18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Champions League Tipps

Feyenoord Rotterdam vs. Celtic Glasgow Tipp, Prognose & Quoten 19.09.2023 – Champions League

Feiert Feyenoord einen gelungenen Königsklassenauftakt?

Marc Mödinger  19. September 2023
Feyenoord Rotterdam vs Celtic Glasgow
Unser Tipp
Feyenoord Rotterdam zu Quote 1.62
Wettbewerb Champions League Grp. E
Datum 19.09.2023, 21:00 Uhr
Einsatz 3/10

Betano

  • Celtic verlor drei der letzten vier Auswärtsspiele in Holland
  • Celtic konnte nur eine der letzten 21 CL-Partien gewinnen
  • Feyenoord gewann noch nie ein Auftaktspiel in der Königsklasse (0-3-2)
Wettquoten Stand: 17.09.2023, 18:00
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Gewinnt Feyenoord Rotterdam das Landesmeisterduell gegen Celtic Glasgow?
Gewinnt Feyenoord Rotterdam das Landesmeisterduell gegen Celtic Glasgow? © IMAGO / Pro Shots, 16.09.2023

Die Königsklasse ist zurück! Ganz Fußball-Europa fiebert dem Auftakt der Champions League-Gruppenphase entgegen. So auch die Fans in Schottland und den Niederlanden, deren Landesmeister sich am kommenden Dienstag in Rotterdam gegenüberstehen. Im altehrwürdigen De Kuip weisen die besten Buchmacher dem holländischen Meister die klare Favoritenrolle für einen Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Tipp zu.

Inhaltsverzeichnis


In der ausgeglichenen Gruppe E geht die Mannschaft von Arne Slot mit großer Hoffnung auf das Erreichen des Achtelfinales ins Rennen. Dazu soll zum Auftakt direkt ein Dreier gegen den Außenseiter aus Schottland im eigenen Stadion eingefahren werden. Dem in der Königsklasse kaum konkurrenzfähigen Team aus Glasgow werden hingegen keine großen Chancen auf einen Achtelfinal-Einzug zugeschrieben.

Feyenoord Rotterdam – Celtic Glasgow Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
1 1.62


Betano

gering
Über 2.5-Tore 1.66


Bet365

gering
Asian Handicap -1: Sieg Feyenoord 2.02


Bet365

mittel
Wettquoten Stand: 17.09.2023, 18:00

Dennoch könnte die Mannschaft von Brendan Rodgers das Zünglein an der Waage in dieser Gruppe spielen. Denn an guten Tagen ist der schottische Meister gut genug, um den Gruppengegnern – die allesamt nicht zu den absoluten Top-Teams Europas gehören – ein Bein zu stellen. Dennoch geht die Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Prognose der Wettanbieter stark in Richtung der Holländer, die im kommenden Heimspiel zurecht der Favorit in dieser Partie sind.

Sichere Dir mit dem Code “wett10” 10€ zum Testen bei Neobet

Neobet wett10
AGB gelten | 18+

 

Netherlands Feyenoord Rotterdam – Statistik & aktuelle Form

Nachdem Feyenoord Rotterdam in den letzten Jahren maximal die dritte Geige im niederländischen Vereinsfußball spielte, glückte der Mannschaft von Arne Slot in der vergangenen Spielzeit die erste Meisterschaft seit 2017. Als Belohnung gibt es in dieser Saison Fußball allererster europäischer Güteklasse in Rotterdam zu sehen. Und auch die Auslosung hätte „De club van het volk“ durchaus härter treffen können.

In der ausgeglichenen Gruppe E darf sich der holländische Meister berechtigte Hoffnungen machen, zum erst zweiten Mal in der Vereinsgeschichte in der Champions League die Vorrundengruppe zu überstehen. Zum Auftakt erwarten die Wettanbieter einen Heimsieg gegen den Außenseiter dieser ausgeglichenen Gruppe, was sich in den Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Quoten deutlich bemerkbar macht.

Jetzt die neue Folge Talk & Tipps anhören:

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!



 

Sorgt Feyenoord auch in der Königsklasse für Furore?

In den vergangenen Jahrzehnten spielte Feyenoord Rotterdam keine große Rolle im europäischen Vereinsfußball. In den letzten beiden Spielzeiten machte der Verein aus der niederländischen Hafenstadt aber auch außerhalb der eigenen Landesgrenzen von sich Reden. Vor zwei Jahren scheiterte die Mannschaft von Slot im Finale der Conference League an der AS Rom.

Auch in der letztjährigen Meistersaison schlug sich die Slot-Elf bravourös in der stärkeren Europa League. Erst im Viertelfinale scheiterte man nach einer Verlängerung im Rückspiel – ebenfalls bei der Roma, dem späteren Finalisten in diesem Wettbewerb. In diesem Jahr möchte der holländische Meister nun auch im am stärksten besetzten europäischen Vereinswettbewerb – der Champions League – für Furore sorgen.

