Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Everton vs. Leicester Tipp, Prognose & Quoten 27.01.2021 – Premier League

Das Topspiel ist ein Duell auf Augenhöhe

Dominic Martin   27. Januar 2021
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 1.85
Wettbewerb Premier League
Datum 27.01.2021, 21:15 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 26.01.2021, 11:40
* 18+ | AGB beachten
Everton Leicester Tipp
Schmeichel will die Everton-Offensive vor Probleme stellen © imago images / Action Plus, 19.01.2021

Rückrundenauftakt im Mutterland des Fußballs. Dabei dürfen sich die englischen Fußballfans auf ein spannendes Frühjahr 2021 freuen, denn die Top Sieben sind gerade einmal durch acht Punkte voneinander getrennt. Ein direktes Duell zweier Teams aus dem Spitzenfeld wird im Goodison Park über die Bühne gehen. Gastgeber Everton empfängt Leicester City. Dabei könnten die Foxes aus Leicester mit einem Sieg die CL-Ambitionen untermauern und sich schon ein kleines Punktepolster erspielen.

Inhaltsverzeichnis

In der aktuellen Tabelle weist Everton vor dem direkten Duell sechs Punkte Rückstand auf die Rodgers-Elf auf, allerdings muss erwähnt werden, dass die Mannschaft von Carlo Ancelotti noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand hat. Damit könnten die Toffees punktemäßig sogar zum Tabellendritten aus Leicester aufschließen.

Einen klaren Favoriten gibt es für die besten Buchmacher in diesem Spiel nicht. Bei Everton gegen Leicester werden nahezu identische Quoten auf dem Drei-Weg-Markt angeboten. Spielbeginn ist am Mittwochabend um 21:15 Uhr.

Weitere Vorschauen, Tippempfehlungen und Wettprognosen unserer Autoren zum Rückrundenauftakt in England sind in der Tipp-Kategorie Premier League zu finden.

Unser Value Tipp:
DNB 1
bei Interwetten zu 1.95
Wettquoten Stand: 26.01.2021, 11:40
* 18+ | AGB beachten

Everton – Statistik & aktuelle Form

Nach einem überragenden Saisonstart – inklusive Tabellenführung – wurden die Toffees kurzzeitig auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mittlerweile kann sich die Bilanz des Lokalrivalen des Liverpool FC wieder sehen lassen. 32 Punkten aus nur 17 Ligaspielen (Nachholspiele gegen Manchester City und Aston Villa sind noch offen) bedeuten für Everton die zweitbeste Bilanz in den letzten zehn Jahren. Lediglich in der Saison 2013/14 gab es mit 34 Punkten eine noch bessere Bilanz. Verglichen mit dem Vorjahr hat Everton gar ein Plus von stolzen 14 Punkten vorzuweisen und nach Verlustpunkten rangieren die Toffees mittlerweile gar vor Lokalrivale Liverpool.

200€ Bonus & keine Wettsteuer!

AdmiralBet Wetten ohne WettsteuerBonus holen & steuerfrei wetten
AGB gelten | 18+ 

Everton on fire – fünf Siege in sechs Spielen

Insbesondere in den letzten Tagen und Wochen präsentierte sich das Team von der besten Seite. Fünf der letzten sechs Ligaspiele haben die Toffees gewonnen, lediglich bei der 0:1-Niederlage gegen West Ham United verpassten die Toffees einen vollen Erfolg.

Everton konnte sich dadurch wieder in der Spitzengruppe festsetzen und darf nach Verlustpunkten gar von der Königsklasse träumen. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn die Premier League präsentiert sich 2020/21 extrem ausgeglichen. Beispielsweise beträgt der Vorsprung auf Platz elf gerade einmal fünf Zähler. Mit einem Negativlauf könnten die Toffees schnell im Niemandsland der Liga verschwinden.

Kaum Tore bei Everton zu sehen

Zu Saisonbeginn war Dominic Calvert-Lewin in bestechender Verfassung und traf nach Belieben. Zuletzt kam bei ihm mächtig Sand ins Getriebe und beim jüngsten Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers musste der Stürmer verletzungsbedingt passen. Für das Topspiel gegen die Foxes steht „DLC“ wieder im Kader, nachdem er im FA Cup seine Torsperre durchbrach.

Auch durch seine Torflaute gab es bei Everton in den letzten Wochen nur wenig Offensivspektakel. Der 2:1-Sieg gegen die Wolves bildete eine Ausnahme, denn sechs der jüngsten acht Ligaspiele endeten mit einem Unter 2,5. Bei Everton gegen Leicester ist dieser Tipp eine empfehlenswerte Option.


Voraussichtliche Aufstellung von Everton:

Pickford – Godfrey, Keane, Mina, Holgate – Digne, Doucoure, Davies, Iwobi – Calvert-Lewin, Rodriguez

Letzte Spiele von Everton:

Leicester – Statistik & aktuelle Form

In der vergangenen Saison verpasste Leicester City am letzten Spieltag die Qualifikation für die UEFA Champions League und musste sich somit mit der Europa League begnügen. Nach einer herausragenden Hinrunde stehen 2020/21 die Chancen sehr gut, dass die Foxes in der kommenden Saison zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte die weltberühmte CL-Hymne live hören können.

Erfolgsgarant Brendan Rodgers

Beim Liverpool FC erlebte Brendan Rodgers keine sonderlich erfolgreiche Zeit. Mit seinem Engagement bei Celtic brachte er seine Karriere wieder in Schwung und ist mittlerweile der erfolgreichste Leicester-Trainer aller Zeiten. Rodgers hat sogar eine bessere Bilanz vorzuweisen als Meistertrainer Claudio Ranieri. In 67 Premier-League-Spielen feierte Leicester 35 Siege, was einer Siegquote von 52,2 Prozent entspricht. Einen höheren Wert hatte noch kein Leicester-Trainer vorzuweisen.

Nicht umsonst wurde Rodgers zuletzt mit dem Job bei Chelsea in Verbindung gebracht. Mit dem 2:0-Erfolg zeigte sich seine Mannschaft mitverantwortlich für die Lampard-Demission. Doch Rodgers wird den Klub nicht verlassen und setzte seine Arbeit bei Leicester fort. Als Tabellendritter haben die Foxes derzeit nur zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.

Vardy-Ausfall schmerzt

In den kommenden Spielen muss die Mannschaft jedoch den Ausfall von Jamie Vardy verkraften. Der Topstürmer musste sich einem kleinen Eingriff an der Leiste unterziehen und fällt vorerst aus. Mit elf Saisontoren und fünf Assists war er sowohl der beste Torschütze als auch Vorlagengeber. Ayoze Perez beziehungsweise Kelechi Iheneacho werden nun die Rolle an vorderster Front übernehmen.

Für die Gäste spricht allerdings die überzeugende Auswärtsbilanz. Mit sieben Siegen in neun Spielen sind die Foxes die zweitstärkste Auswärtsmannschaft in der Premier League. Der Wettbasis-Quotenvergleich liefert bei Everton gegen Leicester für die Prognose auf die Gäste derzeit Quoten von bis zu einer 2.63. Damit wird der Sieg der Gäste sogar leicht niedriger quotiert als ein Erfolg der Hausherren.


Voraussichtliche Aufstellung von Leicester:

Schmeichel – Justin, Evans, Fofana, Castagne – Tielemans, Ndidi – Barnes, Maddison, Albrighton – Perez

Letzte Spiele von Leicester:

Everton – Leicester Wettquoten im Vergleich 27.01.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.02.2021, 01:21
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der Blick auf die letzten Duelle der beiden Mannschaften zeigt deutlich, dass am Mittwochabend bei Everton gegen Leicester der Tipp auf das Remis nicht empfohlen wird. Letztmals teilten sich die beiden Mannschaften am 26. Spieltag der Saison 2014/15 die Punkte. Seither gab es in der Premier League elf weitere Spiele, in denen es jeweils einen Sieger zu sehen gab. Everton feierte sechs Siege, Leicester entschied fünf Partien für sich. Allerdings hat Leicester nur zwei der letzten 14 PL-Auswärtsspiele im Goodison Park gewonnen (sieben Remis, fünf Niederlagen).

Im ersten Saisonduell vor knapp sechs Wochen im King Power Stadium der Foxes feierten die Gäste dank Toren von Richarlison und Mason Holgate einen 2:0-Erfolg.

Statistik Highlights für Everton gegen Leicester

Wettbasis-Prognose & Everton – Leicester Tipp

Tottenham gegen Liverpool beziehungsweise Mourinho gegen Klopp ist am Donnerstagabend das absolute Topspiel zum Rückrundenauftakt in England. Gemessen an den letzten Ergebnissen verdient sich jedoch dieses Spiel die Bezeichnung „Topspiel“. Zwei der formstärksten Teams stehen sich im Goodison Park gegenüber und dementsprechend ist es schwierig, sich bei Everton gegen Leicester für einen Tipp auf dem 1X2-Markt zu entscheiden.

Key-Facts – Everton vs. Leicester Tipp
  • Sechs der letzten acht Ligaspiele von Everton endeten mit einem Unter 2,5
  • Seit elf Premier-League-Spielen gab es kein Remis mehr zwischen den beiden Teams
  • Sieben Auswärtssiege – Leicester ist die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga

Carlo Ancelotti wird im Gegensatz zu Frank Lampard sicherlich nicht ins offene Messer laufen. Das Umschaltspiel der Foxes ist die große Stärke und diese konnte aufgrund des teilweise blinden Anrennens der Blues gekonnt ausgespielt werden.

Everton wird sich vermehrt auf die eigene Defensive konzentrieren und wird insbesondere durch Standardsituationen Gefahr erzeugen. Bei ruhenden Bällen strahlen die Toffees eine enorme Torgefahr aus. Aus dem Spiel heraus ist zu erwarten, dass sich beide Mannschaften weitestgehend neutralisieren. Dahingehend bietet sich bei Everton gegen Leicester die Prognose auf das Unter 2,5 an, welche mit einem Einsatz in Höhe von sechs Units angespielt wird.

 

Everton vs. Leicester – beste Quoten Premier League

Sieg Everton: 2.85 @ComeOn
Unentschieden: 3.35 @888sport
Sieg Leicester: 2.63 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Everton / Unentschieden / Sieg Leicester:

1
34%
X
29%
2
37%

Everton – Leicester – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Wettquoten Stand: 26.01.2021, 11:40
* 18+ | AGB beachten