Falkos WM Tipp vom 03.07.2018, Schweden – Schweiz, Tipp: Schweiz kommt weiter

Rächt die Nati Deutschland?

/
Falko
Falko

Spiel: Sweden SchwedenSwitzerlandSchweiz
Tipp: Wer kommt weiter? Schweiz
Endergebnis 1:0 (-8,0 / Gesamt WM Bilanz: -17,95
 Units)
Datum: 03.07.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wettbewerb: Weltmeisterschaft 2018 Russland
Wettquote: 1.80* (Stand: 01.07.2018, 11:30)
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 8 Units

Zur Interwetten Website

Sehr geehrte Leser,

für unsere heutigen WM Tipps haben wir zwei Achtelfinalspiele zur Auswahl:

  • Schweden vs. Schweiz
  • Kolumbien vs. England

Beide Partien sind in meinen Augen sehr ausgeglichen. In jeder Partie gibt es meiner Ansicht nach keinen ganz klaren Favoriten.

Bevor Sie in meinem Tutorial weiter untern einen extrem guten Tipp bekommen, um langfristig Geld zu verdienen, bekommen Sie hier einen weiteren Spezialtrick (der funktioniert aber leider nur, wenn Sie relativ kurz vor Spielbeginn tippen):

Wann immer sich Experten (ehemalige Spieler, Trainer etc.) zu einem Spiel äußern, sollten Sie genau hinhören. Buchmacher geben zu Beginn ihre Wettquoten heraus, basierend auf Fakten und in der Regel gut funktionierenden Algorithmen. Die Masse an Leuten folgt dann normalerweise der Meinung der Experten oder kommt unterbewusst zur selben Entscheidung und die Quote bewegt sich dementsprechend.

Bwin WM Wett-Labor Bonus: Bis zu 20€ Geld zurück
Basteln Sie sich Ihre eigene, risikolose WM-Wette

So auch im Spiel Deutschland – Südkorea passiert. Deutschland schafft das schon noch, hieß es von allen Seiten. Die Folge war, dass die Quote fiel. Wie ich einst schrieb, gab es hierfür keinerlei Beweise. WM Tipps auf Südkorea hatten daher einen positiven eV. Mehr zum Thema eV lesen Sie weiter unten in meinem Tutorial.

Auch gestern im Spiel Uruguay – Portugal waren die Anfangsquoten so, dass es eine 50 – 50 Entscheidung war. Am Ende sanken die Wettquoten von Portugal, somit hatte ein Tipp auf Uruguay Value, da es kein Indiz dafür gab, dass die Anfangsquote hätte falsch sein müssen. Auch die Fachleute sahen Portugal nicht im Vorteil:

Anders verhält es sich, wenn die Faktenlage mit der Meinung der Experten übereinstimmt.

So z. B. wurden im NBA Finale die Golden State Warriors zu Recht als Favorit gehandelt. Dies konnte man eindeutig den Statistiken entnehmen. Dennoch fielen die Quoten der Cavaliers. Hier haben wir also Expertenmeinung plus Faktenlage auf der einen Seite und dennoch einen Quotenanstieg. Auch diesen kann man schön ausnutzen. Die Warriors gewannen ab Spiel zwei jedes Spiel in Folge und das, obwohl die Quoten stets stiegen.

Kurze Zusammenfassung dieses Tricks:

  • Expertenmeinung plus Faktenlage stimmen überein: Hier kann man die unter Umständen steigenden Quoten für das favorisierte Team als eine Valuebet mitnehmen.
  • Expertenmeinung stimmt mit Faktenlage nicht überein: Sollte hier die Quote für den Favoriten dennoch fallen, können Sie getrost auf das Gegenteil wetten (meistens ist dies ein Underdog-Team).
  • Stimmen Expertenmeinung und Faktenlage überein und die Quote sinkt, ist meistens kein Value vorhanden, da die Wettquoten schon zu sehr gefallen sind.

 

Bleibt die Schweiz zum zehnten Mal in Serie ungeschlagen?
Schweden vs. Schweiz WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Analyse – Falkos WM Tipp des Tages vom 03.07.2018

Ich werde dies gleich in meinem heutigen WM Tipp des Tages erläutern, dieser lautet:

Schweden vs. Schweiz, Tipp: Schweiz To Qualify

Viele Experten, so wie ich es mitbekommen habe, tendieren zu einem Sieg der Schweiz. Die Faktenlage stimmt damit überein. Die Wettquoten für dieses Ereignis sind zudem gestiegen (Punkt 1 der obigen Zusammenfassung).

Faktenlage:

  • Die Schweiz ist seit den Play-offs zur Weltmeisterschaft ungeschlagen.
  • Sie setzten sich in einer sehr schweren Gruppe durch und erzielten gar ein 1:1 gegen Brasilien.
  • Schweden erzielte nur zwei reguläre Tore in der Vorrunde. Die restlichen Tore waren entweder Elfmeter oder Eigentore.
  • Die Schweiz konnte im Gegensatz zu Schweden fußballerisch überzeugen.

Zusammenfassung & Fazit WM Tipp des Tages

Zusammenfassung © kantate - Fotolia.com

Selbst wenn wir uns nun schwertun, dieses Spiel zu analysieren, haben wir dennoch ein paar Informationen von Experten, die uns helfen. Wir sind mit unserer Analyse und Faktenzusammenstellung also nicht allein. Zudem steigen die Wettquoten. Bet365 eröffnete unseren WM Tipp Schweden – Schweiz, Tipp: Schweiz kommt weiter noch mit einer 1,5er Quote. Mittlerweile steht sie bei 1,8.

 

Key-Facts – Schweden vs. Schweiz WM Tipp des Tages

  • Die Schweiz qualifizierte sich zwar nur als Gruppenzweiter, spielte dennoch einen besseren Fußball als Schweden, deren wahre Stärke ausschließlich in der Defensive liegt.
  • Wir wetten auf das Weiterkommen, um einem möglichen Unentschieden nach 90 Minuten vorzubeugen.
  • Sowohl die Experten, die Eröffnungsquote als auch die Faktenlage sprechen eindeutig für die Schweiz.

 

Ich sehe keinen Grund, warum wir den Experten und unserer eignen Analyse nicht trauen sollten. Wir können getrost die steigenden Quoten ausnutzen und den damit gewonnenen Value mitnehmen.

Die Eröffnungsquote der Buchmacher, die Experten und die Faktenlage sehen alle die Schweiz im Vorteil. Dennoch steigen die Wettquoten. Warum sollten wir also nicht allen drei Komponenten vertrauen, die steigenden Wettquoten als ein Geschenk annehmen und unseren WM Tipp als eine klare Valuebet ansehen? Interwetten bietet für unseren WM Tipp Schweden – Schweiz, Tipp: Schweiz to qualify eine schöne Quote von 1,8. Ich empfehle einen Einsatz von acht Units.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Das Tutorial zu dieser Wette

Tutorial © kantate - Fotolia.com

Wenn Sie das heutige Tutorial aufmerksam und bis zum Ende lesen, werden Sie erfahren, wie es unmöglich ist, beim Sportwetten langfristig Geld zu verlieren oder besser gesagt, wie Sie langfristig Geld verdienen werden.

Heute möchte ich mich dem Thema expected Value annehmen. Ins deutsche übersetzt heißt dies: Erwartungswert. Da dieser Begriff im Bezug auf Wetten oder auch auch im Glücksspiel seinen Ursprung in Amerika hat, benutzen wir in diesem Artikel den Terminus expexted Value oder abgekürzt eV.

Der eV ist immer der Wert, den man bei einem speziellen Ereignis erwarten kann, (langfristig) zu gewinnen. So ist z. B. der eV beim Wurf einer Münze gleich Null. Wenn Sie immer fünf Euro auf Kopf wetten, werden Sie langfristig weder Gewinne noch Verluste einfahren. Denn Sie haben eine 50 % Gewinnchance.

Wenn Sie die Münze nun lange genug werfen, werden Sie irgendwann die gleiche Anzahl an Kopf und an Zahl erhalten. Verkürzen wir dieses Szenario auf nur zwei Würfe. Einmal gewinnen Sie und einmal verlieren Sie. Sollten Sie gewinnen, lautet ihr Gewinn fünf Euro. Verlieren Sie, lautet ihr Resultat minus fünf Euro. Unter dem Strich landen Sie also bei plus minus Null.

Aus selbigem Grund können Sie beim Roulette langfristig niemals Gewinne einfahren. Setzen Sie z. B. auf rot, liegt Ihre Gewinnchance bei 18/37. Es gibt 18 rote Felder aber 37 Felder insgesamt (18 rote, 18 schwarze und die Null). Das heißt Sie gewinnen in 48,6 % der Fälle. Bei einer Auszahlung von 1:1 machen Sie demzufolge beim Roulette langfristig Verlust.

Bevor wir das Ganze auf das Sportwetten anwenden, lassen Sie mich noch kurz einen Abstecher in die Welt des Onlinepokerns machen. Das wird Ihnen helfen, dies alles noch besser zu verstehen.

Natürlich weiß ich nicht, wie gut Sie sich beim Pokern auskennen. Aber ich will Ihnen auch nur ein kleines Beispiel geben. Nehmen wir an, wir haben zwei Asse auf der Hand (AA) und unser Gegner zwei Könige (KK). Nun setzen wir und unser Gegner all unser Geld. Die Asse haben gegenüber den Königen eine ungefähre Gewinnchance von 80%. Das heißt, obwohl wir momentan die bessere Hand halten, ist es immer noch möglich, dass unser Gegner das gesamte Geld gewinnt. So könnte z. B. ein dritter König erscheinen und wir verlieren.

