Fabio Fognini – Rudolf Molleker, Tipp & Quote – Hamburg 2019

Setzt Molleker seinen Lauf in Hamburg fort?

/
Rudolf Molleker (Deutschland)
Rudolf Molleker (Deutschland) © GEPA
Spiel: Fabio Fognini - Rudolf Molleker
Tipp:
Quote: 3.6 (Stand: 24.07.2019, 11:59)
Wettbewerb: ATP Hamburg 2019
Datum: 25.07.2019, 14:00 Uhr
Wettanbieter: William Hill
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Match: Italy Fabio FogniniGermany Rudolf Molleker
Tipp: 2
Turnier: Hamburg 2019
Datum: 25.07.2019
Uhrzeit: ab 11:00 Uhr Uhr
Wettquote: 3.60* (Stand: 24.07.2019, 11:59)
Wettanbieter: William Hill
Einsatz: 4 Units

Hier bei William Hill auf Rudolf Molleker wetten

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, als in Hamburg ein Stern aufging – ein deutscher Tennis-Stern der die Hoffnung einer ganzen Nation auf den Schultern trug und immer noch trägt, um an frühere Erfolge eines Boris Becker oder Michael Stich anzuknüpfen. Der damalige Teenager Alexander Zverev spielte sich bei seinem Heimturnier sensationell ins Halbfinale und scheiterte erst dort dann an David Ferrer aus Spanien. In diesem Jahr kehrt er als Nummer 5 der Welt nach drei Jahren Abstinenz an den Rothenbaum zurück. Ein anderer Youngster aus dem DTB-Lager will an diese Erfolgsgeschichte anknüpfen und in diesem Jahr für Furore sorgen – der 18-jährige Rudolf, genannt Rudi, Molleker. Die Nummer 150 der Welt erhielt vom Veranstalter eine Wildcard und scheint diese auch zu nutzen. Er besiegte in Runde 1 völlig überraschend den früheren Turniersieger in der Hansestadt Leonardo Mayer in zwei Sätzen. Nun steht die nächste schwere Herausforderung gegen die Nummer 3 des Turniers an. Der Italiener Fabio Fognini, die Tennis-Diva auf der Tour, scheint in der momentanen Verfassung von Molleker auch keineswegs unbesiegbar zu sein.

Das Publikum im Norden der Republik wird jedenfalls voll und ganz hinter dem Lokalmatadoren stehen und versuchen, den Underdog zur nächsten Überraschung zu pushen. Der Außenseiter, das ist Rudolf Molleker gegen Fabio Fognini beim Blick auf seine Quote ganz klar. Eine 3,60 ist beim Deutschen zu finden, während ein italienischer Triumph „nur“ mit einer 1,28 quotiert wird. Die Partie ist eines der Highlights am Donnerstag und wird wohl zur „Prime-Time“ um 14:00 Uhr auf dem Center Court stattfinden. Die exakte Terminierung nimmt der Veranstalter wie üblich jedoch erst kurzfristig vor.

Molleker gelingt Überraschung?
Ja
3.55
Nein
1.30

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 24.07.2019, 11:59 Uhr)

Italy Fabio Fognini – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 10.
Position in der Setzliste:3.

Fabio Fognini hat in dieser Saison seinen größten Karriere-Erfolg gelandet, indem er das Masters-Event in Monte Carlo völlig überraschend gewinnen konnte. Nicht der Final-Erfolg gegen Dusan Lajovic, vor allem der Sieg gegen Rafael Nadal im Semifinale, war beinahe sensationell. Der Italiener hat damit mal wieder bewiesen, über welch großes Potential er verfügt. Die teilweise mangelnde professionelle Einstellung wird ihm ja nicht selten vorgeworfen und führt dazu, dass er auch immer mal wieder früh in Turnieren die Segen streichen musste. Der Auftritt in Runde 1 gegen Julian Lenz, einen jungen deutschen Qualifikanten, war zeitweise schon wieder grenzwertig. Die Beinarbeit und das Engagement ließ zu wünschen übrig, doch der spielerische Unterschied zwischen Fognini und der Nummer 374 der Weltrangliste war einfach zu groß, als dass ein Sieg des Italieners gefährdet worden wäre. Beim 6:4 6:4 musste die Nummer 10 der Welt und Nummer 3 des Turniers zweimal seinen Aufschlag abgeben. Diese Konzentrationslücken kann er sich gegen Molleker nicht mehr erlauben.