Die Stärke von Feyenoord liegt – wenig überraschend für eine holländische Mannschaft – im offensiven Bereich. Nach einem durchwachsenen Saisonstart in der Liga und der Niederlage im Johan Cruijff Schaal – dem holländischen Supercup – erzielte der amtierende Meister der Eredivisie 17 Tore in den letzten drei Spielen. Die Offensive des Meisters läuft also bereits wieder auf Hochtouren.

Aber auch defensiv hat sich die Mannschaft von Arne Slot weiterentwickelt. In rund der Hälfte aller Ligaheimspiele der vergangenen Saison konnte eine weiße Weste bewahrt werden. Gegen die individuell unterlegenen Schotten unterstreichen wir die Favoritenrolle der Holländer und geben eine Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Prognose auf einen Heimsieg ab.

Voraussichtliche Aufstellung von Feyenoord Rotterdam:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Feyenoord Rotterdam:

Letzte Spiele von Feyenoord Rotterdam:

Scotland Celtic Glasgow – Statistik & aktuelle Form

In der letzten Saison manifestierten „The Bhoys“ ihre Vormachtstellung im schottischen Vereinsfußball. Der Titelgewinn in der Vorsaison war insgesamt die dritte Meisterschaft in Serie für Celtic Glasgow. Die nationale Dominanz der Rodgers-Elf ist also nach wie vor ungebrochen, dennoch zeigen die Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Quoten eine klare Außenseiterrolle für den schottischen Double-Gewinner an. Die Gründe dafür liegen auf der Hand.
 
Video: Die Königsklasse ist zurück! Unsere Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Carsten Fuß & Marcel Niesner blickt auf den ersten CL-Dienstag in dieser Saison und liefert Analysen, Tipps & Prognosen zur Champions League! (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

International fehlt die Klasse

Denn auf europäischer Ebene kommt sich Celtic Glasgow zumeist selbst vor wie seine Gegner in der schottischen Premiership. In den letzten 21 Matches in der Königsklasse gab es nur einen Sieg und ganze 15 Niederlagen (1-5-15). Drei der letzten vier Ausflüge in das Land der Tulpen endeten ebenfalls mit einer Niederlage für den schottischen Meister.

Auch die persönliche Bilanz von Chefcoach Brendan Rodgers in der Champions League gibt wenig Grund zur Hoffnung (2-5-11). Kein Wunder also, dass die Quoten für einen Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Tipp klar in Richtung der Holländer zeigen. In der letzten Spielzeit erzielten „The Bhoys“ unter Ante Postecoglou durchschnittlich drei Treffer pro Partie. In dieser Spielzeit kommt die Torfabrik von Celtic nach dem Abgang von Offensivstar Jota – der dem Ruf des großen Geldes nach Saudi-Arabien folgte – allerdings noch nicht so recht auf Touren.

Nach einem schwachen Saisonstart und dem Aus im Ligapokal holte Celtic unter dem neuen Trainer Brendan Rodgers zuletzt zwei Siege und ein Remis, allerdings ohne dabei wirklich zu glänzen. Das 3:0 am vergangenen Wochenende gegen den FC Dundee war nach nur einem Treffer in den letzten beiden Ligaspielen aber im Offensivbereich ein Schritt nach vorne. Bemerkenswert ist, dass in den letzten drei Ligaspielen die Null hinten stand. Bei den offensivstarken Holländern wird ebenfalls wieder eine starke Defensive von Nöten sein am kommenden Dienstag.

Voraussichtliche Aufstellung von Celtic Glasgow:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Celtic Glasgow:

Letzte Spiele von Celtic Glasgow:

Unser Feyenoord Rotterdam – Celtic Glasgow Tipp im Quotenvergleich 19.09.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.07.2024, 19:59

Feyenoord Rotterdam – Celtic Glasgow Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Erst einmal in ihrer Vereinsgeschichte begegneten sich beide Teams bisher. Im Finale des damaligen Europapokals der Landesmeister – dem Vorgänger-Wettbewerb der heutigen Champions League – konnte sich Feyenoord in der Saison 1969/70 im Finale gegen Celtic mit 2:1 nach Verlängerung durchsetzen. Dieses Duell weit aus der Vergangenheit hat aber natürlich keinerlei Relevanz für die anstehende Partie. Trotzdem hat Rotterdam eine gute Bilanz gegen schottische Teams vorzuweisen.

In zehn Duellen gegen schottische Teams gab es sechs Siege und nur zwei Niederlagen für die Holländer (6-2-2). Auf heimischen Boden gab es sogar noch nie eine Niederlage gegen Mannschaften aus der schottischen Premier League. Die Bilanz von Celtic Glasgow gegen holländische Teams fällt mit sieben Siegen und acht Niederlagen in 17 Duellen dagegen leicht negativ aus (7-3-8). Wer am kommenden Dienstag auf einen Sieg der favorisierten Holländer setzt, der findet bei Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow keine hohen Wettquoten in den Wett-Apps vor.

