Espanyol Barcelona vs. Real Madrid Tipp, Prognose & Quoten 28.06.2020 – La Liga

Espanyol steht mit dem Rücken zur Wand

/
Modric (Real Madrid)
Modric (Real Madrid) © imago images
Spiel: Espanyol Barcelona - Real Madrid
Tipp: Real (-1) / X
Quote: 4 (Stand: 26.06.2020, 10:00)
Wettbewerb: LaLiga
Datum: 28.06.2020, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 / 10

Erster gegen Letzter – klare Sache bei Espanyol Barcelona vs. Real Madrid? Die Wettquoten sprechen eine deutliche Sprache, die Tabelle in Spaniens La Liga ebenso.

Durch die Niederlage am Donnerstagabend bei Real Betis (0:1) steckt Espanyol noch dicker im Schlamassel, besonders angesichts der Tatsache, dass die Konkurrenten SD Eibar (1:0 gegen Valencia) und Celta Vigo (1:0 bei Real Sociedad) an Spieltag 31 jeweils drei wichtige Punkte im Abstiegskampf einstreichen konnten.

Auf Rang 20 hat Espanyol daher schon acht respektive neun Punkte auf Eibar und Celta Rückstand, die beide über dem Strich stehen, ein Sieg wäre also dringend nötig – doch ausgerechnet jetzt gastiert Tabellenführer Real Madrid im RCDE Stadium.

Die Königlichen haben zudem einen Lauf seit dem Re-Start La Ligas, denn sie haben alle ihre vier Partien gewonnen – ganz anders als Espanyol, die zuletzt zwei bittere Niederlagen in Folge einstecken mussten und so im Souterrain der Tabelle einfach keinen Boden gutmachen können.

Die Rollen sind also klar verteilt, für Espanyol ist das Duell gegen Madrid eines von sieben Endspielen um den Klassenerhalt. Weitere Prognosen, Analysen und Wett-Tipps zur spanischen Eliteklasse finden sie in unserer Kategorie „Fußball Spanien“.

Unibet

Unser Value Tipp:
Real Madrid (-1,5)
2.17

Bei Unibet wetten

Wettquoten Stand: 26.06.2020, 10:00

Spain Espanyol Barcelona – Statistik & aktuelle Form

Espanyol sollte sich dieser Tage einen Blick auf die Tabelle verkneifen, denn es sieht düster aus für die Mannschaft aus Barcelona. Rang 20 und acht Punkte Rückstand ans rettende Ufer lautet die Realität. Aktuell deutet nicht viel darauf hin, als könnten sich die Pericos retten.

Am 31. Spieltag sammelten die Konkurrenten Celta Vigo und Eibar jeweils drei Zähler ein, während Espanyol selbst am Donnerstagabend eine 0:1-Niederlage bei Betis einstecken musste – ein herber Rückschlag im Abstiegskampf, der die Hoffnung schwinden lässt.

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+ 

Abelardo nach Pleite bei Betis: „Müssen weiterkämpfen“

„Es stimmt, es ist sehr kompliziert“, gestand Espanyols Trainer Abelardo nach der Pleite in Sevilla ein, „aber wir müssen weitermachen, es gibt keinen anderen Weg.  Es ist schwierig, aber wir müssen weiterkämpfen.“

Besonders bitter für den Tabellenletzten: In der Nachspielzeit hatte Espanyol zumindest einen Punktgewinn vor Augen, doch Angreifer Wu Lei brachte den Ball zwei Meter vor dem leeren Tor nicht im Gehäuse unter – ein unglaublicher Fehlschuss, der ganz teuer werden kann.

„Spiele werden durch kleine Details entschieden“, sagte Abelardo mit Blick auf diese vergebene Großchance des Chinesen, „wenn du Letzter bist, scheint es, als würde alles gegen dich laufen.“ Doch lange aufhalten will und darf man sich mit der Niederlage gegen Betis nicht, das nächste schwere Spiel steht in drei Tagen schon an.

Espanyol steckt im „Schlamassel“

Nun geht es am Sonntag ausgerechnet gegen den Tabellenführer aus Madrid. „Wir haben keine andere Wahl, als ein sehr gutes Spiel zu absolvieren um zu versuchen, gegen Real Madrid zu gewinnen“, klammert sich Abelardo an das Prinzip Hoffnung. „Es sind noch sieben Spiele übrig, es ist ein Schlamassel, aber wir müssen weiterkämpfen. Wir müssen Verantwortung übernehmen und versuchen, die Situation umzukehren.“

Ein Sieg muss dringend her, die Pericos stehen mit dem Rücken zur Wand. Nicht viele trauen dem Heimteam einen Sieg zu, das zeigt bei Espanyol Barcelona gegen Real Madrid, der Blick auf die Quoten – 8.00 gibt es in der Spitze beim von der Wettbasis getesteten Anbieter William Hill für all diejenigen, die an einen Heimsieg glauben.


Voraussichtliche Aufstellung von Espanyol Barcelona:

Diego Lopez – D. Lopez, J. Lopez, Cabrera, Vila – Roca, Sanchez, Melendo, Embarba – Wu, Calleri

Letzte Spiele von Espanyol Barcelona:

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Während die Stimmung bei Espanyol buchstäblich im Keller ist, könnte sie bei Real Madrid kaum besser sein. Die Königlichen marschieren von Sieg zu Sieg, zuletzt gab es am Mittwoch ein lockeres 2:0 gegen RCD Mallorca, ein weiteres Team, das tief im Abstiegskampf steckt.

