Felix Auger-Aliassime – Jan-Lennard Struff, Tipp & Quote – Rotterdam 220

Struff wird gegen Auger-Aliassime favorisiert!

/
Struff (Deutschland)
Struff (Deutschland) © imago images
Spiel: Felix Auger Aliassime - Jan-Lennard Struff
Tipp: Über 23,5 Games
Quote: 2.02 (Stand: 10.02.2020, 06:42)
Wettbewerb: Rotterdam Open
Datum: 11.02.2020, 11:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10

Vom australischen Sommer geht es für die Tennis-Profis in den europäischen Winter. Wenngleich von Winter in Europa nicht viel zu spüren ist, sind zu dieser Jahreszeit in Europa keine Tennis-Turniere unter freiem Himmel angesetzt, sondern gespielt wird in der Halle.

Nachdem es vergangene Woche nur drei kleinere Turniere gab, steht in Rotterdam in dieser Woche ein Event der 500er-Kategorie auf dem Programm. Mit Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff sind in Rotterdam zwei deutsche Herren im Einsatz. „Kohli“ spielt bereits am Montag (gegen Dan Evans), „Struffi“ ist am Dienstag im Einsatz. Dann kommt es zum Duell zwischen Felix Auger-Aliassime und Jan-Lennard Struff.

Auch wenn die ganz großen Stars in Rotterdam nicht zu sehen sind, ist das 500er Event außerordentlich gut besetzt. Khachanov gegen Fognini oder Shapovalov gegen Dimitrov sind aus internationaler Sicht die absoluten Topspiele in der ersten Runde.

In die Reihe der Topspiele fällt aber zweifelosohne auch das Duell zwischen Jungstar Auger-Aliassime und Struff, bei dem die Quoten den Deutschen leicht im Vorteil sehen. Dabei ist „Struffi“ hinter dem Kanadier gereiht, doch die Leistungen des Deutschen im Jahr 2020 sind bisher deutlich höher einzustufen.

Unser Value Tipp:
Tiebreak
1.76

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 10.02.2020, 06:41 Uhr)

Canada Felix Auger-Aliassime – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 21.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Der 19-jährige Kanadier ist bereits die Nummer 21 der Welt und aktuell eines der größten Versprechen auf der ATP-Tour. Trotz Platz 21 ist er beim Turnier in Rotterdam nicht in den Genuss einer Setzung gekommen. Wie stark das Turnier abseits der Top-Vier besetzt ist, zeigt die Tatsache, dass der letzte Gesetzte, der Kanadier Denis Shapovalov, auf Platz 16 der Weltrangliste geführt wird.

Die These, dass Auger-Aliassime für viele als das Toptalent schlechthin bezeichnet wird, unterstützt die Tatsache, dass kein jüngerer Spieler vor ihm in der ATP-Weltrangliste klassiert ist. Der nächstjüngere Akteur ist der Italiener Jannik Sinner, der auf Platz 79 der Weltrangliste steht.

Das bisherige Fazit für das Jahr 2020 ist allerdings noch nicht zwingend positiv. Zehn Partien bestritt der Kanadier in dieser Saison, dabei feierte er jedoch gerade einmal vier Siege. Unter anderem musste er teilweise überraschend deutliche Niederlagen (Struff, Millman, Lajovic) beim ATP Cup hinnehmen.

Die Australian Open endeten schon in Runde eins, als er gegen Ernests Gulbis den Kürzeren zog. Vergangene Woche in Montpellier scheiterte er in Runde zwei gegen Pierre Hugues-Herbert in zwei knappen Sätzen. Das Talent ist unbestritten und mit seinem starken Aufschlag ist Auger-Aliassime gerade indoor schwer zu breaken. Bei der Niederlage gegen Herbert hatte er gerade einmal zwei Breakbälle gegen sich.

Angesichts der bisherigen Leistungen ist die Einschätzung der Buchmacher aber durchaus nachvollziehbar. Zwischen Auger-Aliassimme und Struff werden für die Prognose auf den Sieg des Kanadiers Wettquoten von über 2,00 angeboten.