Ebenfalls steht noch ein kleines Fragezeichen hinter der Fitness des 32-Jährigen. Vergangene Woche musste er in Umag das Match gegen seinen Landsmann Stefanos Travaglia beim Stand von 1:6 1:2 aufgeben. Gegen Lenz wirkte der Italiener nun zwar wieder körperlich auf der Höhe, die 77 Minuten waren allerdings auch nicht sonderlich anspruchsvoll. Fabio Fognini hat gegen Rudolf Molleker eine Quote, die der Ausgangslage bei einem Duell der Nummer 10 gegen die Nummer 150 der Welt entspricht. Jedoch ist gerade bei der Tennis-Diva immer die Gefahr geboten, dass er einen schlechten Tag erwischt. Ein Match gegen einen jungen Spieler, der zudem die volle Unterstützung vom Publikum erhält, wäre prädestiniert dafür, dass Fognini sich mal wieder von seiner schlechten Seite präsentiert.

Letzte Matches von Fabio Fognini:
23.07.2019 – Fognini vs. Lenz 6-4, 6-4 (Hamburg)
17.07.2019 – Travaglia vs. Fognini 6-1, 2-1 (Umag)
06.07.2019 – Sandgren vs. Fognini 6-3, 7-6, 6-3 (Wimbledon)
04.07.2019 – Fognini vs. Fucsovics 6-7, 6-4, 7-6, 2-6, 6-3 (Wimbledon)
02.07.2019 – Fognini vs. Tiafoe 5-7, 6-4, 6-3, 4-6, 6-4 (Wimbledon)

Fognini vs. Molleker – Wettquoten Vergleich * – Hamburg 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo William Hill Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet3000
Fabio Fognini
1.28 1.29 1.29 1.27
Rudolf Molleker
3.50 3.30 3.60 3.40

(Wettquoten vom 24.07.2019, 11:59 Uhr)

Germany Rudolf Molleker – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 150.
Position in der Setzliste: ungesetzt (Wildcard)

Neben Philipp Kohlschreiber, Julian Lenz, Yannick Hanfmann, Jan-Lennard Struff, Daniel Altmaier und Alexander Zverev ist Rudolf Molleker einer von sieben deutschen Athleten, die am Hamburger Rothenbaum im Hauptfeld an den Start gingen. Vier von ihnen haben sich sofort in Runde 1 verabschiedet. Zverev, Struff und Molleker dagegen sind immer noch mit von der Partie. Vor allem der Erfolg des 18-jährigen Rudi Molleker war sehr überraschend. Schließlich traf er auf keinen geringeren als den früheren Hamburg-Champion Leonardo Mayer, Nummer 51 der Welt. Das deutsche Tennis-Ass zeigte jedoch von der ersten Minute an eine ganz starke Leistung.

Im Tiebreak des ersten Satzes behielt er die Nerven, wehrte zwei Satzbälle seines Kontrahenten ab und holte sich den Durchgang mit 10:8. Das einzige Break des gesamten Matches gelang dem Youngster dann direkt zu Beginn von Satz Nummer 2. Im Stile eines alten Hasen auf der Tour servierte er das Match in der Folge souverän und problemlos aus.

Gerade die Zahlen beim eigenen Service waren beeindruckend und wenn Molleker auch gegen Fognini an diese Leistung anknüpft, ist eine Prognose in Richtung des Außenseiters gar nicht so falsch. Die Quote beim ersten Aufschlag ist sehr entscheidend. Gegen Mayer machte er 37 von 47 Punkten, wenn der erste Aufschlag im Feld landete. Die vielen freien Punkte (darunter auch vier Asse) sind wichtig, um sich aus den kniffligen Momenten im Match zu befreien. Wenn er gut serviert, hat er zudem den Vorteil, dass er bei den Returnspielen befreit und locker aufspielen kann und mit erhöhtem Risiko seine Gegner immer wieder unter Druck setzt.

Letzte Matches von Rudolf Molleker:
22.07.2019 – Molleker vs. Mayer 7-6, 6-4 (Hamburg)
15.07.2019 – Balazs vs. Molleker 6-2, 6-4 (Umag)
14.07.2019 – Molleker vs. Ornago 6-7, 7-5, 6-2 (Umag)
09.07.2019 – Haerteis vs. Molleker 3-6, 7-5, 6-1 (Braunschweig Challenger)
18.06.2019 – Stakhovsky vs. Molleker 3-6, 7-6, 6-2 (Halle)

 

Alle Wettbasis-Artikel mit Wettempfehlungen und -Tipps für Tennis Wetten
Empfehlungen, Tipps & Strategien für Tennis-Wetten

 

Fognini gegen Molleker – Head to Head Statistik

Bei der Paarung Fabio Fognini vs. Rudolf Molleker ist eine Prognose ohnehin schon recht schwierig. Der direkte Vergleich kann da leider auch nicht helfen, da die beiden Akteure, zwischen denen zwölf Jahre liegen, noch nie gegeneinander gespielt haben.

 

Fabio Fognini – Rudolf Molleker, Hamburg 2019 – Tipp & Quote

Ein Match, bei dem eine Überraschung irgendwie in der Luft liegt, ist das Duell der Tennis-Diva aus Italien und dem Youngster aus Deutschland, der sich in einer bärenstarken Verfassung befindet. Die beiden Auftritte in Runde 1 verglichen, muss man festhalten, dass die Leistung des 18-Jährigen überzeugender war. Fognini muss sich steigern, wenn er den Einzug in das Viertelfinale schaffen möchte. Die Frage stellt sich allerdings, ob die Nummer 3 der Setzliste motiviert genug an den Start geht. Gerade gegen sehr unbekannte Spieler jenseits der Top 100 der Weltrangliste tut er sich häufig schwer, sein volles Potential abzurufen. Hinzu kommt auch noch die Tatsache, dass das Publikum ganz klar auf der Seite des Kontrahenten sein wird, was den 32-Jährigen zusätzlich verunsichern könnte.

Key-Facts – Fabio Fognini vs. Rudolf Molleker Tipp

  • Fognini hat zwar das größere Potential, besitzt jedoch genau in diesen Partien oftmals ein paar Motivationsprobleme
  • Das Publikum steht voll auf der Seite des Lokalmatadoren, was den Italiener zudem entnerven könnte
  • In Runde 1 überzeugte Molleker auf ganzer Linie, während Fognini eine fahrige Vorstellung bot

Eines ist klar: Rein von der spielerischen Ausgangslage zwischen Fabio Fognini und Rudolf Molleker ist die Quote auf Seiten des Deutschen richtig gewählt. Die vielen kleinen Argumente, die für das DTB-Ass sprechen, summieren sich allerdings und lassen einen Tipp auf einen Außenseiter-Sieg sehr lukrativ erscheinen. Womöglich ist Hamburg genau das Turnier, bei dem nach Alexander Zverev 2014 dem nächsten Spieler der Durchbruch gelingt und Rudi Molleker hat die große Chance, in der Hansestadt seinen ersten Sieg gegen einen Top 10-Mann einzufahren. Die 3,60er Quote verspricht auf alle Fälle Value und muss natürlich dennoch mit einem kleineren Einsatz vorsichtig angespielt werden. Vier Units erscheinen bei der Einsatzhöhe als der genau richtige Mittelweg.

Tipp: 2

Hier bei William Hill auf Rudolf Molleker wetten