Feyenoord Rotterdam vs. Sparta Rotterdam Tipp, Prognose & Quoten 04.08.2019 – Eredivisie

Feyenoord klarer Favorit im Rotterdam-Derby

/
Fer Feyenoord
Fer Feyenoord © imago images / VI Im
Spiel: Feyenoord Rotterdam - Sparta Rotterdam
Tipp:
Quote: 1.67 (Stand: 02.08.2019, 10:36)
Wettbewerb: Eredivisie Holland
Datum: 04.08.2019, 14:30 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Saisonauftakt in der Eredivisie und schon steht bereits das erste Derby an: In Rotterdam treffen mit Feyenoord und Sparta Rotterdam die zwei traditionsreichsten Klubs der Stadt aufeinander. In der Historie der niederländischen Eredivisie zählte das Stadtderby in Rotterdam zu den brisantesten Duellen in der Saison, hat aufgrund der zahlreichen Auf- und Abstiege von Sparta aber viel an Brisanz verloren. So auch in dieser Spielzeit, in der Sparta Rotterdam als Aufsteiger aus der Eerste Divisie, der zweiten niederländischen Liga, gleich zum Stadtrivalen muss. Feyenoord Rotterdam ist gegen Sparta Rotterdam gemäß den Quoten klar favorisiert und auch unsere Prognose zielt auf einen Heimsieg ab.

Die Hausherren haben die vergangene Saison als drittbestes Eredivisie-Team abgeschlossen und wollen in diesem Jahr wieder im Meisterschaftsrennen mitwirken. Der ehemalige holländische Stürmerstar Robin van Persie beendete vergangene Saison seine aktive Fußballkarriere bei Feyenoord. Neben dem Rücktritt von van Persie gab es im Sommer lediglich einen nennenswerten Abgang, weshalb dem neuen Trainer Jaap Stam auch ein eingespielter Kader zur Verfügung stehen wird. Beim Saisonauftakt gegen den Stadtrivalen Sparta Rotterdam zählt für Feyenoord nur ein Sieg. Im „De Kuip“ wird für den Aufsteiger nur wenig zu holen sein. Das Rotterdam-Derby wird am Sonntagnachmittag um 14:30 Uhr angepfiffen!

Fallen mehr als 3,5 Tore?
Ja
1.90
Nein
1.87

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 02.08.2019, 10:36 Uhr)

Netherlands Feyenoord Rotterdam – Statistik & aktuelle Form

Feyenoord Rotterdam Logo

Feyenoord hat sich nach vier Jahren von Giovanni van Bronckhorst getrennt und startet unter Jaap Stam, dem ehemaligen vielfachen Nationalspieler in die neue Saison. Unter Stam soll die 16. Meisterschaft der Vereinshistorie gewonnen werden. Dafür hat der Klub seine Leistungsträger weitestgehend im Kader halten. Das Transferfenster ist zwar noch nicht geschlossen, dennoch zeigten sich die Verantwortlichen zuversichtlich, dass mit dem aktuellen Kader auch die kommende Saison bestritten wird. Stam, der bisher als Coach bei der zweiten Mannschaft von Ajax, dem FC Reading und PEC Zwolle tätig war, erwartet keine einfache Saison.

Im Gegensatz zu seinen vorherigen Stationen sind die Erwartungen bei Feyenoord groß. Als Drittplatzierter war die Saisonleistung in der vergangenen Spielzeit sicherlich nicht schlecht, doch der große Abstand zum Zweitplatzierten sorgte teils für lange Gesichter. 14 der 17 Heimspiele konnte Feyenoord letzte Saison gewinnen. Die Vorbereitung auf die neue Saison startete mit drei Siegen, endete jedoch mit einer Serie von vier Testspielen ohne Erfolg. In jedem der letzten vier Testpartien kasierte die Stam-Truppe zudem mindestens zwei Gegentore.

Neben dem Rücktritt von Robin van Persie gab es bei Feyenoord nur einen nennenswerten Abgang im Sommer. Mittelfeldakteur Tonny Vilhena, teils auch von Bayer Leverkusen umworben, verließ die Mannschaft Richtung Krasnodar. Ablösefreie Zugänge von Narsingh, Marsman, Kelly und Fer sollen die Mannschaft verstärken. Vor allem mit der Verpflichtung von Leroy Fer landete Feyenoord einen Coup. Trainer Stam kann neben den zahlreichen Leistungsträgern somit auf eine gute Kaderbreite zurückgreifen. Wie sich die Spieler an das neue Spielsystem des 47-jährigen Fußballlehrers anpassen werden, ist noch nicht abzusehen, zumal in den Testspielen kräftig rotiert wurde. Siegt Feyenoord Rotterdam gegen Sparta Rotterdam zumm Saisonauftakt, werden für jenen Tipp Quoten von gerade einmal 1.29 ausgezahlt.

Voraussichtliche Aufstellung von Feyenoord Rotterdam:
Vermeer – Malacia, Botteghin, van Beek, Nieuwkoop – Fer, Toornstra, Kökcü – Jörgensen, Larsson, Berghuis

Letzte Spiele von Feyenoord Rotterdam:
28.07.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Southampton 1:3 (Freundschaftsspiel)
24.07.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Angers 2:2 (Freundschaftsspiel)
17.07.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Panathinaikos Athen 0:3 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – Red Bull Salzburg vs. Feyenoord Rotterdam 3:1 (Freundschaftsspiel)
10.07.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Darmstadt 2:1 (Freundschaftsspiel)

Feyenoord Rotterdam vs. Sparta Rotterdam – Wettquoten Vergleich * – Eredivisie

Bet365 Logo Betfair Logo Betvictor Logo Titan Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Titan Bet
Feyenoord Rotterdam
1.22 1.25 1.25 1.29
Unentschieden 7.00 6.00 6.50 6.00
Sparta Rotterdam
9.50 9.50 10.50 9.50

(Wettquoten vom 02.08.2019, 10:36 Uhr)

Netherlands Sparta Rotterdam – Statistik & aktuelle Form

Sparta Rotterdam Logo

Nur zwei Spielzeiten verbrachte Sparta Rotterdam in der höchsten niederländischen Spielklasse, ehe es 2017/18 wieder eine Etage tiefer ging. Nach dem Abstieg in die Eerste Divisie folgte der sofortige Wiederaufstieg als Zweitplatzierter. Im Finale der Aufstiegsplayoffs schaffte es Sparta Rotterdam trotz Heimpleite gegen Graafschap noch den glorreichen Aufstieg. In dieser Saison wird der Klassenerhalt oberste Priorität haben.

In der Aufstiegssaison hatte Sparta in der zweiten niederländischen Liga die stärkste Offensive gestellt. 78 Tore erzielte die Mannschaft von Trainer Henk Fraser in den 38 Ligapartien. Auswärts konnten die „Kasteelheren“ hingegen nicht wirklich überzeugen, weshalb das Auswärtsderby bei Feyenoord zum Saisonauftakt nicht gerade gelegen kommt. In der Vorbereitung zeigte sich die Fraser-Elf in einer doch recht guten Verfassung und holte zuletzt drei Siege in Serie. Bei diesen Partien konnten die Rotterdamer die weiße Weste halten.

Schwerwiegende Abgänge gab es im Sommer nicht zu beklagen. Wirklich verstärkt hat sich Sparta Rotterdam in diesem Transferfenster allerdings auch nicht. Wenn bedacht wird, wie schwach sich die Mannschaft teilweise in der zweiten Liga präsentiert hat, ist der Abstiegskampf fast schon vorprogrammiert. Spätestens im Saisonverlauf wird Sparta mit dem aktuellen Aufgebot einknicken und sich vor dem Wiederabstieg bewahren müssen. Beim Derby gegen den Stadtrivalen wird die Fraser-Truppe aufpassen müssen, nicht unter die Räder der Feyenoord-Offensive zu kommen. Schon ein Torerfolg der Gäste wird bei Feyenoord Rotterdam vs. Sparta Rotterdam mit lukrativen Quoten vergütet.

Voraussichtliche Aufstellung von Sparta Rotterdam:
Coremans – Faye, Abels, Wuytens, Karami – Rayhi, Duarte, Auassar, Harroui – Ache, Veldwijk

Letzte Spiele von Sparta Rotterdam:
24.07.2019 – Den Bosch vs. Sparta Rotterdam 0:3 (Freundschaftsspiel)
20.07.2019 – Sparta Rotterdam vs. NAC Breda 3:0 (Freundschaftsspiel)
17.07.2019 – Willem II Tilburg vs. Sparta Rotterdam 0:3 (Freundschaftsspiel)
14.07.2019 – Sparta Rotterdam vs. Maccabi Tel Aviv 1:2 (Freundschaftsspiel)
05.07.2019 – Sparta Rotterdam vs. Zaglebie Lubin 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

 

Netherlands Feyenoord Rotterdam vs. Sparta Rotterdam Netherlands Direkter Vergleich

Es wird das 108. Derby zwischen den beiden Stadtrivalen aus Rotterdam. Feyenoord führt den direkten Vergleich mit einer beeindruckenden Bilanz von 66:18 Siegen (bei 23 Unnetschieden) an. Insgesamt schoss Feyenoord gegen Sparta Rotterdam im Schnitt 2,37 Tore. Vor dem letzten Sparta-Abstieg hat Feyenoord beide Derbys in der Saison 2017/18 gewonnen. Neben einem 7:0-Kantersieg im „Het Kasteel“ gab es einen 3:1-Erfolg vor heimischer Kulisse. Neun Derbys in Serie konnte Feyenoord gegen Sparta zuletzt zuhause gewinnen. Auch im zehnten Derby im „De Kuip“ spricht vieles für eine Prognose auf einen Feyenoord-Sieg.

Netherlands Feyenoord Rotterdam gegen Sparta Rotterdam Netherlands Tipp & Prognose – 04.08.2019

Neben der fehlenden Qualität im Kader von Sparta Rotterdam ist auch die Auswärtsschwäche des Aufsteigers ein entscheidender Punkt. Feyenoord wird gegen den Stadtrivalen wohl keine größeren Probleme haben und einen erfolgreichen Einstand unter ihrem neuen Coach Stam feiern. Im „De Kuip“ sind die Hausherren seit geraumer Zeit gegen Sparta ungeschlagen und werden ihre Serie an diesem Wochenende wohl fortführen. Aufgrund des großen qualitativen Unterschieds zwischen den beiden Aufgeboten sollte auch ein Kantersieg von Feyenoord in Betracht gezogen werden.

 

Key-Facts – Feyenoord Rotterdam vs. Sparta Rotterdam Tipp

  • Sparta Rotterdam hat sich in der Sommerpause kaum verstärkt und startet mit dem Zweitliga-Kader in die Eredivisie-Saison.
  • Feyenoord konnte die letzten neun Heimderbys gegen Sparta Rotterdam in Serie gewinnen.
  • Während Feyenoord vergangene Saison zu den heimstärksten Mannschaften der Eredivisie zählte, hatte Sparta Rotterdam in der zweiten Liga auf fremdem Terrain erhebliche Probleme.

 

Sicherlich hat Sparta die bessere Vorbereitung absolviert, doch sollten Testspielergebnisse nicht allzu hochgelobt werden. Der Aufsteiger hat sich kaum verstärkt und geht mit dem Zweitliga-Aufgebot in die Eredivisie-Saison. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich Sparta Rotterdam im unteren Tabellendrittel einfinden wird und mit dem Abstiegskampf zu tun hat. Wir würden bereits zur Pause von einer Führung von Feyenoord Rotterdam gegen Sparta Rotterdam ausgehen. Ein Tipp darauf wird mit Wettquoten von 1.67 vergütet. Wir setzen sechs Units.

 

Netherlands Feyenoord Rotterdam – Sparta Rotterdam Netherlands beste Quoten * Eredivisie

Netherlands Sieg Feyenoord Rotterdam: 1.29 @Titan Bet
Unentschieden: 7.00 @Bet365
Netherlands Sieg Sparta Rotterdam: 10.50 @Betvictor

(Wettquoten vom 02.08.2019, 10:36 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Feyenoord Rotterdam / Unentschieden / Sieg Sparta Rotterdam:

1: 77%
14%
9%

 

Hier bei Betfair auf 1 (1. HZ) wetten

Netherlands Feyenoord – Sparta Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 02.08.2019, 15:26 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten