18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball Schweiz

FC Zürich vs. Servette Genf Tipp, Prognose & Quoten 15.05.2024 – Super League

Wer knüpft an die jüngste Trendwende an?

Dennis Koch  15. Mai 2024
FC Zürich vs Servette Genf
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 2
Wettbewerb Super League
Datum 15.05.2024, 20:30 Uhr
Einsatz 3/10

AdmiralBet

  • FC Zürich hat nur 1 der letzten 5 Spiele gegen Servette Genf gewonnen (2U, 2N)
  • Servette Genf ist seit 4 Pflichtspielen ungeschlagen (3S, 1U)
  • FC Zürich hat nur 2 der letzten 9 Ligaspiele gewonnen (3U, 4N)
Wettquoten Stand: 14.05.2024, 11:37
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
FC Zürich Servette Genf Tipp
Der FC Zürich (im Bild: Afriyie) ist gegen Servette Genf hauchdünner Favorit. (© Sipa US/Alamy Live News)

Nach drei Niederlagen hintereinander bekam der FC Zürich am Sonntag endlich den Schalter wieder umgelegt. Mit 3:1 siegte der Stadtklub in Winterthur und kletterte damit auf Rang fünf. Damit hat der FCZ die Qualifikation für den Europapokal wieder ein Stück weit in eigenen Händen, darf aber an den verbleibenden drei Spieltagen nicht mehr allzu viel liegen lassen. Jedoch steht bei FC Zürich gegen Servette Genf der Tipp auf den Heimsieg der Blau-Weißen nicht gerade unter den günstigsten Vorzeichen.

Inhaltsverzeichnis


Die Grenats reisen schließlich mit reichlich Momentum in die Limmatstadt. Die Équipe vom Lac Léman hat nicht nur das Finale vom Swiss Cup erreicht, sondern holte auch sieben von neun möglichen Punkten aus den letzten drei Ligaspielen, womit die Talfahrt aus dem Frühjahr endlich gestoppt werden konnte. Ganz leicht tendiert deshalb bei FC Zürich gegen Servette Genf unsere Prognose zu den Gästen.

FC Zürich – Servette Genf Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 2.00


AdmiralBet

mittel
FC Zürich < 1.5 1.55


Interwetten

gering
X2 & U3.5 2.00


Betano

mittel
Wettquoten Stand: 14.05.2024, 11:37

Bei sieben Zählern Rückstand auf Rang eins geht es für die Grenats allerdings nur noch um Platz zwei und nicht mehr um die Meisterschaft, weshalb wir grundsätzlich doch davon abraten würden, bei diesem Spiel das Dreiweg-System zu bemühen. Oder zur Tippabgabe eine Freebet ohne Einzahlung zu nutzen, um das hohe Risiko, das das Dreiweg-System bei diesem Duell birgt, vom Tippschein zu bekommen. Da die Defensive der Westschweizer zuletzt wieder auf Betriebstemperatur lief, ist zumindest kein Torfestival im Letzigrund zu erwarten.

Dementsprechend geht unsere Hauptempfehlung zum Tipp auf unter 2,5 Tore in diesem Match, in dem auch die beiden letzten Duelle in der Saison 2023/24 stets maximal zwei Treffer brachten. AdmiralBet liefert mit 2.00 die Top-Quote für die Unter-Wette. Der Buchmacher wartet überdies mit einem 100% Cashback Bonus bis 100€ auf, der sich an Neukunden richtet.

AdmiralBet: 100€ Jokerwette plus 10€ Freebet

AdmiralBet Neukundenbonus
Jetzt Testbericht lesen

Switzerland FC Zürich – Statistik & aktuelle Form

Der FC Zürich ist weiterhin auf der Suche nach seinem Platz in der Super League. Auf den Meistertitel im Sommer 2022 folgte ein Jahr später beinahe der Abstieg. Nun qualifizierten die Zürcher sich gerade so für die Championship Group, in der sie trotz neuerlicher Schwächephase unter dem Trainer-Duo Murat Ural und Umberto Romano – beide sind inzwischen wieder freigestellt worden – noch einmal vom Europapokal träumen dürfen.

