England vs. USA Tipp, Prognose & Quoten – Frauen WM 2019

Kann England den vierten WM-Titel der USA verhindern?

/
Bardsley (England)
Bardsley (England) © GEPA pictures
Spiel: England - USA
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 01.07.2019, 08:00)
Wettbewerb: Frauen WM 2019
Datum: 02.07.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Kann England die USA stoppen? Schaut man auf den bisherigen Turnierverlauf, dürften die Lionesses auf jeden Fall eine ganz harte Nuss für den Titelverteidiger werden. Die Engländerinnen gewannen alle ihre fünf WM-Spiele bei einem Torverhältnis von insgesamt 11:1. Mit dem Halbfinale bei der Frauen WM 2019 hat England zum zweiten Mal in Folge die Runde der letzten Vier erreicht. Vor vier Jahren in Kanada unterlag man in der Vorschlussrunde Japan knapp mit 1:2 und wurde am Ende Dritter. Reicht es für die Mannschaft von Phil Neville dieses Mal zum ersten Finaleinzug?

Doch auch die USA steuern unaufhaltsam auf ihren vierten Frauen-WM-Titel zu. Gegen die starken Teams von Spanien und Gastgeber Frankreich hatten die Stars and Stripes zwar deutlich mehr Probleme als in der Gruppenphase, sicherten sich das Weiterkommen aber jeweils mit einem 2:1. Bisher haben die US-Frauen bei Endrunden immer mindestens das Halbfinale erreicht, so auch dieses Mal. Nur in drei von sieben Fällen (1995, 2003 und 2007) reichte es nicht für das Finale.

Glaubt man vor dem Halbfinale England vs. USA den Quoten der Buchmacher, steht dem nächsten Endspiel nicht viel im Wege. Für die Buchmacher sind die USA die recht klaren Favoriten. Die Wettbasis rechnet dagegen mit einem extrem engen Duell und setzt beim Halbfinale der Frauen WM 2019 England vs. USA ihren Tipp auf „Beide treffen“.

Wer kommt weiter?
ENG
2.75
USA
1.45

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 01.07.2019, 08:00 Uhr)

England – Statistik & aktuelle Form

England Logo

Die englische Frauen-Fußball-Nationalmannschaft musste im Viertelfinale gegen Ex-Weltmeister Norwegen ran. Die Engländerinnen begannen konzentriert, aggressiv und offensiv und gingen folgerichtig schon früh in Führung. Die Three Lionesses nutzten die Verunsicherung der Norwegerinnen aus und machten weiter Druck. So erhöhten die Frauen von Coach Phil Neville noch vor der Pause auf 2:0.

England gab auch im zweiten Durchgang weiterhin, wenn auch nicht mehr so intensiv, den Ton an. Am Ende stand ein souveräner 3:0-Sieg für die Engländerinnen zu Buche. In der Weltrangliste sind die Lionesses mittlerweile bis auf Platz drei vorgerückt und haben diesen Status auch bei dieser Endrunde eindrucksvoll untermauern können. Im Kader stehen mehrere Weltklassespielerinnen.

[pullquote align=“right“ cite=“Phil Neville“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich will kein Spiel sehen, in dem zwei Teams sich neutralisieren, wir werden es mit beiden Händen, beiden Füßen, dem ganzen Körper anpacken. Wir haben den Spielerinnen gesagt, dass es nichts zu bereuen gibt im Halbfinale, ich will Freiheit und ein Lächeln auf ihren Gesichtern sehen. Sie sollen da rausgehen und Spaß haben.“[/pullquote]

Nur im ersten WM-Spiel gegen Schottland kassierte England ein Gegentor. Somit sind die Engländerinnen bei diesem Turnier schon 371 Minuten ohne Gegentor. Auch in der Heimat steigt die Euphorie. 7,6 Millionen Fußball-Fans hatten ihre Mannschaft gegen Norwegen vor dem Fernseher unterstützt. Beim Halbfinale wird nun eine Zuschauerzahl von bis zu zehn Millionen Menschen erwartet.

Nationaltrainer Phil Neville, der selbst als Profi für Manchester United und Everton aktiv war, zeigt sich vor der Partie optimistisch. Seinen Spielerinnen sollen sich auf sich selbst konzentrieren. Wenn die Mannschaft dann mit Selbstvertrauen und Optimismus ihre Bestleistung zeigen kann, hat man laut Neville gute Chancen auf einen Sieg. Zudem hofft der Coach auch auf den Überraschungsfaktor. Spielführerin Steph Houghton, die gegen Norwegen angeschlagen war, dürfte fürs Halbfinale wieder fit werden.