Berauschend war die Performance beim Erfolg gegen Mallorca nicht, doch Madrid hat seine Pflicht erfüllt. „Heute hat das Team die Müdigkeit gespürt, nachdem wir alle drei Tage ein Spiel haben. Es gibt noch viel zu verbessern. Wir sind nicht rundum glücklich mit dem Spiel, phasenweise fiel es uns schwer“, sagte Kapitän Sergio Ramos nach dem Spiel.

Ramos wird zum Torjäger

Drei Tore hat der Real-Kapitän seit dem Re-Start La Liga schon erzielt, eine erstaunliche Ausbeute für einen Abwehrspieler. Gegen Mallorca schoss er per Traum-Freistoß zur Führung ein. „Ich möchte dem Team helfen und heute konnte ich das tun. Beim Stand von 1:0 konnte ich mit meinem Freistoßtreffer für Ruhe sorgen“, erklärte Ramos angesprochen auf seinen Torrieche.

Ramos führte aus, dass er Situation wie diese im Training einüben würde: „Diejenigen die mich trainieren sehen, wissen, dass ich regelmäßig solche Situationen wie den Freistoß übe. Je mehr ich an mir arbeite, desto ruhiger kann ich auftreten. Meine Tore sind die Früchte jahrelanger Arbeit.“

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Außenseiterrolle als Chance Espanyols?

Die Früchte der Arbeit der Saison will Real in sieben Spielen ernten – den Meistertitel. Dafür dürfen die Königlichen aber nicht nachlassen, auch beim Spiel bei Espanyol hellwach sein – denn für die Pericos geht es fast schon um alles im Abstiegskampf.

„Wir haben unsere besten Spiele gegen Mannschaften gespielt, die in der Tabelle besser dastehen. Wir werden sehen, was gegen Madrid passiert“, erklärte Espanyol-Coach Abelardo, der natürlich um die klaren Außenseiterrolle seines Teams weiß.

Real ist klarer Favorit, alles andere als ein Auswärtssieg wäre natürlich eine faustdicke Überraschung, weshalb bei Espanyol Barcelona gegen Real Madrid die Quoten auf drei Punkte der Madrilenen im Mittel bei 1.43 stehen.


Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:

Courtois – Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo – Casemiro, Kroos, Modric – Vinicius Jr, Benzema, Hazard

Letzte Spiele von Real Madrid:

Espanyol Barcelona vs. Real Madrid – Wettquoten Vergleich * – LaLiga

1/X/2
Wettquoten Stand: 04.07.2020, 20:06

Spain Espanyol Barcelona vs. Real Madrid Spain Direkter Vergleich

Der Blick auf den direkten Vergleich spricht auch eine deutliche Sprache, denn er fällt klar zu Gunsten der Königlichen aus. In 171 Spielen in La Liga gewann Madrid 103-Mal, bei 33 Remis und 35 Siegen Espanyols.

Richtig deutlich ist die Tendenz der letzten zehn Aufeinandertreffen – denn die Madrilenen gewannen neun davon, bei einer Niederlage und satten 29:4 Toren. 

Angesichts dessen könnte sich bei Espanyol Barcelona vs. Real Madrid der Tipp auf Handicapsieg Madrids lohnen, hier gibt es Notationen die über die Schwelle von 2.00 gehen – wir halten das für lukratives Value. Passend dazu siegte Real Madrid in der Hinrunde am 16. Spieltag im Dezember mit 2:0.

Spain Espanyol Barcelona vs. Real Madrid Spain Statistik Highlights

Spain Espanyol Barcelona gegen Real Madrid Spain Tipp & Prognose – 28.06.2020

Espanyol ist am Boden, psychologisch wie tabellarisch. Die Pericos sind Tabellenletzter, haben zwei Pleiten in Folge kassiert und schon acht Punkte Rückstand ans rettende Ufer. Zu allem Überfluss kommt in Real Madrid das Team der Stunde ins RCDE Stadion.

Espanyol steht mit dem Rücken zur Wand und benötigt dringend drei Punkte gegen den Meisterschaftsfavoriten und Tabellenführer, doch erschwerend kommt hinzu, dass Espanyol das schwächste Heimteam der Liga ist. Nur zwei Siege gelangen dem Team von Trainer Abelardo in 15 Heimspielen, die elf Punkte sind der Minuswert in La Liga.

Key-Facts – Espanyol Barcelona vs. Real Madrid Tipp

  • Real Madrid hat 9 der letzten 10 Duelle gegen Espanyol gewonnen
  • Espanyol konnte in den letzten 8 Spielen nur einmal siegen
  • Real Madrid hat die letzten 5 Spiele am Stück gewonnen

Und wer ist just das beste Auswärtsteam Spaniens? Genau: ausgerechnet Real Madrid. 28 Zähler holten Los Blancos in der Fremde schon, schossen die meisten Tore (24) und kassierten die wenigsten (11) auf des Gegners Platz.

Die Vorzeichen sind also klar vor dem Duell Espanyol Barcelona gegen Real Madrid, weswegen auch unsere Prognose lautet: Real Madrid wird siegen – jedoch knapp. Wir setzen auf einen Sieg Reals mit einem Tor Vorsprung, spielen daher das Handicap +1 auf Espanyol mit X an.

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Spain Espanyol Barcelona – Real Madrid Spain beste Quoten * LaLiga

Spain Sieg Espanyol Barcelona: 7.50 @William Hill
Unentschieden: 5.99 @Betfair
Spain Sieg Real Madrid: 1.45 @Interwetten

Wettquoten Stand: 26.06.2020, 10:00

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Espanyol Barcelona / Unentschieden / Sieg Real Madrid:

1: 14%
X: 17%
2: 69%

Spain Espanyol Barcelona – Real Madrid Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.61@Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.85 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 26.06.2020, 10:00