Enthält kommerzielle Inhalte

Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Wahrt Dinamo vor leeren Rängen die weiße Weste?

Die derzeit spannendste und zugleich interessanteste Personalie bei Dinamo Zagreb heißt Dani Olmo. Der 21-Jährige Spanier, der kürzlich mit der Nachwuchsauswahl seines Landes den Titel bei der Europameisterschaft in Italien dank eines Finalsieges gegen Deutschland gewann, soll Gerüchten zufolge kurz vor einem Wechsel zu einem europäischen Top-Klub stehen. Auch der FC Bayern meldete jüngst Interesse an, wird mit einem konkreten Angebot jedoch vermutlich solange warten, bis beim primären Transferziel Leroy Sané endlich Klarheit herrscht.

Dass das Flügelspieler-Talent den amtierenden kroatischen Meister verlässt, scheint hingegen längst nicht mehr sicher. Nach der U21-Europameisterschaft kehrte der Youngster überraschend gut gelaunt nach Zagreb zurück und kann sich plötzlich sogar wieder eine Zukunft im Land des Vize-Weltmeisters vorstellen. Möglicherweise sind die Aussagen Olmo’s aber auch nur ein taktisches Mittel, um den Preis weiter in die Höhe zu treiben.

Inhaltsverzeichnis

Egal, ob mit oder ohne Dani Olmo: Der Hauptstadtklub wird sich den Einzug in die dritte Runde nicht mehr nehmen lassen. Vor dem Rückspiel zwischen Dinamo Zagreb und Saburtalo Tiflis werden teils nicht mal mehr Quoten für ein Weiterkommen des georgischen Underdogs ausgegeben, was eindrucksvoll belegt, wie die Ausgangsposition zu bewerten ist. Die Kroaten gewannen das Hinspiel in Tiflis bereits mit 2:0 und stehen demnach vor heimischer Kulisse bloß noch vor einer Pflichtaufgabe.

Nichtsdestotrotz haben die Dunkelblauen logischerweise den Anspruch an sich selbst, einen derart unterlegenen Kontrahenten auch ein zweites Mal souverän in die Schranken zu weisen. Aus diesem Grund scheint im Duell Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis einzig ein Tipp trotz der Quoten zugunsten der Hausherren vertretbar. Zuschauer werden am Dienstagabend übrigens keine anwesend sein, denn unter anderem aufgrund rassistischer Anfeindungen einiger Fans bleibt das Maksimir-Stadion leer.

Über 3,5 Tore?
Ja
2.10
Nein
1.68

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 28.07.2019, 22:13 Uhr)

Croatia Dinamo Zagreb – Statistik & aktuelle Form

Dinamo Zagreb Logo

Die Fans von Dinamo Zagreb haben derzeit allen Grund zur Freude. Einen viel besseren Saisonstart hätte ihre Mannschaft in den ersten Wochen nämlich kaum hinlegen können. Vier Pflichtspiele hat der amtierende kroatische Meister bislang absolviert und stets gewonnen. Besser noch: Keeper Dominik Livakovic musste kein einziges Mal hinter sich greifen.

Los ging es mit einem 1:0-Erfolg gegen HNK Rijeka im kroatischen Supercup-Finale. Es folgten zwei souveräne Siege zum Auftakt in der Liga gegen Lokomotiva Zagreb (3:0) sowie im Zweitrunden-Hinspiel der Champions League-Qualifikation in Tiflis. Am Wochenende bestätigten die „Dunkelblauen“ ihre gute Frühform mit einem 3:0 bei Slaven Belupo. Das Selbstvertrauen bei den Schützlingen des ehemaligen Bundesliga-Spielers Nenad Bjelica ist ebenso groß wie die Zuversicht, dass sich der Klub aus dem Zagreber Stadtbezirk Maksimir erstmals seit 2016/2017 wieder für die Gruppenphase der Königsklasse qualifizieren kann.

Im vergangenen Jahr scheiterten die Kroaten denkbar knapp an der letzten Hürde, den Young Boys aus Bern. Der Weg in die Playoffs scheint 2018/2019 erneut relativ frei, da mit Valletta oder Ferencvaros in der kommenden Runde abermals machbare Gegner auf den Hauptstadtklub warten. Zuvor muss allerdings noch die Pflicht im Rückspiel gegen den georgischen Underdog erfüllt werden. Wir stellen vor der Partie Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis jedoch die Prognose, dass sich die Gastgeber keine Blöße geben und problemlos einen weiteren Sieg einfahren.

Dass es den Kroaten nach dem 2:0-Hinspielsieg an der nötigen Motivation mangelt, halten wir ebenfalls für einen Trugschluss, denn zum Einen wollen sich die Akteure auf der großen internationalen Bühne selbstredend von der besten Seite präsentieren. Zum Anderen geht es darum, eine Duftmarke zu hinterlassen und die bärenstarke Verfassung aus den ersten vier Pflichtspielen zu konservieren. Wir können uns daher vorstellen, dass sich zwischen Dinamo Zagreb und Saburtalo Tiflis sogar ein Tipp darauf auszahlt, dass der Favorit beide Halbzeiten für sich entscheidet.

Personell kann Coach Bjelica, der seit Mai 2018 im Amt ist und seitdem lediglich sechs von 62 Matches als Dinamo-Trainer verlor (47 Siege, neun Remis), quasi aus dem Vollen schöpfen. Selbst der in der Einleitung erwähnte Dani Olmo kommt als Joker in Frage, wenngleich ein Einsatz mit diversen Risiken verbunden wäre. Fraglich, ob Bjelica, der außerdem dem Transfer von Keeper Livakovic nach Montpellier (vorerst) einen Riegel vorschob, dieses Wagnis eingeht.

Voraussichtliche Aufstellung von Dinamo Zagreb:
Livakovic – Situm, Leskovic, Peric, Stojanovic – Ademi, Majer, Gojak – Orsic, Petkovic, Hajrovic – Trainer: Bjelica

Letzte Spiele von Dinamo Zagreb:
27.07.2019 – NK Slaven Belupo vs. Dinamo Zagreb 0:3 (1. HNL)
23.07.2019 – Saburtalo vs. Dinamo Zagreb 0:2 (Champions League)
19.07.2019 – Dinamo Zagreb vs. Lokomotiva Zagreb 3:0 (1. HNL)
13.07.2019 – Dinamo Zagreb vs. HNK Rijeka 1:0 (Superpokal)
06.07.2019 – Dinamo Zagreb vs. Orenburg 2:2 (Freundschaftsspiel)

Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Titan Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Titan Bet
Dinamo Zagreb
1.10 1.08 1.08 1.09
Unentschieden 7.50 7.75 8.00 8.50
Saburtalo Tiflis
23.00 22.00 30.00 26.00

(Wettquoten vom 28.07.2019, 22:13 Uhr)

Georgia Saburtalo Tiflis – Statistik & aktuelle Form

Obwohl wir uns bekanntlich gegen die Bezeichnung „Fußball-Zwerg“ wehren, ist der FC Saburtalo in der diesjährigen Champions League-Qualifikation tatsächlich einer der solchen. Überhaupt zum allerersten Mal wirkt der georgische Meister aus dem Vorjahr auf europäischer Ebene mit. In der ersten Runde konnte der Exot dabei gleich für eine Überraschung sorgen. Beim stärker eingeschätzten FC Sheriff Tiraspol gewann Tiflis im Hinspiel mit 3:0, hätte diese vermeintlich komfortable Führung aber im Rückspiel beinahe noch aus der Hand gegeben. Trotz eines zwischenzeitlichen 0:3-Rückstands kamen die unerfahrenen Georgier allerdings zurück und erreichten dank einer 1:3-Pleite doch die zweite Runde. Dort droht nun jedoch das standesgemäße Aus. Nach der 0:2-Niederlage vor einer Woche dürfte niemand auch nur einen Pfifferling auf den Außenseiter setzen.

Bevor wir nun aber ein vernichtendes Urteil über den FC Saburtalo fällen, sollte konstatiert werden, dass die Rot-Blau-Schwarzen am vergangenen Dienstag eine Halbzeit lang sehr gut dagegen und die Kroaten weit weg vom eigenen Tor hielten. Erst mit fortlaufender Spieldauer wurde der Qualitätsunterschied offensichtlich und der Außenseiter fing sich im zweiten Durchgang zwei Gegentreffer ein. Möglicherweise ist der Einbruch darauf zurückzuführen, dass sich die Mannschaft von Trainer Giorgi Chiabrishvili derzeit nicht im laufenden Spielbetrieb befindet. Die georgische Liga pausiert seit dem 02. Juli und beginnt erst wieder am kommenden Wochenende. Die Qualifikationsspiele finden demnach isoliert statt, was nicht zwingend als Vorteil gesehen werden darf.

Immerhin läuft es auf nationaler Ebene recht gut. Im ersten Jahr nach dem Premieren-Titel hat das Team, das beinahe ausschließlich aus einheimischen Akteuren besteht, erneut die Möglichkeit auf die Meisterschaft. Nach 21 Spieltagen liegt Saburtalo lediglich einen Zähler hinter Dinamo Tiflis. Aber: Aus den jüngsten fünf Ligaspielen konnte bloß ein einziges siegreich gestaltet werden. In Verbindung mit der Champions League-Qualifikation steht der FCS seit Anfang Juni somit bei nur zwei Erfolgserlebnisse aus sieben Pflichtspielen. In puncto Selbstvertrauen dürften die Kroaten deshalb klar im Vorteil sein. Personell hat der Coach keine nennenswerten Ausfälle zu beklagen. Eventuell liegt dies jedoch daran, dass wir nach namhaften Profis im Aufgebot der Überraschungsmannschaft ohnehin vergeblich suchen.

Voraussichtliche Aufstellung von Saburtalo Tiflis:
Migineishvili – Lakvekheliani, Rekhviashvili, Margvelashvili, Mali – Altunashvili, Kakubava – Kokhreidze, Diasamidze, Goncalves – Rolovic – Trainer: Chiabrishvili

Letzte Spiele von Saburtalo Tiflis:
23.07.2019 – Saburtalo vs. Dinamo Zagreb 0:2 (Champions League)
16.07.2019 – Saburtalo vs. Sheriff Tiraspol 1:3 (Champions League)
10.07.2019 – Sheriff Tiraspol vs. Saburtalo 0:3 (Champions League)
02.07.2019 – Saburtalo vs. Rustavi 2:2 (Erovnuli Liga)
25.06.2019 – Lokomotivi Tbilisi vs. Saburtalo 1:0 (Erovnuli Liga)

 

 

Croatia Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis Georgia Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Hinspiel vor einer Woche war das erste Aufeinandertreffen dieser beiden Klubs auf internationalem Terrain. Die Georgier durften sich sogar erst das dritte Mal auf Pflichtspielebene mit einem Verein aus dem Ausland messen. In der ersten Halbzeit hatte der Favorit aus Zagreb große Probleme, dem Match seinen Stempel aufzudrücken. Tiflis verteidigte gut und konnte immer wieder die Räume zustellen. Erst nach dem Seitenwechsel fand die Bjelica-Elf bessere offensive Lösungen und gewann letztlich dank Toren von Orsic (67.) und Petkovic (78.). Trotz der schwachen ersten Halbzeit im Hinspiel, würden wir für das Rückspiel zwischen Dinamo Zagreb und Saburtalo Tiflis die Prognose abgeben, dass dieses Mal von Beginn an alles in Richtung eines souveränen Erfolgs der Kroaten läuft.

Croatia Dinamo Zagreb gegen Saburtalo Tiflis Georgia Tipp & Prognose – 30.07.2019

Viel eindeutiger könnte die Ausgangsposition vor dem Zweitrunden-Rückspiel in der UEFA Champions League-Qualifikation am Dienstagabend zwischen Dinamo Zagreb und Saburtalo Tiflis kaum sein. Die Wettquoten implizieren eine 89%-ige Siegwahrscheinlichkeit des kroatischen Meisters, der allerdings auf den Support der eigenen Fans verzichten muss. Aufgrund einer Sperre aus der vergangenen Europapokal-Saison sind gegen den georgischen Titelträger keine Zuschauer im Maksimir-Stadion zugelassen. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Dinamo das Hinspiel auswärts mit 2:0 gewonnen hat und demnach mit anderthalb Beinen in der nächsten Runde steht.

 

Key-Facts – Dinamo Zagreb vs. Saburtalo Tiflis Tipp

  • Das Spiel wird vor leeren Rängen stattfinden
  • Dinamo Zagreb gewann das Hinspiel mit 2:0
  • Die Kroaten haben bislang alle vier Pflichtspiele 2019/2020 zu Null gewonnen

 

Interessanter gestaltet sich deshalb die Frage, ob die Bjelica-Elf auch im Rückspiel alles in die Waagschale werfen wird, um einen weiteren Erfolg zu landen. Tatsächlich glauben wir, dass das Selbstvertrauen auf Seiten der Hausherren nach vier Pflichtspielsiegen (alle zu Null) derart groß ist, dass am Dienstagabend der Erfolgslauf fortgesetzt werden kann. Der Qualitätsunterschied ist riesig; zudem machte Coach Bjelica zuletzt nicht den Eindruck, als wolle er Spieler in der Königsklasse schonen. Es geht darum, weiter Spielpraxis sowie Wettkampfhärte zu sammeln und sich ein gutes Gefühl für die kommenden Aufgaben zu holen. Aus diesem Grund erwarten wir einen souveränen Dreier des Favoriten und platzieren zwischen Dinamo Zagreb und Saburtalo Tiflis unseren Tipp auf die lukrativen Quoten darauf, dass die „Dunkelblauen“ beide Halbzeiten siegreich gestalten. Bei Notierungen von 1.90 in der Spitze riskieren wir sechs Units.
 

 

Croatia Dinamo Zagreb – Saburtalo Tiflis Georgia beste Quoten * Champions League 2019

Croatia Sieg Dinamo Zagreb: 1.10 @Bet365
Unentschieden: 8.50 @Titan Bet
Georgia Sieg Saburtalo Tiflis: 31.00 @Unibet

(Wettquoten vom 28.07.2019, 22:13 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dinamo Zagreb / Unentschieden / Sieg Saburtalo Tiflis:

1: 89%
9%
2%

 

Hier bei Bet365 auf Zagreb gewinnt beide Halbzeiten wetten

Croatia Dinamo Zagreb – Saburtalo Tiflis Georgia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.42 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.62 @Bet365
NEIN: 1.44 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=272]