Voraussichtliche Aufstellung von England:
Bardsley – Stokes, Bright, Houghton, Bronze – J. Scott, Kirby, Walsh – Duggan, E. White, Parris

Letzte Spiele von England:
27.06.2019 – Norwegen vs. England 0:3 (FIFA Frauen WM 2019)
23.06.2019 – England vs. Kamerun 3:0 (FIFA Frauen WM 2019)
19.06.2019 – Japan vs. England 0:2 (FIFA Frauen WM 2019)
14.06.2019 – England vs. Argentinien 1:0 (FIFA Frauen WM 2019)
09.06.2019 – England vs. Schottland 2:1 (FIFA Frauen WM 2019)

England vs. USA – Wettquoten Vergleich * – Frauen WM 2019

Bet365 Logo 888 Sport Logo Bet3000 Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
888 Sport
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Comeon
England
4.50 4.20 4.50 4.10
Unentschieden 3.50 3.45 3.50 3.40
USA
1.80 1.92 1.90 1.91

(Wettquoten vom 01.07.2019, 08:00 Uhr)

United States USA – Statistik & aktuelle Form

USA Logo

Im Halbfinale der WM 2019 trafen die US-Damen am vergangenen Freitag auf Gastgeber Frankreich. Von Beginn an agierten beide Mannschaften mit hohem Tempo. In einer ersten Hälfte, die von beiden Abwehrreihen bestimmt wurde, gingen die Stars and Stripes mit der einzig nennenswerte Torchance früh in Führung. „Les Bleues“ hatten dagegen große Probleme mit der Zweikampfstärke der USA.

Im zweiten Durchgang wurde der WM-Gastgeber mutiger sowie offensiver, bot dadurch dem Rekordweltmeister aber auch mehr Platz. Die Mannschaft von Trainerin Jill Ellis wusste diese Räume auch auszunutzen und erhöhte auf 2:0. Gut zehn Minuten vor dem Ende wurde Frankreich mit dem Anschlusstreffer für seine Bemühungen belohnt. In der Schlussphase warfen die Französinnen noch einmal alles nach vorne. Doch die Defensive der USA hielt stand und brachte das 2:1 über die Zeit.

Spielerin des Spiels war natürlich Megan Rapinoe. Mit ihren jeweils zwei Toren im Achtel- und Viertelfinale ist sie nun die erste Spielerin, die in zwei aufeinanderfolgenden K.o.-Spielen zwei oder mehr Tore schießen konnte. Insgesamt hat Rapinoe schon fünf Turniertreffer auf dem Konto und führt gemeinsam mit Teamkollegin Alex Morgan und der Engländerin Ellen White die Torschützenliste an.

Insgesamt sind die USA in der Offensive auf einem Rekordkurs. Die Höchstmarke stellte der dreifache Weltmeister 1991 mit 25 Toren bei einem Turnier auf. Aktuell steht man bisher schon bei 22 Treffern. Vor allem in der Anfangsphase sind die Frauen von Coach Ellis gefährlich: In jedem der bisher fünf Endrunden-Spiele konnte die USA in den ersten zwölf Minuten ein Tor schießen. Gegen England ist die USA laut Prognose der Buchmacher der Favorit auf den Sieg.

Voraussichtliche Aufstellung von USA:
Naeher – Dunn, Sauerbrunn, Dahlkemper, O’Hara – Mewis, Ertz, Lavelle – Rapinoe, Morgan, Heath

Letzte Spiele von USA:
28.06.2019 – Frankreich vs. USA 1:2 (FIFA Frauen WM 2019)
24.06.2019 – Spanien vs. USA 1:2 (FIFA Frauen WM 2019)
20.06.2019 – Schweden vs. USA 0:2 (FIFA Frauen WM 2019)
16.06.2019 – USA vs. Chile 3:0 (FIFA Frauen WM 2019)
11.06.2019 – USA vs. Thailand (FIFA Frauen WM 2019)

 

 

England vs. USA United States Direkter Vergleich

Zwischen England und den USA gab es bereits sechs Duelle. 2007 traf man schon einmal bei einer WM-Endrunde aufeinander. Damals gewannen die Engländerinnen im Viertelfinale mit 3:0. Insgesamt spricht der direkte Vergleich mit vier Siegen, einem Remis und einer Niederlage klar für die Stars and Stripes. Das einzige Duell konnten die Lionesses beim SheBelives Cup 2017 mit 1:0 gegen die US-Frauen gewinnen. Auch das letzte Aufeinandertreffen stammt vom SheBelives Cup: Im März dieses Jahres gab es ein 2:2.

England gegen USA United States Tipp & Prognose – 02.07.2019

Das 3:0 von England im Viertelfinale gegen Norwegen war eine starke und selbstbewusste Leistung. Die Mannschaft trat wie ein potenzieller Titelträger auf. Die Lionesses sind in der Weltspitze des Frauen-Fußballs angekommen und strahlen dies auch aus. Hinten steht eine solide Defensive, in der Offensive hat man gefährliche Stürmerinnen wie Ellen White. Phil Neville wird gegen den Titelverteidiger wohl wieder auf das bewährte 4-2-3-1 setzen. Die USA sind eine gut geölte Hochleistungsmaschine. Die Mannschaft ist da, wenn sie gebraucht wird und wächst über sich hinaus, wenn es darauf ankommt.

Gegen den Gastgeber spielten die Stars and Stripes mit einem extrem hohen Tempo. Die Mannschaft von Trainerin Ellis bleibt ihrer Taktik treu und zwingt dem Gegner ihr schnelles und offensives Spiel auf. Der Gegner wird hinten reingedrückt und produziert Ballverluste, welche die USA auszunutzen versuchen. Beide Trainer haben bisher noch kein Spiel bei einer WM verloren. Jill Ellis ist seit zwölf Spielen ungeschlagen (elf Siege und ein Remis). Auch Phil Neville gewann alle seine fünf Spiele als Nationaltrainer.

 

Key-Facts – England vs. USA Tipp

  • England ist bei dieser WM schon 371 Minuten ohne Gegentor
  • Die Bilanz der USA unter Trainerin Ellis bei der WM steht bei elf Siegen und einem Remis
  • Von sechs Spielen gegen die Stars and Stripes konnten die Lionesses nur eines gewinnen

 

Schaut man auf die Paarung und die FIFA Weltrangliste, wäre das Duell England vs. USA sicher auch ein würdiges Finale. Es treffen die beiden bisher stärksten Teams der WM 2019 aufeinander. Hier einen Favoriten zu bestimmen, fällt schwer. Die Three Lionesses gehen extrem selbstbewusst und ohne den ganz großen Druck ins Spiel. Als Rekordweltmeister, Weltranglistenerster und Titelverteidiger sind die Stars and Stripes sicher der Favorit im Halbfinale. Doch vor allem in der Schlussphase gegen Frankreich geriet die Defensive der USA ganz schön ins Schwimmen. Das Spiel gegen England dürfte die bislang schwerste Bewährungsprobe für die USA werden.

Am Ende wagen wir bei dieser Partie keinen Tipp auf den Spielausgang. Stattdessen setzen wir beim Halbfinale England vs. USA unseren Tipp auf „Beide treffen“. Beide Mannschaften setzen in erster Linie auf Offensivfußball. Die USA wird wieder sehr druckvoll loslegen und unserer Meinung nach mit Spielerinnen wie Morgan oder Rapinoe die Serie von England ohne Gegentor beenden. Doch auch die Engländer haben viel Qualität in ihrer Offensive und dürften ebenfalls mindestens einmal treffen. Für diesen Tipp bekommen wir von Bet365 Quoten von 2,00. Wir wählen einen Einsatz von fünf Units.

 

England – USA United States beste Quoten * Frauen WM 2019

Sieg England: 4.50 @Bet365
Unentschieden: 3.50 @Bet365
United States Sieg USA: 1.92 @888 Sport

(Wettquoten vom 01.07.2019, 08:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg England / Unentschieden / Sieg USA:

1: 21%
X: 27%
2: 52%

 

Hier bei Bet365 auf Beide Teams treffen wetten

England – USA United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wenn wir uns bei der Partie England vs. USA auf eine Prognose auf den Spielausgang festlegen müssten, würden wir sicher den Tipp „Unentschieden“ wählen. Wenn die zwei besten Teams des Turniers aufeinandertreffen, ist es sehr gut möglich, dass nach der regulären Spielzeit noch kein Sieger feststeht. Bet365 hat beim Halbfinale England vs. USA Wettquoten von 3,50 für den Tipp „Unentschieden“ notiert.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,70 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2,00 @Bet365
NEIN: 1,72 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten