Dukla Prag – Viktoria Pilsen, Tipp: Pilsen gewinnt – 20.07.2018

Klare Ansage von Viktoria Pilsen zum Saisonauftakt!

/
Tomas Horava (Pilsen)
Tomas Horava (Pilsen) © GEPA picture

Spiel: Czech Republic Dukla PragCzech Republic Viktoria Pilsen
Tipp: Pilsen gewinnt (Ergebnis 1:3)
Wettbewerb: 1. Liga Tschechien
Datum: 20.07.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wettquote: 1.70* (Stand: 19.07.2018, 08:57)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 5 Units

Zur Bet3000 Website

Nach der zweimonatigen Sommerpause startet am kommenden Wochenende in Tschechien die HET Liga – die höchste tschechische Spielklasse – in die neue Saison. Den Auftakt bestreiten am Freitag (20.07.) Dukla Prag und der amtierende Meister Viktoria Pilsen. Angepfiffen wird die Partie um 18:30 Uhr im Stadion Na Juliska, der Heimspielstätte von Dukla.

Die Hauptstädter werden sicherlich keine allzu guten Erinnerungen an Pilsen haben. Schließlich verpasste die Viktoria den Pragern zum Abschluss der letzten Spielzeit noch eine herbe 1:5-Klatsche. Auch sonst war für Dukla Prag in den letzten Jahren im direkten Vergleich nichts zu holen, weswegen Viktoria Pilsen am Freitag erneut als klarer Favorit in die Partie geht. Alles andere als ein Sieg des Meisters käme einer kleinen Überraschung gleich, von der ich aber nicht ausgehe. Entsprechend empfehle ich für die Partie Dukla Prag – Viktoria Pilsen einen Tipp auf den Auswärtssieg. Die Quoten für diese Wetten liegen bei bis zu 1,70 und sind somit trotz der klaren Favoritenstellung von Pilsen durchaus attraktiv. Im Hinblick darauf, dass sich der tatsächliche Leistungsstand beider Teams zum Saisonauftakt noch nicht abschließend einschätzen lässt, gehe ich die Wette eher defensiv an und halte trotz der klaren Rollenverteilung einen Einsatz von fünf Units für angemessen.

 

Formcheck Dukla Prag

Die letzte Spielzeit schloss Dukla Prag auf dem elften Platz ab und ist damit nur knapp an einem Abstiegsplatz vorbeigeschrammt. Der Vorsprung betrug am Ende gerade einmal zwei magere Punkte, was bei insgesamt sechzehn Niederlagen noch glücklich war. Schließlich verlor überhaupt nur ein Team öfter als Dukla. Am besten wäre es daher für den Hauptstadtclub einen Haken hinter die letzte Spielzeit zu machen und neu anzugreifen.

In die Vorbereitung startet Dukla auch recht erfolgreich und holte gegen die Zweitligisten Vlasim (4:1) und FK Pardubice (1:0) sowie Erstliga-Absteiger FC Vyso?ina Jihlava (2:0) drei Siege. Bei Energie Cottbus setzte es im Anschluss aber eine überraschende 0:2-Niederlage. Überraschend deswegen, weil Cottbus in der letzten Spielzeit gerade erst den Aufstieg in die 3. Liga und damit in den Profifußball klargemacht hat. Die Niederlage gegen Bundesligist Hertha BSC am letzten Wochenende fiel dann mit 2:3 denkbar knapp aus. Hierbei sollte aber nicht vergessen werden, dass die Berliner erst eine Woche zuvor mit der Vorbereitungen auf die neue Saison begonnen haben und nicht wie Prag kurz vor dem Ligaauftakt stehen.

Der tschechische Meister startet gegen Dukla Prag in die Saison!
Dukla Prag vs. Viktoria Pilsen, 20.07.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Viktoria Pilsen

Viktoria Pilsen ist die aktuell erfolgreichste Fußballmannschaft Tschechiens und holte sich seit dem Jahr 2011 fünf von acht möglichen Meisterschaften. Im der abgelaufenen Saison kam nach einer souveränen Saison der fünfte Titel hinzu. Der Vorsprung auf den zweiten Platz betrug satte sieben Punkte. Eine der Stärken war sicherlich die Offensive, die mit fünfundfünfzig Toren die mit Abstand meisten erzielte und so für insgesamt zwanzig Siege bei nur vier Niederlagen sorgte. An die hervorragenden Leistungen aus der letzten Saison will Pilsen anknüpfen und der Konkurrenz gleich zu Saisonbeginn zeigen, wo der Hammer hängt.

Die Vorbereitung kann durchaus als erfolgreich bezeichnet werden. Zum Beginn ging es für Pilsen zunächst gegen vier Zweitligisten. Nach drei unangefochtenen Siegen mit einem Torverhältnis von 15:0 war Ceske Budejovice die erste ernstere Herausforderung war. Schließlich gelang der Elf von Chefcoach Pavel Vrba hier gerade einmal ein knapper 4:3-Sieg, wobei Pilsen zwischenzeitlich sogar einem Rückstand hinterherrennen musste. Gegen den russischen Erstligisten Akhmat Grozny (4:0) sowie den österreichischen Bundesliga-Aufsteiger Wacker Innsbruck (2:0) – der nur zwei Wochen zuvor Akhmat Grozny mit 2:0 schlagen konnte – hatte der tschechische Champions League-Teilnehmer dann wiederum leichtes Spiel. Die einzige Niederlage kassierte Pilsen im Testspiel vom letzten Wochenende gegen Dynamo Kiew (0:2).

 

Dukla Prag – Viktoria Pilsen, Tipp & Fazit – 20.07.2018

Die Rollen im Spiel zwischen Dukla Prag und Viktoria Pilsen sind klar verteilte. Die Hauptstädter müssen mit der Außenseiterrolle vorlieb nehmen und wären wohl bereits mit einem Remis – für das Quoten bis 3,50 aufgerufen werden – gut bedient. Schließlich verloren sie seit dem Jahr 2009 insgesamt sieben von acht direkten Duellen im heimischen Stadion Na Juliska. Das es gar für einen Heimsieg reicht – für den die Buchmacher Wettquoten über 4,0 anbieten – scheint im Hinblick auf die deutliche Übermacht des amtierenden Meisters und Champions League-Teilnehmers aussichtslos. Allein in den letzten fünf Duellen, welche die Hauptstädter allesamt verloren (davon vier Mal zu Null) setzte es fünfzehn Gegentore, im Schnitt also drei pro Partie. Prag selbst dagegen gelang überhaupt nur im letzten Aufeinandertreffen der Ehrentreffer zum 1:5-Endstand.

 

Key-Facts – Dukla Prag vs. Viktoria Pilsen

  • Dukla Prag wäre in der letzten Spielzeit fast abgestiegen.
  • Viktoria Pilsen sicherte sich in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft und gilt auch für die kommende als Top-Favorit.
  • Die letzten fünf direkten Duelle konnte Pilsen gewinnen (Bilanz: 5-0-0; Torverhältnis: 15:1).

 

Viktoria Pilsen hat bereits in der Vorbereitung gezeigt, dass sie von der nationalen Vormachtstellung nicht so schnell abrücken wollen. Allein das international äußerst erfahrene Dynamo Kiew konnte der Vorfreude auf die neue Saison nach insgesamt acht saisonübergreifenden Siegen in Folge einen kleinen Dämpfer verpassen. Gegen Dukla Prag soll jedoch gleich zum Saisonauftakt der erste Sieg her. Ich glaube das jener gelingt und empfehle für die Partie Dukla Prag – Viktoria Pilsen einen Tipp auf den Auswärtssieg. Da es sich bei dieser Partie um das Saisoneröffnungsspiel handelt, halte ich einen vorsichtigen Einsatz von fünf Units für angemessen.

Zur Bet3000 Website

Dukla Prag – ViktoriaPilsen, Statistik Highlights