Statistik Highlights für Netherlands Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Scotland

 

Wettbasis-Prognose & Netherlands Feyenoord Rotterdam – Celtic Glasgow Scotland Tipp

Nüchtern betrachtet spricht wohl nur der Fluch des Auftaktspiels gegen eine Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Prognose auf den Heimsieg. Seit fünf Teilnahmen an der europäischen Königsklasse ist die Slot-Elf sieglos im Auftaktspiel. Mit Celtic Glasgow wartet in dieser Spielzeit aber eine machbare Aufgabe zum Auftakt für den holländischen Meister – zudem auch noch im Heimspiel vor einem frenetischen Publikum im De Kuip.

Auch die aktuelle Form spricht für Feyenoord Rotterdam. In den letzten Spielen fegte die Offensive des holländischen Meisters regelrecht über die Teams in der Eredivisie hinweg und erzielte 17 Treffer in drei Partien. Celtic Glasgow reist hingegen mit einer Bilanz des Grauens in der Königsklasse an und gewann nur eine der letzten 21 Partien in diesem Wettbewerb. Die Slot-Elf ist hingegen in der Europapokalhistorie noch ohne Heimniederlage gegen ein schottisches Team. Deshalb ist davon auszugehen, dass sich am kommenden Dienstag der holländische Favorit durchsetzt.

Opta-Facts – Feyenoord Rotterdam vs. Celtic Glasgow Tipp
  • Beide Mannschaften standen sich bislang nur einmal – im Finale des Europapokals der Landesmeister 1970 – gegenüber
  • Celtic verlor drei der letzten vier Auswärtsspiele gegen Teams aus der Eredivisie
  • Celtic konnte nur eine der letzten 21 Partien in der europäischen Königsklasse gewinnen (1-5-15)
  • Keine Mannschaft mit mehr als 50 Champions League-Spielen verlor öfters als Celtic Glasgow in diesem Wettbewerb
  • Bei bisher fünf Teilnahmen konnte Feyenoord nur einmal die Gruppenphase in der CL überstehen
  • Feyenoord konnte noch nie eine Auftaktpartie in der Königsklasse für sich entscheiden (0-3-2)

Da der holländische Meister mit einer starken Offensivreihe aufwarten kann und sich Celtic Glasgow auf Königsklassen-Niveau defensiv sehr anfällig präsentiert, geben wir zudem einen Feyenoord Rotterdam gegen Celtic Glasgow Tipp auf mehr als zwei Treffer im De Kuip am kommenden Dienstag ab. Feyenoord Rotterdam befindet sich derzeit in bester „Ballerlaune“, in den letzten drei Partien in der holländischen Liga brillierte die Slot-Elf in der Offensive. Auch für einen Handicap-Sieg des Gastgebers findet man unter anderem beim Wettanbieter Betano eine passable Quote vor.
 

Vergeigt Lazio auch den Start in die CL-Saison?
Lazio Rom vs. Atletico Madrid, 19.09.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands Feyenoord Rotterdam vs. Celtic Glasgow Scotland – beste Quoten Champions League

Netherlands Sieg Feyenoord Rotterdam: 1.60 @Betano
Unentschieden: 4.20 @Bwin
Scotland Sieg Celtic Glasgow: 5.50 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Feyenoord Rotterdam / Unentschieden / Sieg Celtic Glasgow:

1
61%
X
22%
2
17%

Netherlands Feyenoord Rotterdam – Celtic Glasgow Scotland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.09.2023, 18:00
Marc Mödinger

Marc Mödinger

Alter: 41 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Betano

Ich bin in einer fußballbegeisterten Familie aufgewachsen, was mich wohl von Kindheit an geprägt hat. So gut wie jeder in meiner Familie war in irgendeiner Form mit dem runden Leder verbunden – egal ob als SpielerIn oder als TrainerIn. Obwohl ich mir selbst auch gerne andere Sportarten anschaue, konzentriere ich mich in meinen Wettanalysen auf den König Fußball.

Vor über zehn Jahren habe ich ein Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen abgeschlossen. Mittlerweile hat es mich in die Softwareentwicklung verschlagen, wo ich als Teamleiter in einem großen Softwareunternehmen tätig bin. Daher kommt wohl auch mein Faible für Zahlen und Statistiken – welche ich stets in meine Analysen mit einfließen lasse. Denn um bei Sportwetten langfristig erfolgreich zu sein, ist eine Kenntnis dieser Daten unumgänglich.

Meine Artikel sollen alle Facetten zu einem Sportereignis beleuchten und den Lesern verschiedene Blickwinkel aufzeigen. Letztlich muss dann jeder für sich entscheiden, ob für ihn die Schlussfolgerung nachvollziehbar ist. Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen meiner Artikel und viel Erfolg beim Wetten! Und bitte denkt daran, verantwortungsbewusst zu spielen.

  Mehr lesen