Enthält kommerzielle Inhalte

DFB Pokal Tipps

Dortmund vs. Ingolstadt Tipp, Prognose & Quoten 26.10.2021 – DFB Pokal

Steigt der BVB ohne Probleme auf?

Marcel Niesner  26. Oktober 2021
Unser Tipp
Unter 1.5 (1.HZ) zu Quote 1.66
Wettbewerb DFB Pokal
Datum 26.10.2021, 20:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 25.10.2021, 09:24
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Dortmund Ingolstadt Tipp
Borussia Dortmund (im Bild: Emre Can & Jude Bellingham) sollte im Duell gegen Ingolstadt die Oberhand behalten. © IMAGO / Ulrich Hufnagel, 23.10.2021

Bei allen Dortmund-Fans löste die Nachricht aus der letzten Woche, dass Erling Haaland einige Woche ausfallen werde, große Bestürzung aus. Ein Teil der Anhängerschaft vermutet bereits das Ende aller BVB-Titelträume in der Bundesliga. In der Tat fehlt der Norweger der Borussia an allen Ecken und Enden, dennoch verfügen die Schwarz-Gelben noch immer über ausreichend Qualität, um den Ausfall temporär zu kompensieren. Oder?

Inhaltsverzeichnis

Womöglich ändert sich diese Einschätzung aber dann, sollten in den kommenden Matches nicht die gewünschten Ergebnisse rausspringen. Zumindest am Dienstagabend gibt es jedoch kaum Zweifel daran, dass die Rose-Elf ihrer klaren Favoritenrolle gerecht wird. In der zweiten Runde des DFB Pokals kommt es zum Duell Dortmund gegen Ingolstadt. Quoten von maximal 1.15 für den Heimsieg nach regulärer Spielzeit unterstreichen die einseitige Ausgangslage.

Dortmund – Ingolstadt Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 1.5 (1.HZ) 1.66 Wettquoten Bet365 gering
Mehr Tore in 2.HZ 2.00 Wettquoten Bet365 mittel
X2 (1.HZ) 2.62 Wettquoten Bet365 hoch
Wettquoten Stand: 25.10.2021, 09:40
18+ | AGB beachten

Diese basiert einerseits natürlich darauf, dass es der Tabellenzweite der Bundesliga mit dem Schlusslicht der 2. Liga zu tun bekommt. Andererseits aber ebenso auf der Tatsache, dass der Pokalwettbewerb für die Schanzer angesichts des Abstiegskampfes im Unterhaus überhaupt keine Priorität genießt. Erschwerend kommt hinzu, dass der FCI in der laufenden Saison auswärts schon mehrfach unter die Räder geriet. Zwischen Dortmund und Ingolstadt ist eine Prognose auf einen Sensationscoup demnach quasi auszuschließen.

Unser Value Tipp:
Mehr Tore in 2.HZ
bei Bet365 zu 2.00
Wettquoten Stand: 25.10.2021, 09:24
* 18+ | AGB beachten

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Rund eine Woche ist es her, seitdem der BVB in der Champions League bei Ajax Amsterdam eine Lehrstunde erteilt bekam. Mit 0:4 bekamen die Schwarz-Gelben vom holländischen Meister die Grenzen nach allen Regeln der Kunst aufgezeigt. Zu keinem Zeitpunkt der Partie hatte man das Gefühl, als sei die Mannschaft von Trainer Marco Rose in der Lage, den Kontrahenten in irgendeiner Weise vor Probleme zu stellen. Das Ergebnis war demnach folgerichtig und auch in dieser Höhe absolut verdient.

Zumindest zeigte die Borussia am Wochenende in der Bundesliga eine gute Reaktion. Mit 3:1 konnte die Pflichtaufgabe im kleinen westfälischen Derby bei Arminia Bielefeld erledigt werden. Dank sechs Siegen aus den vergangenen sieben Matches auf nationaler Ebene haben sich die Dortmunder auf Rang zwei eingenistet und halten bei aktuell nur einem Punkt Rückstand auf den FC Bayern weiterhin den Anschluss nach ganz oben.

Willkommensbonus bei 888Sport: Nur in DE!

888Sport Willkommensbonus
Jetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+
 

Dortmunds echte Liebe zum DFB Pokal

Im DFB Pokal winkt nun der nächste Pflichtsieg. Dass der BVB in der zweiten Runde des nationalen Pokalwettbewerbs scheiterte, liegt im Übrigen über zehn Jahre in der Vergangenheit. 2010/2011 zog der Ballspielverein bei den Offenbacher Kickers im Elfmeterschießen den Kürzeren. Die jüngste Historie im geliebten Wettbewerb liest sich indes beachtlich.

