FC Basel vs. PSV Eindhoven Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Hält Basel den CL-Traum am Leben?

/
Eder Balanta (FC Basel)
Eder Balanta (FC Basel) © GEPA pictu
Spiel: FC Basel - PSV Eindhoven
Tipp:
Quote: 1.62 (Stand: 29.07.2019, 10:37)
Wettbewerb: Champions League 2019
Datum: 30.07.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Werden wir erneut Zeugen einer magischen Nacht im Basler Sankt Jakobs Park? Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison benötigt der Schweizer Spitzenklub solch einen Abend, denn ansonsten müssen sich die Fans zumindest ein weiteres Jahr auf internationalen Fußball auf höchster Ebene gedulden. Das Rückspiel in der zweiten Runde der Champions League-Qualifikation steht auf dem Programm und dabei kommt es zum Duell zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven!

Die Koller-Elf verspielte vergangene Woche in den letzten Spielminuten eine hervorragende Ausgangssituation. Anstatt mit einem Sieg im Gepäck die Rückreise anzutreten, gab es durch zwei späte Gegentreffer eine knappe Niederlage. Hoffnung gibt die Tatsache, dass selbst zwei Auswärtstore erzielt werden konnten. Ein 1:0 oder 2:1 würde Basel demnach genügen. Fakt ist allerdings, dass zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven der Tipp auf den Heimsieg richtig sein muss, damit die Bebbies weiterkommen. Das Rückspiel wird am Dienstagabend bereits um 19 Uhr angepfiffen.

Wer kommt weiter?
Basel
2.60
PSV
1.44

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 29.07.2019, 10:37 Uhr)

SwitzerlandFC Basel – Statistik & aktuelle Form

FC Basel Logo

Nach dem starken Frühjahr konnte der FC Basel mit einem 4:1-Auswärtssieg im Wallis beim FC Sion einen perfekten Start in die Saison bejubeln. Umso größer war die Freude, da der große Titelkonkurrent aus Bern am ersten Spieltag überraschend im Heimspiel gegen Servette Genf Federn ließ. Nach zwei Spieltagen sind die Young Boys jedoch schon wieder vor dem FC Basel, da sich Marcel Koller im ersten Heimspiel des Jahres gegen den FC St. Gallen verpokerte. Mit Hinblick auf diese extrem wichtige Partie gegen PSV Eindhoven rotierte Basel auf mehreren Positionen kräftig durch.

[pullquote align=“right“ cite=“Marcel Koller“]“Ich nehme die Niederlage auf mich. Natürlich ist das eine gewisse Jugendlichkeit, da muss man die Position teilweise noch finden. Mit mehr Erfahrung kommt das noch. Jetzt gilt es, so schnell wie möglich nach vorne zu schauen“[/pullquote]

Basel fand über die gesamte Matchdauer nie wirklich Zugriff auf das Spiel. Ausgerechnet Cedric Itten, ein Ex-Basler, avancierte auf Seiten der Espen mit einem Doppelpack zum Matchwinner. Am Ende stand eine bittere 1:2-Niederlage, bei der der FCB zum vierten Mal in Serie ohne Heimsieg gegen Sankt Gallen blieb. Marcel Koller nahm diese Niederlage auf seine Kappe, wollte aber sofort den Blick nach vorne richten.

Mit dem Aus in der Champions League würde die Kritik an ihm wieder laut werden, Basel ist also gefordert. Allerdings haben die Schweizer schon im Hinspiel ein großes Dankeschön in Richtung Torhüter Jonas Omlin richten müssen, da dieser mehrfach in Extremis rettete. Eine deutliche Leistungssteigerung muss her, ansonsten sehen wir zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven schwarz für eine Prognose auf den Aufstieg der Basler. 

Voraussichtliche Aufstellung von FC Basel:
Omlin – Xhaka, Alderete, Cömert, Widmer – Frei, Balanta – Stocker, Zuffi, van Wolfswinkel – Ajeti

Letzte Spiele von FC Basel:
27.07.2019 – FC Basel vs. St. Gallen 1:2 (Super League)
23.07.2019 – PSV Eindhoven vs. FC Basel 3:2 (Champions League)
19.07.2019 – Sion vs. FC Basel 1:4 (Super League)
13.07.2019 – FC Basel vs. VfB Stuttgart 2:3 (Freundschaftsspiel)
09.07.2019 – FC Basel vs. Lausanne 4:1 (Freundschaftsspiel)

FC Basel vs. PSV Eindhoven – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Comeon
FC Basel
2.50 2.55 2.50 2.55
Unentschieden 3.20 3.50 3.40 3.35
PSV Eindhoven
2.62 2.65 2.60 2.70

(Wettquoten vom 29.07.2019, 10:37 Uhr)

Netherlands PSV Eindhoven – Statistik & aktuelle Form

PSV Eindhoven Logo

Die niederländische Eredivisie startet erst am kommenden Wochenende in die neue Saison. Der Vize-Meister war aber schon am vergangenen Wochenende im Einsatz, da der niederländische Supercup auf dem Programm stand. Im ewigen Klassiker gegen Erzrivale Ajax Amsterdam musste sich das Team von Cheftrainer Mark van Bommel jedoch mit 0:2 geschlagen geben. War dies ein Gradmesser für das Spiel am Dienstag im Basler Sankt Jakobs Park? Wohl kaum, denn auch der ehemalige Weltklassespieler van Bommel warf die Rotationsmaschine an und ließ Akteure wie Hirving Lozano, Donyell Malen, Nick Viergever und Erick Gutierrez auf der Bank.

Der Supercup spielt aber auch tatsächlich nur die zweite Geige im Vergleich zur Königsklasse. Mit dem österreichischen Vize-Meister LASK Linz wartet immerhin eine vermeintlich „einfache“ Aufgabe in der nächsten Qualifikationsrunde. PSV Eindhoven brillierte im Hinspiel mit viel Spielwitz und konnte die Stärken im Offensivspiel auch nach dem Abgang von Luuk de Jong unter Beweis stellen. Im Vorjahr wurden immerhin 98 Ligatreffer erzielt! Dabei war aber auch ersichtlich, dass PSV in der Fremde schwächer agiert als zuhause (2,88 Punkte durchschnittlich zuhause, 2,00 in der Fremde). Dahingehend sehen wir nicht unbedingt den Value zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven bei den Quoten auf den Auswärtssieg.

Personell kann Mark van Bommel in der Schweiz nahezu aus dem Vollen schöpfen. Der jüngste Neuzugang, Timo Baumgartl vom VFB Stuttgart, steht noch nicht zur Verfügung. Verstärkung in der Defensive ist allerdings durchaus notwendig, denn die ersten Spiele, inklusive Freundschaftsspiele, in dieser Saison haben gezeigt, dass die Defensive aktuell fehleranfällig ist. Immer wieder mussten relativ billige Gegentore verkraftet werden.

Voraussichtliche Aufstellung von PSV Eindhoven:
Zoet – Sadilek, Viergever, Luckassen, Dumfries – Rosario, Gutierrez – Bruma, Bergwijn, Lozano – Malen

Letzte Spiele von PSV Eindhoven:
27.07.2019 – Ajax Amsterdam vs. PSV Eindhoven 2:0 (Superpokal)
23.07.2019 – PSV Eindhoven vs. FC Basel 3:2 (Champions League)
17.07.2019 – PSV Eindhoven vs. Wolfsburg 0:2 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – PSV Eindhoven vs. Aris Saloniki 3:0 (Freundschaftsspiel)
07.07.2019 – PSV Eindhoven vs. OGC Nizza 2:3 (Freundschaftsspiel)

 

Wahrt Dinamo vor leeren Rängen die weiße Weste?
Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis, 30.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandFC Basel vs. PSV Eindhoven Netherlands Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Hinspiel in der vergangenen Woche war das erste Pflichtspiel zwischen den beiden Mannschaften. Zuvor gab es lediglich im Jahr 2015 ein Freundschaftsspiel zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven, bei dem der Tipp auf einen Sieg der Schweizer die richtige Wahl war. Damals setzte sich der FCB mit 3:2 durch. Letzte Woche in Eindhoven gab es ebenfalls ein 3:2 – dieses Mal mit dem besseren Ende für die Hausherren. Schlussendlich war es ein äußerst glücklicher Heimsieg, denn Eindhoven lag nach 88 Minuten noch mit 1:2 im Rückstand. Zwei späte Tore ebneten den Sieg. Angesichts der dargebotenen Leistung war es jedoch ein Erfolg, der definitiv in Ordnung geht.