Da das Ganze aber in nur 20 % der Fälle passiert, hatten wir einen positiven eV. Wenn im Pot am Ende 100 Euro lagen, gehören rein virtuell betrachtet 80 Euro davon uns. Wenn wir nun verlieren, sind wir zwar im Minus, dennoch hatten wir einen positiven eV und unsere Entscheidung war richtig. Unsere Aktion bringt uns also langfristig Geld, wenn wir dieses Szenario nur oft genug wiederholen.

Ein kleine Randbemerkung: Dennoch hat unser Gegner keinen Fehler gemacht, mit KK sein ganzes Geld zu setzen. KK sind die zweitbeste Hand beim Pokern. Das heißt, er schlägt jede einzelne Hand, eben nur nicht AA. Von daher wäre es sogar für ihn eine minus eV Entscheidung, die Könige wegzuschmeißen. Schließlich konnte er nicht wissen, was wir haben. Im Prinzip haben beide Parteien richtig gehandelt.

Betvictor WM 2018 Gewinnspiel: 1€ setzen & bis zu 1 Mio. € gewinnen
5.000€ für jeden Tagessieger im Ranking!

Aber um auf uns zurückzukommen, wir hatten einen positiven eV und haben dennoch verloren. Natürlich ist dies frustrierend. Da unsere Entscheidung aber + eV war, können wir uns nichts vorwerfen. Hätten wir im Übrigen gewonnen, hätte sich auch unser Gegner nichts vorwerfen können. Denn auch die Entscheidung, mit KK beim Pokern alles zu setzen, ist eine + eV Entscheidung. Er hätte dann einfach Pech, dass wir AA hielten.

Als ich selber noch aktiv online Poker spielte, hatte ich wie fast jeder andere Spieler auch eine Zusatzsoftware. Diese las jede gespielte Hand mit und speicherte sie ab. Somit konnte man sich im Laufe der Zeit ein gutes Bild der Spielweisen der verschiedenen Gegner machen.

Zusätzlich zeichnete sie aber auch die Gewinne und Verluste auf. Somit konnte man stets checken, ob man im Plus oder im Minus war. Das schöne an solch einer Software war, dass sie aber nicht nur die tatsächlichen Gewinne, sondern auch den eV Gewinn speicherte.

Somit konnte man sich einen Graphen anzeigen lassen. Auf der X-Achse befand sich die Zeitachse, auf der Y-Achse die Gewinne oder Verluste. Ziel war es natürlich, den Graphen oberhalb der X-Achse zu sehen und somit im Plus zu sein. Es gab jedoch zwei Graphen. Einen mit den tatsächlichen Gewinnen und einen eV Graphen. Hier wäre also unsere oben genannte AA-Hand mit plus 40 Euro gewertet worden (statt mit minus 50, was der tatsächliche Ausgang war). Somit sah der eV Graph stets anders aus als der Graph mit den tatsächlichen Gewinnen oder Verlusten.

Ziel beim Pokern ist es immer, den eV Graphen ins Plus zu bringen. Ist dies der Fall, folgt der andere zwangsläufig irgendwann.

Ich kenne Leute, deren tatsächliche Resultate im Minus waren, aber der eV im Plus und das Ganze, und jetzt halten Sie sich fest, über mehr als 100.000 gespielte Hände. Wissen Sie, wie lange es dauert, 100.000 Hände zu spielen? Lassen Sie es mich in einem Wort beantworten: lange.

Jetzt endlich kommen wir zum Sportwetten und unseren WM Tipps. Jetzt, da Sie verstanden haben, dass eine Wette + eV sein muss, also eine Valuebet sein muss, sollten Sie Ihre Resultate eher danach beurteilen.

Ich will Sie damit sicherlich nicht vom Sportwetten abhalten. Im Gegenteil, ich will Sie nur motivieren, sich stets weiterzubilden, um mehr richtige + eV Entscheidungen treffen zu können und Sie zu sensibilisieren, wie wichtig das Moneymanagement ist.

Während es beim Onlinepokern teilweise einfach ist, zu sehen, ob eine Entscheidung plus oder minus eV war, ist dies beim Sportwetten sichtlich schwerer. Und genau hier kommt mein heutiges Tutorial ins Spiel. Zusätzlich bekommen Sie ein sehr nützliches Tool an die Hand, um fast immer gute Entscheidungen zu treffen, wenn Sie jemand sind, der erst kurz vor Spielbeginn seine WM Tipps wetten will.

Schauen wir uns hierfür unseren gestrigen WM Tipp Uruguay – Portugal Unter 2,5 Tore an. Um es vorwegzunehmen, dies war ein hervorragender WM Tipp, obgleich er leider nicht durchging.

Zuerst konnten wir natürlich an den niedrigen Quoten erkennen, dass es es eher Under-Game werden wird. Doch noch wichtiger waren zwei weitere Aspekte:

  • Pinnacle, ein großer asiatischer Buchmacher, der über sehr genaue Quoten verfügt, bot diese Wette erst gar nicht an.
  • Wir hätten mit unserer Wette eine Surebet gehabt.

Ich hoffe, Sie wissen, was eine Surebet ist. Wenn nicht, hier eine ganz kurze Zusammenfassung: Eine Surebet ist immer dann gegeben, wenn die Quoten auf beiden Seiten so hoch sind, dass Sie Ihre Einsätze so verteilen könnten, dass Sie bei jedem Spielausgang Gewinne einfahren würden.
Sollten Sie z. B. auf ein Over 2,5 Wettquoten von 2,1 erhalten und auf ein Under 2,5 ebenso eine Quote von 2,1, dann könnten Sie auf beide Seiten wetten und würden unweigerlich gewinnen.

Natürlich ist es uns zu müßig, hunderte Accounts bei diversen Buchmachern zu haben. Doch sollte unser Partner Interwetten sehr wohl zu Ihrem Repertoire gehören. So hatten wir gestern eine Quote von 1,5 für Unter 2,5 Tore bekommen. Am Ende lag Sie gar bei 1,55.

Die größte Quote für ein Over 2,5 lag bei 3,02 (ebenso bei einem großen asiatischen Buchmacher). Ich erspare uns jetzt den Rechenweg, es ist aber schnell ersichtlich, dass diese beiden Wettquoten bei unserem WM Tipp eine Surebet ergeben hätten.

Nun können wir aber nicht bei diesem großen asiatischen Buchmacher wetten. Das stört uns jedoch nicht. Ganz im Gegenteil, wir nutzen dies sogar zu unserem Vorteil aus.

Führen wir uns noch einmal die Faktenlage vor Augen:

  • Wir hätten eine Surebet gehabt.
  • Ein großer asiatischer Buchmacher bietet eine extrem hohe Quote auf das Over an, während wir zu unserem Under tendierten.
  • Pinnacle bot das Under 2,5 erst gar nicht an.

Erkennen Sie auch, dass der Value auf dem Under liegen muss? Der Buchmacher, der über einen größeren Geldfluss verfügt, hat natürlich auch die genaueren Wettquoten. Von daher war die 3,02 für das Over 2,5 wohl ziemlich akkurat. Demzufolge auch sein Pendant für das Under 2,5 mit einer Quote von 1,41.

Wenn beide Quoten die wahren Wahrscheinlichkeiten widerspiegeln, sieht man schnell, dass unsere 1,5 eine enorm gute Quote und daher +eV war. Und das ist das Einzige, was zählt.

Man sieht also, dass wir nicht über etliche Accounts verfügen müssen. Wir müssen nur die Seite finden, die die richtige ist. Und welche Seite ist die richtige? Natürlich diejenige, wo wir eine höhere Quote erwischen als die von einem großen Buchmacher mit viel Geldfluss.

Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

Zusammengefasst:

Die asiatische höchste Quote für das Over lag bei 3,02. Wir hatten eine 1,5 auf das Under (am Ende lag sie gar bei 1,55). 1/3,02 ergibt 33,11% und 1/1,5 ergibt 66,6%. Zusammen ergibt dies 99,7 %. Es wäre also eine Surebet gewesen. Da wir jedoch nicht bei beiden Seiten wetten können oder wollen, müssen wir uns für eine Seite entscheiden. Natürlich nehmen wir die Seite, die nicht so akkurat ist. Also hatte unsere 1,5 definitiv Value. Hätten wir bis zum Ende gewartet und gar die 1,55 bekommen, dann wäre die Wette noch besser gewesen.

Um es in drei Sätze zu packen:

  • Bekommen Sie eine höhere Quote als die von großen asiatischen Buchmachern, spricht dies für Value.
  • Bietet Pinnacle unsere Wette erst gar nicht an, ist dies ein weiteres gutes Zeichen (aber nicht zwingend erforderlich).
  • Bietet sich rein theoretisch eine Surebetsituation, nehmen Sie die Seite, welche nicht aus Asien kommt.

Der Grund für diesen letzten Punkt ist, dass gute Buchmacher aus Asien keine Surebets zu ihren Ungunsten zulassen. Sehen Sie also eine extrem hohe Quote aus Asien, hat diese sehr selten Value.

Beherzigen Sie diese drei Dinge, ist es unmöglich, langfristig im Minus zu landen.

Ihr Falko Baeker

Zur Interwetten Website

Sweden Schweden – Schweiz Switzerland Statistik Highlights