Ricardo Moniz konnte beim jüngsten 3:1-Auswärtssieg in Winterthur die neuerliche Talfahrt fürs Erste beenden. Mit den drei Punkten kletterten die Blau-Weißen auch prompt auf Rang fünf. Drei Zähler fehlen jetzt noch auf Platz vier, den aktuell der FC St. Gallen inne hat – jener Klub, gegen den der FCZ am allerletzten Spieltag der Saison 2023/24 noch selbst antreten muss.

Findet FC Zürich zur Heimstärke zurück?

Dafür, dass es jetzt positiv weitergeht, spricht zumindest die Heimbilanz. Nur Spitzenreiter BSC Young Boys hat in der Saison 2023/24 noch weniger Heimspiele in der Super League verloren (nur zwei) als die Limmatstädter (drei), die gleich zwei dieser drei Niederlagen aber in den letzten beiden Heimspielen gegen St. Gallen (0:1) und Young Boys (0:2) hinnehmen mussten.

Auch diese Negativserie soll nun mit Ricardo Moniz beendet werden. Jedoch schlagen bei FC Zürich gegen Servette Genf die Wettquoten der Buchmacher ganz leicht in Richtung der Gäste aus. Heimpleite Nummer drei in der Saison 2023/24 geht schließlich auf das letzte Gastspiel der Romands im Letzigrund zurück, als die Grenats am 4. November 2023 hier mit 2:0 siegten.

FC Zürich muss auf Jonathan Okita verzichten

Und dennoch ist ein Stück weit Aufbruchstimmung zu verspüren beim Team, das zunächst voll auf Kurs gen Europa war, ehe der Weggang von Coach Bo Henriksen zum 1. FSV Mainz 05 dafür gesorgt hat, dass mächtig viel Sand ins Getriebe gekommen ist.

Problematisch ist allerdings, dass ein zentrales Gesicht des jüngsten Aufschwungs – der 27-jährige Jonathan Okita, der mit zehn Toren der Toptorjäger der Zürcher ist – ausgerechnet in diesem wichtigen Heimspiel gegen Servette Genf eine Gelbsperre absitzen muss. Das macht die Aufgabe, den Auswärtssieg in Winterthur nun zu bestätigen, definitiv nicht leichter.

Voraussichtliche Aufstellung von FC Zürich:
Brecher – Dante, Kryeziu, Katic, Conceicao – Krasniqi, Hornschuh, Mathew – Marchesano – Oko-Flex, Afriyie

Verletzte und Gesperrte Spieler von FC Zürich:

Letzte Spiele von FC Zürich:

Switzerland Servette Genf – Statistik & aktuelle Form

Servette Genf spielt insgesamt eine richtig starke Saison. Auf europäischer Ebene ging ins Conference League-Achtelfinale – so weit wie zuletzt in der Saison 2001/02. Und national haben die Grenats das Finale vom Swiss Cup erreicht und mischten darüber hinaus bis ins Frühjahr hinein im Titelrennen mit.

Dann allerdings gab es zwischen Ende März und Mitte April eine beispiellose Niederlagenserie, durch die sämtliche Titelträume nachhaltig platzten. Nach vier verlorenen Spielen in Serie vergrößerte sich der Abstand auf den Berner Sport Club Young Boys wieder merklich.

Hat Servette Genf das Tief überwunden?

Auch aus dem jüngsten Tal haben die Servettien sich allerdings wieder heraus gekämpft – und das bemerkenswerterweise einmal mehr ohne Trainerwechsel. Stattdessen ist unter René Weiler beim 1:0-Heimsieg über die Grasshoppers wieder durch die alten Tugenden der Knoten geplatzt: die defensive Stabilität.

In vier aufeinanderfolgenden Pflichtspielen ist die Équipe vom Lac Léman inzwischen wieder ungeschlagen (drei Siege, ein Remis), was darauf zurückzuführen ist, dass die Genevois nur zwei Gegentreffer insgesamt in diesem Zeitraum zugelassen haben.

Servette Genf schielt noch auf Platz zwei

Mit Blick darauf, dass die Granatroten auch insgesamt mit 40 Gegentoren aus 35 Super League-Partien eine der besten Defensivreihen des Landes stellen, ergibt es somit durchaus Sinn, bei FC Zürich gegen Servette Genf den Tipp auf die Unter-Wette anzulegen.