SwitzerlandFC Basel gegen PSV Eindhoven Netherlands Tipp & Prognose – 30.07.2019

Dieses Qualifikationsspiel könnte durchaus schon ein Spiel in der Gruppenphase der Königsklasse darstellen, denn beide Mannschaften waren in den letzten Jahren immer wieder im Konzert der Großen vertreten. Für eines der beiden Teams wird der Traum bereits am Dienstagabend ein jähes Ende finden. Nach dem Hinspiel sind die Schweizer kräftig unter Druck und die Favoritenrolle liegt bei den Gästen aus Eindhoven. Für ein Weiterkommen des FC Basel gegen PSV Eindhoven werden Quoten von über 2,60 angeboten.

 

Key-Facts – FC Basel vs. PSV Eindhoven Tipp

  • Die Rotation hat versagt – Basel verlor in der Liga gegen Sankt Gallen!
  • Zwei Last-Minute-Treffer ebneten den Weg zum 3:2-Heimsieg von PSV Eindhoven im Hinspiel!
  • Im Supercup musste sich PSV dem ewigen Konkurrenten Ajax mit 0:2 geschlagen geben!

 

Eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt erscheint für uns ein schwieriges Unterfangen und die relativ ausgeglichenen Quoten sind durchaus nachvollziehbar. Der FC Basel agiert grundsätzlich (trotz Heim-Niederlage am Wochenende) im Sankt Jakobs Park relativ stark, Eindhoven ist in der Fremde ein wenig schwächer. Gute Erfolgsaussichten sehen wir jedoch bei einer Partie mit vielen Toren. Basel muss nach vorne spielen, Eindhoven bietet immer wieder Chancen an und hat die große Qualität ebenfalls im Spiel nach vorne. Dahingehend empfehlen wir zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven die Quoten auf den Tipp für das Über 2,5. Wir riskieren einen Einsatz von sieben Units an!

 

SwitzerlandFC Basel – PSV Eindhoven Netherlands beste Quoten * Champions League 2019

SwitzerlandSieg FC Basel: 2.60 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Interwetten
Netherlands Sieg PSV Eindhoven: 2.70 @Comeon

(Wettquoten vom 29.07.2019, 10:37 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg FC Basel / Unentschieden / Sieg PSV Eindhoven:

1: 37%
X: 27%
2: 36%

 

Hier bei Bet365 auf Beide Teams treffen wetten

SwitzerlandFC Basel – PSV Eindhoven Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.62 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.25 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Unzählige Torchancen gab es vergangene Woche im Hinspiel zwischen den beiden Mannschaften. Die vielen Tore waren die logische Konsequenz. Ein ähnliches Spiel erwarten die Buchmacher auch am Dienstagabend. Für ein erneutes Über 2,5 zwischen dem FC Basel und PSV Eindhoven werden Wettquoten von 1,62 bei Bet365 angeboten.

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Qualifikation 30.07. - 31.07.2019 (2. Runde - Rückspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
30.07./19:00 eu Maccabi Tel Aviv - CFR Cluj 2:2 Quali 2. Runde
30.07./20:00 eu Valletta - Ferencvaros Budapest 1:1 Quali 2. Runde
30.07./20:00 eu FC Basel - PSV Eindhoven 2:1 Quali 2. Runde
30.07./20:00 eu Dinamo Zagreb - Saburtalo Tiflis 3:0 Quali 2. Runde
30.07./20:30 eu Olympiakos Piräus - Viktoria Pilsen 4:0 Quali 2. Runde
31.07./18:00 eu Helsinki - Roter Stern Belgrad 2:1 Quali 2. Runde
31.07./19:00 eu Rosenborg Trondheim - Bate Borisov 2:0 Quali 2. Runde
31.07./19:00 eu Solna - Maribor 3:2 n.V. Quali 2. Runde