„Ich fühle mich privilegiert, solch eine befriedigende Karriere bislang geführt zu haben. Aber ich denke, dass es an der Zeit ist, dem Ganzen mehr Sinn zu geben. In diesem Jahr zählt jeder Punkt mehr denn je“

Felix Auger-Aliassime

Nach dem Aus in Montpellier sorgte der Youngster am vergangenen Wochenende für positive Schlagzeilen. „Bad Boy“ Nick Kyrgios startete während dem ATP Cup eine Spendenoffensive für die Opfer der Buschbrände. Auger-Aliassime ließ sich davon inspirieren und gab bekannt, dass er für jeden einzelnen Punkt, den er in der Saison 2020 erzielt, fünf Dollar spenden wird.

Die französische Bank BNP Paribas vervierfacht diesen Betrag. Zu Gute kommt er für die Errichtung von Bildungseinrichtungen in Togo. 2.500 Kinder soll somit ein Schulzugang ermöglicht werden. Vor dem Struff-Spiel hat er schon 15.360 US Dollar erspielt.

Letzte Matches von Felix Auger-Aliassime:
06.02.2020 – Herbert vs. Auger-Aliassime 7-6, 7-5 (Montpellier)
04.02.2020 – Auger-Aliassime vs. Dzumhur 6-7, 6-2, 6-2 (Montpellier)
21.01.2020 – Gulbis vs. Auger-Aliassime 7-5, 4-6, 7-6, 6-4 (Australian Open)
17.01.2020 – Rublev vs. Auger-Aliassime 7-6, 6-7, 6-4 (Adelaide)
16.01.2020 – Auger-Aliassime vs. Bolt 6-3, 6-0 (Adelaide)

 

Sportingbet Bonus
AGB gelten | 18+ 

Germany Jan-Lennard Struff – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 35.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Nicht nur Auger-Aliassime ist sich seiner Vorbildwirkung bewusst, sondern dies trifft auch auf Deutschlands Nummer zwei zu. „Struffi“ hat ebenfalls eine Vorreiter-Rolle inne. Er unterstütz jedoch nicht Kinder in Afrika, sondern er engagiert sich vor allem beim Umwelt-Thema. Für einen sauberen ökologischen Fußbadruck leistet die aktuelle Nummer 35 der Welt Abschlagszahlungen zur CO2-Kompensation. Immer mehr Profis wissen ihre Privilegien zu schätzen und wollen sich auch nachhaltig, nicht nur im Sport, einen Namen machen.

Sportlich läuft es für den 29-jährigen Warsteiner in den letzten Monaten absolut zufriedenstellend. Seit der Geburt seines ersten Sohnes im vergangenen Jahr scheint er wie beflügelt zu sein. Der Jung-Papa etablierte sich in der erweiterten Tennis-Weltspitze und klopft aktuell an seinem Karriere-Hoch (#33).

Die Australian Open endeten für ihn schon in der ersten Runde und trotzdem bekam Struff viel Lob für seinen Auftritt in Down Under. Nur hauchdünn verpasste er erstmals eine Setzung bei einem Grand Slam Event. Als ungesetzter Akteur war jeder Spieler möglich und mit Novak Djokovic bekam er die härtest mögliche Aufgabe. Dabei lieferte er eine tolle Vorstellung ab und zwang den Djoker gar in einen vierten Satz. Angesichts der Dominanz des Serben im weiteren Turnierverlauf ist diese Leistung tatsächlich sehr hoch einzustufen.

Trotz des frühen Ausscheidens bei den Australian Open änderte er seinen Turnierplan nicht und pausierte vergangene Woche. Das Spiel gegen Auger-Aliassime wird für den Warsteiner somit das erste Spiel seit dem 20. Januar. Gerade zu Beginn könnte ihm der Match-Rhythmus noch ein wenig fehlen.

Ein ähnlich deutliches Ergebnis wie beim ATP Cup vor rund fünf Wochen erwarten wir nicht und für uns ist die Wahrscheinlichkeit einer Partie auf Augenhöhe sehr hoch. Dahingehend könnte sich zwischen Auger-Aliassime und Struff der Tipp auf ein Drei-Satz-Fight empfehlen.

Für „Struffi“ steht in dieser Woche einiges auf dem Spiel. Vor zwölf Monaten musste er noch in der Qualifikation antreten und scheiterte dort überraschend. Dementsprechend könnte er mit einem guten Resultat in Rotterdam in dieser Woche einen großen Schritt in Richtung persönliches Career-High machen.

Letzte Matches von Jan-Lennard Struff:
20.01.2020 – Djokovic vs. Struff 7-6, 6-2, 2-6, 6-1 (Australian Open)
15.01.2020 – Bolt vs. Struff 6-3, 6-4 (Adelaide)
14.01.2020 – Struff vs. Caruso 6-4, 6-2 (Adelaide)
07.01.2020 – Struff vs. Auger-Aliassime 6-1, 6-4 (ATP Cup)
05.01.2020 – Struff vs. Pervolarakis 6-4, 6-1 (ATP Cup)

 

Das letzte Jahre des Roger Federer?
Tennis Langzeitwetten 2020

 

Auger-Aliassime gegen Struff – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 0:1

Das bisher einzige Duell liegt erst knapp vier Wochen zurück. Beim neu geschaffenen ATP Cup standen sich Kanadas und Deutschlands Nummer zwei in der Gruppenphase gegenüber. Durchaus überraschend fertigte dabei „Struffi“ das kanadische Toptalent in zwei Sätzen deutlich ab. Mit 6:1 und 6:4 setzte sich der Deutsche glatt durch im bisher einzigen Aufeinandertreffen der beiden Akteure.

Auger-Aliassime vs. Struff – Wettquoten Vergleich * – Rotterdam

Bet365 Logo Interwetten Logo Eaglebet Logo OhmBet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Eaglebet
Hier zu
OhmBet
Felix Auger-Aliassime
2.10 2.05 2.15 2.10
Jan-Lennard Struff
1.66 1.70 1.71 1.65

(Wettquoten vom 10.02.2020, 06:41 Uhr)

 

Felix Auger-Aliassime – Jan-Lennard Struff, Rotterdam – Tipp & Quote

Ein extrem ausgeglichenes Feld gibt es in dieser Woche in der Halle von Rotterdam zu sehen. Schon in der ersten Runde stehen hochklassige Partien auf dem Programm. Indoor auf Hartplatz ist ein starker Aufschlag von hoher Bedeutung. Viele Breaks gibt es im Normallfall nicht zu sehen und dahingehend sind Tiebreaks keine Seltenheit. Auch beim Duell zwischen Felix Auger-Aliassime und Jan-Lennard Struff ist der Tipp auf mindestens einen Tiebreak durchaus lukrativ.

 

Key-Facts – Felix Auger-Aliassime vs. Jan-Lennard Struff Tipp

  • „FAA“ spendet im Jahr 2020 fünf Dollar pro gewonnenen Punkt
  • Beim ATP Cup setzte sich Struff deutlich durch
  • Struff winkt mit einer guten Woche sein persönliches Career High

 

Obwohl der Kanadier in der Weltrangliste vor dem Deutschen klassiert ist, sehen die Buchmacher Struff im Vorteil. Die starken Leistungen in diesem Jahr geben hierbei den Ausschlag. Allerdings wird das Erstrunden-Spiel für Struff seine erste Partie seit drei Wochen darstellen. Dahingehend haben wir doch ein paar Bedenken, ob zwischen Auger-Aliassime und Struff die Prognose auf den Deutschen die richtige Entscheidung darstellt.

Ein besseres Gefühl haben wir bei einem knappen Spiel und präferieren deshalb die Wetten auf Über 23,5 Games. Sogar in zwei knappen Sätzen kann dies schon überschritten werden. Fünf Units ist diese Wette am Dienstag wert.

Tipp: Über 23,5 Games Spiele

Hier bei Unibet auf Über 23,5 tippen