiziellen Länderspiele verloren und blieb dabei elfmal ohne Gegentor
  • Liechtenstein hat seit zwölf Länderspielen nicht mehr gewonnen und holte in den vergangenen 38 Partien überhaupt nur zwei Siege
  • In vier direkten Duellen konnte Liechtenstein noch nie gegen Finnland gewinnen

 

Wir müssen jedoch schauen, welche Wettmöglichkeiten noch einigermaßen attraktiv sind. Große Handicaps vermeiden wir lieber. Eine gute Variante könnte ein Tipp auf Halbzeit / Endstand für Finnland sein. Wenn wir dazu noch einen Treffer von Teemu Pukki hinzufügen, dann freuen wir uns bei Bet365 zwischen Finnland und Lichtenstein für diesen kombinierten Tipp über Quoten im Bereich von 1,72.

Wir haben uns entschlossen, im Spiel zwischen Finnland und Liechtenstein die Wettquoten auf HT/FT für Finnland und mindestens einen Treffer von Teemu Pukki zu bespielen.
 

 

Finland Finnland – Liechtenstein Liechtenstein beste Quoten * EM Quali 2019

Finland Sieg Finnland: 1.07 @Betvictor
Unentschieden: 17.00 @Bet365
Liechtenstein Sieg Liechtenstein: 54.00 @Unibet

(Wettquoten vom 14.11.2019, 16:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Finnland / Unentschieden / Sieg Liechtenstein:

1: 94%
5%
1%

 

Hier bei Bet365 auf HT/FT 1/1 & Tor durch Pukki wetten

Finland Finnland – Liechtenstein Liechtenstein – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.87 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 5.50 @Bet365
NEIN: 1.14 @Bet365

(Wettquoten vom 14.11.2019, 16:00 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten