Enthält kommerzielle Inhalte

Falkos WM Tipp vom 20.06.2018, Portugal – Marokko, Tipp: 1

Setzt Ronaldo seine WM-Gala fort?

Spiel: Portugal PortugalMorocco Marokko[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Portugal – Marokko‘]
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp‘ value=’1′]
Endergebnis 1:0 (+0,64 / Gesamt WM Bilanz: -0,84 Units)
Datum: 19.06.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’19.06.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’14:00 Uhr‘]14:00 Uhr
Wettbewerb: Weltmeisterschaft 2018 Russland
Wettquote: 1.64* (Stand: 18.06.2018, 14:55) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.64′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 1 Unit
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’1′]

Zur Bet365 Website

Sehr geehrte Leser,

Wow! Was für eine WM. Deutschland liefert wohl sein schlechtestes WM-Spiel seit Ewigkeiten ab, Brasilien schafft es nicht kämpfende Schweizer zu besiegen, Spanien trennt sich von Portugal nur 3:3, Argentinien kann das Abwehrbollwerk von Island nicht knacken und Frankreich gewinnt nur glücklich und knapp mit 2:1 gegen Australien.
Wer soll denn jetzt bitte schön überhaupt Weltmeister werden?

Gestern fragte mich meine Frau vor dem Spiel Deutschland – Mexiko, wer denn Weltmeister wird. Ich erklärte ihr, dass mich bisher kein Gegner überzeugte und Deutschland jeden dieser Gegner locker besiegen würde. Also entweder Deutschland oder Brasilien.

Und dann das!

Na gut, wenden wir uns wieder dem Tagesgeschäft zu. Erneut bin ich froh, bisher nur minimale Einsätze für meine WM Tipps getätigt zu haben. Das heißt, eine normal große Wette gewinnen und alles ist wieder im grünen Bereich. Wir haben also gelernt, dass Moneymanagement und die richtigen Einsatzgrößen zu wählen das A und O beim Sportwetten sind.

Heute können wir aus folgenden Spielen meine WM 2018 Tipps selektieren:

  • Portugal vs. Marokko
  • Uruguay vs. Saudi Arabien
  • Iran vs. Spanien

Rein spielerisch haben mich Spanien und Uruguay bisher noch mit am meisten überzeugt. Auf der anderen Seite Iran und Saudi Arabien am größten enttäuscht. Von daher wäre eines dieser Spiele natürlich die logische Schlussfolgerung.

Ich persönlich mag es jedoch nicht auf Spiele mit sehr kleinen Quoten zu tippen. Wer einen WM Tipp auf Uruguay abgeben will, der bekommt nur Quoten von 1,15 geboten. Wer auf einen Sieg von Spanien wetten will, darf sich auch nur über eine 1,2 freuen. Das heißt, wir müssten bei beiden Spielen ins asiatische Handicap gehen. Mit drei Toren Unterschied müssten entweder Uruguay oder Spanien gewinnen, damit wir unsere Wette sicher gewinnen.

Wie ich in einem meiner anderen Artikel erwähnte, lohnt es sich sehr oft, auf das Handicap zu setzen, wenn wir denn in der 1 X 2 Quote enormen Value sehen. Allerdings bin ich mittlerweile soweit und sage, mich würde es nicht überraschen, wenn Spanien Irans Abwehrbollwerk nicht überwindet oder wenn sich Uruguay mit einem Unentschieden begnügen würde.

Bleibt noch das Portugal Spiel gegen Marokko. Hier sehe ich noch die größte Chance, dass hier Value vorhanden sein dürfte. Erstens muss Marokko punkten und zweitens hat auch Portugal erst einen Punkt auf der Habenseite. Es wird demnach hoffentlich keine Abwehrschlacht.

 

Analyse – Falkos WM Tipp vom 20.06.2018

Analyse © kantate - Fotolia.com
Mein heutiger WM Tipp lautet:

Portugal (-0,5) vs. Marokko

Also Sieg Portugal.

Obwohl die Favoriten während dieser WM allesamt nicht überzeugen konnten, meine ich, dass eine Valuebet auf Portugal hier angemessen ist. Da, wie bereits angesprochen, beide Mannschaften darauf aus sein dürften, zu gewinnen, müsste sich in diesem Spiel die wahre Spielstärke durchsetzen. Und die liegt eindeutig auf der Seite der Portugiesen.

Analyse Portugal

Kritiker könnten jetzt sagen, dass Portugal im Spiel gegen Spanien etwas Glück hatte und daher überbewertet ist. Schließlich erfolgten ihre drei Tore durch einen Elfmeter, einem Torwartfehler und einem Freistoß. Gleichzeitig kassierten sie drei Gegentore.

Ich setze dem entgegen, dass die Szene, die zum Elfmeter führte, durchaus eine hochkarätige Chance hätte werden können. Der Torwartfehler passierte u. a. dadurch dass Ronaldos Schussstärke diesen Fehler durchaus ein wenig erzwungen hat (obgleich man ihn dennoch hätte halten müssen). Und Standardsituation sind nun einmal Bestandteil eines Fußballspieles.

Alles in allem waren dies vielleicht etwas glückliche Tore. Dennoch hat sich Portugal diesen einen Punkt redlich verdient. Betrachtet man das Foul von Costa an Pepe, hätte auch Spanien ein Tor weniger erzielt. Beim Fußball hängt sehr viel vom Spielglück ab. Portugal hatte dies eventuell ein wenig mehr, trotzdem muss man gegen Spanien erstmal bestehen. Das schafft nicht jede Mannschaft.

Zudem ist Portugal amtierender Europameister. Ronaldo ist fit, kam nach Russland als fünffacher Champions League Sieger und hat eine Truppe um sich herum, die ihn nicht nur unterstützt sondern sich auch Ronaldo dem Mannschaftserfolg voll und ganz unterordnet.

Analyse Marokko

Marokko konnte in seinem ersten Spiel gegen den Iran nicht überzeugen. Nur ganze drei Torschüsse flogen auf das iranische Tor. Als Favorit in dieses Spiel gestartet hätte nur ein Sieg die Hoffnung am Leben gehalten, in die nächste Runde einzuziehen. Nun, da sie verloren haben, muss Marokko offensiver agieren. Dies dürfte Portugal natürlich in die Karten spielen, hatten sie schon gegen Spanien gute Umschaltsituationen.

Marokko beendete seine Qualifikation in der letzten Gruppenphase auf Platz eins und kassierte kein einziges Gegentor. Ich denke schon, dass man sie nicht unterschätzen darf, doch waren die Gegner nicht wirklich der Rede wert.

 

Zusammenfassung & Fazit WM Tipp vom 20.06.2018

Zusammenfassung © kantate - Fotolia.com
Portugal verfügt über eine gut eingespielte Truppe. Ronaldo befindet sich in einer guten Verfassung und es macht nicht den Anschein, als dass es innerhalb der Mannschaft Unstimmigkeiten gibt.
Marokko ist zwar eine starke afrikanische Mannschaft, doch zeigten sie gegen den Iran, dass ihnen in der Offensive die Durchschlagskraft fehlt.

 

Key-Facts – Portugal vs. Marokko – WM Tipp des Tages

  • Marokko muss gewinnen, sonst droht bereits jetzt das Vorrundenaus.
  • Portugal ist spielerisch überlegen und kann entweder durch Konter oder durch eine eigene
    Spieleröffnung das Spiel für sich entscheiden.
  • Ronaldo befindet sich in einer Topverfassung und kann zur Not mit einer Einzelaktion dieses Spiel gewinnen.

 

Sollte sich dieser Trend bestätigen, dürften sich für Portugal viele Umschaltsituationen ergeben. Mit einem pfeilschnellen Ronaldo wäre es dann nur eine Frage der Zeit, bis es 1:0 für Portugal steht.

Zur Bet365 Website

Die Buchmacher bieten derzeit Wettquoten * von 1,64 für einen Sieg von Portugal an. Ich wollte meine Einsätze eigentlich stets erhöhen, umso mehr wir ins Turnier einsteigen. Doch auch hier scheint mir die Ausgangslage bisher noch zu unklar. Ich empfehle einen Einsatz von nur einem Unit.

111€ WM Bonus bei Bet-at-home auf die nächste Einzahlung
50% Einzahlungsbonus bis zu 111€ – Auch für Bestandskunden

 

Das Tutorial zu dieser Wette

Tutorial © kantate - Fotolia.com

In diesem Tutorial möchte ich gerne auf ein paar bereits absolvierte Spiele der WM eingehen und analysieren, was man im Nachhinein vielleicht hätte besser machen können. Natürlich ist man hinterher immer schlauer. Aber vielleicht können wir ja etwas für die kommenden Spiele lernen.

Da war zum ersten mein WM Tipp Russland – Saudi Arabien, Tipp: Unter 2,5

Ich denke im Nachhinein, hätte ich nicht so viel wert auf den Quotenverlauf legen sollen. Der Markt zeigte zwar eine klare Tendenz, welche auch meine Thesen bestätigte. Doch vermutlich hätte ich mich, wenn ich mir den Quotenverlauf nicht angeschaut hätte, zu keiner Wette hinreißen lassen. Dennoch stehe ich zu dieser Entscheidung. Vermutlich kam einfach der Einsatz zu spät, da die Quoten nach meiner Herausgabe noch ordentlich anstiegen.

Also was nehmen wir mit: Während der WM, ist der Quotenverlauf teilweise unvorhersehbarer als zu „normalen“ Zeiten. Daher sollte bei künftigen Wetten dieser Aspekt ein bisschen weniger mit in die Entscheidungsfindung einbezogen werden.

Mein nächster WM Tipp war Uruguay – Ägypten, Tipp: 1

Dieser ging durch. Auch wenn der Siegtreffer erst in der letzten Minute fiel, war der Sieg hochverdient. Ich bin auch im Nachhinein sowohl mit der Analyse als auch mit der genommenen Quote sehr zufrieden.

Darauf folgte mein WM Tipp Argentinien – Island, Tipp: Argentinien (-1,5)

Auch diesen Tipp würde ich im Nachhinein so noch einmal wetten. Ich sagte ja, dass wenn Mannschaften gewinnen, sie auch sehr oft ihr Handicap schlagen. Ich bin mir absolut sicher, hätte Messi den Elfmeter Mitte der zweiten Halbzeit rein gemacht, hätte Argentinien noch höher gewonnen. Island hätte hinten öffnen müssen und Argentinien wäre nicht zu stoppen gewesen.
In meinen Augen hätte der Quotenboost funktioniert. Wir hätten aus einer Quote von 1,35 eine Quote von über 2,0 gezaubert. Doch wenn Argentinien nicht gewinnt, geht natürlich auch der Quotenboost nicht auf.

Mein bisher letzter WM Tipp des Tages bezog sich auf das Spiel Brasilien – Schweiz, Tipp: Brasilien (-1,5)

Diesen Tipp würde ich so noch einmal wetten. Vermutlich hätte man länger warten sollen, um die noch besseren Quoten abzugreifen. Aber auch hier nehme ich meinen Quotenboost in den Schutz. Gewinnt Brasilien dieses Spiel, dann mit Sicherheit höher. Aber durch den Ausgleich zum 1:1 gewann die Schweiz moralisch die Überhand und verteidigte relativ clever und brachte das 1:1 über die Bühne.
Geht Brasilien noch einmal in Front, wäre das gleiche passiert, was ich eben auch im Argentinien Spiel erklärte.

Da aber beide Mannschaften (Argentinien und Brasilien) nicht gewinnen, hatten wir hier wirklich einfach nur Pech. Wenn nur einer der beiden Tipps durchgeht, sind wir im Plus, da beide Wettquoten über 2,0 lagen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit drei von vier Tipps sehr zufrieden bin. Den WM Tipp Russland – Saudi Arabien Unter 2,5 hätte man sich unter Umständen klemmen können, wenn man den Quotenverlauf nicht so sehr gewichtet hätte.

Gut finde ich auch, dass wir bisher nur mit minimalen Einsätzen gewettet haben, um bei den noch anstehenden Spielen, wo wir uns sicherer fühlen, mit nur einer Wette wieder ins Plus rutschen.

 

Leserfrage:

Ich wurde gefragt, ob es denn auch möglich sei, statt 1 X 2 oder Handicap-Wetten auch Ergebniswetten zu veröffentlichen. Dies halte ich für keine gute Idee. Der Payout der Buchmacher ist in diesem Tippbereich zu niedrig.
Wer dennoch auf Ergebnisse wetten will, der kann sich als Grundlage nehmen, dass das meist erzielte Ergebnis bei einem Sieg, das 2:1 ist. Hätten Sie in jedem Spiel, wo es einen klaren Favoriten gibt (Quote unter 2,0), auf diesen mit einem 2:1 getippt, wären Sie derzeit sogar im Plus.
Frankreich gewann 2:1 bei einer Quote von über 10,0. Insgesamt gab es bisher acht solcher Wettmöglichkeiten. Sie wären also mit dieser Taktik derzeit tatsächlich im Plus. Ich würde es dennoch nicht empfehlen. Aber für das eine oder andere Tippspiel unter Kollegen, könnte man hiermit durchaus eine gute Platzierung erreichen.

Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne unter [email protected] erreichen.

Ihr Falko Baeker

Portugal Portugal – Marokko Morocco Statistik Highlights

Zur Bet365 Website