In der Rückschau auf die vergangenen zehn Spielzeiten stand der Titelverteidiger gleich sechsmal im Finale und durfte letztlich auch dreimal die Trophäe gen Himmel strecken. Die letzte Heimniederlage gab es im Februar 2019 (5:7 nach Elfmeterschießen gegen Werder Bremen). Zuvor blieb der Traditionsverein zehn Jahre vor heimischer Kulisse im DFB Pokal ungeschlagen. Wer also einen statistischen Beleg dafür brauchte, dass am Dienstagabend zwischen Dortmund und Ingolstadt ein Tipp auf eine Überraschung überhaupt keine Option darstellt, der hat ihn hiermit erhalten.

Lässt es der BVB eher ruhig angehen?

Trotzdem stellt sich natürlich die Frage, wie souverän die Hausherren ihre Aufgabe gegen den Tabellenletzten der 2. Bundesliga erledigen. Hierbei sollte zu denken geben, dass es schon in der kommenden Woche wieder mit der Königsklasse weitergeht und auch am Wochenende mit dem 1. FC Köln ein denkbar unbequemer Gegner wartet.

Hinzu kommt die weiterhin angespannte Personalsituation mit zahlreichen verletzten Leistungsträgern. Eine gewisse Rotation wird daher nicht ausbleiben, weshalb wir uns gut vorstellen können, dass sich die Höhe des Erfolges in Grenzen hält. Speziell in den ersten 45 Minuten wird die Rose-Elf Geduld haben müssen, um die kompakte und tiefstehende Defensive der Gäste zu überwinden.


Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:

Hitz – Meunier, Akanji, Pongracic, Can – Witsel – Bellingham, Brandt – Reus, T. Hazard – Malen

Letzte Spiele von Dortmund:

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Der FC Ingolstadt hat aktuell sicherlich andere Probleme als ein Auswärtsspiel im DFB Pokal bei Borussia Dortmund. In der 2. Bundesliga wird die Luft für die Oberbayern nämlich immer dünner. Am vergangenen Wochenende setzte es eine bittere 0:1-Pleite im Kellerduell beim Tabellennachbarn Erzgebirge Aue, die dazu führte, dass die Schanzer die rote Laterne übernahmen. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison fehlen dem Aufsteiger fünf Zähler auf den ersten direkten Nichtabstiegsplatz.

Besserung ist nicht zwingend in Sicht, denn auch der Trainerwechsel von Roberto Pätzold hin zu Andre Schubert hat ergebnistechnisch bislang nicht den gewünschten Effekt gezeigt. Aus drei Partien unter seiner Leitung gab es erst einen mickrigen Punkt.

 

Video: „Beidfüßig“ mit Carsten Fuß, Michael Hofmann & Marcel Niesner liefert Tipps zu den Partien vom Dienstag in der 2. Runde des DFB Pokals. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Leichte Aufwärtstendenz in der Defensive unter Schubert

Zugute halten muss man dem 50-jährigen Fußballlehrer aber, dass er es zumindest geschafft hat, die Defensive etwas zu stabilisieren. Nachdem die Schanzer unter seinem Vorgänger in sechs von acht Ligapartien zwei oder mehr Tore kassierten (in Summe: 20), waren das 1:1-Remis gegen Kiel sowie die knappe Niederlage in Aue diesbezüglich immerhin kleine Schritte nach vorne. Nun wartet jedoch ein ganz anderes Kaliber, sodass interessant zu sehen sein wird, ob die etwas stabilisierter wirkende Abwehrreihe auch dem BVB-Druck standhält beziehungsweise wie lange sie dies tut.

Hoffnung macht in der Hinsicht die Statistik, dass der FCI „bloß“ zehn seiner insgesamt 25 Gegentore in den ersten 45 Minuten kassierte. Seit Mitte September haben die Oberbayern im Unterhaus zur Halbzeit nie mehr als einen Gegentreffer geschluckt. Ebenfalls interessant: Seit 2012 haben die Autostädter kein Pokalspiel mit mehr als einem Tor Unterschied verloren. Vielleicht ein zusätzliches gutes Omen, wenngleich die Vorzeichen meist andere waren.

Zudem wird die Herangehensweise am Dienstagabend sicherlich noch etwas defensiver und die Verteidigungshöhe tiefer sein als im Zweitliga-Alltag. Eventuell ist es daher denkbar, dass sich in der Partie Dortmund gegen Ingolstadt die Quoten darauf bezahlt machen, dass maximal ein Treffer bis zum Seitenwechsel fällt. Ben Balla, Boujellab, Eckert Ayensa, Elva, Gebauer, Marx, Röseler, Schmidt und Schröck stehen allesamt verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.


Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:

Buntic – Heinloth, Antonitsch, Keller, Gaus – Preißinger – Bilbija, M. Stendera, Linsmayer – Kutschke, Kaya

Letzte Spiele von Ingolstadt:

Letzte Spiele
11/28 202128/1113:30
11/28 202128/11
3-0
-
11/21 202121/1113:30
11/21 202121/11
1-1
-
11/06 202106/1113:30
11/06 202106/11
2-1
-
10/31 202131/1013:30
10/31 202131/10
0-3
-

Unser Dortmund – Ingolstadt Tipp im Quotenvergleich 26.10.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 29.11.2021, 02:38
* 18+ | AGB beachten

Dortmund – Ingolstadt Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zwischen 2015 und 2017 gab es diese Paarung viermal in der Bundesliga. Die Dortmunder behielten dreimal die Oberhand, während dem FCI in der Hinrunde 2016/17 immerhin ein 3:3-Remis gelang. Obwohl der direkte Vergleich unter dem Strich kaum Relevanz für das anstehende Aufeinandertreffen hat, sei gesagt, dass Schwarz-Gelb in den erwähnten vier direkten Duellen lediglich einen der insgesamt zehn Treffer in den ersten 45 Minuten erzielte.

Statistik Highlights für Germany Dortmund gegen Ingolstadt Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Dortmund – Ingolstadt Germany Tipp

Über ein zu schwieriges Los kann sich Borussia Dortmund in der zweiten Runde des DFB Pokals sicherlich nicht beschweren. Der Titelverteidiger genießt nicht nur Heimrecht, sondern trifft zudem noch auf das Schlusslicht der 2. Bundesliga, das seit Ende August kein Pflichtspiel mehr gewonnen hat. Vor dem Anpfiff am Dienstagabend um 20:00 Uhr deutet somit alles darauf hin, dass zwischen Dortmund und Ingolstadt eine Prognose auf den Heimsieg alternativlos ist.

Da die entsprechenden Dortmund vs. Ingolstadt Wettquoten auf den Heimerfolg allerdings keinen Value beinhalten und wir mit einer Handicap-Wette angesichts des anstehenden Programms der Hausherren eher vorsichtig wären, bietet es sich eventuell an, auf eine relativ unspektakuläre erste Halbzeit zu setzen.

Key-Facts – Dortmund vs. Ingolstadt Tipp
  • Dortmund verlor in den letzten zwölf Jahren nur ein Heimspiel im DFB Pokal
  • Der FCI kassierte seit Mitte September nie mehr als ein Gegentor in der ersten Halbzeit
  • Neun der insgesamt zehn BVB-Treffer gegen die Schanzer fielen nach der Pause

Dafür spricht unter anderem die Tatsache, dass der FCI extrem tief steht und dem Favoriten so das Leben schwer machen wird. Darüber hinaus ist bei den Schanzern hinsichtlich der eigenen Stabilität durchaus ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen. Auf Seiten der Schwarz-Gelben fehlt mit Haaland indes der wichtigste Angreifer verletzungsbedingt. Gut möglich, dass sich Reus und Co. im vierten Pflichtspiel binnen zehn Tagen daher schwerer tun als erwartet.

Wir versuchen es in der Partie David vs. Goliath, Dortmund vs. Ingolstadt, mit dem Tipp auf das Unter 1.5 in der ersten Halbzeit. Für maximal einen Treffer im ersten Durchgang erhalten wir über die Bet365 App eine 1.66 in der Spitze. Wer darauf wetten will, dass nach der Pause mehr Tore fallen, bekommt gar eine 2.00 beim gleichen Anbieter offeriert. Zudem ist noch der Bet365 Angebotscode für Oktober 2021 zu empfehlen.
 

Rheinhessisch-ostwestfälische Woche – Teil 1
Mainz vs. Bielefeld, 26.10.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Dortmund vs. Ingolstadt Germany – beste Quoten DFB Pokal

Germany Sieg Dortmund: 1.15 @Unibet
Unentschieden: 8.25 @ComeOn
Germany Sieg Ingolstadt: 19.50 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dortmund / Unentschieden / Sieg Ingolstadt:

1
85%
X
11%
2
4%

Germany Dortmund – Ingolstadt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.50 @Bet365
NEIN: 1.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.10.2021, 09:24
* 18+ | AGB beachten