Zu konstatieren ist aber, dass es für die Weiler-Elf beim Gastspiel im Letzigrund nicht mehr um den ganz großen Wurf geht. Die Meisterschaft ist bei sieben Punkten Rückstand auf Young Boys passé. Der Vorsprung auf St. Gallen beträgt derweil schon sieben Zähler. Bliebe aber immerhin noch die Möglichkeit, sich als Zweiter das Ticket für die Champions League-Quali zu sichern, wofür den Servettien vermutlich am letzten Spieltag dann der große Showdown auswärts in Lugano bevorsteht.

Voraussichtliche Aufstellung von Servette Genf:
Frick – Mazikou, Severin, Rouiller, Tsunemoto – Bronn – Kutesa, Antunes, Cognat, Stevanovic – Crivelli

Verletzte und Gesperrte Spieler von Servette Genf:

Letzte Spiele von Servette Genf:

Unser FC Zürich – Servette Genf Tipp im Quotenvergleich 15.05.2024 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.05.2024, 12:32

FC Zürich – Servette Genf Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 68 – 42 – 75

Insgesamt 185 Aufeinandertreffen haben zwischen beiden Teams bislang stattgefunden und mit 75 Siegen führt Servette Genf den direkten Vergleich an. Zwar gewann der FC Zürich im bislang letzten Pflichtspiel am 6. April 2024 auswärts bei den Grenats, blieb allerdings in den vier Partien zuvor sieglos (zwei Remis, zwei Niederlagen). Das letzte Heimspiel im Letzigrund brachte am 4. November 2023 eine 0:2-Heimpleite.

Statistik Highlights für Switzerland FC Zürich gegen Servette Genf Switzerland


 

Wettbasis-Prognose & Switzerland FC Zürich – Servette Genf Switzerland Tipp

Ganz leicht tendiert bei FC Zürich gegen Servette Genf unsere Prognose zwar zu den Gästen. Um daraus allerdings eine entsprechende Tippempfehlung für das Dreiweg-System entstehen zu lassen, ist die Ausgangslage dann doch zu vage. Die Grenats haben die Meisterschaft inzwischen abgeschrieben, wollen aber Momentum fürs Finale vom Swiss Cup sammeln und darüber hinaus Platz zwei zurückerobern. Der Stadtklub braucht hingegen Punkte, um am Europapokal-Startplatz dran zu bleiben, hat allerdings nur zwei der letzten neun Ligaspiele gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen).

Key-Facts – FC Zürich vs. Servette Genf Tipp
  • FC Zürich hat nur eines der letzten fünf Spiele gegen Servette Genf gewonnen (zwei Remis, zwei Niederlagen)
  • Servette Genf ist seit vier Pflichtspielen in Folge ungeschlagen (drei Siege, ein Remis)
  • FC Zürich hat nur zwei der letzten neun Super League-Spiele gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen)

Die Gäste vom Lac Léman standen defensiv zuletzt wieder richtig stark und ließen nur zwei Gegentreffer in ihren letzten vier Pflichtspielen zu. Wir erwarten die Romands somit auch im Letzigrund eher destruktiv, was wiederum den Tipp auf unter 2,5 Tore klar begünstigt.

Dafür, dass maximal zwei Treffer fallen, stehen bei FC Zürich gegen Servette Genf Wettquoten in Höhe von 2.00 zur Verfügung, die wir bei AdmiralBet mit drei Units anspielen. Wer sich derweil über die Vorzüge dieses Wettanbieters schlau machen möchte, der kann unsere sehr umfangreichen AdmiralBet Erfahrungen im verlinkten Testbericht nachlesen.
 

Darf Chelsea weiter von Europa träumen?
Brighton vs. Chelsea, 15.05.2024 – Wettbasis.com Analyse

 

Switzerland FC Zürich vs. Servette Genf Switzerland – beste Quoten Super League

Switzerland Sieg FC Zürich: 2.83 @Crazybuzzer
Unentschieden: 3.40 @Bet-at-home
Switzerland Sieg Servette Genf: 2.50 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg FC Zürich / Unentschieden / Sieg Servette Genf:

1
33%
X
28%
2
39%

Switzerland FC Zürich – Servette Genf Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.77 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.63 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 14.05.2024, 11:37
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen